Kundencenter – Anmeldung

Thomann CTG-10 Clip Tuner

13177 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Hat meinen KORG Clip Tuner in Rente geschickt...
GüBeMo, 13.06.2020
...weil er schlichweg alles besser macht als dieser.
Der KORG "AW-4G PitchCrow Clip-on Tuner" ist nicht etwa schlecht.
Im Gegenteil, er macht was er soll - und das macht er auch gut.
Aber irgendwie gefällt mir die Ablesbarkeit beim "CTG-10 Clip Tuner" v. thomann besser.
Vor allen Dingen aber ist er einfacher in der Bedienung, beschränkt sich auf genau einen Taster - und der sitzt gut sicht- u. erreichbar auf der Vorderseite unten.
Mit ihm schaltet man den Tuner ein (gedrückt halten) und wechselt dann bei Bedarf mit jedem weiteren Drücken den Modus (Gitarre, Bass, Chromatisch).
Der jeweils zuletzt verwendete wird gespeichert.
Beim KORG sind es gleich mal 4 (!) Taster, schwarz in schwarz, alle gleich groß (winzig), auf der Rückseite des eh schon - Clip Tuner typisch - kleinen Gehäuses platziert u. zudem schlecht zu drücken (wenn man denn mal den Richtigen erwischt).
Die Maße der Displays beider Tuner ergeben das gleiche Flächenmaß, allerdings misst das des thomann-Tuners 20 x 30 mm (vertikal) u. das des KORG 15x 40 mm (horizontal).
Ojektiv betrachtet dürfte es somit eigentl. kaum einen Unterschied in der Ablesbarkeit geben, vielleicht liegt es einfach an der klarer gestalteten Grafik des CTG-10, dass ich subjektiv gesehen sofort mit ihm "warm" wurde: Passt die Stimmung, wechselt die ges. Anzeige einfach kompl. zu Grün - genial einfach und somit einfach genial.
Mag sein, dass der KORG mehr kann - gebraucht habe ich es noch nie.
Fakt ist aber nun mal, dass ich mir mit dem KORG jedes Mal "nen Wolf" gestimmt habe - und mit dem thomann geht es plötzl. ratzfaz.
Außerdem kostete der Tuner vom renomierten Sythie-Produzenten gleich auch noch mal eben das 4-fache des thomann-Tuners.
Für gerade mal die Hälfte des KORG hätte ich also auch noch gleich 2 CTG-10 bekommen.
Leider zu spät entdeckt...
...oder einfach die Erstanschaffung zu vorschnell getätigt.
So oder so: Dumm gelaufen.
Aber Haken dran machen und sich jetzt über "die Ablösung" freuen, lautet die Devise, wird der KORG halt mit Verlust vertickt, denn nutzen werde ich den jetzt eh nicht mehr - und vielleicht leiste ich mir dann ja die Dekadenz noch einen v. thomann nachzuordern, damit ich nicht immer von Klampfe auf Bass und zurück wechseln muss.
Man(n) gönnt sich ja sonst nix...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Vielfältig, 21.04.2021
Kurz:
Funktioniert tadellos
Im Vergleich zu anderen Stimmern verschiedenster Firmen getestet (alle zeigen die gleiche Stimmung), egal ob Konzertgitarre, Strat, Les Paul u. Bass
Einfache Bedienung durch einen Knopf.
Wählbar: Gitarre, Bass, chromatisch.
Großes helles Display, für mich gut geeignet in absoluter Dunkelheit.
Der Zeiger reagiert nicht springend bzw. im Zickzack Gewirr, wie ich in anderen Bewertungen gelesen habe. Ich finde ihn sensibel genug.
Ich bin kein Berufsmusiker und es gibt bestimmt so einige Features bei einem Stimmgerät, die ich aber nicht brauche.
Muss ich für mein Ohr aber auch nicht haben.
Das Stimmgerät bewerkstelligt seinen Job für meine Bedürfnisse absolut.Und über den Preis brauch ich nichts sagen.
Ich bin sehr zufrieden.
Randnotiz: Telefonischer Kontakt mit Thomann Kundenservice zu Fragen aller Art ist sehr angenehm und hilfreich.
Ohne werben zu wollen, danke ich eurem Team dafür. Macht weiter so.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Für den Anfang OK...
Mathias hm, 30.08.2021
Ich habe mir gedacht, was kann schon schief gehen. Naja, meine Erwartungen waren nicht sehr hoch und das war auch gut so. Bei meiner Fender Strat wird die Anzeige erst halbwegs brauchbar, wenn ich schon ziemlich nahe am richtigen Ton bin. Beim normalen Nachstimmen ist das kein Problem, aber wenn man als Anfänger die Saiten gwechselt hat und erstmal so den groben Ton sucht, dann ist das Teil echt keine große Hilfe.
Wenn der Hals irgendwo durch irgendwas abgedämpft, dann stimmt die Anzeige oft nicht. Und nicht nur um ein paar Cents!
Auch im Vergleich mit dem Tuner aus Ableton, Helix Native oder Guitar Rig sind oft deutlich Unterschiede erkennbar und das wird kaum am Interface liegen, da es dann auch immer nur einzelne Saiten sind.
Für das schnelle Stimmen oder auch beim Saitenwechsel bin ich mittlerweile bei einer App angekommen. Dann lieber etwas mehr ausgeben. Ich vertraue dem Teil mittlerweile auch nicht mehr. Es wird wohl bald über etwas kabelgebundes für das Pedalboard ersetzt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
je nach Umgebung voll in Ordnung
MatzeK, 28.10.2017
schon viele verschiedene verwendet, ein Fazit: Den großen Unterschied machen die Clip-Tuner
a) im Live-Einsatz:
wenn es laut wird in der Umgebung kommt die Schwingung des Instrumentes und des Tuners selbst nicht nur von der zu stimmenden Saite - dann wird es eng. Aber dafür gibt es ja Bodengeräte im Tretminen-Format.

b) am Instrument:
in erster Linie wohl für die Gitarre gedacht, funktionieren sie da in der Regel tadellos, ob die Tief-H-Saite vom E-Bass noch gut wahrgenommen wird ist tatsächlich von Gerät zu Gerät unterschiedlich (siehe Physik unten). Tipp am Bass: Flageoletts -> die perfekte Oktave. Funktioniert tendenziell besser als die Leersaite.

Noch etwas physikalischer Background:
die Dinger gibt es von so ziemlich jedem Hersteller in einem breiten preislichen Spektrum, mal mehr, mal weniger stabil, mal drehbar, mal starr, mal ausklappbar, mit beleuchtetem Display oder direkt leuchtenden Zeichen. Da die Schwingung vom Korpus irgendwie an das Gerät weitergegeben werden muss und Gelenke dämpfen, funktionieren Geräte mit wenig Gelenken (die im Idealfall auch möglichst starr sind) besser. Insbesondere für die Störanfälligkeit in lautem Umfeld.

Fazit:
Wer in leiser Umgebung stimmt oder ein Notfallgerät in großer Stückzahl auf Lager haben will (die Dinger verliert man oft, oder man verleiht sie, vergisst sie...), für das laute Umfeld gibt es bessere. Für den Preis kann man auf jeden Fall kaum etwas falsch machen und im Zweifel heißt es lieber haben als brauchen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Gut, aber Sensitivität ließ zu wünschen übrig.
Stefan647, 02.09.2021
Eigentlich ein gutes Teil. Nur: Im Vibrationsmodus (also an die Kopfplatte geklemmt) hat es kaum reagiert. Hätte es zurückgehen lassen können, habe es aber stattdessen auseinandergenommen und festgestellt, daß der mechanische Kontakt zw. Gehäuse und Platine nicht ausreichend war. Dies habe ich durch ein Stück Plastik behoben und nun geht's. Ich denke mal das ist ein Konstruktionsfehler?!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Tut was es tun soll sehr gut.
Dr. Opa, 19.03.2021
Der Tuner ist recht präzise und erfüllt somit voll und ganz seinen Zweck. Seit etwa 2 Wochen hat er ein leichtes Problem beim Stimmen der B-Saite meines 5-Saiters. Für 5 Euro kann man aber wohl kaum meckern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Günstiges chromatisches Kontaktstimmgerät
HerbertW, 04.11.2009
Zu einer der genialsten Erfindungen der letzten Jahre zählt meiner Meinung nach das Instrumentenstimmgerät mit Piezo - Fühler, das die Frequenz eines Tones direckt aus der Instrumentenschwingung ermittelt.

Hier handelt es sich um ein solches Gerät für Giterre, das aber auch für andere Instrumente geeignet ist. Es wird mit einer Klemmeinrichtung an den Instrumentenkopf geklammert, wo es auch während des Spielens verbleiben kann, so daß man jederzeit nachstimmen kann.

Das Gerät ist auch ausgezeichnet für E - Gitarre geeignet, Verkabelung entfällt und man kann "lautlos" stimmen. Es besticht durch seine einfache Bedienung, sein großes Display und sein sehr ruhiges und "zuckfreies" Anzeigen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Zuverlässiger Tuner
Zitherfan, 07.09.2021
Ein zuverlässiger Tuner, der macht was er machen soll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Nur über Vibration - für E-Gitarre eher schlecht
monsterkind, 05.05.2019
Das Stimmgerät kam im Set mit einer E-Gitarre. Das Set ist für unseren Sohn zum Lernen und Üben.
Es funktioniert: ja, aber wir verwenden dann doch lieber eine App.

Es funktioniert über Vibration. Das heißt es muss an die Gitarre geklemmt werden. Bei unserer E-Gitarre zeigt es oft nur sehr kurz etwas an. Mein Sohn bekommt damit seine Gitarre nicht wirklich gestimmt. Mit einer App auf dem Handy ist das kein Problem.

Das Display ist recht dunkel und blickwinkelabhängig. Es geht auch schnell wieder aus, wenn kein Ton erkannt ist. Aber dafür kann es so gedreht werden dass der Benutzer exakt gerade auf das Display schaut.

Mit Akustischen Gitarren klappt es mE besser. Aber richtig sinnvoll für unsere Kids war es nicht.

Fazit: Ich hätte mich übern einen Satz Saiten in dem Set mehr gefreut als über das Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Wer billig kauft, kauft 2x
Elbaner, 11.12.2018
Ich hatte mir den Thomann CTC-50 (jetzt rot, damals noch in Schwarz erhältlich) gekauft, um in die Welt der Clip-Tuner einzusteigen. Leider werden je nach Lust und Laune des Stimmgerätes an verschiedenen Gitarren mal Töne erst garnicht erkannt oder sie werden erst mit Sekunden Verzögerung angezeigt und dann gerne auch wieder verloren. Ein sinnvolles Arbeiten ist mit diesem Tuner leider nicht möglich.
Nachdem ich aber immer mehr Kollegen live auf der Bühne mir Clip-Tunern gesehen hab, die funktionieren, hab ich eben nochmal Geld in die Hand genommen und jetzt den Snark ST-2 gekauft - der im Übrigen auch nicht wirklich teuer ist!
Was soll ich sagen: funktioniert tadellos und einwandfrei. So soll es sein!
Wer billig kauft, kauft halt oft 2x!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Tolles Konzept, toller Preis, aber...
22.10.2014
Da ich einer der Gitarristen bin der fast ständig mit Kapodaster spielt und dessen Position je nach Tonart des Songs tausche, kaufte ich diesen Clip Tuner in der Hoffnung schnell die Saitenstimmung nach Positionswechsel des Kapodasters überprüfen zu können. Ich entschied mich für den günstigsten Artikel hier bei Thomann der vom Konzept her mir dazu geeignet schien, den CTG-10 Clip Tuner. Als der Artikel angekommen war legte ich die Batterie ein, klemmte ihn an den Kopf meiner E-Gitarre (offenbar funktioniert das Gerät am besten wenn möglichst viel Material vom Stimmgerät das Holz der Gitarre berühren).

Ich will kurz die einzelnen Punkte durchgehen:

Bedienung: Die Bedienung ist denkbar einfach. Ein Knopf zum An- und Ausschalten und zum wählen zwischen Gitarren- Bass- oder chromatischer Stimmung. Bei mir ist die chromatische Stimmung das einzige was Sinn macht deshalb ist es eher störend wenn ich aus Versehen auf Bass oder Gitarre umstelle. Das ist dann aber ein Fehler meinerseits, deshalb volle Punktzahl bei der Bedienung. Die Bedienungsanleitung muss man aber trotzdem kurz lesen...

Features: Was soll man groß schreiben, es misst die Tonhöhe und zeigt ob ein Ton richtig ist oder nicht. Das tut das Gerät auch und das Ergebnis stimmt und klingt gut. Aber es reagiert etwas langsam. Am Anfang machte ich den Fehler ganz schnell hintereinander die Saite zu zupfen wen es nicht sofort reagiert. Das scheint aber nicht zielführend zu sein. Besser scheint es zu funktionieren wenn man die Saite deutlich anzupft und dann wartet bis sich die Vibrationen über das Instrument ausgebreitet haben und "beim Stimmgerät ankommen". Aber trotzdem wird manchmal der Ton nicht beim ersten Versuch erkannt sondern eher spät. Deshalb ein Punkt Abzug. Gut ist allerdings die Farbgebung auf em Display die sich ändert wenn der "Ton stimmt".

Verarbeitung: Auf den ersten Blick tadellos verarbeitet. Beim Batterie-Einlegen und beim Anklemmen und beim Bedienen fällt eigentlich auch nichts negativ auf. Allerdings etwas das ich unangenehm empfinde: Irgendwann wunderte ich mich beim Spielen über einen pränetanten Geruch, der an den Geruch erinnert wenn man in einen Laden geht wo hundert Paare billiger Turnschuhe lagern. Nachdem ich die Umgebung abgesucht hatte und keine Ursache fand bemerkte ich, dass der Geruch vom Stimmgerät kommt. Und zwar ganz offensichtlich von dem matten Kunststoffmaterial des Hauptteiles (Wo das Display sich befindet. Offenbar nicht der Teil der zum Klemmen benutzt wird). Ich habe den Eindruck, dass dieser Kunststoff mit Weichmachern versehen ist um einen besseren haptischen Eindruck beim Nutzer zu hinterlassen, was ich (wenn meine Vermutung stimmt) völlig unnötig finde. Ein harter Kunststoff ohne Weichmacher hätte es auch getan. Für mich ist dies ein Grund das Gerät nicht mehr zu nutzen, da ich mir nicht vorstellen kann über Stunden dieses Stimmgerät nahe an der Nase zu tragen und immer diesen Geruch einzuatmen. Ich glaube auch nicht, dass die Weichmacher gesund sind. Ich werd mir ein teureres Gerät kaufen das vollständig aus hartem Kunststoff, ohne Weichmacher besteht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Damit habe ich kein Glück
Ludini, 22.07.2021
Wer sparen will, bekommt hier genau das für sein Geld. Es taugt leider nichts. Gebt lieber mehr Geld bei Thomann aus. Diese Teil hat mich mehrfach immer wieder enttäuscht. Echt schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Keine lange Freude
Spalpeen, 03.05.2019
Ich habe mehrere Tuner von diesem Modell . Nach anfänglicher Euphorie kam Ernüchterung: der Tuner findet nach einigen Wochen des Betriebes den Ton an meinen e- Gitarren nicht mehr zuverlässig. An akustischen Gitarren klappt es besser- Mein alter Korg Cliptuner ( aus dem Jahr 2005) funktioniert dagegen immer noch einwandfrei.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Flötentante, 08.08.2021
Alles bestens, Gute Verarbeitung, prima Preis-Leistungs-Verhältnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Solides Teil; Über Jahre verlässlich!
der Paul, 02.03.2021
Habe den Tuner vor 9 Jahren gekauft; seit dem im Einsatz bei den unterschiedlichsten Instrumenten; die soft touch Oberfläche hat sich irgendwann zu einer etwas klebrigen Sache entwickelt doch das konnte ich mit eine wenig Negellackentferner schnell beheben; Batterieverbrauch ist bescheiden und er verzeiht es schon mal monatelang irgenwo im Abseits zu liegen; die Klammer und Feder ist noch gut wie am ersten Tag; Ich muss sagen das ich sehr positiv überrascht bin wie gut der die Jahre und mitunter nicht so sanfte Handhabung weggesteckt hat; das Display liefert auch bei Sonnenschein noch gut ablesbare Ergebnisse; bestell mir jetzt wieder eine Gitarre und die bekommt auch so einen - einfach so!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Works like a charm
torstend, 19.10.2019
Dranclipsen, einschalten und fertig.
Die kleine Klammer ist für den Preis einfach unglaublich. Sowohl mit einer E als auch mit der akustischen keine Probleme bisher.
Das Display ist gut ablesbar und wird deutlich grün, wenn der Ton stimmt. Für mich absolut perfekt und lässt - grad bei dem Preis - nichts zu wünschen übrig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Gute Ware!
Lester William Polfus, 05.07.2021
Macht, was es soll! Funktioniert gut und zuverlässig. Viel einfacher, als andauernd das alte KORG zu nutzen und sein Gehör spitzen zu müssen. Einfacher und besser geht's nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Für Gitarre ok, am Bass grenzwertig
Melodymaker, 05.07.2021
Der Tuner tut an der Gitarre (Akustik besser als E) seinen Dienst, beim Bass wird es zu ungenau, gerade eine tiefe B-Saite wird allerdings nicht gut registriert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Funktioniert nicht wirklich
Hoertmanix, 19.07.2021
Gerät springt ständig zwischen Noten hin und her. Meiner Meinung nach nicht wirklich praktikabel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Billig und höchst funktionell
Seraani, 04.07.2021
Ich wollte einfach nur ein kleines Ersatzgerät für unterwegs. Er ist in allem besser als ich das erwartet hätte. Würde ich definitiv wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Sehr schnelle Reaktionszeit und sehr präzise.
Bobbin, 12.06.2019
Sehr schnelle Reaktionszeit und sehr präzise.
Empfindlich ist allerdings die Aufhängung welshalb ich das Gerät ein 2. mal angeschafft habe ( Schraibe aus verbindung wurden locker und nach mehrmaligem nachziehen riss die Schraiube aus)
Fazit: Sehr gutes Gerät vor allem bei dem Preis
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Treuer Tuningbegleiter
FunkyDuke, 14.04.2021
Man kann eigentlich nicht genug von dem schnuckeligen Tuner haben.
Kann Gitarre, Bass und Chromatisch stimmen.
Er gibt zwar genauere Tuner, aber für das tägliche Stimmen zwischendurch bei mehreren Gitarren ist er einfach unverzichtbar.
Bei schwacher Batterie läßt Erkennungsrate nach. Ist aber schnell getauscht und weiter geht's.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Finally,
exxentric_muffin, 09.05.2021
a good tuner for my guitar. I used countless other tuning devices, but they never quite worked the way I wanted them to, were annoying to use or were way overpriced. This tuner by thomann is simple to use, does its job well, very well actually, and is affordable.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Prima
Stepanek, 05.12.2019
Der Tuner funktioniert auf all meinen akustischen Saiteninstrumenten grandios.
Unter Einbeziehung des Preises kann ich meine Begeisterung kaum in Schach halten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Nix zu meckern!
phartz, 16.05.2019
Was soll ich sagen... aufstecken... einschalten... Gitarre stimmen.
Konnte den Tuner mit einem teureren vergleichen, nur um zu sehen, ob er korrekt arbeitet. Er macht seinen Job sehr gut.
Für den Preis ist er zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Thomann CTG-10 Clip Tuner

€ 4,90
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 23.09. und Freitag, 24.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Stimmgeräte
Stimmgeräte
Elektronische Tuner sind preiswert und genau. Welches Gerät ist für Sie das Richtige? Unser Online-Rat­geber hilft Ihnen gern!
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit: