AKG C 391 B

44

Modular Condenser Microphone

  • Cardioid (CK-91 capsule)
  • Incl. power supply module (SE300B) with switchable HP (75 Hz)
  • Level attenuation (-10 dB)
  • Incl. windshield and clamp SA60
Battery Powered No
Directional Microphone No
Stereo Pair No
switchable lowcut Yes
switchable pad Yes
characteristic cardoid
Item number 105778
sales unit 1 piece(s)
Condenser Microphone 1
Polar Pattern Cardioid
Incl. Clamp 1
inkl. Clamp 1
Show more
333 €
All prices incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Free shipping. Delivery by approx. Wednesday, 2.02.
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
DM
AKG C 391 - gut geeignet bei zu hell/scharf klingenden Instrumenten
DORA Music 29.12.2011
Ich besitze mittlerweile eine ganze Reihe von Mikrofonen: Neumann KM 184, Audio Technica 4041, AKG C 514, Oktava Mk 012, Beyerdynamic, Earthworks ...

Wahrend einige davon manchmal zu "spitz" klingen (sicher auch abhangig von der Schallquelle), klingen die AKG C 391 merklich "runder". Da ist hinterher bei den Aufnahmen nichts zu hell oder zu scharf. Denn wenn helle Schallquellen mit hell klingenden Mikrofonen aufgenommen werden, kann das Ergebnis schnell nervig wirken.

Am ehesten sind sie zu vergleichen mit den Oktava Mk 012 - ohne jedoch Oktava-typisch zu farben; oder auch mit den Neumann KM 184 - jedoch sind sie (naturlich) nicht so hoch auflosend und detailtreu (man muss aber fairerweise auch den Preis-Unterschied zwischen den beiden beachten!).

Fazit: Alles in allem sind die AKG C 391 gute Mikrofone, die ich vor allem als Stutzen einsetze. An der richtigen Stelle platziert, verrichten sie ihre Arbeit recht ordenlich im Gesamtklang.
features
sound
quality
8
1
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Très bon micro statique
AlainN 31.05.2011
Le produit est d'excellente qualité
Micro à condensateur faisant partie du système C 390 comprenant entre autre, un module universel alimentation/sortie SE 300B et 8 capsules de microphone différentes.
La capsule CK 91 utilisée ici est cardioïde, sa courbe de réponse est pratiquement linéaire avec une légère remontée de 5000hz à environ 12000hz et une chutte plus marquée de 15000hz à 20000hz.
Un contacteur placé sur le corps du micro permet d'attenuer le signal de sortie de 10 db ou bien de filtrer les fréquences au dessous de 75 hz. On peut regretter de ne pas pouvoir faire les deux en même temps.
Matériel très robuste, finition AKG traditionnelle.
Fixation de la capsule par baïonnette : très pratique et fiable.
features
sound
quality
2
1
Report

Report

google translate es
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Micrófono de excelente calidad
Alejandro971 22.04.2013
Utilizo un par de Akg c 391 b para la grabación de guitarra española y solo puedo hablar maravillas. El micrófono recoge con gran fidelidad la variedad tímbrica del instrumento, la riqueza de sus armónicos y otorga un sonido muy equilibrado. Me parece un micro de una calidad incontestable que ofrece unos resultados profesionales, tanto para tocar en vivo como en grabación. Los conecto a una interface Roland Quad Capture y estoy muy satisfecho con el resultado. Es una buena compra.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Kleinmembran Niere
Anonymous 18.02.2017
Das AKG C 391B ist ein Kleinmembranmikro aus dem unteren/mittleren Preissegment. Das sollte man wissen, wenn man es kauft. Wer den Klang eines Neumann oder eines Schoeps erwartet oder Ausgangspegel und Rauschfreiheit wie bei einem Sennheiser MKH, der muss entsprechend mehr ausgeben.
Das C391 tut bei mir, was es soll. Es ist robust, verfärbt den Klang aus der Hauptachse nur wenig. Rückwärtiger / seitlicher Schall ist natürlich leicht coloriert. Als Hauptmikrofon für eine Klassikdarbietung ist es demnach nicht geeignet.
Es verarbeitet hohe Schallpegel sauber und liefert nicht zu hohe Ausgangspegel. Sehr leise Geräusche oder Atmosphären verlangen also nach einem sehr guten Vorverstärker. Eigenrauschen gibt es dann auch etwas.
Ich nutze es für Geräuschaufnahmen im Studio und im Freien, auch wenn es mal "grob" und "schmuddelig" wird. Es klingt dafür gut und rund, ohne Überzeichnung in Höhen oder Tiefen. Die Mics tun was sie sollen und das zuverlässig. Bei dem Preis ist ggf. ein "Verlust im Flede" auch zu verkraften. Da wäre bei einem der o.g. Mikros der Schmerz stärker.
Fazit: Wer weis, was er kauft und das Mikro adäquat einsetzt, wird zufrieden sein.
features
sound
quality
3
2
Report

Report