Customer center login
Country and Language

Casio SA 76

56
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
Demo 
0:00
  • Demo
  • Show less

Keyboard

  • 44 Mini keys
  • 8 Voice polyphony
  • 100 Sounds
  • 50 Styles
  • 10 Practice pieces
  • 5 Drum pads
  • LCD display
  • Speaker system: 2 x 0.8 Watt
  • Headphone connector
  • Dimensions (W x D x H): 604 x 211 x 57 mm
  • Weight: 1.4 kg
  • Battery operation possible
  • Colour: Black/Orange
  • Compatible mains adaptor: Article Nr

    252463

    (not included)
Keys 44
Illuminated Push-Button No
Touch-Sensitve No
Aftertouch No
Storage Medium None
Lyrics Function No
Score Function No
Vocal Harmony No
USB Audiorecorder No
MIDI interface None
Microphone input No
USB No
Item number 251674
64 €
All prices incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery free of charge expected between Friday, 22.10. and Monday, 25.10.
1
61 Sales Rank

56 Customer Reviews

5 27 Customers
4 24 Customers
3 4 Customers
2 0 Customers
1 1 Customer
4.4 / 5

handling

features

sound

quality

d
Casio SA 76
doumzy 05.11.2020
Bought it for my 3 year old daughter, she loves it !
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

J
Great Little keyboard
Jonathan6623 15.05.2014
Completely satisfied, Highly recommended. Great sound, lovely size for a child and very intuitive to use. Also functions as a real useable instrument that will be used for many years to come. Not much else to say as it does exactly what is required.
handling
features
sound
quality
0
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
m
Nicht nur für Kinder!
mariobl 26.07.2017
Da ich berufsbedingt oft längere Zeit nicht zu Hause bin, hatte ich etwas zum Üben für unterwegs gesucht. Obwohl mein Yamaha NP-11 eher kompakt und leicht ist, so ist es doch ein Klotz am Bein, der eine Alternative forderte.

Nach einem missglückten Versuch mit dem Rollpiano Startone MKR-61 hatte ich zuerst mit einem Auge nach einem Instrument der Reface-Serie von Yamaha geschielt, doch die nur 37 Tasten schienen mir doch etwas zu wenig, und das Budget wäre auch zu stark strapaziert worden. So kam ich auf das Casio SA-76. Klar, der Kinderzimmer-Touch war nicht sehr verlockend. Aber als ich es ausgepackt hatte und die ersten Töne anschlug, war ich doch angenehm überrascht.

Zuerst die positiven Eindrücke: Der Klang kommt natürlich an ein anschlagdynamisches Keyboard mit gesampelten Sounds nicht heran, ist aber weitaus besser als bei billigen No-Name-Keyboards (ich habe einschlägige Erfahrungen mit einem grauenhaften "Funkey 61"). Das Rauschen des Kopfhörerausgangs ist nicht nennenswert. Der Laustärkeregler ist ein echter Schieberegler, so dass nicht wie bei den oft in dieser Preisklasse üblichen Doppeltastern jedesmal nach dem Einschalten die Lautstärke neu geregelt werden muss. Die Minitasten sind gut spielbar, der Wechsel zu normal großen Tasten hin und zurück ist kein gravierendes Problem.

Wo Licht ist, ist allerdings auch Schatten. Der Klang aus den Lautsprechern ist gerade noch erträglich, mehr aber auch nicht. Die Tuning-Funktion ist eher entbehrlich, wer will mit dem Casio schon in einem Ensemble spielen, das seine Instrumente nicht auf den gewöhnlichen Kammerton stimmen kann oder will...? Stattdessen wäre eine Oktavtransponierung manchmal hilfreich. Die gibt es zwar, aber eben nicht explizit, sondern nur basierend auf dem eingestellten Sound (z.B. E-Bass). Der Schnellumschalter für Flügel-/Orgelklang ist fest belegt, besser wäre, wenn man sich zwei Klänge aussuchen könnte. Der Pianosound ist ganz passabel, aber der Orgelsound Nr. 16 eher nicht.

Alles in allem ist es doch deutlich mehr als ein Kinderspielzeug. Die 44 Tasten sind für viele Sachen ausreichend (für Chopin und Liszt allerdings eher nicht). Insbesondere einige der Orgelsounds und die Synthesizerklänge sind soweit ausgereift, dass man sich - über den Kopfhörerausgang und einen separaten Verstärker - auch einen echten Auftritt vor mehr als nur Wohnzimmerpublikum vorstellen könnte. Zum Üben taugt es allemal, auch wenn viele sicherlich die Anschlagdynamik vermissen werden. Deshalb rate auch ich davon ab, das Casio als alleiniges Instrument zu nutzen, wenn man wirklich Klavier spielen lernen will.
handling
features
sound
quality
2
1
Report

Report

google translate fi
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Good Beginner Keyboard
Anonymous 09.03.2016
Bought this keyboard for my daughter, so she could start to play music for fun and use it to check the notation for her choir practice.
I've found myself occasionally using it just to quickly check some ideas.

It's nice and compact, has on board speakers as well as headphone output. Looks nice and well built.
The display shows in notation what keys you press, so for a beginner, it also teaches the note locations.
Keys themselves are OK, but nothing fancy.
The auto off feature is also convenient.

It has lots different sounds, though if you're used to a professional keyboard or VST instruments, then you'll find it a bit lacking.

In conclusion - a handy keyboard to fire up quickly for a child and why not an adult.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?