Top 5 Synthesizer 2021
Top 5 Synths 2021

Top 5 Synths 2021

So langsam neigt das Jahr sich dem Ende zu und es wird Zeit, die besten Synthesizer des Jahres 2021 zu küren. Das Angebot im Bereich der Synthesizer ist so vielfältig wie nie zuvor und es ist für jeden etwas dabei – vom kreativen Sounddesigner bis hin zum charismatischen Live-Performer. Hier kommen unsere Top 5 Synthesizer des Jahres 2021 und unten findet ihr noch ein Video mit Sound. 🚀

Behringer 2600 Gray Meanie

Schon mit dem Standardmodell des analogen, semi-modularen 2600, der einen der berühmtesten Analogsynthesizer aller Zeiten im kompakten Format zurückbringt, war Behringer ein echter Hit gelungen. In diesem Jahr setzte Behringer dem 2600 die Krone auf und präsentierte mit dem Gray Meanie ein eindrucksvolles Sondermodell, das sich an einer frühen Serie des legendären Originals orientiert. Der silbergraue Lack und die einfarbigen LEDs an jedem einzelnen der 63 Fader geben dem 2600 Gray Meanie ein edles Aussehen. Viel wichtiger ist jedoch, was unter der Haube steckt. Anders als der reguläre 2600 bietet der Gray Meanie eine echte, analoge Hallspirale, die den authentischen Federhall-Sound liefert. Die Klangerzeugung lädt mit drei VCOs, Multimode-Filter, Ringmodulator und ihren zahlreichen Patchmöglichkeiten zu ausgedehnten Sounddesign-Experimenten ein. Ein Muss für kreative Klangtüftler!

Preis: € 619

Erica Synths Drum Synthesizer LXR-02

Die in Zusammenarbeit mit Sonic Potions entstandene Erica Synths LXR-02 ist ohne Zweifel die aufregendste neue Drummachine des Jahres 2021. Ihre sechs synthetischen Drum-Stimmen liefern eine enorme Klangvielfalt, die von analogen Emulationen bis hin zu bissigen, digitalen Sounds reicht. Mit über 30 regelbaren Parametern pro Stimme bietet die LXR-02 einzigartige Möglichkeiten zur kreativen Klangformung, wie man sie bei kaum einer anderen Drummachine findet. Ein weiteres Highlight ist der flexible 64-Step-Sequencer, der mit Performance-Features wie Mutes, Rolls, Master Bitcrush und Kit-Morphing überzeugt und die Maschine für den Live-Einsatz prädestiniert. Wer auf der Suche nach individuellen, elektronischen Drumsounds ist, die abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind, kommt bei der LXR-02 voll auf seine Kosten.

Preis: € 579

Arturia V-Collection 8

Die Arturia V Collection steht seit vielen Jahren für authentische Emulationen der größten Synthesizer-Legenden in Form von intuitiven Plug-ins. In diesem Jahr ist die Sammlung noch einmal gewachsen und wurde um die Modelle Jun-6 V (Roland Juno-6), Emulator II V (E-mu Emulator II) und Vocoder V (Moog Vocoder) ergänzt. Somit enthält das Paket jetzt ganze 28 Software-Instrumente, die man mit Fug und Recht als essentielle Standardausstattung für jeden Producer und Klangbastler bezeichnen darf. Dabei überzeugen die Plug-ins von Arturia stets mit einigen schlauen Ergänzungen, die es bei den Originalen nicht gab, wie zum Beispiel zusätzliche LFOs, Effekte und Modulationsmöglichkeiten. Die Arturia V Collection 8 darf in keiner Plug-in-Sammlung fehlen.

Preis: € 499

Novation Circuit Tracks

Wer eine vielseitige Groovebox zum Jammen, Produzieren und Performen sucht, kommt am Novation Circuit Tracks nicht vorbei. Mit zwei polyphonen Synthesizer-Parts, vier Drum-Spuren, umfangreichen Effekten und einem intuitiven Sequencer, der auch externe Geräte steuern kann, bietet Circuit Tracks alles, was man zum kreativen Beatmaking braucht. Durch die Möglichkeit, eigene Samples zu importieren, geht der Groovebox der Klangvorrat niemals aus. Mit zehn Drehreglern, 32 mehrfarbig beleuchteten Pads und zahlreichen Tastern behält man stets die Kontrolle und kann Ideen mühelos umsetzen, ohne sich durch komplizierte Menüs klicken zu müssen. Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten machen Circuit Tracks zum kreativen Mittelpunkt jedes Setups. Dabei fühlt sich die Groovebox auf der Bühne genauso zu Hause wie im Studio.

Preis: € 369

Kodamo Essence FM MKII

Die FM-Synthese ist wieder da – und das mächtiger als je zuvor! Mit Möglichkeiten, von denen man bei den meisten anderen FM-Synths nur träumen kann, ist der Kodamo Essence FM der ultimative FM-Bolide. Seine eindrucksvollen Eckdaten wie die 300-stimmige Polyphonie, frei erstellbare Algorithmen, 48 editierbare Schwingungsformen pro Operator und nicht weniger als 14 Hüllkurven pro Stimme stellen alles in den Schatten, was bei einem Hardware-FM-Synthesizer bisher vorstellbar war. Ein Multimode-Filter mit Resonanz pro Stimme erweitert die Möglichkeiten zusätzlich. Die bei FM-Synths sonst oft notorisch komplizierte Bedienung gehört beim Essence FM der Vergangenheit an: Das üppige, 7 Zoll große Multi-Touch-Display bietet einen intuitiven Zugriff auf alle Parameter. So hat man FM-Synthese noch nie gesehen!

Preis: € 1290

Die fünf Synths des Jahres auf die Ohren

So weit, so gut, wie hören sich die Synthesizer an? Hört selbst, viel Spaß mit unserem Video! 👇

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Euer Feedback

Verratet uns doch, welcher Synth bei euch im Studio steht oder welcher der Top 5 euch am besten gefällt! ✍

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

Ein Kommentar

    One up for the Modwave. This thing will keep me busy and confused over Xmas this year

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE