Geartalk mit Anika Nilles

Geartalk mit Anika Nilles

Die Queen an den Drums hat bei uns eine Hammershow abgeliefert. Anika Nilles war vor wenigen Tagen bei uns zu Gast und begeisterte die zahlreichen Gäste. Ihr Groove, ihre technische Brillanz und ihr leidenschaftliches Spiel haben unser Amphitheater zum Beben gebracht. Drumheads staubten nicht nur Tipps & Tricks rund um das Schlagzeugspiel ab, sondern heimsten ein Autogramm von ihrem Idol ein. Danke für diesen drumatischen Abend!

Nach ihrer Drumclinic haben wir Anika zum persönlichen Gear-Gespräch gebeten. Sie spielt zwei Snares. Das Besondere ist, dass eine Snare rechts platziert ist statt wie üblich links. Wie bei Benny Greb ist eine sehr hoch und die andere sehr tief gestimmt. Die Floortom und Bassdrum sind in ihrer Tonhöhe fast gleich gestimmt, was unter anderem Double-Bass-Figuren ermöglicht. Sie verwendet ausschließlich ein einfaches Fußpedal, mit dem sie aber verdammt schnell ist.

Euch fällt bestimmt an ihrem Set eine Sache auf: Alle Bestandteile stehen extrem nah beisammen. Anika hat uns den Grund verraten: Sie hat keine Lust sich unnötig zu strecken, kann sich ihre Kraft besser einteilen und schneller spielen. Die Ausrichtung ihrer Crash-Becken nach außen hängt mit diesem Umstand zusammen. Damit vermeidet Anika, dass Sie sich beim Anschlagen am darunter liegenden Equipment verletzt. Das Setup steht bei uns im Shop, unter diesem Link findet ihr die verbauten Teile. Viel Spaß mit dem Video zum Rig-Rundown:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lust auf noch mehr Schlagzeug? Dann schaut doch bei der Drum Week auf unserer Facebookseite vorbei. Wir verlosen ein Goodie-Paket mit coolen Preisen bis einschließlich Donnerstag, den 26. Mai. 😉

 

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

Ein Kommentar

    augen- und ohren-weide das mädel.alles gutze für deine zukunft.
    grüsse r.

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE