Yamaha YDS-120 Digital Saxophone

7

Digitales Saxophon

  • gleiche Griffweise wie bei einem akustischen Saxophon inkl. Hoch-F#, Front-F, Tief-A
  • Blockflötenmundstück
  • vereinfachtes Design (im Vergleich zu YDS-150)
  • Lautsprechereinheit
  • AWM (Advanced Wave Memory) Sampling
  • 73 Sounds (inkl. 56 Saxophon Sounds)
  • 5 Effekte
  • Lautstärkeregelung über 15 Stufen
  • Stimm-Modi: Eb, Bb, C
  • Stimmung: 427 Hz - 453 Hz (einstellbar in 0,5 Hz-Schritten)
  • Auto Power Off
  • Anpassung durch iOs oder Android YDS-Controller App (Anbindung per Kabel): Änderung von Sounds, Griffweise und Instrumenten-Einstellungen
  • Stereo Kopfhörerausgang: 3,5 mm Miniklinke
  • Stereo Audio-Eingang: 3,5 mm Miniklinke
  • micro USB Type-B (MIDI-Out)
  • Stromversorgung über Batterie (4x AAA) oder USB-Netzteil (beides nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromverbrauch: 4,5 W (bei Benutzung von USB-Netzteil)
  • Abmessungen (B x H x T): 110 x 567 x 94 mm
  • Gewicht: 0,81 kg (ohne Batterien)
  • inkl. Mundstück
Erhältlich seit Mai 2023
Artikelnummer 565914
Verkaufseinheit 1 Stück
€ 409
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 29.09. und Samstag, 30.09.
1

7 Kundenbewertungen

3.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ansprache

Features

Sound

Verarbeitung

7 Rezensionen

E
Tolles Teil zum leise Üben und viel Spass mit der DAW
Experimentator 27.06.2023
Versand war top, die Bestellung war zwei Tagwe später da. Beim Auspacken war ich erst etwas enttäuscht über die leichte Bauweise und wollte das yds120 gleich zurückschicken. Zum Glück, hab ich es aber doch noch ausprobiert und bin dann sehr positiv überrascht worden und ich habe bemerkt, dass das Spielen auf diesem digitalen Saxofon etliche Vorteile hat:
Für mich am wichtigsten ist, dass ich Tag und Nacht üben kann, ohne die Nachbarn zu stören. Der eingebaute Lautsprecher ist recht leise und verstummt sogar ganz, sobald man Kopfhörer anschließt (es reicht auch schon, einen kleinen Klinkenstecker in die Buchse zu stecken).
Beim Üben ist mir klar geworden, dass ich das yds120 ob seiner leichten Verarbeitung in Plastik "behutsam" spielen sollte. Das hatte direkt Auswirkungen auf mein Spiel mit meinem akkustischen Alt-Saxofon, weil diese "behutsam" Spielen in der Übersetzung auf das herkömmliche Instrument bedeutet, dass man mehr auf die Kraft in den Fingern achtet und so Verkrampfungen vermieden werden können und es letztendlich zu einem flüssigeren Spiel kommt.
Ausserdem reagiert das yds120 auf die Tasten (Klappen) bei leisester Berührung und so werden unsaubere Fingerbewegungen deutlich hörbar. Zuerst hat mich das genervt, aber dann habe ich erkannt, dass durch das Üben auf dem yds120 auch auf dem analogen Sax die Finger besser koordiniert werden!
Alle Tasten (Klappen) funktionieren wie auf einem üblichen Saxofon. Das Geübte kann 1:1 übertragen werden.
Beim Blockflötenmundstück hatte ich Bedenken, habe da aber auch gesehen, dass man den Luftstrom (Anschlag) wie beim analogen Sax mit der Zunge kontrollieren kann, deshalb können auch rhythmische Stücke problemlos gespielt werden. Das Ansprechen auf den Atemdruck kann man auch einstellen und sich diesbezüglich seiner normalen Spielweise annähern. Soweit zu den Vorteilen beim Üben.
Die eingebauten Sounds interessieren mich nicht besonders, weil ich normalerweise mit den sounds aus meiner DAW spiele. Toll ist, dass man u.a. auf Baritonsaxsound wechseln kann, Dann spielt man wie auf einem analogen Sax gewohnt, klingt aber cool bassig. Umstellen auf Tenor- und Sopransax und andere Sounds geht auch, ist für mich aber nicht so wichtig. Mit der angebotenen App kann kann man auch eigene Sounds auf das Instrument übertragen, so dass sie auch ohne DAW verfügbar sind und über den eingebauten Lautsprecher klingen. Allerdings habe ich das noch nicht getestet, weil ich die App bei Yamaha noch nicht gefunden habe.
Mit einem usb A zu mikro usb Kabel kann man das Instrument in eine Midi-Umgebung einbinden oder an den Computer anschliessen. Es war fantastisch, Protools, Cubase oder Ableton erkannten das angeschlossene yds120 sofort. Das Spielen mit den virtuellen Instrumenten in den DAWs war der Hammer! Normalerweise gebe ich die Noten in der DAW mit meinem Roland Fp30 ein und bin damit zufrieden. Da das yds aber ein Blaswandler ist, gibt es hier ein ganz anderes Spielgefühl. Die eingespielten Melodien klingen total anders. Die Übergänge von Note zu Note werden viel weicher als beim Piano, man artikuliert also anders, ebenfalls eine Bereicherung.
Alles in allem bin ich froh über diesen Kauf, einzig die leichte Plastikbauweise gefällt mir nicht besonders, vielleicht hätte man da Metall einsetzen können, aber mit 3 Jahren Thoman Garantie ...
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P7
YDS 120 Bewertung
Profil 7037 15.07.2023
Nach 4 Wochen hier nun meine Bewertung.
Ich habe bisher Keyboard und Gitarre gespielt und war am Schwanken zwischen (realem) Alt Sax oder Tenor Sax. Aber den alten Unsinn zwischen notiertem Ton (z.B. C 264 Hz) und klingendem Ton (wäre dann Eb oder Bb) wollte ich mir nicht antun. Da hat sich nun die digitale Lösung aufgetan. Das lässt sich jetzt mit der Einstellung über die App lösen. Und man bekommt sofort Töne heraus und kann gleich loslegen.

