Unsere neuen Azubis 2017

Unsere neuen Azubis 2017

Anfang September hat das erste Lehrjahr für viele jungen Menschen begonnen. Bei uns haben elf Azubis aus den unterschiedlichsten Bereichen von Gitarrenabteilung bis Buchhaltung und Versand ihre Ausbildung gestartet. Wir möchten herzlich unsere „Welpen“ begrüßen und euch da draußen das Team „1. Lehrjahr 2017 bei Thomann“ vorstellen. Willkommen … ?

  • Andrei (Einzelhandel Gitarre)
  • Dominik (Einzelhandel Gitarre)
  • Sébastien (Einzelhandel Brass)
  • Laurens (Einzelhandel Studio)
  • Justin (Einzelhandel Licht)
  • Sönke (Einzelhandel Drums)
  • Jakob (Buchhaltung)
  • Philipp (Einzelhandel PA)
  • Fabian (Fachkraft für Lagerlogistik)
  • Jonas (Fachkraft für Lagerlogistik)
  • Niklas (Fachlagerist)

oben von links: Personalleiter Ralf, Philipp (PA), Laurens (Studio),  Jonas (Versand), Justin (Licht); unten von links: Fabian (Versand), Niklas (Versand), Sönke (Drums), Sébastian (Brass), Jakob (Buchhaltung) Dominik (Gitarre), Andrei (Gitarre), Ausbildungsleiter Benschi

oben von links: Personalleiter Ralf, Philipp (PA), Laurens (Studio),  Jonas (Versand), Justin (Licht)

unten von links: Fabian (Versand), Niklas (Versand), Sönke (Drums), Sébastian (Brass), Jakob (Buchhaltung) Dominik (Gitarre), Andrei (Gitarre), Ausbildungsleiter Benschi

Über die Azubis

Mit unseren elf Lehrlingen haben wir so viele wie noch nie. Und zu ihnen lässt sich einiges Interessantes erzählen, was ihr Leser vielleicht nicht erwartet habt und ich auch nicht, wenn ich ehrlich bin. ? So ist der jüngste Auszubildende 16 Jahre und der älteste bereits 28 Jahre alt.
Viele sind Multiinstrumentalisten: Laurens (Studio-Abt.) beispielsweise spielt neben Klavier auch Schlagzeug, Gitarre und Saxophon, Sébastian (Brass-Abt.) spielt Posaune und Gitarre, früher auch Akkordeon. Philipp (PA-Abt.) kennt Thomann schon seit 20 Jahren, hier hat er seine erste Trompete gekauft – das ist auch der Grund, warum er hier eine Ausbildung begann.

Selbstverständlich haben wir die Jungs auch ausgequetscht, welches Gear sie persönlich spielen. Dominik (Gitarren-Abt.) spielt beispielsweise eine Fender Mustang und setzt beim Equipment auf den VT20 von Vox, den Electro Harmonics Small Clone und die Super Overdrives Ds-1 und Ds-2 von Boss. Andrei spielt eine Gitarre von Ibanez und einen Verstärker von Line 6.
Worauf sie sich während der Ausbildung freuen und was sie lernen möchten, haben sie uns auch verraten, lest selbst:

Philipp (PA):

„Ich möchte während meiner Ausbildung Technik und Geräte kennen lernen, Bedienung und Vorführung der Anlagen und Mikrofone. Viel Technikwissen aneignen in toller Umgebung mit netten Kollegen. In diesem Bereich lernt man nie aus. Die Technik entwickelt sich stetig weiter und es kommen immer neue Herausforderungen auf einen zu.“

Laurens (Studio):

„Fachwissen erlangen und an Workshops teilnehmen. Sich selbst ausleben.“


Und noch ein zwei schöne Zitate zum Abschluss zur Frage aller Fragen „Was bedeutet dir Musik?



Philipp (PA):

„Spaß, Emotionen und Glück ausleben“.

Sébastien (Brass):

„Musik ist mein Leben. Ohne Musik geht‘s nicht!“

Sönke (Drums) singt:

„Music was my first love …“

 

In unserer Galerie findet ihr noch ein paar Schnappschüsse von der „Schnitzeljagd“ am ersten Tag: Die neuen Auszubildenden des ersten Lehrjahres lernen die unterschiedlichen Bereiche, Abteilungen und den Thomann-Campus kennen.


Deine Chance – Jobs bei Thomann

Wer sich für eine Ausbildung bei uns interessiert oder direkt ins Berufsleben starten möchte, der findet auf unserer Karriereseite offene Stellen: Ob Koch, Kundenberater in der Fachabteilung, Software-Entwickler … Wir suchen in unterschiedlichen Bereichen. Darum: Klick dich doch mal rein!

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

Schreibe einen Kommentar