• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Adam F5 Bundle

Set bestehend aus:

2x Adam F5 Aktiver Nahfeldmonitor 5"

  • X-ART Hochtöner
  • Frequenzgang: 52 Hz - 50 kHz
  • max. SPL: 110 dB (peak)
  • Amp: 25 W rms / 35 W music
  • Einstellmöglichkeiten: Gain, Raumanpassung EQ
  • automatische Standby Funktion
  • Eingänge: XLR + Cinch
  • Abmaße (Höhe x Breite x Tiefe): 290 x 185 x 230 mm
  • Gewicht: 6,8 kg

the t.akustik ISO-Pad 6 Schaumstoffunterlage für Abhörmonitore

  • zur akustischen Entkopplung von Monitorlautsprecher
  • ein ISO-Pad besteht aus 2 Komponenten, dadurch entstehen verschiedene Kombinationsmöglichkeiten: waagerechte Aufstellung und 2 verschiedene Neigungen (4° und 8°)
  • Belastbarkeit pro Pad: 14 kg
  • Abmaße (BxHxT): 210 x 40 x 300 mm
  • Farbe: Anthrazit
  • Packungsinhalt: 2 ISO-Pads

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 25 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Wunschlos glücklich

Michael S. 740, 11.04.2013
Da ich selber vor einem Kauf sehr viele Bewertungen lese um meine Kaufentscheidungen zu festigen, möchte ich auch anderen mal eine Hilfestellung geben.
Vor einem Kauf informiere ich mich stets und versuche alles zu finden was es zum jeweiligen Gerät zu lesen gibt. Auf Testberichte gebe ich gar nichts, sie sind mal nett zu lesen, nicht mehr und nicht weniger. Sehr viel hiflreicher sind Erfahrungswerte durch echte Anwender, da hier die breite Masse testet.

Leider lagen zur Adam F5 gar keine Berichte vor, da noch brandneu am Markt. Also orientierte ich mich an den günstigsten Lautsprechern von Adam und dachte mir, dass sie dann ähnlich sein werden. Auch wenn jeder Lautsprecher für sich noch einmal anderes klingen mag, werden sie das Rad nicht immer neu erfinden. Und jede Firma hat nun mal sein Sound.

Ich bezeichne mich als "normalen" Konsument. Sicherlich würde ich gerne viel Geld in mein Equipment investieren, doch leider habe ich dazu nicht die Mittel. Also ist oftmals der Low Budget Bereich eher meine Abteilung in der ich mich tummele, soll heissen, über die Seite 3 von allem was es im jeweiligen Bereich abzurufen gibt komme ich nicht hinaus.

Zur engeren Auswahl gehörten für mich die KRK RP5 RoKit GP2, Yamaha HS50M, Samson Rubicon R6a, Tannoy Reveal 501A und die Adam F5. Die Samson und die Adam haben Bändchenhochtöner, was schon mal etwas besonderes war. Die KRK sind offensichtlich die Nummer eins in dieser Preisklasse, doch las ich des öfteren von einem eher dunklerem Sound. Damit schieden sie dann aus. Die Yamaha sollen einen Nachfolger der NS10 darstellen, dabei wurde mir durch Gespräche durch mehrere Thomann Mitarbeiter mitgeteilt, dass sie völlig überbewertet werden würden. Also waren die auch raus. Die Tannoy hat eigentlich niemand so richtig auf der Liste. Hier war ich sehr, sehr unsicher und hätte sie wirklich gerne mal gehört. Die waren sozusagen im Standby. Die Samson waren sehr interessant, absolut sensationeller Preis. Aber es war mehrfach von technischen Problemen die Rede, gern auch nach Ablauf der Garantie. Thomann ist da sehr kulant, aber trotzdem, defekt nach 2-3 Jahren. Ach nö...

Also dann die F5. Nach langem zögern kam der Druck auf den Bestellknopf. Was kann man zu den Monitoren sagen: Hammer!

