Hello New Gear – Mai 2022

Hello New Gear – Mai 2022

Der Mai ist gekommen und das Gear präsentiert sich mit Vielseitigkeit! Vom fulminanten Amp fürs Floorboard über ausgefallene Synthesizer- und Workstation-Konzepte, All-in-one-Licht und Mini-Multieffekt bis zur Punk-Gitarre, die noch viel mehr draufhat. Neugierig geworden? Wir legen direkt los!

 

Hughes & Kettner StompMan

Der Hughes & Kettner StompMan ist ein kompakter einkanaliger E-Gitarrenverstärker im Stomp-Box-Format mit voll analoger und latenzfreier Spirit Tone Generator Technologie. Und der Kleine klingt wirklich groß, denn seine Endstufe liefert 50 Watt an 4 Ohm, 25 Watt an 8 Ohm oder 12,5 Watt an 16 Ohm. Der serielle FX-Loop und die Solo-Funktion sind regelbar und können beide über Fußtaster geschaltet werden. Insgesamt können Master, Sagging, Gain, Presence, Resonance, Tone und Solo Volume über eigene Regler eingestellt werden. Die Stromversorgung erfolgt über das selbstverständlich zum Lieferumfang gehörende Netzteil. Wie der StompMan funktioniert und vor allem wie er klingt, erfährst du im Video von Hughes & Kettner unten.

Preis: € 189

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sonicware LIVEN Bass & Beats Limited Ed

Wavetable-Bass-Synthesizer und Groovebox – das ist der Sonicware LIVEN, den wir hier in der Bass & Beats Limited Edition vorstellen. Zwei unabhängige Oszillatoren mit 64 Wavetables, 1 Sub-Oszillator sowie ein Noise Generator mit 16 verschiedenen Rauscharten sorgen für druckvolle und abgefahrene Sounds. LFO, Hüllkurvengenerator, Unisono-Steuerung, Multimode-Filter und Verzerrungseffekte erledigen den Rest. Dazu kommen 64 Bass-Presets, 350 Beats, über 150 Drum– und mehr als 50 FX-Samples, damit du mit dem 64-Step-Sequencer die angesagten Beats produzieren kannst. Und mit den Reglern steuerst du mehrere Parameter deiner Beats simultan. Aber egal, was wir hier schreiben, das musst du hören und sehen! Am besten direkt im Video unten.

Preis: € 249

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

beyerdynamic MMX-100 Black

Sich einfach mal auf das konzentrieren, was auf dem Bildschirm passiert und ohne Stress dabei chatten! Genau dafür gibt’s das beyerdynamic MMX-100 Black, ein analoges Gaming-Headset in geschlossener Bauform mit META-Voice Elektret-Kondensator-Mikrofon mit Nierencharakteristik. Die ohrumschließenden Muscheln mit Ohrpolstern aus Kunstleder und mit Memoryschaum-Füllung sorgen für Ruhe und perfekten Sitz. So kommt der Übertragungsbereich von 5 bis 30.0000 Hz bei einem Kernschalldruckpegel von kräftigen 116 dB voll zum Tragen. Passende Kabel für PC oder Spielekonsolen liegen bei.

Preis: € 99

Harley Benton MR Classic Series

Mit der Serie MR-Classic legt Harley Benton eine ikonische E-Gitarre der Punk-Ära in verschiedenen Varianten neu auf. Es gibt sie als Standard-Variante mit einer Mensur von 648 mm oder als Baritone-Version mit 685,8 mm Mensur, in diversen Farben von Schwarz über Rot, Blau und Sunburst bis zum selbstverständlichen Weiß, was sicher nicht nur Johnny Ramone gefreut hätte. Alle Modelle haben einen Lindenkorpus mit geschraubtem Hals aus kanadischem A-Grade Ahorn, C-Halsprofil, 22 Bünde, 2 Artec P-90 Alnico-5 Vintage Single Coil Tonabnehmer mit 3-Wege-Schalter, einem Volume- und einem Tone-Regler. Dazu gibt’s einen festen Steg, Kluson-Style Wilkinson-Mechaniken und Deluxe-Chrom-Hardware. Verschiedene Modelle bieten wir auch gleich im Bundle mit passendem Gigbag und bei Bedarf auch mit Gurt und Kabel an. Doch das Beste ist: Sie klingt fantastisch und kann viel mehr als nur Punk! Überzeug dich selbst im Video unten.

Preis: € 249 (nur Gitarre!)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stairville All FX Bar

Vielseitigkeit – wie schon in der Einleitung angekündigt, ist das auch Stichwort für die Stairville All FX Bar. Mit mit Grating Lasern, UV-Strahlern, Stobe-Arrays und RGBWA-Beam Strahlern beherrscht die kompakte Bar das kleine Einmaleins der Lichtshow komplett in einem Gerät. Beams, Schwarzlicht, Laser und Stroboskop sind individuell über Auto-, Musik-, Master/Slave- und DMX-Modus steuerbar. Im Auto- und Musikmodus gibt es 10 integrierte Showprogramme. Damit ist abwechslungsreiches Licht für deine nächste Show garantiert!

Preis: € 229

Korg Volca FM2

Korg hat einem der beliebtesten Synthesizer der Volca-Familie ein Update spendiert. Der Korg Volca FM2 ist ein ausgewachsener und leistungsstarker FM-Synth mit 6 Operatoren und 32 klassischen Algorithmen. Die neue Generation punktet mit einer Verdopplung der Polyphoniestimmen auf nun 6, einem Reverb, den es nun zusätzlich zum Chorus gibt, und nun versteht der Synth auch Anschlagdynamik über MIDI und hat MIDI Out. Geblieben sind die einfache Bedienung, der Arpeggiator und der 16-Stepp-Sequencer mit Motion Sequencing. Und wer das schon immer mal in Verbindung mit klassischen FM-Sounds hören wollte, kein Problem: Der Korg Volca FM2 kann auch Patches vom legendären DX7 einladen. Mehr im Video unten.

Preis: € 189

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Price: €189

cre8audio NiftyKEYZ

Das Geniale am Eurorack-Format ist ja, dass man sich seinen ganz persönlichen Synthesizer selbst zusammenstellen kann. Doch meist wird daraus dann eine riesige Schrankwand. Mit dem cre8audio NiftyKEYZ, einem 49-Tasten-Keyboard für Eurorack-Module hast du nun die Grundlage für deinen Supersynth im Keyboard-Format. Auf einer Breite von 112 TE kannst du Module deiner Wahl einbauen und mit der 49 Tasten Synth-Action-Tastatur mit Velocity und Aftertouch spielen. Die 4x CV/Gate-Ausgänge können nach Tastaturzonen aufgeteilt und polyphon oder monophon verwendet werden. Integriert sind außerdem 2 gebufferte Multiplier, ein Multimode Arpeggiator, Auto-Chord-Funktion, Transpose, Glide, Swing, ein taktsynchroner LFO sowie ein MIDI-Interface über 5-pol Din und USB. Ein Synthesizer ist das, was du draus machst! Wie das aussehen könnte, zeigt dir cre8audio im Video unten.

Preis: € 599

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Price: €599

Mooer Prime P1 Multi Effects Grey

Das Mooer Prime P1 ist ein ultrakompaktes Multieffektgerät mit integriertem Audio-Interface für E-Gitarre und Bass. Was beim ersten Lesen so schlicht und einfach klingt, ist tatsächlich ein echter Tausendsassa! 126 verschiedene Effekte sind integriert, eine Drummachine mit 40 Patterns, ein 80-Sekunden-Looper, ein Stimmgerät, 73 Effekte für E-Bass samt Dual Effect Chain für Bass mit 10 klassischen Bass-Verstärker-Modellen und Bluetooth Audio Playback zum Üben und Jammen. Zum Editieren gibt es eine kostenlose App für iOS oder Android. Über USB-C kannst du deinen Sound auch direkt aufnehmen. Der integrierte Akku hält bis zu 4,5 Stunden und Gitarre oder Bass stöpselst du direkt an den 6,3-mm-Klinkeneingang. Gibt’s auch in schwarz oder weiß. Einen Einblick verschafft dir das Video unten.

Preis: € 149

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Price: €149

Critter & Guitari Organelle S

Die Entwickler aus Brooklyn, New York nennen die Critter & Guitari Organelle S schlicht Music Computer. Dahinter verbirgt sich aber eine ganze Menge, nämlich ein Synthesizer, ein Sampler, ein Effektgerät und ein Sequencer mit einer 25 Knöpfe umfassenden Tastatur. Dazu gibt es ein integriertes Mikrofon, ein OLED-Display, 4 Echtzeit-Controller, Stereo-Ein- und Ausgang, Kopfhöreranschluss, MIDI-In und -Out sowie ein HDMI-Ausgang zum Anschluss eines Monitors. Das Konzept der Organelle ist nicht neu, aber nun gibt es mit der S-Version eine deutlich kompaktere Variante die sich perfekt in dein Live-Setup einbinden lässt. Mehr dazu im Video unten.

Preis: € 499

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Price: €499

Wir haben es am Anfang ja geschrieben: Vielseitiger geht’s doch wirklich kaum! Hast du vom vorgestellten Gear schon etwas ausprobiert oder nutzt es vielleicht schon in deinem Setup? Lass es uns mit einem Kommentar wissen!

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE