Customer center login
Country and Language

Behringer B2 Pro Bundle

12
Tube No
Switchable Polar Pattern Yes
Omnidirectional Yes
Cardioid Yes
Figure-8 Yes
Low Cut Yes
Pad No
shockmount included Yes
USB Microphone No
available since January 2006
Item number 189236
127 €
All prices incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Free shipping. Delivery by approx. Monday, 6.12.
1
197 Sales Rank
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
HS
Achtung: Abhöranlage on air!
Helge S. 24.10.2009
Nachdem mir meine Aufnahmen über Behringer XM1800S Mikrofone zu trocken wurden, stand der Entschluss an, ein deutlich empflindlichers Mikro zum Einsatz zu bringen. Nach langem Suchen viel die Wahl auf das B2 Pro von Behringer, einem Doppelmembran- Kondensatormikrofon. Die Lieferung mit Spinne und Koffer viel sehr überzeugend aus, für einen einfachen Galgen ist das Mikro aber fast zu schwer, da war dann doch etwas handwerkliches Geschick zum Schutz vor Kippbewegungen gefragt.

Erster Versuch: Direkt am Behringer Mischpult mit Phantomeinspeisung (48 Volt, erforderlich!) und das Ergebnis: Entsetzen! Rauschen über Rauschen, 2 Tage Versuche mit anderen Einstellungen und Positionierungen - ohne Ergebnis. Dann die Erkenntnis: Dieses Mikro ist so empfindlich, dass es die Lüftergeräusche meiner Server im Nebenraum mit aufgenommen hatte! Zugegeben, der Übungsraum war da noch nicht optimal gedämmt. Mit Hilfe eines BEHRINGER MDX2600 COMPOSER PRO-XL werden inzwischen unerwünschte Frequenzen rausgefiltert. Seitdem sind die Ergebnisse ganz nach meinem Geschmack, dieses Mikro würde ich mir immer wieder kaufen.
features
sound
quality
6
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
HB
Mein erstes Großmembran...
Holger B. 19.11.2009
Das B2 Pro war mein erstes Großmembran. Ich habe es etwa ein halbes Jahr ausgiebig benutzt und dann verkauft. Der Preis ist günstig in Anbetracht von Verarbeitung, Lieferumfang und Ausstattung. Anfangs war ich recht angetan, schon nach kurzer Zeit traten aber Aspekte in den Vordergrund, die mich nervten.

Zum einen ist das Rauschen recht üppig, beim starken Komprimieren von Vocals wird der Rauschteppich schnell grenzwertig. Zum anderen empfand ich die bauartbedingte Anhebung der Höhen als zweischneidig. Die oberen Mitten bis Höhen haben in meinen Ohren einen leicht metallischen, harten Klang, den ich zunehmend unangenehmer empfand umso mehr ich begann mit diesem Frequenzband zu experimentieren, z.B. mit Exitern o.ä. oder guten EQs.

Mein Ideal, seidig-röhrig-weiche Höhen, konnte ich damit nicht realisieren - vielleicht ist der Sound des Mikros ist eher was für Blues, Heavy Metal oder so, dachte ich mir.
features
sound
quality
10
3
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
Gute Verarbeitung, sehr robust, aber blechiger Klang
Scoopi 03.07.2011
Hatte mir , nachdem ich einige Zeit das T.bone sc600 in Gebrauch hatte , das behringer b2 Pro bestellt. Nachdem das Paket ankam , schloss ich natürlich das Mikrofon sofort an , um zu hören wie die Klangqualität ist. Nun , für Gesangsaufnahmen ist dieses Mirkofon meiner meinung nach zu empfehlen , jedoch bin ich Rapper und dafür ist dies nicht geeignet , hier klingt es sehr blächig.

Mit Dem Sc600 war ich im großen und ganzen sehr zufrieden , suche aber jedoch ein Mirkofon was vom Sound her Wärme klingt. Ich rief schließlich beim Thomann Kundenservice an , und habe mich beraten lassen , am ende dieses Gesprächs , und eine Empfehlung vom Mitarbeiter , habe ich mich nun dazu entschlossen das B2 pro zurückzusenden und das Sc 1100 zu bestellen , darauf bin ich sehr gespannt .

Im großen und ganzen ist das 2 pro kein schlechtes Mikrofon , jedoch für meine Zwecke nicht zufriedenstellend.
features
sound
quality
2
3
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
C
Unschlagbar!
Christoph987 30.07.2010
Ich habe mir dieses Mikrofon gekauft, weil das Studio Projects B1 es auch nach einem Austausch nicht lange bei mir ausgehalten hat. Es waren tieffrequente Nebengeräusche zu hören, die das Interface schon bei 20% Gain übersteuert haben. Also habe ich auf Tipp meines Onkels mir das Behringer B2 Pro zugelegt. Toll fand ich sofort, dass anders als bei der amerikanischen Firma Windschutz und Spinne im Alukoffer platz haben. Des weiteren funktoniert die umschalbare Charakteristik super, es sind klare Unterschiede zu hören.

Auch Low-Cut und Pad funktionieren einwandfrei. Optisch ähnelt es dem Neumann U87 ein wenig, bis 5 kHz hört es sich genau so an (beim WDR am Tag der offenen Tür hatte ich das Vergnügen einige Aufnahmen zu machen, die ich mitnehmen durfte). Die 12kHz Anhebung hört man nur bei Instrumenten, kein Mensch quiekt auf dieser Frequenz, da selbst Pfeifen "nur" bis 3kHz ansteigt. Was besonders gefällt ist die einfache Handhabung der Spinne. Aufdrücken und Mikro rein, fertig.

Ich habe nichts am B2 auszusetzen, alles läuft auch nach mehreren Tagen, anders als beim SP B1. Hut ab, manche teureren Mikros stehen echt alt da!
features
sound
quality
0
0
Report

Report

Need help?