Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Adam Hall SLED 10 LED Light

456

LED Notenpult-Leuchte

  • mit 10 weißen LEDs
  • flexibler Schwanenhals
  • regelbare Helligkeit in zwei Stufen
  • Beleuchtungsstärke: 1061 bzw.800 lx (+/-100 lx)
  • Clip-Befestigung - Klemmbereich bis zu 20 mm
  • Betrieb mit 3 LR06 AA Batterien oder Netzgerät
  • Gewicht der Lampe: ca.300 g
  • Abmessungen (zusammengelegt): 215 x 165 x 125 mm
  • inkl. Netzgerät, Tasche und einem Satz Batterien
Stecker Netzteil
Winkelstecker Nein
LED Ja
Erhältlich seit September 2013
Artikelnummer 321108
A+
29 €
41,30 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
29,00 € 1
28,50 € 1,7% 10
28,00 € 3,5% 25
27,50 € 5,2% 50
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 29.10. und Samstag, 30.10.
1
2 Verkaufsrang

456 Kundenbewertungen

5 357 Kunden
4 71 Kunden
3 19 Kunden
2 5 Kunden
1 4 Kunden

Lichtausbeute

Verarbeitung

v
violin_angel 27.02.2016
Ich habe die Adam Hall SLED 10 auf einen Freitag Nachmittag bestellt und schon Samstag mittags stand der Paketbote vor meiner Haustür. So eine schnelle Lieferung habe ich noch nirgends erlebt. Danke dafür an das Thomann-Team.

Die Verarbeitung der Notenpult-Leuchte machte auf Anhieb einen sehr guten Eindruck. Auch die Lichtausbeute ist schon in der gedämpften Stufe sehr gut, sodass ich die volle Leistung gar nicht zu nutzen brauche.

Da ich einen Notenständer aus Metall habe und dieser nur eine Materialstärke von wenigen Millimetern hat, habe ich mir etwas Sorgen gemacht, dass die Leuchte eventuell nicht hält. Dank der Gummierung und der guten Spannkraft des Klemmhalters hält die Leuchte aber trotzdem recht gut. Auch ein wenig Gewackel an dem Notenständer bringt die Leuchte nicht zum kippen.

Der Schwanenhals hält sehr gut und läßt sich gut einstellen.

Laut Beschreibung in der Bedienungsanleitung halten die mitgelieferten Batterien für 24 Stunden in der gedämften Stufe.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Kauf und bereue die Entscheidung für eben diese Notenpultleuchte nicht.
Verarbeitung
Lichtausbeute
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Flutlichtanlage
Werner856 17.11.2014
Packt man die SLED 10 aus der Schachtel, erhält man zuerst ein Täschchen, welches die Leuchteinheit, das Netzgerät und auch 3 Stk AA-Batterien enthält. Gut.

Die Leuchteinheit selbst ist relativ schwer und macht einen sehr robusten Eindruck. Am Klemmkörper selbst, der gleichzeitig auch das Batteriefach darstellt, befindet sich auch der Ein/Dimm/Aus-Schalter.

Bereits in geringer Entfernung vom Objekt erzeugt die SLED 10 ein sehr helles, breit streuendes und gleichmäßig verteiltes Licht, das locker 2 DIN A4 Blätter illuminiert. Definitiv ein Flutlicht, das auch auf der finstersten Bühne den Arbeitsbereich perfekt ausleuchtet. Könnte sogar zu intensiv werden. Deshalb gibt es auch eine zweite, leistungsreduzierte Stufe, sozusagen eine Sparschaltung, welche in absolut dunkler Umgebung durchaus ausreichen dürfte. Die Lichtverteilung ist genauso gut.

Ob diese Leistungsstufe auf einer mäßig erhellten Bühne unter direkter Scheinwerferstrahlung (von vorne) ausreicht, wird sich demnächst weisen.
Auch, ob die Kapazität der Batterien in der Maximalstufe einen Gig durchhält, oder nicht. Zwar gibt es ein Netzgerät mit rund 1,5m Kabel, aber manchmal ist kein Steckplatz mehr frei, oder man möchte eben den Kabelsalat so klein wie möglich halten.

Die Praxis wird zeigen, was die SLED 10 tatsächlich kann. Ich bin aber zuversichtlich und vom Erstkontakt begeistert.
Verarbeitung
Lichtausbeute
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Günstige und sehr gute Flügelbeleuchtung
Anonym 23.11.2015
Die Lampe habe ich gekauft, um Noten am Flügel vernünftig beleuchten zu können.
Mindestens drei nebeneinanderstehende DIN A4 Blätter
sollen ausgeleuchtet werden.

Es sollte nichts am Boden herumstehen.
Leuchten, die links oder rechts positioniert werden konnten, hatten meist nicht die Reichweite, um die Mitte des Notenpultes ausleuchten zu können.

So wird bei Bedarf die Klemmleuchte verwendet und diese macht ihren Job hervorragend. Praktisch ist, dass die Leuchte sowohl mit Netzteil als auch mit Akkus betrieben werden kann. Somit sind unterwegs in unwägbaren Lichtsituationen die Noten lesbar. Damit der Leuchte im "Nichtbetrieb" nichts passiert, wird sie in der mitgelieferten Tasche verwahrt.

Bei behutsamen Umgang kann die Lampe auch am "normalen" Notenständer befestigt werden.
Weder hat das Klemmelement noch der Leuchtenarm nach fast einem Jahr an Spannung verloren.
Die Lampe ist seit fast einem Jahr im Einsatz und macht noch immer viel Freude.

Wenn häufig mehr als drei Seiten zu beleuchten sind, würde ich mir eine zweite Lampe dazu holen.
Verarbeitung
Lichtausbeute
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BI
Die K&M 12249 Orchestra Light Eos ist einfach besser
Bastian II 03.12.2018
Kürzlich habe ich mir diese Leuchte gekauft und konnte sie gestern mit der K&M 12249 Orchestra Light Eos eines Kollegen vergleichen.

Die Verarbeitung beider Leuchten ist vergleichbar: Plastik, das sich nicht hochwertig anfühlt.

Die Lichtausbeute beider Lampen ist vergleichbar, zufriedenstellend, aber nicht überragend.

Die Unterschiede:

Adam Hall SLED 10 LED Light:
+ besserer Einschaltknopf

K&M 12249 Orchestra Light Eos
+ sieht eleganter aus
+ hat eine Lichtbarriere zum Publikum hin
+++ hat das schönere Licht! Es ist wärmer, das macht im Vergleich einen großen Unterschied!

Schade, dass ich das nicht vor meinem Kauf wusste, die 6¤ Aufpreis wären es mir wert gewesen.
Verarbeitung
Lichtausbeute
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung