NEU: Der „Taylor Room“ in unserem Shop

NEU: Der „Taylor Room“ in unserem Shop

Vielleicht habt ihr es bereits bemerkt, falls ihr während der letzten Wochen unsere Gitarrenabteilung in Treppendorf besucht habt: Hier hat sich einiges getan. Auf der Empore bei den Akustikgitarren gibt es eine Neuheit zu entdecken: die große Ausstellung („Taylor Room“), in welcher ausschließlich Akustikgitarren von Taylor Guitars präsentiert werden, insgesamt 48 verschiedene Stücke.



Entdecken & testen im „Taylor Room“

Im „Taylor Room“ erfahrt ihr allerlei Wissenswertes rund um die Gitarrenschmiede und ihre Instrumente: Auf Informationstafeln findet ihr Erklärungen zu den unterschiedlichen Korpusformen, den „akustischen Persönlichkeiten“, von Dreadnought bis Grand Symphony, Informationen über die verwendeten Hölzer und Details zu den einzelnen Produkten. Sowohl die Form, Bauweise, als auch das Holz bestimmen die Klangeigenschaft eines jeden Instruments, worauf auf den Tafeln näher eingegangen wird.

Die Ausstellung lädt nicht nur zum Schmökern ein, selbstverständlich dürft ihr auch die Instrumente anspielen und euch von ihrem Klang überzeugen. Es stehen unter anderem die 200er Deluxe-Serie, 600er- und 700er Serie zum Testen bereit.

Schaut doch mal vorbei, ihr seid herzlich eingeladen den „Taylor Room“ zu entdecken. Wir wünschen euch viel Spaß beim Testen!


Über Taylor Guitars

1974 gründeten Bob Taylor und Kurt Listug die amerikanische Gitarrenschmiede, heute handelt es sich weltweit um eine der führenden im Premium-Segment. Was macht die Instrumente von Taylor außergewöhnlich? Die leichte Bespielbarkeit der Hälse und Bünde und ihre klangliche Vielseitigkeit zeichnen die Gitarren von Taylor aus. Hier findet jeder Spieltypus das passende Instrument.

Mit den Schlagworten Präzisionsarbeit, modernste Technologie und Innovation lässt sich die Fertigungstechnik von Taylor Guitars und die Bauweise der Instrumente beschreiben, das „bolt-on“-Halssystem und das ES2-System sind patentierte, hauseigene Entwicklungen. Bei den verarbeiteten Materialien und Hölzern setzt der Gitarrenbauer auf Nachhaltigkeit und einen schonenden Umgang mit Ressourcen. Alle Instrumente werden direkt vor Ort in den USA und Mexiko gefertigt. 12 Jahre Garantie gewährt Taylor auf die eigenen Instrumente – um diese zu erhalten, registriert ihr euch mit eurem Instrument auf der Website von Taylor Guitars. Weitere Informationen findet ihr unter www.taylorguitars.com.


Beliebte Modelle

Chefingenieur von Taylor, Andy Powers, hat uns in Treppendorf besucht. Was er zu erzählen hat, das erfahrt ihr im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

4 Kommentare

    Freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch.
    Martin vs Taylor oder doch wieder ne Gibson?

    Gruß Percy

    Für mich kommen Martin, Gibson oder Takamine an den Sound von Taylor nicht dran. Meine Taylor ist meine absolute Lieblingsgitarre, wenn die nur das Problem mit den Batterien lösen würden. Zum einen sind die Batterien ja bekanntlich kleiner, so dass man unsere herkömmlich 9V nicht einsetzen kann, aber das größte Problem ist der Verbrauch. Spätestens alle 3 Monate muss ich eine neue Batterie einsetzen und mir ist es jetzt schon passiert, dass mitten im Auftritt der Tonabnehmer ausfällt. Kommt echt gut …

    Ich messe also jetzt vor jedem Auftritt die Batterie durch und habe immer Ersatzbatterien dabei und das habe ich bei keiner anderen Gitarre.

    Trotzdem schwöre ich auf den Sound.

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE