Jens Schmitt – Keyboardabteilung

Jens Schmitt – Keyboardabteilung

Name:Jens Schmitt
Alter:29
Herkunft:Bamberg
Bester Song:„I will remember“ von Toto
Bestes Album:The Black Album - Metallica

Hi Jens! Treppendorf ist ja nicht unbedingt für seine Größe und das wilde Nachtleben bekannt. Wie und warum bist du dennoch hier gelandet?
Ich bin in einem kleinen Dorf im westlichen Landkreis Bambergs aufgewachsen, daher weiß ich schon, wie es ist, wenn Abends nicht so viel geht. 😉

Mit knapp 6 Jahren habe ich mich für das damals wohl uncoolste Instrument überhaupt entschieden, die elektronische Heimorgel. Meine ersten Banderfahrungen hatte ich in der damaligen Schulband, dort allerdings an einem richtigen Keyboard. Mit der Zeit ist daraus dann meine erste Coverband entstanden.

Ursprünglich hatte ich mich bei Thomann als Veranstaltungstechniker beworben und ein Praktikum in der PA-Abteilung gemacht. Zwei Tage vor Ende des Praktikums habe ich am Empfang gelesen, dass für die Keyboardabteilung ein Auszubildender gesucht wird. So habe ich die letzten beiden Tage in der Keyboardabteilung verbracht und hier 2002 auch meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel begonnen. Nach meinem Abschluss 2004 wurde ich übernommen und bin seitdem als fester Mitarbeiter dabei.

Jens in der Keyboardabteilung

Jens in der Keyboardabteilung

Wenn du Thomann mit 3 Worten beschreiben müsstest, wären es …
… awesome, faszinierend, cool.

Was fasziniert dich denn an dem Unternehmen?
Die coolen Leute, massig Instrumente und Equipment und die Aura, die die ganze Firma zu umgeben scheint. Außerdem ist es erstaunlich zu sehen, wie schnell sich Thomann weiterentwickelt. Als ich hier meine Ausbildung begonnen habe, hat das Thomann-Team gerade einmal 170 Mitarbeiter gezählt. Heute sind es ca. 1000!

Du hast dich für den Verkauf in unserem Shop entschieden. Was macht dir daran am meisten Freude?
Erstmal ist es das angenehme Betriebsklima, welches wohl ziemlich einmalig ist. Außerdem bin ich den ganzen Tag von Musikern, Instrumenten und Musikequipment umgeben.

Besonders freut mich zu sehen, wenn ich Menschen einen Rat geben kann und sie durch Tipps vielleicht noch ein bisschen mehr Freude daran haben, Musik zu machen.

Auch du bist im privaten Leben Musiker. Auf welchen Bühnen konnte und kann man dich live sehen?
Bis vor kurzem habe ich als Keyboarder und Sänger mit einigen Top-40 und Rock-Coverbands bei bis zu 60 Gigs im Jahr die süddeutschen Bühnen unsicher gemacht. Seit Mitte 2014 bin ich im Trio mit meiner Partyband „Orange Twister“ unterwegs.

Jens live am rocken

Jens live beim Rocken

Jeder Musiker hat sich live schon mal blamiert. Was war dein Negativ-Highlight auf der Bühne?
Ich bin in der Pause aus dem Toilettenwagen gekommen und irgendwie muss sich meterlanges Klopapier in meinem Gürtel verfangen haben. Gut nur, dass es frisches gewesen ist. 😉 Hab’s natürlich erst gemerkt, nachdem sich das halbe Zelt schlapp gelacht hat.

Mindestens genauso peinlich war, als sich meine damals recht langen Haare beim Headbangen um den Kopf der Gitarre meines Gitarristen gewickelt haben. Der Spaß hat bestimmt 10 Minuten gedauert, bis ich mich wieder befreit hatte. Aber es freut mich, dass ich so zu eurer Belustigung beitragen konnte! 😉

 

Gibt es neben der Musik auch andere Hobbys in deinem Leben?
Neben Musik interessiere ich mich sehr für Grafik (2D und 3D) und Hunde, vor allem für meinen Mischlingsrüden Theo. Außerdem lese ich gerne.

Gibt es eine Band oder einen Musiker, der dich von klein auf bis heute begleitet?
Metallica und Phil Collins.

Was war das letzte Bandshirt, das du getragen hast?
Das Wacken-Shirt 2007.

Die letzten Worte gehören dir:
Fritz Fischers Fisch Fritzt Fischen Fitz.
Im Ernst: Jeder, der uns noch nicht live erlebt hat, sollte unbedingt mal nach Treppendorf kommen – es lohnt sich!

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

5 Kommentare

    Es gibt keine worte mit denen man so was schönes wie thomann beschreiben kann ! Es ist einfach ein schönes fealing ! Für alle die mit der musik leben der Himmel auf Erden !

    Thomas ist das beste Versandhaus für Musikinstrumente und Zubehör welches ich kenne. Danke das es euch gibt. Da ich Keyboard Spieler bin, finde ich die „Keyboard Abteilung“ natürlich am interessantesten.

    Danke, Toni, für deine lieben Worte! 🙂 Wir senden dir die allerbesten Grüße aus Treppendorf! Franziska

    Hallo den vielen „Thofrauen“ und „Thomänner“ – ein dickes Lob .

    Das Beste, was ich über meine nunmehr ca. 25 Jahre Verbundenheit als Kunde sagen kann, ist, dass u.a. auch die ausgezeichnete Nachsorge sehr gut klappte. Wenn ich mal irgendein technisches Problem hatte, die Technik versagte, oder ich sie einfach nicht verstand. Hier bekam ich immer Rat und Hilfe. Und manchmal erschließt man sich auch erst einzelnen Funktionen seines Equipments, da sind die Geräte bereits schon wieder aus dem Laden verschwunden. Und dennoch hat man hier ein offenes Ohr gehabt und konnte mir stets helfen.
    Ganz große Klasse, und ein dickes Lob und Danke.

    Lieber Günther, vielen Dank für deine warmen Worte, das freut uns sehr. 🙂 Das Thomann-Team hilft dir immer gern weiter, das ist doch selbstverständlich, einfach melden, wenn es was gibt. Beste Grüße aus Treppendorf! Franziska

Schreibe einen Kommentar