Die Verarbeitung ist tadellos, aber das wird sicherlich bei jedem Lautsprecher so sein. Geliefert werden sie in einem Karton (klaro), die Lautsprecher selbst sind in einem Zellstoff eingepackt und absolut ordentlich zugeklebt. Hab ich so noch nie gesehen. Coole Nummer.

Bassreflex ist vorne, das war wichtig, da mein Studio ein sehr kleiner Raum ist und ich sie sehr Wandnah aufstellen muss. Die Lautsprecher besitzen eine Ein- und Auschaltautomatik. Des Weiteren noch diverse Einstellmöglichkeit zur Raumanpassung und einen Knopp für den Betrieb mit nen Sub. Ich habe alles auf Null gestellt und erstmal ne Burn-in Session gestartet. Dann der erste Klangeindruck: Genial!

Im Vergleich zu meinen bis dato betriebenen Esi nEar eXperience liegen dazwichen Welten, rieisige Welten. In Verbindung mit einem Sub zieht es einem bei richtiger Lautstärkeneinstellung von Sub und Adam die Schuhe aus. Den Knopf für den Sub hab ich nicht betätigt, da sie im full range richtig knackig und kernig klingen, mit gedrückten Subschalter aber wie mit ner Handbremse laufen. Eine Klangveränderung durch andere Einstellungen hinten ist nicht nötig. Die Höhen lösen brilliant auf, die Instrumente werden klar aufgestellt, es existiert eine schöne Stiefenstaffelung und alles verändert sich trotz Kopfbewegung nicht. Hier spielen die Bändchen ihren Vorteil aus. Und eins habe ich endlich auch gefunden: Mitten. Schöne klare Mitten. Die hatten meine Esi nicht.

Fazit. Für diesen Preis zuschlagen. Das ist ein Arbeitsgerecht, mit denen auch Homerecordler zu einem kleinem Preis eine amtliche Mischung hinbekommen. Und eine deutsche Firma wird auch noch unterstützt. Was will man mehr?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Ausgewogener Klang.

Benjamin1985, 09.06.2013
Ich hatte zuvor das Edifier C3 & wollte mich klanglich verbessern & weg von diesen kleinen Satelliten + großen Subwoofer Systemen. Da diese meistens das Problem haben, dass sie nur sehr schwach die Mitten wiedergeben können.
Also hatte ich mir zuerst die KRK Rokit 5 bei einem anderen Musikhaus bestellt, aufgrund der zahreichen guten Bewertungen, waren meine Erwartungen natürlich hoch. Jedoch war ich ziemlich entäuscht, als ich sie das erste mal in Betrieb nahm. Das Eigenrauschen war sehr deutlich wahrnehmbar & sie klangen nach meinem Geschmach auch viel zu dumpf, da brachte es auch nichts die Höhen hinten am Monitor hochzudrehen.
Nach weiterer Recherche im Internet, entschloss ich mich dann dazu, mal die Adam F5 zu bestellen. Und siehe da Monitore können doch ausgewogen spielen... glasklare Höhen + schöne Mitten & das Eigenrauschen ist auch sehr schwach, kein Vergleich zu den Rokit. Für tiefe Bassorgien sind die Monitore allerdings nicht geeignet, deswegen empfehle ich jedem, noch den Adam SubF dazu zu bestellen. Natürlich erst, sobald er endlich mal lieferbar ist... :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
399 €
Sie sparen 16,88 % (81 €)
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Voraussichtliche Lieferung am 31.07.2017
Voraussichtliche Lieferung am 31.07.2017

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Adam F5
Adam F5
Professional Audio (11/2013)
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Testbericht
Adam F5
Adam F5
Sound on Sound (7/2013)
Test lesen
Testbericht
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut ... Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
the box pro DSP 112 Behringer DeepMind 6 Boss MS-3 Multi Effects Switcher JBL LSR 305 White Limited Edition IK Multimedia iRig Pro I/O Baton Rouge UR1-S smile-bws Fluid Audio Strum Buddy Behringer DeepMind 12D Darkglass Microtubes B7K Ultra LTD M-Audio BX8 D3 RCF Art 712-A MK IV Kala KA T EQ Mahagoni Tenor
(1)
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 112

the box pro DSP 112, aktiver 12" 1,35" Lautsprecher mit 1200 Watt, Class D Endstufe, 12" Woofer und 1,35" Kompressions Treiber, eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 134 dB, Abstrahlverhalten...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 6

Behringer DeepMind 6; 6 Stimmiger Analog Synthesizer; 37 halbgewichtete full-size Tasten velocity sensitive und mit Aftertouch; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 12 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2-...

Zum Produkt
739 €
(1)
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
447 €
(3)
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
134 €
(1)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia iRig Pro I/O

IK Multimedia iRig Pro I/O; Universelles Audio- und MIDI-Interface für Mobile-Devices und Computer; Kombi-Eingang XLR und 6,3 mm Klinke für Mikrofon-, Line- und Instrumenten-Signale; hochwertiger Vorverstärker mit regelbare Verstärkung; hochwertige ADDA-Wandlung mit bis zu 24 Bit / 96 kHz; regelbarer...

Zum Produkt
165 €
Für Sie empfohlen
Baton Rouge UR1-S smile-bws

Baton Rouge UR1-S smile-bws, Sopranukulele, Korpus Linde, Hals Okoume, Griffbrett Walnuss, 12 Bünde, Smilie Motiv, offene Gitarrenmechaniken mit schwarzen Flügeln, Mensur 34cm, Sattelbreite 3,5cm, Aquila Saiten in Boomwhackers Farben, G = grün, C = rot, E = gelb, A =...

Zum Produkt
54 €
Für Sie empfohlen
Fluid Audio Strum Buddy

Fluid Audio Strum Buddy, E-Gitarren Monitor/Verstärker mit Akku Stromversorgung, wird mit Saugnapf an die Gitarre montiert, ca. 3,5 Std. Spielzeit mit geladenem Akku, Kanäle: 1, Leistung: 6 Watt, Bestückung: 40 mm Neodymium Magnet Lautsprecher, Konstruktion: ABS Plastik Gehäuse, Effekte: Distortion,...

Zum Produkt
89 €
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 12D

Behringer DeepMind 12D; 12 Stimmiger Analog Desktop Synthesizer; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 24 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2- oder 4-poliger Low-Pass Filter pro Stimme, High-Pass Filter;...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Microtubes B7K Ultra LTD

Darkglass Microtubes B7K Ultra LTD, Effektpedal, Bass Overdrive/Preamp, Regler für Master Volume, Blend, Level, Drive, Bass +-12DB, Low-Mid +-12DB, Toggle switch 250HZ, 500HZ und 1KHZ, Hi-Mid +-12DB Toggle switch 750HZ, 1.5KHZ, 3KHZ., Treble +-12DB, Switches for Grunt, Attack, Direct Output...

Zum Produkt
419 €
Für Sie empfohlen
M-Audio BX8 D3

M-Audio BX8 D3, aktiver 2-Wege Nahfeld Referenz-Studiomonitor; Tieftöner: 8 Zoll (203 mm) 70 W Tieftöner mit Kevlar-Membran; Verstärker: 150 Watt RMS Bi-Amp Class A/B Endstufe; Schalldruck (max. SPL): 114 dB; Frequenzweiche: 1,9 kHz; Weitere Klanganpassungen: Acoustic Space; Frequenzbereich: 37 -...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
RCF Art 712-A MK IV

RCF Art 712-A MK IV Aktiver Fullrangelautsprecher, FIRPhase-Technologie, 12" RCF High-Power Woofer mit 2,5" VC, 1" RCF Hochtontreiber mit Titanmembran und 1,75" VC, Digital Bi-Amped inkl. DSP, 1400 Watt/PRG, 700 Watt/RMS, SPL max. 129 dB, Frequenzgang 50 Hz - 20...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
Kala KA T EQ Mahagoni Tenor

Kala KA T EQ Mahagoni Tenor, Tenor Korpusgröße, 431 mm Mensur, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 18 Messing Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, verchromte, geschlossene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, KALA UK-300-TR Elektronik mit...

Zum Produkt
195 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.