Review: Dean Day mit Michael Angelo Batio

Review: Dean Day mit Michael Angelo Batio

Shred-Gewitter über Treppendorf

Ein nass-kalter Samstag in Treppendorf. Er ist wie dafür gemacht um sich ins trockene zu begeben und den Tag mit einer fetten Portion Metal zu starten. Um 11:25 Uhr öffneten sich die Türen und zahlreiche, gut gelaunte Besucher strömten direkt in das Foyer im ersten Stock unseres Service Centers. Dieses war vollgepackt mit Europas größter Dean Guitars Custom Shop Ausstellung – d. h. konkret: jede Menge Rock’n Roll und 30 Metal-Äxte der Extraklasse.

Die ersten Mutigen füllten die Teilnahmezettel zum Shredding Contest aus, während der Rest beim regulären Gewinnspiel teilnahm und eifrig Zettelchen in das Los-Case warf. In den wenigen Minuten bis zur Öffnung des Amphitheaters, wurden die Besucher noch mit Getränken versorgt und dann konnte es auch schon losgehen: Mit rund 100 Gästen war das Amphitheater gut gefüllt. Diese staunten nicht schlecht, als sie die Backline samt PA sahen. Am fetten Sound sollte es heute sicherlich nicht scheitern.

Elliot Rubinson mit Stories zur Dean-Geschichte, Gitarren und Dimebag Darell

Dean Chef Elliot Rubinson

Dean Chef Elliot Rubinson

Den Anfang machte Elliot Rubinson, C.E.O bei Dean Guitars und professioneller Bassist. Nach ein paar lockeren Worten zur Begrüßung hielt er einen kurzen und sehr informativen Vortrag über Dean Guitars, die Firmengeschichte, Instrumente und Endorser. Natürlich wollten alle Besucher auch etwas über den verstorbenen Dimebag Darell, der inzwischen zum Aushänge- schild der Firma geworden ist, hören. Elliot versprühte mit einigen Anekdoten zu Dimebag einen Hauch von Nostalgie und machte so das Publikum noch heißer auf die kommende Rockshow.

Dann war es so weit und „The World‘s Fastest Shredder“ as known as Michael Angelo Batio betrat unter tosendem Applaus das Amphitheater. Der äußerst sympathische Entertainer verstand es von der ersten Minute an, das Publikum mit einer Mischung aus Geschichten seines Musikerlebens und unglaublicher Gitarrentechnik zu fesseln.

Michael Angelo Batio

Michael Angelo Batio

Von Angus Young über Eddie Van Halen bis Kirk Hamett – er kennt sie alle! Gemeinsame Shows, Backstage-Erlebnisse oder Abende an der Bar – ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass dabei die ein oder andere lustige Anekdote entstand.

 

 

Live: Gamma Ray feat. Dean feat. Thomann-Drum-Shop

Natürlich gab es auch ordentlich was auf die Ohren: Zusammen mit Bassist Elliot Rubinson, Drummer Michael Ehre (Gamma Ray) und unserem Steff aus der Thomann-Drumabteilung am Gesang rockte er den Saal gewaltig. Die Jungs spielten 5 Interpretationen folgender Klassiker:

MAB, Steff, Michael, Elliot

MAB, Steff, Michael, Elliot

  • Deep Purple – Burn
  • Deep Purple – Highway Star
  • AC/DC –You Shook Me All Night Long
  • Jimi Hendrix – Little Wings
  • Jimi Hendrix – Voodoo Chile

Im Anschluss packte er dann endlich                  „The Double“ aus! Genau jene Gitarre, die schon alle Welt von etlichen Youtube-Videos kennt. Es war einfach einmalig ihn darauf live spielen zu sehen und das in einer Geschwindigkeit, die das Auge ohne Verzerrung gar nicht mehr wahrnehmen konnte!

Shredding-Contest vor den Augen der Herren Rockstars Batio, Rubinson und Ehre

Jetzt waren die Youngsters an der Reihe, dem Publikum zu zeigen, was sie drauf haben. Fünf Teilnehmer wurden für den Shredding Contest gezogen und alle hatte zwei Minuten Zeit, die Jury von ihrem Können zu überzeugen.

Das Besondere an dieser Jury war, dass sie aus Batio, Rubinson und Ehre bestand und die Teilnehmer sich somit vor drei gestanden Rock-Größen beweisen mussten.

Hoch motiviert legten sich alle Teilnehmer ins Zeug und rockten den Saal! Das Niveau war insgesamt sehr anspruchsvoll, doch Marty – der extra aus Prag anreiste – hatte die berühmte Nasenspitze vorne und gewann verdient die Dean MAB-1 mit Signatur des Meisters. Unter allen Besuchern des Events verlosten wir noch eine signierte Dean MAB-3. Daniel war der glückliche Gewinner, dessen Zettel unsere „Glücksfee“ Michael Angelo aus dem Los-Case zog. Natürlich wurde auch dieser Preis von Batio signiert und die Gitarre so nochmals aufgewertet.

Im Anschluss nahmen sich die Musiker unbegrenzt Zeit, um alle Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen, so dass jeder Besucher zufrieden den Heimweg antreten konnte. Ich begleitete die Dean Crew noch in unser Haupthaus hier in Treppendorf, welches Michael Angelo zuletzt vor fünf Jahren besucht hatte. Entsprechend beeindruckt zeigte er sich von den Neubauten und renovierten Abteilungen. In unserer Gitarrenabteilung fühlte er sich anscheinend besonders wohl, denn er fing von sich aus an, Kunden zu beraten. Falls er sich damit als neues Mitglied für unsere Verkaufs Crew empfehlen wollte, hat er es definitiv geschafft einen guten Eindruck zu hinterlassen!

MAB in unserer Gitarrenabteilung

MAB in unserer Gitarrenabteilung

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle anwesenden Gäste, die Dean Guitars Crew und vor allem an alle Teilnehmer des Shredding Contests. Es war uns ein Fest!

Bis zum nächsten Event hier in Treppendorf – Rock on!

 

 

Author’s gravatar
Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 7 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

5 Kommentare

    Michael Angelo Batio war in Treppendorf??? Warum sagt mir das keiner…?! MAB ist eine echte Ikone 🙂 und seine Workshops super unterhaltsam! Wo erfahre ich denn, wann MAB das nächste Mal nach Thomanndorf kommt? Wo kündigt ihr eure Workshops, etc. denn an?

    Also am besten einfach uns auf Facebook folgen. Dort werden in den Events immer alle anstehenden Workshops etc. angekündigt.

    Cooler Event war das! Ok die Haare naja, aber der Event und die Show sind der Hammer gewesen!

    „The World‘s Fastest Shredder“ ?

    Wann ist Yngwie Malmsteen denn gestorben das dieser Titel nun Angelo gehört?

    […] was gibt es überhaupt zu gewinnen? Wir haben für euch einen ADJ Zipper Scanner, eine von Michael Angelo Batio signierte Dean Guitars Exotica Quilt Ash Westerngitarre, ein Fender FWG 1010 Funksystem, ein Mackie […]

Schreibe einen Kommentar zu meon Antworten abbrechen

ANZEIGE