USB-MIDI Controller

  • kompakter Laptop Pad Controller
  • für fast jede Audiosoftware
  • acht hintergrundbeleuchtete, anschlagdynamische Drum Pads zum senden von Notendaten, MIDI CC oder Programmwechseln
  • acht Q-Link Regler zur Steuerung fast jedes Softwareparameters
  • Plug-und-Play USB Anschluss an Mac und PC ohne Treiberinstallation
  • passt perfekt in ein Laptopbag oder in einen Rucksack
  • vier programmierbare Speicherbänke
  • Software-Editor für Mac und PC im Lieferumfang enthalten
  • Spannungsversorgung über den USB Bus – kein zusätzliches Netzkabel notwendig
  • Abmaße: 8,13 x 30,23 x 2,54 cm
  • Gewicht: 0,454 kg

Weitere Infos

USB Ja
Pads 8
Display Nein
Drehcontroller 8
Fader 0
Zugriegel Nein
MIDI Schnittstelle Keine
Erweiterung Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Akai LPD 8
58% kauften genau dieses Produkt
Akai LPD 8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
49 € In den Warenkorb
Akai MPD 218
9% kauften Akai MPD 218 99 €
Akai APC mini
7% kauften Akai APC mini 89 €
Korg nanoPAD 2 black
5% kauften Korg nanoPAD 2 black 55 €
Akai MPX8
4% kauften Akai MPX8 99 €
Unsere beliebtesten sonstige Controller
413 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
179 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Genügend Features, aber vorsicht.

jay ferrano, 12.01.2013
4 bänke a 8 drehregler und 8 pads, die entweder midi-note, control change oder program change senden können. das ist ausreichend, um diverse drums + artikulationen zu bedienen (wofür ich das lpd-8 hauptsächlich benutze). außerdem lässt sich eine daw mit entsprechenden zuweisungen steuern.

durch die mitgelieferte editor-software (inzwischen eine normale disc anstatt einer mini disc, also macbook-freundlicher) lassen sich die einzelnen messages, wie auch bänke und midi-channels komfortabel zuweisen und verwalten.

die verarbeitung ist vom gehäuse her erstmal solide und lässt sich nicht so schnell kaputt bekommen.

ABER: wenn es dann zu den drehreglern geht fällt auf: sind ziemlich kurz geraten, was dem handling nicht unbedingt zuträglich ist, aber dafür brechen sie in einem laptop-bag nicht so schnell ab. außerdem habe ich das gefühl, dass sie irgendwie etwas wackelig sind. lässt sich aber verkraften.

wenn man - so wie ich - davon ausgeht, man könnte jetzt endlich mit den pads sofort differenzierte drumgooves spielen, muss man damit rechnen, erstmal etwas enttäuscht zu werden... die pads sind nicht gerade empfindlich: wenn man mit den fingern kurz leicht darauf schlägt passiert erstmal nichts. erst ab velocity-werten 110-127 wird übertragen. das problem entseht nicht, wenn man den finger drauflegt und dann nach unten drückt. dann werden auch niedrige vel. übertragen.

meine lösung für das problem: an denn ecken der pads werden auch leichtere anschläge erkannt. also stelle ich mir ein pad wie eine snaredrum vor, bei der die schläge von außen nach innen kräftiger werden...

ach ja: usb-powered, plug and play, alles easy.

alles in allem für den preis aber trotzdem ein sogenannter "no-brainer"
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Laptoptrommelfummeldings

06.07.2016
Kurz: Unbedingt sein Geld wert, macht jede Menge Spaß, aber auf die USB Buchse muss man aufpassen.

Für Langleser:

Von Hause aus bin ich Sessel-Gittarrero.

Um mit Laptop und Gitarre (auch unterwegs) ein wenig herumspielen zu können, fehlten mir Knöpchen und etwas, womit ich als Keyboard-Legastheniker auch mal schnell einen Rhythmus eintrommeln kann.

Also schlau gemacht und (wegen der Pads) LPD 8 (mit LPK 25) bestellt - da kriegt die Laptoptasche keine dicken Backen und Spaß solls machen.

Bestellt, geliefert: sprichwörtliche Thomann-Qualität, schnell und gut wie immer.

Spaß macht das LPD 8 wirklich, und ist immer dabei. Fein. Die Drehregler laufen gut und haben einen angenehmen mechanischen Widerstand, die Pads sind für mich (ohne Vorbelastung) prima zu bedienen. Es macht Spass, darauf zu trommeln, sie sprechen sehr intuitiv an und lassen sich sehr gut dynamisch kontrollieren. Ich verstehe, woher der gute Ruf Akais in Sachen Pads kommt.

Den ersten Abzug für: Einen etwas störrischen Treiber, der das Gerät nicht wiedererkannte (Abhilfe: dem unbekannten Gerät einen Windows-Standard Audiocontroller zuordnen) - kann auch an dem Laptop liegen, also kein großer Abzug. Ansonsten ist es ein class compliant MIDI Input und wurde klaglos von aller von mir benutzen Software auch als solches erkannt.

Die Editorsoftware (Windows) ist ziemlich schräg in Form, Farbe und Funktion. Für Linux ist keine Editorsoftware dabei. Gott sei Dank braucht man sie kaum, aber das Overall-Bedien-Prinzip, auch der Program/CC/Pad-Knöpfchen, erschließt sich erst nach einigem gegoogle. In der Summe aber noch akzeptabel.

Die Austattung mit Lizenzen ist mehr als ausreichend; Eine Entdeckung war für mich das "Ignite", das zum schnellen basteln von backing tracks hervorragend funktioniert. Ableton Live Intro ersetzt den Vierspur-Recoder vollständigst. Auch hier: Alles prima.

Jetzt das Haar in der Bürste: Die USB Buchse ist mehr als filigran. Nach 13 Monaten, trotz pfleglicher Behandlung eines Wissenden (ich weiß, welches das böse Ende des Lötkolbens ist), löste sich die Buchse von der Platine - sie wurde nur durch die SMD Lötpads gehalten, ohne weitere mechanische Befestigung, und die waren's dann halt leid. Das ist nicht die hohe Kunst des Leiterplattendesigns, liebe Akais, da ist Luft nach oben!

Doch Gott sei Dank war's ja von thomann! Ein Telefonat, schon hatte ich die Garantiezusage und den RMA Aufkleber. Also ab die Post, eine Woche später hatte ich ein nagelneues Ersatzgerät.

Fazit: Kein Ersatz für's E-Schlagzeug, nicht gerade das Bedienungswunder, und man muss darauf achten, USB Stecker und Kabel nicht mechanisch in irgendeiner Weise zu belasten - nicht das Gerät am Kabel ziehen, nicht schieben, nicht drehen und gaanz gaanz vorsichtig stecken und lösen - aber man wird belohnt mit jeder Menge Spaß und Musikalität.

Und bei dem Preis ... :o)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Videoberatung
Besuchen Sie unsere Abteilung per Live-Video
Abteilung besuchen
Mehr Infos
Live-Videoberatung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Videoberatung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Electro Harmonix 95000 Performance Looper LD Systems Maui 5 Go Bose S1 Pro Battery Pack Presonus Faderport 16 Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Orange Brent Hinds Terror
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix 95000 Performance Looper

Electro Harmonix 95000 Performance Looper, Effektpedal, sechs Mono Spuren und eine Stereo Mixdown Spur pro Loop, Aufnahme von bis zu 375 Minuten und 100 Loops mit einer 16GB Micro SD Karte, schnelles und einfaches Wechseln zwischen den Loops, Import/Export von...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Orange Brent Hinds Terror

Orange Brent Hinds Terror Signature Gitarren Topteil; Röhre; Leistung: 15 Watt RMS; Kanalanzahl: 2; Regler Natural-Volume, Gain, Bass, Mid, Treble, Dirty-Volume; FX-Loop: ja (mono); Röhren: 3 x ECC83, 1 x ECC81, 2 x EL84; Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2...

Zum Produkt
699 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.