ABM 5050-M Vintage Tremolo Mexico

53

Tremolo

  • massive Stahl-Grundplatte mit Saitenführung
  • direkter Ersatz für 6-Punkt-Tremolos mit 53 mm String Spacing / 52,39 mm Montage-Bohrloch-Abstand
  • Stahl Saitenreiter
  • 2 Custom Torpedo-Knobs
  • gehärtete Befestigungsschrauben
  • Stahlblock
  • Tremolo Arm aus Stahl, mit einstellbarem Lagerspiel
  • Farbe: verchromte Grundplatte und vernickelte Saitenreiter
Erhältlich seit Juni 2015
Artikelnummer 362501
Verkaufseinheit 1 Stück
Befestigungsart 6-Punkt
Farbe Chrom, Nickel
169 €
228,11 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1
M
Lohnt sich
Michael9153 30.10.2019
Eingebaut in eine Squier Classic Vibe 60s bewirkt das Tremolo mit dem schweren aus dem Vollen gedrehten Stahlblock klar mehr Sustain. Der Einbau ging völlig problemlos über die Bühne, alles passte bestens. Ich habe die Original Federkralle mit Verschraubung sowie die Federn selbst belassen. Auch der Tremolo-Hebel blieb der alte, aber weniger wegen der Original-Form, sondern, weil ich partout den Vintage-weißen Torpedoknopf nicht abschrauben konnte... Der sitzt bombenfest und ich wollte nicht noch tiefere Riefen mit der Zange reinquetschen.
Insgesamt ist ein solches Vollmaterial-Tremolo eine höchst lohnenswerte Aufwertung auch nicht so hochwertiger Gitarren. Empfehlung!
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Beste deutsche Wertarbeit
Uwe2604 13.02.2019
Ich habe mir dieses Tremolo gekauft, um einen Strat-Bausatz zu pimpen. Die Verarbeitung ist erstklassig und vermutlich besser als die der Fender-Originale. Leider passte der Tremoloblock nicht ganz in die Aussparung des Bausatzes, da der Holzkorpus etwas dünner ist als bei Mexico-Strat. Somit stieß der Metallblock an der hinteren Abdeckung an und war so nicht zu gebrauchen. Das Kürzen des Blocks (z.B. durch Abfräsen) wäre nicht möglich gewesen, da die Federn dort in schräg eingebrachte Bohrlöcher eingehandelt werden.
Somit gab es nur die Möglichkeit das Tremolo zurückzuschicken oder nochmal Geld in die Hand zu nehmen. Ich habe mich für Zweiteres entschieden und bei ABM direkt einen maßgeschneiderten Block fertigen lassen, der 5mm kürzer war. Da der Block am Rest des Tremolos nur angeschraubt ist, war der Wechsel dann kein Problem. Letztendlich habe ich den Kauf nicht bereut, da der Vollmetallblock einfach besser klingt, wie der Gussblock des Bausatzes.
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

E
einfach Genial
ESY_RG3770FZ 16.04.2020
Habe sie in einer Mex-Strat eingebaut. Dazu die Schaller Locking F-Series in Verbindung mit einem Graphtec Sattel. Floatend versteht sich, da man die Stimmung iregendwie zurückholen muss. Dies muss man auch erst einmal erlernen. Einfach nur auf Korpus aufgesetzter Vibrato zum Downbending funktioniert nicht richtig. Ein wenig 'Luft nach Unten' ist hier wichtig.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Obertöne und Sustain
Manfred439 16.06.2016
Ersatz für mein China EvH-Nachbau-Tremolo. Das ABM 5050M ist schon teurer als die ganze Gitarre, aber es war mir einen Versuch wert; und es hat sich gelohnt!
Als die Thomann-Sendung ankam, war sie gefühlt schwer wie ein Ziegelstein. Stimmstabilität nun sehr gut; das Sustain wurde deutlich verbessert, und auch Flageolett-Töne kommen jetzt klar und prägnant aus der Deckung. Die Detailverbesserungen zu einem Original-Vintage-Tremolo sind durchdacht und begrüßenswert.
Der Tremolo-Block ist so wuchtig, dass evtl. Nacharbeiten am Korpus notwendig werden.
Das ABM ist das Geld wert, und ich bin begeistert, was aus meiner China-Wolfgang nun so rauskommt !
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden