ACL Discrete Core Ladder Filter VC

2

Eurorack-Modul

  • klassische 24dB Transistorkaskade
  • diskret aufgebauter, rausch- und verzerrungsarmer Audioweg
  • 3-Kanal Mixer
  • 3x Eingang für die Filterfrequenz (1x auf 1V/Oktave justiert, 2x frei regelbar) und 1x Resonanz-Eingang
  • Bass Boost Regler
  • gepufferter Audioabgriff für jeden der vier Filterpole ( Filterausgänge stehen mit 6, 12, 18 und 24dB Flankensteilheit zur Verfügung)
  • Strombedarf: ca. 65mA bei -12V / ca. 65mA bei +12V
  • Abmessungen (B x H): 18 TE x 22 mm
Erhältlich seit Januar 2018
Artikelnummer 430279
Verkaufseinheit 1 Stück
Breite 18 TE / HP
479 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

B
Rundum hervorragender und sehr musikalischer Ladder Filter
Berunes 01.06.2018
Auf der Sooperbooth 2018 hatte ich die Möglichkeit, den ACL Discrete Core Ladder Filter zu hören und konnte ihn mittlerweile intensiv Zuhause testen. Hier stimmt einfach alles. Die Verarbeitung sowie die Qualität der Komponenten sind über jeden Zweifel erhaben. Der vorgeschaltete 3 Kanal Mischer ist
absolut rauscharm und es sind weder irgendeine Form von Bleed zwischen den Kanälen noch irgendwelche Unterschiede der Kanäle hörbar. Kurz vor dem Anschlag beginnt eine wunderbar musikalische Verzerrung. Der Filter selbst klingt einfach nur hervorragend und sehr musikalisch (Druck, Obertöne, ...). Bei voller Resonanz lässt sich der Filter als erstaunlich stimmstabiler Sinus Oszillator verwenden (1v/oct), der bei Linksanschlag des Cutoffs so langsam schwingt, dass er sich als LFO verwenden lässt. Da die 6, 12, 18 und 24 DB einzeln ausgegeben werden und diese um 90 Grad phasenversatz geschaltet sind, entsteht ein Quadratur LFO. Dies führt dazu, dass der Filter bei klassischer Verwendung erst recht spät (ca. ab Mittelstellung ein hörbares Signal ausgibt. Dies ist auf den ersten Blick ungewöhnlich aber der sinnvolle "Kompromiss" aufgrund der sehr hohen Bandbreite der Frequenz. Ebenfalls genial: bei hohen Resonanzwerten entstehende Tiefenabsenkungen lassen sich per Boost-Regler ausgleichen. D.h. wahnsinns Bass auch mit Resonanz. Der Cutoff ist mit 2 Inputs und die Resonanz mit einem Input CV-steuerbar. Fazit; high-end Modul mit breitem Einsatzgebiet und absolut großartigen Klang.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Absolut Super
Harry aus I. 09.02.2019
Sehr guter Filter und mit seinen drei Eingängen auch äußerst Praktisch. Insbesondere die Abschwächer, insgesamt 6 Stück, 3 Mal Eingang, 2 Mal Cutoff und einmal Resonanz.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden