Akai MPD 232

USB Controller

  • 64-Kanal, 32-Step Sequenzer
  • 16 Anschlags- und druckdynamische MPC Pads mit Beleuchtung in RGB mit 4 Bänken
  • 8 zuweisbare Fader
  • 8 zuweisbare Drehregler
  • 8 zuweisbare Taster
  • 72 Bedienelemente in 3 Bänken
  • Classic MPC Note Repeat, MPC swing
  • 16 Level, Full Level and Tap Tempo
  • insgesamt 30 Presets
  • mit Konfigurationen für die üblichen DAWs
  • funktioniert mit so gut wie jeder MIDI Software oder Hardware
  • iOS kompatibel über das Camera Connection Kit (separat erhältlich, nicht im Lieferumfang enthalten!)
  • MIDI Ein- und Ausgänge um zusätzliches Equipment anzusteuern
  • System: Mac, PC
  • Abmessungen (B x T x H): 423 x 253 x 44 mm
  • Gewicht: 1,6 kg
  • inkl. Ableton Live Lite (Download erforderlich)
  • passendes Netzteil (6V DC, 1 A, Pin positiv): Art. 192043 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Ja
Ethernet Nein
Pads 16
Display Ja
Drehcontroller 9
Fader 8
Zugriegel Nein
Erweiterung Nein
24 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Kleine Mängel, aber tut, was es soll
T. Fischer, 31.07.2019
Ich benutze das Gerät nur zur Ansteuerung von VSTi per Midi CC. Funktionen zum Ansteuern der DAW oder der eingebaute Stepsequencer werden nicht verwendet.

Die Verarbeitung ist in Ordnung. Es wackelt etwas auf dem Tisch (auch auf dem Boden, also der Tisch ist gerade), was schon etwas nervig ist. Mit Hilfe von selbstklebenden Filzstreifen unter die sechs Gummifüße konnte aber Abhilfe geschafft werden.
Die Pads, Fader und Rotary-Encoder lassen sich ordentlich bedienen und weichen vom Kraftaufwand her kaum voneinander ab.

Die Bedienung und Programmierung ist selbsterklärend. Die Editorsoftware wird nicht wirklich benötigt.

Schade ist, dass der Entwickler sich bei der Firmware anscheinend nicht wirklich Gedanken gemacht hat:
Die Tasten für den Stepsequencer (immerhin 16 Stück) lassen sich nicht mit CC oder sonstigen Befehlen belegen, so auch die Sequencertasten. Schade um die Verschwendung.
Das recht grosse Display gibt im Betrieb keine Auskunft, welcher Controller gerade bewegt wird oder welche Daten er sendet. Es zeigt nur den Namen des gewählten Presets an.
Ein nettes Feature ist, dass man die Buttons mit Tastaturkommandos belegen kann. Leider sind hier nicht alles Tasten verfügbar, einige auf dem Nummernblock, z.B.

Ein recht ordentlicher Controller mit leichten Verarbeitungsmängeln, wohl der Produktion in Fernost geschuldet und einer Firmware, die, falls zu Ende gedacht, aus dem guten einen sehr guten Controller gemacht hätte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
guter computercontroller wenn einem die funktionen reichen
18.01.2017
Die pads sind gut die drehregler auch, die fader befriedigend
der sequenzer hat keinen patternspeicher ist daher nur bedingt einsetzbar.In bitwig und cubase konnte ich alle funktionen nutzen.Externe hardware mit dem sequenzer steuern hat bei mir nicht gefunzt habs mit virus ti probiert
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Genau das was Ich erwartet habe
Mathias9320, 10.08.2015
Ich brauchte noch einen Midicontroller neben meinem Keyboard um diverse Drumcomputer und Synthesizer anzusteuern . Da Ich eine Zeitlang eine Machine in Verwendung hatte, bevor ich ganz auf Hardware umgestiegen bin, entschied Ich mich wegen den Drumpads für die Mpd . Die Sequencerfunktion ist eher rudimentär aber man kann sie polyphon verwenden .
Sah die Lauflichtprogrammierung eher als Dreingabe (nutze sie praktisch auch nicht) ,sonst hätte ich mir warscheinlich einen Beatstepp geholt. Die Programmierung über die mitgelieferte Software funktioniert ,ein paar Verbesserungen im Workflow wären aber nicht schlecht.
Ich empfinde die Pads besser als bei der Maschine MK1.
Vorallem die Fader haben aber, wie das ganze Gerät, ein bischen Plastikfeeling (Fand Ich bei APC-49 besser).Schade auch das die Pads keine Rückmeldung geben, wenn ich etwas auf dem Mastekeyboard spiele , vielleicht liegt es aber auch an meinen Einstellungen .
Aber insgesammt Macht der Controller genau das für das er eingeplant war.
Er ist mitlerweile ein fester Bestandteil in meinem Setup geworden und will ihn nicht missen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis
Stefan5663, 24.04.2017
Schonmal vorweg: ich bin con dem Gerät begeistert!

Verarbeitung: Kunststoff, macht aber einen ganz guten Eindruck. Für die Preisklasse völlig in Ordnung. Die Linefade könnten sich ruhig stabiler anfühlen, aber wie gesagt, bei der Preisklasse finde ich das in Ordnung.

Benutzung: Bei Ableton Live: Reinstöpseln, Drumrack laden, loslegen. Die Bedienung ist intuitiv, die Regler/Knäpfe usw. sind auch für meine Pranken groß genug. Die Pads sind hervorragend. Da prellt nichts!

Vom Prinzip hält man mit dem 232 eine rechnerbasierten Drumcomputer und Fingerdrumcontroller in der Hand.Wer seine Samples lieber auf der Hardware hat, sollte lieber zu einer MPC greifen - wer eh immer den Rehner dabei hat (und wenn dieser auch leistungsstak genug ist) kann auch zum MPD 232 greifen.

Eine kleine Idee nebenbei für alle Resolumenbenutzer: der MPD 232 kann über seiner Bänke die 4x4 Pads vierfach belegen und ist bei einem durchdachten Mapping ein ernstzunehmender Resolumen/VJ Controller. ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.