Mein erstes Instrument – mein musikalischer Schulanfang

Mein erstes Instrument – mein musikalischer Schulanfang

Der 1. Schultag ist für unsere ABC-Schützen etwas ganz Besonderes: Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Für viele Eltern ist die Einschulung meist der Anlass, über ein Instrument und Musikunterricht für Tochter oder Sohn nachzudenken. Warum Musik? Welches Instrument für das Kind? Diese Fragen und was es bei der Anschaffung eines Instruments grundsätzlich zu beachten gilt, beantworte ich euch in diesem Blogartikel. Dieser richtet sich nicht nur an Eltern, sondern auch an Erwachsene, die ein Instrument lernen wollen. Die sozusagen ihren „musikalischen Schulanfang“ etwas später begehen.
🙂

Warum Musik?

Erstmal: Das Erlernen eines Instruments und Musik machen wirken sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Entwicklung der Kids aus: Es werden Gehör, Konzentration sowie motorische und kognitive Fähigkeiten im Allgemeinen geschult. Musizierende Kinder finden schnell Freunde und ihre sozialen Kompetenzen werden in vielerlei Hinsicht geschult. Sie können außerdem ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich selbst schöpferisch verwirklichen. Ach ja, richtig Spaß macht es nebenbei auch. 😉 Es gibt also viele Gründe, warum das eigene Kind sich an einem Instrument versuchen sollte.

Ein Instrument … nur welches fürs Kind?

Die Frage, ob das Kind Drums oder lieber Blockflöte lernen sollte, kann nicht pauschal beantwortet werden. Wichtig ist erstmal die Neigung. Welches Instrument dem Kind gefällt, finden Familien bei Angeboten und Schnupperkursen von Musikschulen heraus. Bei uns in Treppendorf darf natürlich auch ausprobiert werden und meine Kollegen stehen euch beim Entscheidungsprozess gern zur Seite. 😉 Neben der individuellen Neigung des Juniors ist das empfohlene Alter ein wichtiger Aspekt, besonders im Hinblick auf den Körperbau. Das typische Einstiegsalter beim Klavier liegt bei etwa 6 Jahren, bei Violine bei 7 bis 9 Jahren, bei Trompete bei 10 Jahren, bei Akustikgitarre bei 4 Jahren, beim Schlagzeug und der E-Gitarre bei 8 bis 9 Jahren. Das sind Empfehlungen, aber keine festen Regeln. Natürlich kann bereits eher begonnen werden.

Wir legen außerdem Eltern ans Herz, sich über in Frage kommende Instrumente zu informieren. Interessierte können in den Seiten unseres Online-Ratgebers zu Einsteigerinstrumenten schmökern oder sich persönlich bei uns in Treppendorf beraten lassen. Wir haben im Folgenden eine Auswahl an gängigen Einsteigerinstrumenten für euch zusammengestellt.
PS: Zusätzlich empfehlen wir persönliche Beratung und Austesten im Shop, da bei der Entscheidung unter anderem Aspekte wie die Körpergröße, persönliches Wohlempfinden etc. ebenfalls beachtet werden müssen.

Das Millenium MX220BX Studio Set BK für Kids bietet alles, was man von einem richtigen Schlagzeug erwartet und was man fürs Reinschnuppern und die ersten Gehversuche braucht. Aufbauen, stimmen und losspielen.

Das DW PDP BX Standard SOB /Millenium für Erwachsene ist ein solides Set der mittleren Preisklasse, was sowohl vom Klang, als auch von der Verarbeitung qualitativ sehr gut ist. Ob im Proberaum oder bei Gigs, das Set braucht sich nicht verstecken.

Das Millenium MPS-150 E-Drum Set für Kids: Wenn es auch weiterhin mit den Nachbarn klappen soll, ist mancher Orts ein E-Drum die bessere Wahl. Über 100 Sounds motivieren zum Ausprobieren und ein Metronom ist auch schon an Board.

Das Roland TD-11KV V-Drum Compact Set für Erwachsene kommt mit seinen Mesh-Heads und seiner ausgeklügelten Samples dem akustischen Set noch näher. Die eingebaute Trainingsfunktion bietet Anfängern eine super Hilfe beim Einstig zum Musizieren. Praktisch für diejenigen, die zur Miete wohnen!

Das Thomann Classic Violinset 1/4 wird in unserer Streicherfachwerkstatt in Treppendorf spielfertig gemacht und ist unser optimales Einsteigerinstrument für Kids.

Wir empfehlen angehenden erwachsenen Geigern die Roth & Junius RJVE 4/4 Student Violin Set. Unser Kunde Tony meint: „[…] Habe mir auf Empfehlung nun diese Violine bestellt. Sie ist echt das Geld wert, von der Verarbeitung über Zubehör bis hin zum Klang […].“

Thoman Kids GitarreDie Thomann Classic Guitar 1/2 bietet all das, was eine klassische Gitarre zum Einstieg braucht. Eine super Saitenlage und eine Größe, die auch für Kids ab 6 Jahren bequem handlebar ist. Das Model gibt es für die größeren Youngsters auch als ¾ Model.

Die massive Decke der Höfner SE II macht einen hörbaren Unterschied im Klang aus und die Gitarre wird sogar in Deutschland gefertigt. Satter Sound zum kleinen Preis, unser Tipp für die Großen!

Für die Jimi Hendrixs von morgen haben wir z. B. dieses Baby im Angebot: die Harley Benton ST-Shorty BK Standard Series für Kids! Voll funktionsfähig, wie die große Schwester, aber mit handlicher kurzer Mensur. Es wurden auch schon einige Erwachsene mit diesem Instrument gesichtet …

E-Gitarre ErwachseneDie Fender Squier Classic Vibe Strat 60s  ist einfach der Klassiker in Sachen E-Gitarre. Kaum ein Gitarrist hatte noch keine in den Fingern und das aus gutem Grund. Sehr variabel im Sound und an der Bespielbarkeit gibt es auch nichts zu meckern. Unser Tipp für erwachsene Gitarreneinsteiger!

E-Bass KinderUnser Tipp für Kinder: Der E-Bass Harley Benton PB-Shorty BK Standard SeriesDer Kleine macht einfach Spaß, trotz oder gerade wegen der kurzen Mensur, die optimal für Einsteiger jungen Alters ist. Natürlich wird auch dieses Instrument vor dem Versand für euch eingestellt.

Auch hier legen wir den „Großen“ einen Klassiker ans Herz: Den Jazz-Bass Fender SQ VM Modified Jazz ´70 NT hat jeder Musik-Fan schon live und „in action“ gesehen. Knackiger Sound, cool Optik und genug Variabilität im Sound um fast alle Genres abzudecken.

Dank kleinerem Rohrdurchmesser und Schallbecher brauchen die Kids für die Posaune Thomann Classic TF525 L nicht ganz so viel Luft und haben trotzdem schon ein ausgewachsenes Instrument in der Hand.

Mit dieser Tenorposaune Thomann Classic TF547 L machen erwachsene Spieler erstmal nichts verkehrt. Großer Schallbecher und großer Rohrdurchmesser heißt: fetter, voller Sound – aber zu einem einsteigerfreundlichen Preis. Beide Posaunen werden mit Mundstück, Schmiermittel und Koffer geliefert.

Die Blockflöte ist wohl das klassische Einsteigerinstrument für Kinder. Unser Tipp ist die Sopran-Blockflöte Moeck 1020 Flauto 1 Plus mit einem Kopfstück aus Spezialkunststoff und deutscher Griffweise. Super zum Einstieg für Kids! Die Variante mit barocker Griffweise ist natürlich auch erhältlich.

Wir legen den erwachsenen Blockflötenanwärtern die Mollenhauer 2106 Canta ans Herz. Diese Blockflöte besitzt einen homogenen Klang und bereitet ein angenehmes Spielgefühl durch das schlanke Mundstück.

Das Startone MK-300 ist unser Tipp für Kids, die Keyboard lernen möchten. Ein super Preis-Leistungsverhältnis, da können Eltern nichts falsch machen.

Das Einsteigerkeyboard für Erwachsene: das Yamaha PSR-E443. Es besticht durch seine zahlreichen Features wie 755 Sounds, USB-Anschlüsse, …

Allerhand Noten und Instrumentenschulen haben wir auch im Angebot. Da steht der Musikerkarriere doch nichts mehr im Weg. 😉

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

3 Kommentare

    ich vermisse den Musikladen um die Ecke .lieber Hans mach was dagegen.

    Wo ist denn um die Ecke? Wenn du in der Nähe von Bamberg wohnst, hätte ich da ne Idee! 😉

    Super Idee und Beitrag vom t.blog !
    Ich finde es generell toll und überaus wichtig, Kindern möglichst früh den Weg zur Musik anzubieten, zu ermöglichen und sie zu fördern. Meine Kids haben dieses Erlebnis, durch meine Frau und mich, schon sehr früh erfahren dürfen. Allein die soziale Komponente, die Musizieren mit sich bringt, ist schon gewaltig ohne auf die anderen Vorzüge (siehe Beitrag) näher einzugehen. Nicht alle Eltern sind von vorne herein so sattelfest in Sachen Musikerziehung und wissen diesen Blog- Beitrag von Thomann sicher sehr zu schätzen. Professionelle Beratung und sich so einfach einen Überblick über sämtliche musikalische Möglichkeiten verschaffen zu können, finde ich eine echte Hilfestellung für Mütter und (oder) Väter.
    Gratulation!

Schreibe einen Kommentar