Kundencenter – Anmeldung

Thomann Gypsy Nylon CE

27 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Konzertgitarre
Thomas Ra, 18.08.2020
Da hier nur so wenige Bewertungen zu finden waren, dachte ich, ich schreibe mal eine, die nicht so klingt als hätte sie jemand aus einem bestimmten Anlass geschrieben. Nun, kurz zu mir, ich bin Tontechniker und Musiker und habe mir diese Gitarre bestellt, da ich mal wieder Lust auf neue Gigs hab. Zunächst einmal kann ich sagen, dass die Gitarre für diesen Preis hält was sie verspricht. Die Verabeitung ist super, tatsächlich ist meine Gypsy bundrein, die Verarbeitung ist gut, und der Tonabnehmer klingt angenehm. Also im Grunde eine super Klampfe für den Preis. Nun aber auch die negativen Seiten. Meine erste Gypsy hatte einen Fehler im Pick-Up, was dazu führte, dass die E-Saite nicht zu hören war, außerdem konnte ich ein Erdungsbrummen hören. Kurz durchgecheckt, lag es bei ca. -36db, also bei ruhigen Stücken deutlich hörbar. Daher habe ich die Gitarre durch Thomann ausgetauscht bekommen. Hier übrigens ein super Service! Eine sehr freundliche Frau am Telefon hatte vollstes Verständnis und schickte mir eine zweite Gitarre zu, obwohl ich die andere noch nicht zurückgeschickt habe, da ein Gig bevorstand. Also TOP! Nun, die zweite Gitarre war ähnlich verabeitet, dieses Mal war das Holz aber ein Anderes, allerdings alles andere so wie bei de Ersten. Bei der zweiten Gypsy konnte man die E-Saite nun gut hören. Das Erdungsbrummen war allerdings immer noch da, dieses Mal allerdings bei ca. -45db. Mit einer DI konnte ich es auf -58db drosseln. Ganz weg ist es aber nur, wenn man die Erdung selbst herstellt, heisst, entweder mit dem Fuß auf die DI ;) oder man bastelt sich eine Erdung, da gibt es einige Videos auf Youtube zu dem Thema. Insgesamt behalte ich aber die Zweite und kümmere mich um das Erdungsproblem, was wie gesagt aber auch nur zu hören ist, wenn man auch sehr leise spielt. Für jemanden der sich der Aufgabe der Erdung gewachsen sieht, ist diese Gitarre jeden Cent Wert, jedoch sollte beim Ankommen der Gitarre gleich überprüft werden, ob auch jede Saite zu hören ist.

Für mich war die Bundreinheit wichtig. Natürlich hat sie nicht einen übermäßigen Bassbereich, da sie sehr schmal ist. Dennoch klingt sie für den Preis super! Und nein es ist keine 1000 € Gitarre, aber das sollte klar sein. Persönlich finde ich den Obertonbereich etwas leise und undifferenziert, aber auf der anderen Seite klingt sie schön ehrlich, erdig und angenehm. Also gute Gitarre und empfehlenswert, mit ein paar Tweaks. Und natürlich das Durchchecken bei Ankunft nicht vergessen :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für den Preis ein echter Hammer
Wolf the Garbage, 14.05.2020
Ich möchte es gleich von vorneherein klarstellen: ich habe keine echten Profiambitionen, aber vielleicht ist das gerade der Grund dafür, dass man sich besser kein „Schrott-Teil“ holt, denn ein großartiger Gitarrist kann aus einer derartigen Gitarre immer noch was rausholen, während jemand wie ich dann aufgrund fehlender Technik und limitierter Ausdrucksweisen dann voll aufgeschmissen wäre.

Daher hatte ich (auch wegen des Preises) so meine Befürchtungen – es gibt praktisch keine Rezensionen über diese Gitarre. Um es kurz zu machen: DIE GITARRE HAT MICH ECHT BEGEISTERT! Klar, ich stelle hier keine Vergleiche mit Gitarren an, die schnell das Dreifache und mehr kosten, sondern will nur kurz berichten, dass ich den Kauf nicht bereue und sagen muss, dass ich mehr als zufrieden damit bin.

Sie ist sehr leicht und handlich (auch durch den flachen Korpus), aber entwickelt dennoch einen präzisen und doch warmen Ton, wie man ihn von einer „klassischen“ Gitarre erwartet. Auch unverstärkt klingt sie voll und durchaus laut genug, um mit anderen akustischen Instrumenten zusammenzuspielen. Über den Verstärker gespielt ist sie für mich der Hammer, weil sie nahezu kein Grundrauschen oder sonstige störende Töne produziert und sonst eben so klingt, wie man das von einer Gitarre mit Nylonsaiten auch hören will. Die Bespielbarkeit ist gut bis in die höchsten Lagen, und das Stimmgerät – für mich zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe da nicht viel Erfahrung – tut was es soll. Das Instrument ist relativ schlicht und ohne Schnickschnack, aber absolut sauber verarbeitet, da kann man auch nach Fehlern suchen - man findet einfach keine.

Ich kann also diese Gitarre allen empfehlen, die sich ein derartiges Instrument wünschen und dafür nicht zu viel ausgeben möchten (oder können). Sie ist weitaus besser, als ihr Preis befürchten ließe – ich meine sogar, sie ist weitaus besser, als gemäßigte Optimisten hoffen könnten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
schönes Ding....
Reinerimweb, 06.02.2021
Diese etwas ungewöhnliche Konzertgitarre kann ich wirklich weiterempfehlen, für diesen kleinen Preis bekommt man eine super Klampfe, sehr gut und makellos verarbeitet, mit echt brauchbarer Elektronik ausgestattet, bundrein und spielfreudig. Der Hals ist zwar etas dick ausgefallen, aber man gewöhnt sich schnell dran. Der Korpus ist recht flach, fast wie bei einer Hollowbody Gitarre, das macht sich auch im Klang bemerkbar, sie klingt etwas dünn im tieferen Frequenzbereich, was aber nicht heisst, dass sie schlecht klingt. Wenn man die Gitarre an einen Akustik-Amp anschließt oder per XLR-Buchse ( ! ) in die Recording-Umgebung einbindet, da geht dann die Sonne auf.
Das Ding klingt richtig gut ! Und der eingebaute 3-Band-EQ mit extra Presence-Regler holt noch mal richtig mehr raus. Auch der eingebaute Tuner arbeitet gut und sauber. Fazit: Es mag vielleicht nicht die schönste Gitarre sein, aber das Spielen macht Laune und die elektroakustischen Features überzeugen. Klare Kaufempfehlung fürs Homerecording, wahrscheinlich auch für die Bühne, aber da ist ja leider zur Zeit kaum Gelegenheit für Erfahrungswerte.....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Instrument
Surly, 18.05.2020
Habe schon einige Gitarren und wollte speziell zum schnell was
mit Konzertgitarre Aufnehmen ein Instrument fürs Studio.
Wichtig, mit Tonabnehmer, damit nicht alle anderen im Gitarrenmikro drinnen sind. Diese Gitarre hat sowohl XLR als auch Klinkenstecker, was die Eingangsimpedanz erhöht, sehr vorteilhaft. Das Stimmgerät funktioniert sehr präzise, wenn man es verwendet, ist der Output automatisch gemuted, ein sehr sinnvolles Feature für den Livebetrieb. Außerdem werden entweder die Stimmtöne der Gitarre angezeigt, für offene Stimmungen kann man die Töne selbst einstellen und dann dorthin stimmen, auch sehr durchdacht. Die Klangregelung klingt vollwertig, für die Aufnahmen konnte ich mit linearer Einstellung ein sehr schönes Gesamtbild bekommen. Das Istrument ist federleicht, ehrenhaft verarbeitet, keine Mängel zu finden und der Hals und das Grifbrett liegen gut in der Hand.
Der Klang ist erstaunlich voll und rund, hätte ich mir von so einem leichten Korpus nicht erwartet. Ein Meisterwerk aus Portugal, die wissen wie's geht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Erstaunlich
der Schulz, 16.12.2020
Nylonsaitensound - das war die Aufgabe und das erfüllt diese Gitarre. Die Verarbeitung kommt solide aus dem Karton, schnörkellos aber auch makellos! Die Bundstäbchen sitzen sauber im Griffbrett ohne scharfen Schnittkanten, der Hals ist auch für eine Klassikgitarre ein deftiger, die Bespielbarkeit aber ist gut & für mich angenehm.
Die Haptik kann nicht überraschen, es greift sich nach dem an was es ist: laminiertes Holzbrettchen - passt also!
Stimmgerät ist an Bord, Tonabnehmersystem mit Klinke und XLR(!) sind fast richtig gut! Warum nur fast? Ein Erdungsbrumm ist wahrnehmbar, ein HPF bei ~120Hz notwendig.
Wer präzise tiefe Bässe wünscht oder für seine Bartok Präludien transparente Höhen braucht, möge diese Gitarre nicht in Betracht ziehen. Wer zwischen Gypsy und Latin seine Akkorde und Melodien legt, wird finden was er sucht für sehr leistbaren Einsatz.
Nach den ersten Tönen nach dem Auspacken wollte ich schon die Rücksendung vorbereiten, es klang wie eine Mischung zwischen Cajon und Dobro - die Lösung war eine Feder, die das Batteriefach irgendwie im Korpus hält (kein Vertrauen in die Plastikveriegelung?)

Fazit: Aufgabe Nylonsaitensound erfüllt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Preiswerte und gute Bühnengitarre
ZAREC, 07.07.2021
Es ist eine gut funktionierende Klassikgitarre für Bühne mit 52mm Sattelbreite. Über einen AER compact hat die Gitarre mit dem Piezo-TA einen ordentlich Sound übertragen.

Die Verarbeitung ist bezogen auf die Spielbarkeit überraschend gut, es wurde dagegen an optischer Perfektion stellenweise deutlich sichtbar gespart. Die Halslackierung könnte die offenen Poren gerne noch besser verschließen. Bei dem Preis war es für mich trotzdem in Ordnung.
Die Mechanik ist nichts besonderes, aber ich habe noch eine bessere in der Schublade und die kommt nach dem Saitenwechsel zum Einsatz.
Gurtpins sind nicht vorhanden und müssen ergänzt werden.

Sie ist deutlich leiser und weniger voluminös als meine Hopf Classic 1 und etwas lauter als eine Epiphone SST. Im Vergleich zu einer Epophone ist sie schön leicht. Zum Üben mit Fingerstyle ist sie eine brauchbare leisere Übungsgitarre.

Bei Anwendung z.B. mit einem Zoom A1 bekommt einen schönen Klassiksound über den Akustikamp hin zu einem sehr attraktiven Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle Gitarre für kleines Geld
Der_Soundfrickler, 05.07.2021
Ich benutze die Gitarre hauptsächlich für Produktionen in Ableton Live. Der Tonabnehmer und der 4-Band EQ machen das bequem und lassen keinen Wunsch offen.
Zugegeben habe ich nicht viel erwartet. Jedoch bin ich überrascht, wie gut die eingebaute Elektrik sowie das Stimmgerät arbeiten.
der 9Volt Block kann bei manchen Resonanzen schwingen. Raus und wieder rein, und die Schwingungen sind weg, somit auch nicht negativ da schnell behebtbar.
Insgesamt erhält man eine gut verarbeitet Gitarre.
Als Tipp sollte man sich persönlich eventuell andere Saiten aufziehen. Hier gibt es beschichtete Saiten die länger die Qualität halten.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf und kann die Gitarre gerne weiter empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
soweit so gut - und das Schnarren ist nun weg...
Pidder Lueng, 17.12.2020
Am Preis gemessen ein gutes Instrument - Klang, Bespielbarkeit, Handlichkeit und Verarbeitung angemessen - Tuner ist super! Der Gypsy-Sound kommt gut rüber und unterscheidet sich von meinen anderen Gitarren (Klassik/Western) hörbar. Eigentlich schreibe ich nur, weil ich einen Tipp habe: Meine Gitarre "schnarrte" ab und zu - meist auf der A-Saite. Saitenlage etc. gecheckt, alles ok... Schlussendlich kam ich drauf: Die Verkabelung im Inneren war so verlegt, dass es in verschiedenen (zufälligen) Situation dazu kam, dass es ungewollte Resonanzen gab und das Schnarren begann. Mit schmaler Hand durch das Schallloch gegriffen und ein wenig rumgefummelt - alles ok!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Vergleich zweier 169€ Konzertgitarren
Flonn, 20.05.2021
moin, ich brauche eine schöne Nylonsaitengitarre, als Ergänzung meiner Kollektion. Vorwiegend bewege ich mich am Lagerfeuer, Liedermacher, aber auch Rock Pop Drum´n Bass, mit der E-Gitarre. Zwei Gitarren gefielen mir in der günstigen Preisliga gut, liegen heute beide bei 169€ und ich bestellte beide, die Gypsy "Thomann Gypsy Nylon CE" und die Harley "Harley Benton Santos Series C-40SCE NT"
Beide Gitarren sind hübsch, schöne Hölzer, sauber verarbeitet, gute Stimmwirbel, grader Hals, Saitenlage OK, Bundrein. Beide haben eingebauten Tonabnehmer mit Stimmgerät, welche gut funktionieren, ansonsten habe ich die noch nicht angeschlossen, da eine Gitarre zurückgeht, die wurde nur kurz getestet und dann gereinigt und wieder verpackt und ich die Fishman Technik der Harley kenne, die sind super. Die Gypsy ist sehr flach, nur 6,2cm dick, was unterwegs Platz spart, der Klang ist gut, allerdings ist Harley, mit dem größerem Korpus etwas lauter. Gibsys unlackiertes Holz fühlt sich toll an, Harley ist sehr sauber lackiert, ich finde nicht einen Luftbläscheneinschluß. Hals und Griffbrett sind bei Gypsy mit 5,2cm breite, an Konzertgitarren orientiert, die Harley fühlt sich an wie bei Western- oder auch E Gitarren, mit ihrem 4,8cm schmalem Sattel, also für mich top. Gibsys ovales Schalloch gefällt mir auch besser, als auf den Fotos, das von Harley ist rund und hat eine dunkle Holzeinlage, sehr schick.
Fazit: Bewertung und Sterne sind natürlich im Kontext zum Preis zu sehen. Für beide Gitarren gebe ich aber eine absolute Kaufempfehlung, das Preis Leistungsverhältnis ist wirklich der Hammer <3
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Macht eine gute Figur ...
Mr. Evergroove, 02.05.2021
Die Gitarre ist eine von zweien - eine habe ich behalten und die andere zurückgeschickt ! - Der Hersteller aus Portugal weiss wie man Gitarren baut .Allerdings wäre es klüger eventuell 10,- Euro mehr zu verlangen um
am Ende weniger nacharbeiten zu müssen . Damit meine ich : Austausch
des Sattels da zu tief gefeilt , gleiche Lautstärke der einzelnen Saiten über den Piezo ( bridge Einlagendruck !) und solche Kleinigkeiten . Die Bundierung ist zufriedenstellend und kann mit höherpreisigen Gitarren leicht mithalten .Die Gitarre ist ultraleicht .Bezüglich Lautstärke für die Zargenbreite durchaus ausreichend und was mir ganz besonders Freude bereitet ist das Naturfeeling ,da nicht totlackiert sondern matt finish .Wie schon gesagt : Qualitätskontrolle und dafür ein paar Euro teurer würde Sinn machen ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Instrument!
Railroad Bernie, 01.03.2021
Mit einer Halsbreite von 52mm eher wuchtig- aber der Klang ist ein Traum! Der Steg war etwas hoch- wurde runtergeschliffen,kein Problem! Das Holz ist wunderschön und der interne Tonabnehmer macht genau das,was er soll. Ein tolles Instrument- sehr empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Thomann Gypsy Nylon CE

€ 169
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 30.09. und Freitag, 1.10.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24