10 Gadgets für Sänger_innen

10 Gadgets für Sänger_innen

Sängerinnen und Sänger haben ihre Stimmen und das war’s! Wer ein komplettes Drumset durch die Welt karren muss oder ein halbes Dutzend Gitarren im Schlepptau hat, der schaut schon manchmal etwas neidisch, zumal wir auch noch das Privileg haben, auf der Bühne meist ganz vorne stehen zu dürfen. Aber so einfach ist es nicht, denn auch unser Leben auf Tour und im Studio kommt ohne technische Unterstützung nicht aus.

Deshalb wollen wir uns heute zehn nützliche technische Helfer anschauen, ohne die auf Tour die ganze große Show nicht unbedingt möglich wäre und das Leben auch im Studio ziemlich umständlich und anstrengend.  Aber zum Glück gibt es einige coole Zubehörartikel, die euch bei eurer Performance unterstützen können. Hier kommt die aktuelle Top-Ten:



1.

Nichts geht über das richtige Mikrostativ, vor allem auf der Bühne. Wer nicht nur steif an einer Stelle stehen möchte und das Stativ in seine Show einbeziehen will, der ist beim Tellerstativ K&M 26125 richtig. Mit einer Höhe von bis zu  1,70 m kann die Post abgehen. Vielleicht kurz bei Iggy Pop vorbeischauen, dem Meister der Tellerperformance, der auch 2017 wieder als Vorbild für echt wilde Auftritte dienen wird.

K&M 26125

K&M 26125


2.

Soll der Gesang auf der Bühne genau so klingen wie im Studio, dann ist das richtige Mikrofon gefragt. Das Shure SM86 ist mit seiner Nierencharakteristik nicht nur perfekt auf die Stimme ausgerichtet, es reduziert mit einem sehr wirkungsvollen Schockabsorber auch Griffgeräusche und bietet eine nahezu nebengeräuschfreie Übertragung in Studioqualität. Und ganz nebenbei ist es auch noch so robust und stabil aufgebaut, dass es die Belastungen des harten Bühnenalltags problemlos wegsteckt.

Shure SM86

3.

Wenn ihr es leid seid, dass euer Aktionsradius immer wieder von einem Kabel begrenzt wird, ist es Zeit für ein drahtloses Mikrofonsystem. Das the t.bone GigA Pro Vocal Set bietet zum kleinen Preis einen professionellen GigA Pro True Diversity Empfänger und einen GigA Pro Handsender im ergonomisch geformten Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik. Bis zu sechs Frequenzen können parallel betrieben werden und mit einem Frequenzumfang von 20 bis 20000 Hz könnt ihr sicher sein, dass jede Nuance eurer Stimme authentisch über die Anlage kommt.

the t.bone GigA Pro Vocal Set

4.

Ohne das richtige Monitoring ist eine gute Performance zum Scheitern verurteilt! Fette Wedges sind ok, aber eine Ergänzung durch ein nicht weniger funktionales In-Ear System wie das the t.bone IEM 200 – 606 MHz zum Beispiel kann das Sahnehäubchen auf den Auftritt setzen. Eine relativ schmale Investition für mehr Kontrolle und das gute Hören des eigenen Gesangs.

the t.bone IEM 200

5.

 Stimmeffekte vom Mischpult sind klasse. Der eigene Mic-Looper eröffnet aber noch ganz andere Ebenen der vokalen Präsentation. TC Helicon hat den hervorragenden Ditto Mic Looper, der leicht zu bedienen ist, viel kann und tierisch Spaß macht.

TC-Helicon Ditto Mic Looper

6.

Alleine unterwegs und kein Tontechniker in Sicht? Kein Problem! Mit dem TC-Helicon Mic Mechanic 2 habt ihr euren ganz persönlichen Sound-Spezialisten immer dabei. Und der hat diverse auf die Stimme abgestimmte Effekte wie Reverb und Delay, ein automatisierter Kompressor, EQ und De-Esser, und sogar eine Tonhöhenkorrektur und Phantomspeisung mit im Gepäck. Mikrofon einstecken und für die perfekte Stimme sorgt der TC-Helicon Mic Mechanic 2.

TC-Helicon Mic Mechanic 2

7.

Eine absolute 10 in den Haltungsnoten hat sich der the t.bone MS 250 Metall-Popkiller verdient. Kein anderer Poppschutz wie dieser randlose lässt euch das wichtige, aber manchmal auch einschränkende „Ding“ zwischen euch und dem Mikrofon so schnell vergessen.

the t.bone MS 250 Metall-Popkiller

the t.bone MS 250 Metall-Popkiller

 

8.

Damit die Erleuchtung auch im dämmerigen Studio nicht verloren geht, sorgt die Mighty Bright Xtra Flex 2 für gute Sicht auf die Noten. Die praktische LED-Klemmleuchte gibt es außerdem in diversen coolen Farben.

Mighty Bright Xtra Flex 2 Blue

 

9.

Never forget ein extra Reduziergewinde! Deine Mikroklemme wird es Dir danken, wenn Du merkst, dass das eigene Gewinde beim letzten Auftritt oder der letzten Probe an irgendeinem Mikrostativ kleben geblieben ist.

K&M 215 Reduziergewinde

K&M 215 Reduziergewinde

 

 10.

Es gibt viele Faktoren, die deiner Stimme ziemlich zusetzen können: trockene Luft, Temperaturschwankungen, zu wenig Regenerationsphasen, weil der Tourplan eng gesteckt ist, und, und, und. Mit dem WegoForm Sänger-Öl schützt ihr eure Stimme vorbeugend mit diversen ätherischen Ölen vor Heiserkeit – eine Wohltat für die Schleimhäute.

WegoForm Sänger-Öl

WegoForm Sänger-Öl

 

Auf welche Zubehörartikel schwört ihr persönlich? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Author’s gravatar
Dominic hat als E-Gitarrist einer Alternative-Rockband etliche Clubs im deutschsprachigen Raum unsicher gemacht (die wenigsten davon mussten anschließend zu machen). Mit seiner Unplugged-Band steht er auch heute noch regelmäßig auf der Bühne.

Schreibe einen Kommentar