Lieferverzug. Aus voraussichtlich 2..5 Tagen wurden 2 Wochen.

Von einem eingebauten Lautsprecher ist naturgemäß nicht so viel zu erwarten. Das war mir aber klar. Anschluss an Verstärker bringt es dann. Und auch über Kopfhörer.
Spucke läuft gut ab. Geht erwartungsgemäß dann auf die Hose. Wie bei einer Blockflöte. Es fehlen Reinigungshinweise für das gesamte Gerät. Möchte nicht wissen, was sich nach 3 Jahren an Feuchtigkeit, Pilzen und sonstigen Dreck im Inneren und im Blaswandler ansammelt.

Batterien sind schon nach 5 h leer. Akkus noch schneller. Denn das YDS 120 schaltet bei weniger als 1,2 V ab. Dass im Jahr 2023 eine Elektronik nicht zwischen Akku und Batterie unterscheiden kann, ist schon recht schwach. Ich übe jetzt nur noch über USB Kabel (ohne OTG).

Die App: Das YDS 120 muss dafür Handy angeschlossen werden. Dazu muss man einen USB OTG Adapter kaufen. Die App zum Dowloaden muss dringend überarbeitet werden. Läuft leider nicht auf allen Android Geräten. Deswegen wollte ich das YDS 120 schon zurückschicken. Es gibt von Yamaha auch keine Liste, auf welchen Geräten sie funktioniert oder eben nicht. Bei Iphone klappt es da besser. Weitere Nachteile: Die abgespeicherten Settings sind beim Zurücklesen nicht mehr lesbar. Man kann nur sehen, ob es sich um ein Alt Sax oder Tenor oder Sopran usw. handelte. Und man muss sich die Youtube Videos anschauen, welche Tasten man wie auf dem Handy drücken muss, um seine Settings abzuspeichern. So eine schlechte App habe ich noch nie gesehen.
Zum Thema Tragekomfort: In den Werbevideos wird suggeriert, dass man das 0,9 kg leichte Teil (Alt Sax 2 kg, Tenor Sax 4 kg) beim Spielen die ganze Zeit wie eine Blockflöte halten kann. Mit dem rechten Daumen. Der tut dann aber schnell weh. Auch nach Verstellung des Daumenhalters. Es sollte ein verstellbarer Nackengurt angeboten werden. Und mit einem S-Bogen förmigen Mundstück dazu im Bundle.
Das Manual enthält einige inhaltliche Übersetzungsfehler. Dann mal in die englische Version reinschauen.
Man kann natürlich nicht so viel Emotionen (außer Lautstärke) reinbringen wie bei einem richtigen Sax. Klanglich sonst ganz passabel. Auch die weiteren Instrumente (Flöte, Synthi, ..) klingen gut.

YDS 120? Na ja, geht so. Zum Üben sicherlich gut, aber live Auftritt wohl nicht.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Ein tolles Instrument
Dino_Sax 14.07.2023
Es ging mir in erster Linie darum meine Grifftechnik auf dem Saxophon zu üben und meine Nachbarn dabei nicht zu stören. Genau das kann ich mit dem YDS-120 machen. Es ist so einfach! Wenn man etwas ausprobieren möchte, kann man es zu jeder Zeit tun. Ein tolles Gerät!
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
C
Bien plus.
Claudou 10.06.2023
Après essaie je trouve les sons réalistes par contre il manque sur cet instrument le bluetooth et je trouve que le logiciel rédigé en anglais et difficilement exploitable car on ne peut pas créer de titre lors d'un réglage et on ne sait pas comment intégrer de nouveaux sons à partir d'une bibliothèque extérieure.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden