Hello New Gear – Mai 2023

Hello New Gear – Mai 2023

Auch im Mai machen wir einen Rundflug durch die Produktneuheiten, die uns die Hersteller in den letzten Wochen präsentiert haben. Diesmal gibt’s Moving Heads, Audio-Interfaces, Mischpulte, Plugins, Studiomöbel und vieles mehr. Da ist sicher wieder für jeden was dabei, also legen wir ohne Umwege direkt los!

Stairville Infinite Pixel

Drei neue Moving Heads für verschiedene Einsatzgebiete präsentiert unsere hauseigene Marke Stairville. Der Stairville Infinite Pixel Mini 90 bietet mit seiner 3×3 Matrix die Möglichkeit, auch auf kleinen Bühnen individuelle und kreative Effekte zu erzeugen. Mit dem Stairville Infinite Pixel 250 lassen sich dank vieler vorprogrammierter Muster und Buchstaben tolle Effekte und Texte auch in kleinen Kanalmodi realisieren. Dieser Moving Head verfügt über eine 5×5 Matrix und 250 Watt Lichtleistung. Auch der Stairville Infinite Pixel 360 ist mit vielen vorprogrammierten Mustern und Buchstaben ausgestattet. Seine Endlos-Rotation im Pan und Tilt Bereich sowie mächtige 360 Watt Lichtleistung sorgen für spektakuläre Effekte auf mittelgroßen und großen Bühnen.

RME Fireface UFX III

Das RME Fireface UFX III ist ein High-End-Audio-Interface mit USB 3.0. Es kann nicht nur 94 Input– und 94 Output-Kanäle gleichzeitig verarbeiten, sondern ist neben den analogen Ein- und Ausgängen auch mit AES, ADAT und MADI ausgestattet. Das Low-Latency-Hardware– und Treiberdesign von RME ist in Recording-Kreisen längst legendär, weshalb diese Interfaces schon immer zu den beliebtesten in Top-Tonstudios auf der ganzen Welt gehören – und auch du kannst dir diese Qualität nach Hause holen!

Yamaha DM3 and DM3S

Mit dem DM3 (mit Dante-Interface) und dem DM3 S (Standard-Version ohne Dante) hat Yamaha zwei neue 16-Kanal Digital Mixer für Studio-, Stream- und Live-Anwendungen vorgestellt. Sie bieten auf engstem Raum alles, was man von einem „ausgewachsenen“ Mischpult erwartet. DM3 und DM3 S  sind mit 9 Motorfadern, einem 18 x 18 USB 2.0 Audio-Interface, 6 frei belegbaren Tastern, DAW Remote (HUI) und 18 Effekten plus grafischem EQ ausgestattet. Zur weiteren Bedienung gibt es ein 9 Zoll großes Touchdisplay, eine Editor-App für Tablet ist verfügbar. Mehr zu der neuen DM3-Serie von Yamaha erfährst du im Video unten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

HIFIMAN Kopfhörer sind zurück bei uns

Wir freuen uns, die High-End-Kopfhörer-Marke HIFIMAN wieder in unserem Shop anbieten zu können. Ihre magnetostatischen Kopfhörer gehören zu den besten Hi-Fi-Kopfhörern überhaupt. Sie werden alle in offener Bauweise gefertigt und überzeugen mit überragenden technischen Werten, die sich auch im Sound widerspiegeln. So ist beispielsweise der HIFIMAN SUNDARA Silver mit „NEO Supernano Diaphragma“-Treibern ausgestattet, die bei einer Impedanz von 32 Ohm und einem Kennschalldruck von 94 dB einen Frequenzbereich von unfassbaren 6 Hz bis 75 kHz abbilden. So hörst du jedes Detail der Aufnahme!

Behringer Xenyx 502S and Xenyx 802S

Kompakt ist toll, aber manchmal muss es einfach klein sein! Und so rundet Behringer das Portfolio der Xenyx-Mixer mit den neuen 502S und 802S nach unten ab. Der 502S ist ein 5-Kanal Analogmixer mit USB-Streaming Schnittstelle. Hier ist auf engstem Raum alles untergebracht, was man für Kleinst-Setups benötigt, inklusive Mikrokanal mit 2-Band-EQ. Auch das 802S ist mit USB-Streaming-Schnittstelle ausgestattet, kommt aber, wie der Name es verrät, auf insgesamt 8 Kanäle. Die beiden Mikrokanäle verfügen zusätzlich über zuschaltbare 48 V Phantomspeisung und auf 6 Kanälen ist die EQ-Sektion ist mit 3 Bändern ausgestattet. Außerdem gibt es beim 802S einen Effect-Send. Ob du so gut wie keinen Platz mehr auf deinem Schreibtisch hast oder dein Live-Setup ganz minimal halten willst, für diese Mixer findet sich immer noch ein Eckchen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Universal Audio UAFX Effects Pedals

Neue Effektpedale für E-Gitarre gibt es in der UAFX-Serie von Universal Audio. Das Galaxy ’74 Tape Echo Rev. ist eine authentische Emulation des klassischen analogen japanischen Ambient-Geräts aus der Mitte der 70er-Jahre mit Echo und Reverb. Das Max Preamp & Dual Comp. emuliert die klassischen UA 1176, Teletronix LA-2A sowie Classic Dyna Comp, UA 610 Röhren-Preamp Emulation und EQ. Und das UAFX Del-Verb Ambience Compan. bringt 6 Vintage-Hall- und Delay-Effekte mit Federhall aus dem klassischem amerikanischen Gitarrenverstärker der 60er-Jahre und Vintage Studio-Plattenhall von The Plant sowie 80er-Jahre Vintage Studio Digital Reverb Algorithmen. Wie die neuen Pedale klingen, hört ihr im Video von Universal Audio unten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Thomann Studio Tables

Wenn du auch zu denen gehörst, die in ihrem Studio alles klar strukturiert und in unmittelbarer Griffweite haben möchten, dann solltest du dir die neuen Studio Tables von Thomann ansehen! Die Recording Workstations aus kunststoffbeschichteter MDF-Platte sind jeweils mit 2 Kopfhörerhaltern und drehbaren Monitor-Grundplatten ausgestattet. Je nach Modell gibt es wahlweise 2×3 oder 3×3 HE für Rackgeräte und unterschiedlich breite Keyboard-Auszüge. Lieferbar sind die Tische in den Größen L oder XL in schwarz oder mit Holzdekor.

UAD Native Plug-in Bundles

Du wolltest schon immer die großartigen Plugins von Universal Audio auf deinem Rechner laufen lassen, aber keine DSP-Hardware dazu kaufen? Dann ist deine Zeit jetzt gekommen, denn jetzt gibt es die Native Bundles von UAD! Du kannst wählen zwischen der Universal Audio UAD Creative Edition Native mit 10 Plug-ins (5 Instrumente, 5 Effekte), der Universal Audio UAD Mix Edition Native mit 23 Effekt-Plug-ins vom 1176 Limiter bis Lexicon 224 Reverb und der Universal Audio UAD Diamond Edition Native mit 28 Plug-ins vom Moog Minimoog über die Pultec Passive EQ Collection bis zur Teletronix LA-2A Collection. Schau dir alle Infos auf unseren Produktseiten an! Zurzeit gibt es günstige Einführungspreise!

Vox AmPlug2 Brian May

Der Vox AmPlug2 Brian May ist ein Kopfhörerverstärker, der nach dem Vorbild des klassischen Brian May VOX AC30 Sounds gefertigt wird. Einfach in die Gitarre stöpseln und loslegen! An Bord sind nicht nur ein zuschaltbarer Booster,die drei Effekte Stereo-Delay, Phaser und Chorus, sondern auch noch Rhythmus-Patterns zum Losjammen inklusive des originalen Stampf-Klatsch-Beat-Samples von „We will Rock You“! Brian May stellt dir im Video unten seinen Kopfhörerverstärker persönlich vor:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

IK Multimedia AXE I/O One

Dieses neue USB 2.0 Audiointerface wurde von IK Multimedia speziell für Gitarristen konzipiert. So gibt es im IK Multimedia AXE I/O One nicht nur einen Class-A Mikrofonvorverstärker mit Phantomspeisung, sondern vor allem einen Z-Tone-Eingang für Gitarre/Bass mit Impedanzanpassung, einen aktiv / passiv Tonabnehmer-Wahlschalter, PURE- und JFET-Eingangsstufen sowie einen Amp Out-Ausgang für einfaches Reamping. Einen Überblick verschafft dir das Video unten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

SOMA Illuminator

Der SOMA Illuminator ist ein 8-Kanal-Konverter zur Ansteuerung von LEDs und LED-Streifen über analoge Steuerspannungen. Damit kannst du zum Beispiel mit deinem Modularsystem oder jedem Synthesizer mit CV-Ausgängen auch gleich deine eigene Light Show steuern. Einfach den SOMA Illuminator anschließen und mit den passenden LEDs verbinden! Wie einfach das geht und was dabei herauskommen kann, zeigt dir SOMA-labs-Gründer und -Entwickler Vlad Kreimer im Video unten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dein Feedback

Welches Produkt interessiert dich und warum? Verrate es uns doch in den Kommentaren. Wir wünschen dir einen wunderbaren Mai!

Author’s gravatar
Dominic hat als E-Gitarrist einer Alternative-Rockband etliche Clubs im deutschsprachigen Raum unsicher gemacht (die wenigsten davon mussten anschließend zu machen). Mit seiner Unplugged-Band steht er auch heute noch regelmäßig auf der Bühne.

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE