Gear of the year: Die Top 10 der meistverkauften Produkte

Gear of the year: Die Top 10 der meistverkauften Produkte

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Da kann ein Blick auf die zurückliegende Saison unter dem Aspekt „Welches Equipment war besonders angesagt?“ durchaus interessant sein. Die beliebtesten Komponenten empfehlen sich mit schlagkräftigen Argumenten: Sie funktionieren bei optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis und wurden von euch für „gut befunden“. Als Musiker seid ihr glücklicherweise bestens informiert, kritisch und wählerisch. Und genau darauf sind wir sehr stolz. Nur die besten Equipment-Kandidaten behaupten sich auf eurer Dauerwunschliste. Hier einige Highlights des vergangenen Jahres:

 

1. Shure SM58

Shure SM58 LC MikrofonDie Legende unter den Gesangs- und Bühnenmikrofonen durfte in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum feiern. Das Shure SM58 wurde 50 Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch! Und es ist angesagt wie nie. Oder treffender ausgedrückt: angesagt wie immer. Musiker lieben das dynamische Mic als druckvolles, klares, robustes und zuverlässiges Handwerkszeug, das mit der Nierencharakteristik und geringen Feedback-Anfälligkeit vermutlich schon jede Bühne gesehen hat. Interessant und zugleich ein Schmunzler wert: Der Erfinder des Rockvocalmikros schlechthin mochte keine Rockmusik. Glücklicherweise hat er sich in der Anwendung getäuscht. Auch in 2016 hat der Klassiker es in seinen diversen Versionen wieder in die „Hall of Fame“ der gefragtesten Produkte geschafft.

 

2. Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen

Focusrite Scarlett 2i2 2nd GenMit hervorragender Soundqualität bei simpelster Handhabung zum kleinen Preis punktet das Audiointerface 2i2 aus der Scarlett-Serie von Focusrite. In diesem Jahr wurde das Audiointerface in der überarbeiteten Version der zweiten Generation vorgestellt. Und die hat es in sich – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Latenz wurde minimiert, neben der 24-Bit-Auflösung steht nun auch die Variante mit 192 kHz zur Verfügung, neue Schutzschaltungen vermeiden Zerstörungen durch falsche Verkabelung und vieles mehr. Und das im Lieferumfang enthaltene Software-Paket macht das Scarlett zum multikompatiblen Gerät für beste Klangausbeute in eurem Setup.

 

3. Rode NT1-A Complete Vocal Recording

Rode NT1-A Complete Vocal RecordingDas NT1-A von Rode gilt in seinem Preissegment als geradezu unübertroffen. Beim Home-Recording und anderen Studioanwendungen ist, neben dem differenzierten, satten Klang vor allem das niedrige Grundrauschen beeindruckend. Der Klang wird unter Ausnutzung sämtliche Frequenzen im Bereich von 20 Hz bis 20 kHz linear, obertonreich und differenziert übertragen. Das Mikro ist nicht leicht, will es auch gar nicht sein. Mit dem Metallkorpus und der Nierencharakteristik ermöglicht es schließlich einen Grenzschalldruckpegel von bis zu 137 dB(SPL). Ihr profitiert bei diesem Großmembranmikrofon von der budgetfreundlichen Zusammenstellung im Set. Enthalten sind außer dem Mic selbst eine Deluxe-Spinne, ein XLR-Kabel, Staubschutzbeutel und eine Lehr-DVD mit ultimativen Tipps zu Aufnahmetechniken.

 

4. Stairville Led Bar 240/8 RGB

Stairville Led Bar 240/8 RGB DMX 30°Die Bühne mit abwechslungsreichen und dynamischen Flächeneffekten einrahmen oder spezielle Bereiche oder Instrumente in Szene setzen: Die Stairville LED-Bar 240/8 RGB 30° stellt euch dafür mit acht separat ansteuerbaren Segmenten und RGB-Farbmischung eine immense Vielfalt zur Verfügung. Optimiert auf die Anforderungen von Live-Bands, DJs, LJs, Clubs und vielen mehr, zeichnet sie sich durch nahezu unbegrenzte Möglichkeiten und eine einfache Bedienung aus. Ganz nach individuellem Setup nutzt ihr die Ansteuerungsmodi DMX512, Master/Slave, Sound-to-Light, die statische Farbeinstellung oder die internen Programme per Auto Run. Beleuchtung auf flexible und effektvolle Weise, mit der ihr tolle Szenarien komponieren und untermalen könnt. Auch durch den niedrigen Preis war die LED Bar einer der Renner 2016.

 

5. Shure SM57 LC

Shure SM57 LC MikrofonSowohl für die Abnahme von Instrumenten als auch Gesang hat sich das dynamische Mikrofon Shure SM57 LC einen unbestrittenen Platz auf Bühnen weltweit gesichert. Das Besondere ist der differenziert transparente Klang bei sorgfältig konturiertem Präsenzanstieg über das gesamte gebotene Frequenzspektrum. Der Bühnenalltag kann durchaus rau und für das Equipment beanspruchend sein – das SM57 ist mit seiner soliden Konstruktion bestens darauf vorbereitet. Ideal für die professionelle Abnahme on Stage und in Bereichen mit vielen Umgebungsgeräuschen: Die spezielle Nierencharakteristik isoliert die Signalquelle, ob Drums, Percussion, Gitarren-Amp, Stimme oder was auch immer. Zugleich werden die Hintergrundgeräusche reduziert. Sogar ein luftgefederter Erschütterungsabsorber ist mit an Bord, der die Griffgeräusche minimiert. Ein Handwerkszeug auf Profi-Niveau und nicht umsonst eine Legende!

 

6. Stairville Outdoor Stage Par 12x3W Tri

Stairville Outdoor Stage Par 12x3W TriDass Outdoor-Beleuchtung den Geldbeutel nicht über Gebühr belasten muss, stellt der Outdoor Stage Par 12x3W Tri aus der Schmiede von Stairville unter Beweis. Beachtlich ist die Helligkeit, mit der ihr eure Bühne wirkungsvoll ausleuchten könnt. Dabei eignet er sich mit seinem Abstrahlwinkel von 30° für die Beleuchtung von Einzelmusikern oder speziellen Bühnenbereichen auf Stadtfesten, Open-Air-Festival & Co. ebenso, wie für die Inszenierung von Gebäuden, Verkaufsständen und mehr. Und das zu jeder Jahreszeit. Gerade im Außenbereich praktisch ist die variable Positionierbarkeit. Den Stage Par könnt ihr durch den Doppelbügel ganz simpel auf den Boden stellen oder alternativ auf einem Stativ oder an der Traverse riggen.

 

7. Beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm

Beyerdynamic Kopfhörer DT-770 Pro 250 OhmDer Beyerdynamic Kopfhörer DT-770 Pro 250 Ohm hat sich als einer der Standards auf den Monitor-Ohren von Studiomusikern, FOH-Mischern, Tontechniken und Produzenten festgeklemmt. Seit über zehn Jahren am Markt reiht er sich längst in die Reihe der Klassiker ein und brauchte dabei nur in Details verbessert zu werden. Lange Stunden im Studio oder beim Homerecording beantwortet er mit ergonomischer Konzeption und austauschbaren Velourpolstern. Bei diesem Studiokopfhörer profitiert ihr von der integrierten Diffusfeld-Entzerrung und der ausgewogenen Stereoabbildung, die euch ein wirklich realistisches Klangbild bietet. Ob ihr euren Mix on Stage checken, die Stereobreite überprüfen oder das Monitoring in hermetisch abgeschlossener Umgebung kontrollieren wollt: Er funktioniert bestens und lässt keine Fragen offen.

 

8. Shure SE215-CL

Shure SE215-CLIhr sucht In-Ear Ohrhörer mit einem durchdachten Konzept, hergestellt aus hochwertigen Materialien? Der SE215-CL von Shure ist bestens auf diese Ansprüche abgestimmt: Es handelt es sich um einen Sound-Isolating Ohrhörer, der mehr als 90 Prozent der Umgebungsgeräusche abschirmt. Die integrierten MicroDriver liefern den warmen Klang mit dynamischem Bass – und das in einem Frequenzbereich von 22 – 17.500 Hz, wodurch er auch die tiefen Bässe zuverlässig abdeckt. Ganz nebenbei sieht er noch cool aus, was sowohl im Livebetrieb als auch mit dem MP3-Player ein nicht zu unterschätzendes Argument ist.

 

9. the t.bone SC 440 USB

the t.bone SC 440 USBInnovative und zeitgemäße Wege geht das Studiokondensatormikrofon SC 440 USB. Mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Mikro ideal für das Homerecording geeignet. Ausgestattet ist es mit einem USB-Anschluss, mit dem ihr es ohne Umwege am Computer anschließen könnt. Durch diesen direkten Weg reduziert ihr zugleich die Latenzzeiten des Equipments. Kompatibel ist das SC 440 USB mit diverser Software und Betriebssystemen. Der Kondenser bildet einen Frequenzbereich von 20 – 18.000 Hz ab und stellt euch zudem eine wirkungsvolle Nierencharakteristik zur Verfügung. Störende Umgebungsgeräusche? Pfeifende PC-Lüfter? All das ist auf den Aufnahmen kaum bis gar nicht zu hören und wird konsequent unterdrückt. Richtig edel sieht es zudem aus, wenn das Mikrofon in die mitgelieferte Spinne eingeklemmt wird.

 

10. Steinberg UR22 MK2

the t.bone SC 440 USBAls eines der beliebtesten Produkte hat sich im vergangenen Jahr auch dieses 2-Kanal USB 2.0 Audiointerface von Steinberg hervorgetan. Das UR22 MK2 ist mit allen erdenklichen Anschlussmöglichkeiten für professionelle Aufnahmen ausgestattet – egal, ob im Studio, im Proberaum oder daheim eingesetzt. Dabei lässt es sowohl Instrumental- als auch Vocal-Aufnahmen ungehindert und ungefärbt in die DAW und punktet mit hardwarebasiertem, latenzfreiem Monitoring. Bei den zahlreichen zeitgemäßen Features ist es geradewegs eine Selbstverständlichkeit, dass das Interface kompatibel mit Windows 7, Mac OS X sowie iPad ist und sogar eine Download-Version von Cubase AI im Lieferumfang enthalten ist.

 

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

4 Kommentare

    „Einige Highleits des vergangenen Jahres….“
    „Die Top Ten der meistverkauften….“
    Ja was denn nun ? Was will mir dieser Blog denn eigentlich sagen ? Das Rode Mikro set ist bei den meistverkauften Artikeln an dritter Stelle ??? und etwas weniger verkauft ist der Shure in Ear Hörer ??

    Na, es sagt dir das diese 10 Produkte wohl den größten Eindruck auf den Verkaufslisten hinterlassen haben. Was ist daran so schwer zu verstehen?
    „Einige Highlights schließt ja auch „Die Top Ten…“ nicht aus. Immerhin war die 2nd-Generation von Scarlett ein Highlight.

    Schöne Idee mit der Auflistung. Bei Gelegenheit aber bitte beim Stairville den /fr/ Link durch den deutschen ersetzen. 😀

    frohes neues Jahr!

    Heyho, danke schön! Das Thomann-Team wünscht dir auch ein frohes neues Jahr und viel Glück und Gesundheit für 2017. Link ist ausgetauscht. 😉 LG //Franziska

Schreibe einen Kommentar

ANZEIGE