the t.bone SC 450 USB Podcast Bundle

231 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
78 Textbewertungen
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sound gut! Aber es kommt nur aus einer Box!
Niels aus R., 01.08.2011
Also das Produkt macht einen sehr soliden Eindruck! Nur wenn ich schen aufnehme kommt es nur aus der linken Lautsprecherbox!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
gutes Preis-/Leistungsverhältnis
HaraldL, 14.10.2009
Normalerweise stehe ich günstigen Großmembranmikrofonen eher skeptisch gegenüber. Mein Sohn stand jedoch vor folgender Aufgabenstellung: er und seine Kumpels machen (eigentlich ganz guten) Rap und wollen das ohne weiteres Equipment schnell und problemlos auf ihren PCs/Laptops aufnehmen. Seither haben sie das mit irgendwelchen alten Billigmikrofonen über die Soundkarte aufgenommen - mit dem üblichen katastrophalen Ergebnis. Die Beats waren digital vorhanden - d.h. gute Qualität - die darübergelegten Raps inakzeptabel.
Mit diesem USB-Mikrofon sind die Probleme beseitigt. Für schnelle Homerecording-Geschichten liefert das SC450 erstaunlich gute Ergebnisse. Zusammen mit den Beats und darübergelegten Effekten sogar beinahe professionell.
Insofern möchte ich dem allgemeinen Klischee, dass USB-Mikrofone nur Spielzeuge sind widersprechen. Sie helfen wirklich wenn ausser dem Mikrofon und dem PC nichts weiter angeschafft werden soll und liefern akzeptable bis gute Ergebnisse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gut für Einsteiger geeignet!
LetsPlayLaptopGames, 28.12.2012
Mir wurde immer gesagt,ich solle mit den t.bone Produkten vorsichtig sein, trotzdem bin ich das "Risiko" eingegangen. Als angehnder Lets Player und Musiker sollte ein Mikro her, dass klanglich was her macht, das Portemonnaie aber nicht sprengt.Hier bin ich fündig geworden:

+ Verarbeitung ist Top! Der Lack ist zwar etwas empfindlich, das Mikro an sich hat allerdings sogar schon eine (versehentliche) Wasserattacke überlebt.
+ Das Handling könnte einfacher nicht sein. Stecker rein, aufnehmen.
+ Der Klang ist für den Preis Top, tiefe Bässe, knackige Höhen, wobei man aufgrund der hohen Empfindlichkeit auf eine sehr ruhige Umgebung achten muss.

- Die im Paket mitgelieferte Software ist Schrott. Nur Bluescreens und Abstürze . Ich empfehle Audacity.
- Der mitgelieferte Ständer ist an sich stabil, sollte jedoch sehr vorsichtig gehandhabt werden, da eher instabil.

Alles in allem eine Top Lösung für den Einstieg in die Podcast oder Gesangs Welt ;)

Ps: Akustische Instrumente lassen sich super aufnehmen, E-Gitarre erreicht bei richtiger Einstellung aber auch ordentliche Ergebnisse!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Durchaus zu empfehlen
tnathan, 08.11.2009
Für mich war die Wahl des SC450 genau die richtige. Ich bin mir bewusst, dass es sich hierbei nicht um ein High-End-Produkt handelt, aber das brauche ich auch nicht und es ist für meine Zwecke ausreichend. Ich habe es nur gelegentlich fürs Homerecording im Einsatz und bin dabei jedesmal völligst zufrieden. Hauptsächlich verwende ich es bei der Aufnahme von Gesang, allerdings habe ich auch schon mehrmals meine Akustikgitarre damit abgenommen. Der Sound wirkt auf mich brilliant und dennoch recht weich.

Auch das mitgelieferte Case macht einen äußerst robusten und gut gepolsterten Eindruck, weshalb man auch bei längerem Verstauen und holprigen Transporten recht entspannt bleiben kann. Durchaus zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
T.Bone SC450 - Ideal für den Einsteiger!
David424, 14.11.2009
Das SC450 ist meiner Meinung nach das beste unter den Großmembran-Mikros dieser Preisklasse.
Es war ein treuer Begleiter meiner ersten Aufnahmen und konnte durch die vielen Features wie Lowcut oder Padschalter absolut überall eingesetzt werden: A-Gitarre, Verstärker (hat mir besonders gefallen), Overhead, Snare, Cello und natürlich dem Gesang. Optisch fand ich es bis zum Schluss durchaus ansprechend.

Selbst einen Sturz von einem Mikrofonständer hatte es tadellos überlebt, was wohl sehr für die Verarbeitung und Robustheit dieses Großmembran spricht.

Auffällig am Sound sind die etwas betonten Höhen, die sich allerdings auf der Aufnahme in den meisten Fällen positiv auswirken. Als ich es einer Tages mal Live mit auf die Bühne genommen hatte um verschiedene Flöten abzunehmen wurde mir wieder einmal klar mit diesem Mikrofon keinen Fehlgriff gelandet zu haben. Dass das Mirkofon keine verschiedene Richtcharakteristiken integriert hatte war für mich nie ein Hinderniss durch aus Ausprobieren der Position einen optimalen Sound zu bekommen.

Fazit: Für den Anfänger eine immer zu empfehlende Investition. Sound gut, Features gut, Verarbeitung gut....was will man mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Low-Budget Mic
Damian, 04.11.2009
Das T.Bone SC450 USB ist die USB Variante des SC450 mit eben einem eingebauten USB Interface welches sich per Daten-Kabel direkt mit dem PC verbinden lässt. Kein XLR, kein Audio-Kabel , kein Interface nötig. Zugleich stärke als auch schwäche des SC450 USB. Für seinen Preis bietet das SC450 einen echt guten Klang, gerade im Rap bereich oft als Empfehlung aufgeführt ;) Low-Cut und -10dB Schalter ermöglichen zusätzlichen Einfluss auf den Sound.

Mit dem USB Interface lässt sich das Mic problemlos in jedes Computer System integrieren (sowohl bei Mac als auch PC) kein Treiber notwendig. Einfach das Mic mit Kabel zum PC verbinden und schon kann losgelegt werden. Großes lässt sich von dem Wandler im integrierten Interface nicht erwarten, dennoch sicher eine gute alternative zu OnBoard Soundkarten ;) Wer also Großmembran Kondensator Sound will, jedoch nicht das Geld für ein geeignetes Interface mit Phantomspeisung und guten Wandlern aufbringen kann, findet beim SC450 USB ein gutes Einsteiger Mikrophon für erste Gehversuche mit Rap/Gesang oder für Podcast Aufnahmen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Bundle
Benjamin B. 372, 25.07.2013
Beste Bundle das man für diesen kleinen Preis findet.

Allerdings wäre eine kleine Aufbauanleitung etwas hilfreich gewesen.

Aber auch das hatte sich nach 30 min erledigt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Klang, mit Schwierigkeiten
Die3, 20.11.2013
Als Erstes möchte ich sagen, dass ich nicht so ein teures aber gutes Mikro haben wollte.
Es lohnt sich auf jeden Fall für viele Andwednungensmöglichkeiten. Der aufgenommene Sound ist wirklich sehr gut, doch hat es ein Eigenrauschen (für USB üblich), das man aber leicht wegbekommt.
Die Verarbeitung ist gut, doch hatte es zuvor einen stechenden Geruch in der Verpackung.

Das Bundel hat alles drin, was man für den Start braucht. Für mich eine Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Sound für super Preis
Matthis S., 26.11.2009
Da ich tiefer in die unendliche Welt des Recordings eintauchen wollte war mir nach einiger Zeit klar, dass ich ein einigermaßen brauchbares Mikrofon brauchen würde. So machte ich mich also in diversen Musikläden und Internetshops auf die Suche , aber da mein Budget sehr begrentzt war, wurde ich dort nicht wirklich fündig. Eines Tages hielt ich dann den Thomann Newsletter in den Händen und sah, dass es dort Kondensator-Mikrosphone schon ab rund 50 EUR gab. Ich hab mich also ein wenig näher erkundigt und letztendlich das SC 450 bestellt.

Das Mikrophon kommt in einem schicken kleinen Alu-Koffer in dem sich auch die Spinne und einige Ersatzgummis für diese befinden. Außerdem ist noch ein Popschutz dabei. Das Mikrofon selber ist relativ schlicht designed was aber keinenfalls ein Nachteil darstellt.

Am Mikro befinden sich zwei schiebe Schalter, einer für eine PAD Absenkung von -10dB und einen für einen Low-Cut Filter. Beide haben sich bereits als extrem nützlich erwiesen (der Lowcut zB. für Trittschall, und der PAD Schalter wenn man auch mal einen Amp oder ähnliches abnehmen will oder, einfach ein lautes Organ hat)

Das erstemal angeschlossen habe ich es an einen Mehrspur Recorder und habe meinen Vater etwas vorlesen lassen. Die Sprache wird neutral übertragen und klingt sehr angenehm.

Inzwischen habe ich das Mikrofon schon zu allem möglichen verwendet wie zB Gesangs-, Gitarren, Choraufnahmen oder sogar schon live als Overhead am Schlagzeug. Das Mikrofon hat sich in allen Situationen als sehr brauchbar erwiesen und ich kann es nur mit Freuden weiter empfehlen. Der Sound den man für diesen Preis bekommt, ist unschlagbar!

Einziges Manko: Die Spinne: nicht besonders hochwertig und meine hat mir aufgrund von zu wenig Filz an der Innenseite das Mikro etwas zerkratzt. Sie ist inzwischen auch kaputt und ich werde mir eine neue besorgen. Ist jetzt aber nicht so schlimm da sie nicht wirklich teuer ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mit USB muss man umgehen können!
ClausK, 18.08.2012
1. Mitgelieferte USB Leitung kurz (Standardlänge). Man sollte daher wissen das man dann nicht so einfach in ein anderen Raum verlängern kann. Sonst klasse!

2. Arbeite mit Cubase 6.0(windows), aber auch hier Einbindung von "asio4all" nötig gewesen um Funktion hinzubekommen.

3. Klasse Sound. USB-Anbindung super. Kein Weiteres Zubehör nötig, um Stimmen in den PC zu bekommen, sprich, praktisch für Anfänger!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für die Kelleraufnahme ein Hit
Martinelli, 15.10.2011
Zu Qualität / Verarbeitung: Die erste Lieferung musste reklamiert/ersetzt werden (Mikrokapsel flog lose im Korb herum). Später habe ich ein zweites Mikro bestellt und da war der defekte Halter der Reklamationsgrund (wurde nachgeliefert). Die Halter sind nicht gut. Die Alu-Aufbewahrungskiste ist sehr gut.

Zum Sound: Gemessen am Preis (wir sind hier ganz klar im Billigsegment) sind Frequenzgang und sehr warmer Sound schon beeindruckend. Reicht für eine Demo-Gesangsspur. Tip: Kommt gut an Schlagzeug-Toms.

Kein Vertun: Es ist kein Profi-Studio-Mikro sondern eher was zum Tüfteln. Für den Preis kann ich mir allerdings kein schöneres Spielzeug vorstellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
DAS Mikro für den kleinen Geldbeutel
Tobias738, 26.10.2009
Viel braucht man nicht sagen: Ich brauchte ein Mikro für Gesang und akustische Instrumente in meinem kleinen Heimstudio, zum Ideen festhalten und um Vorproduktionen zu machen. Und das SC450 macht da seinen Job wirklich gut: Es ist nicht ganz so Rauscharm wie teurere Modelle, aber dafür ist dieses Mirko wirklich sehr preiswert (Nicht Billig!!!)

Die Verarbeitung ist robust, es gibt Spinne und Case dazu und das wichtigste: Es liefert wirklich schöne Signale. Zwar hört man einen Unterschied zu der Referenzklasse an Großmembranmikrofonen, aber dazu muss man schon direkt vergleichen und gut hinhören... Das Mikro eignet sich besonders für Gesang und Sprache, gibt Klänge ziemlich naturgetreu wieder und liefert vor allem schöne Mitten und Höhen.

Leider fehlt es etwas an Brillanz... aber an und für sich: Gut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein kleines Ding was Freunde schafft, weil sich man damit Freunde macht!
Denyo, 04.04.2013
Jenes Mikro edel, schön,
von der Spinne fest im Griff,
lässt mein Augenglanz erblühn,
als ich ihm ein Liedchen pfiff.

Des Killers poper schraub am Stock
lässt souverän sich biegen
für Indie, Reaggae und auch Rock
und rausches Luft verfliegen

Wenn es in dem Ständer hängt
aus Alu fest und starr
und meine zarte Stimme fängt.
da wird es mir nun klar.

Der Kauf des t.bone USB
ich kann es nicht verhelen
war grandios und sicherlich
nur jedem zu empfehlen.

Danke, weiter so und liebe Grüße ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
SC450 - Ein Großmembranmikro zum kleinen Preis
triplet, 14.10.2009
Das SC450 der Hausmarke t.bone von Thomann ist ein Großmembranmikrofon der unteren Preiskategorie, aber durchaus tauglich für viele Einsatzgebiete.

Vor allem im Studio konnten wir das Mikro gut für Gesang, Akustik-Gitarren und als Raummikro verwenden. Der Klang des Mikros ist relativ neutral, es gibt keine besondere Höhen/Tiefenanhebung. Im Vergleich mit wesentlich teureren Großmembranmikrofonen konnte man eine leichte Schwäche im Bereich um 6-10kHz erkennen. Es erscheint im Direktvergleich daher etwas matter. Zur Aufnahme von sehr tiefen Frequenzen (unter 50Hz), wie bei Bass, Bassdrum oder großen Blasinstrumenten ist es weniger geeignet.

Sehr Positiv für diese Preisklasse ist, dass Mikrokoffer und Spinne mitgeliefert werden. Letztere ist allerdings weniger roadtauglich.

Alles in allem kann ich das SC450 für die Fliegengewichtklasse bis 100EUR guten Gewissens empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Anfangsschwierigkeiten
Frank633, 26.01.2010
Schöne Sache das mit USB, dachte ich als ich auf der Suche nach einem Aufnahmemikro für meinen Computer das sc450usb entdeckte. Verarbeitung und Zubehör macht alles einen sehr robusten Eindruck und Windows hat es nach dem Einstöpseln auch sofort erkannt.

Doch dann fing der Spaß an, da hat mich dieses Teil beinahe in Depressionen gestürzt. Ich hab das Mikro zuerst unter windows getestet, in der Anleitung stand ja auch wie das geht. Aber, entweder war das Rauschen lauter wie die Aufnahme, oder aber die Stimme klang als hätte ich sie durch meinen big muff gejagt, die windows Lautstärkeregelung lässt sich mit der Maus kaum so fein justieren wie es für das Mikro notwendig ist. Stunden später hatte ich dann tatsächlich eine Einstellung gefunden und da klang das Mikro dann erstaunlich gut.

Nächste Etappe, cubase aufgemacht und das Mikro im Programm gesucht und gesucht....erfolglos. Erst nach wiederum stundenlangem probieren und Recherchieren in diversen Musikerforen und dem Installieren des Asio4all Treibers konnte ich das Mikro dazu bewegen sich mit der Sequenzersoftware zu verstehen.

Ich arbeite jetzt seit ca einem halben Jahr mit dem Mikrofon und seit den Anfangsschwierigkeiten ist alles gut. Darum auch die gute Bewrtung. Dies ist zwar meine erste Erfahrung mit einem Großmembran Mikrofon, aber ich glaube sagen zu können das der Klang für den günstigen Preis erstaunlich gut ist. Zwischen dem Pilotgesang der letzten Bandaufnahmen, den wir mit einem sm58 aufgenommen haben und den finalen Stimmen, mit dem sc450usb aufgenommen, ist auf jeden fall ein deutlicher Qualitätsunterschied zu hören.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ideal für Anfänger
BassTih, 21.10.2009
Als ich damals begann Musik zu machen, war dieses Mikrofon die Ideale Wahl. Es ist einfach zu bedienen, das SC450 wurde geliefert, ich schloss es über USB an meinem Computer und schon wurde es erkannt. Dann noch schnell die Lautstärke angepasst (wie das Funktioniert wird im Handbuch angegeben).

Keine weitere Hardware wird benötigt. Die ersten Tracks wurden Recordet (HipHop) und ich war erstaunt wie gut der Klang war. In meinen HipHop Tracks kam die Stimme gut rüber und auch in einigen Radioproduktionen (Jingels usw.) bewies das SC450 das ein günstiges Mikro auch gute Leistung erbringen kann.

Ich kann es jedem empfehlen der zu Anfang auf viel teure Hardware verzichten und der hauptsächlich Vocals aufnehmen möchte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Mikro für Jedermann
Aruki Sandwell, 27.07.2012
Mit meinem Gitarristen gemeinsam Ausprobiert ergibt sich folgendes Bild:
Das SC 450 ist das erste sinnvolle Großmembran-Mikro der T-Bone-Familie. Sein kleiner Bruder, das 600ter, ist im Vergleich nicht empfehlenswert. Das SC 450 besticht durch klaren, definierten Sound und einen gratis Popkiller und Spinne, die aber bei unvorsichtigem Handling nervige Kratzer hinterlässt.

Für den ambitionierten Heimrecorder die Erste wahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Günstig, aber nicht billig!
Simon aus B., 19.10.2009
Dieses Mikrofon ist für diesen Preis wirklich spitzenklasse. Ich habe mir dieses Mikrofon gekauft, wiel ich unsere Band im Proberaum gerne aufnehmen wollte, und weil ich Zuhause mich selber mit Akustikgitarre aufnehme. Ich habe mich für dieses Mikrofon entschieden, weil mir Mikrofone, speziell um Instrumente (Drums, guitar amps etc) abzunehmen, einfach zu teuer gewesen wären. Ich wollte nur den raumklang aufnehmen. Anfangs war ich skeptisch, denn schließlich ist es in einem Proberaum einer Rockband schonmal ordentlich laut, sodass so ein Mikrofon leicht mal verzerrt. Anderaseits ist es Zuhause nur mit akustik Gitarre auch leise. Ich war mir unsicher ob ein Mikrofon diese Preisklasse ein solches "Lautstärkespektrum" meistern würde.

Im Proberaum hat das MIc verzerrt, wenn auch nur leicht. Jedoch, dank eines "-10 dB-schalters" war die Ausgangslautstärke des Mikrofons perfekt! Den "low-cut" bzw. Trittschalldämpfer habe ich noch nicht benötigt, bin mir aber sicher, dass er seinen Zweck erfüllt. Super praktisch ist das PVC case, es ist stabil und bietet dem empfindlichen Mikro Schutz.
Was mir im Nachhinein gefehlt hat, und mir noch etwas Geld kostete, war ein Mikroständer und ein '-Kabel, was beides nicht im Lieferumfang enthalten ist. Wäre gut gewesen, denn man wiess nicht immer genau ob beispielsweise die Mikrohalterung auf den Mikroständer passt, den man noch Zuhause rumstehen hat. Desweiteren wünschte ich, dass ich noch einen "Klick und Pop filter" gekauft hätte, denn der ist sehr nützlich.

Mit dem Sound bin ich absolut zufrieden. Zusätzlich habe ich mir noch ein Mischpult gekauft, mit dem man bässe, mitten und höhen regulieren kann, und das über Phantomspeisung verfügt, was sehr wichtig ist! Der Sound ist bis zu einem hohen grad an Lautsärke rauschfrei. Der Punkt, an dem es "beginnt" zu rauschen, ist so hoch, das selbst sehr leise Geräusche rauschfrei aufgenommen werden können.

Bei der Verarbeitung muss ich leider etwas bemängeln: das Gewinde der Spinne, die man auf einen Mikroständer schraubt ist jetzt bereits nach etwa 3 monaten "abgenudelt", und ich warte schon auf den Augenbllick, an dem das Gewinde überdreht. Außerdem ist die Spinne, die als Halterung des Mikrofons dient, an einigen Stellen sehr scharfkantig. Schon am ersten Tag habe ich mir Tiefe Schrammen ins Mikrofon gemacht. Jedoch das Wichtigste .-der Sound-. ist sehr gut, ich bin zufrieden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
DER Klassiker
Julian aus U., 14.06.2010
Man Könnte sagen der Thomann Klassiker Sehr Massiv und Wertig Gearbeitetes Mic Sehr Klang Neutral Bestimmit nich So Feinauflösend Wie Das AKG C 3000 Aber dafür Kostet Es Auch Fast nur Die Hälfte Super Mic Fürs geld Und Die Spinne Dazu tut sicherlich seine Dienste Aber Man sollte vieleicht den gummi Aus ein paar Haken Auslösen damit sie besser funktioniert aber wircklich super mic fürs geld und das Ganze natürlich im Thomann unkaputtbar Koffer
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für mich ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis!
Codeman, 20.10.2009
Ich war schon recht neugierig, wie "gut" ein Mikrofon in dieser Preisklasse ist. Als dann endlich die Lieferung ankam, war ich schon einmal positiv überrascht, daß das Mikrofon nebst Spinne in einem stabilen Köfferchen untergebracht ist.

Die Verarbeitung ist einwandfrei. Das Mikrofon hat richtig Gewicht. Der Pad-Schalter ist etwas schwerfällig zu bedienen, was mich nicht sonderlich stört, da ich ihn sowieso kaum brauche. Die Spinne macht einen recht einfachen Eindruck. Das Gummiband sieht nicht so aus, als ob es für das ganze Leben des Mikrofons hält, aber im Zweifelsfall kann man es ja tauschen oder eine "bessere" Spinne kaufen.

Klanglich ist das Mikrofon vollkommen i.O. Ich habe es zuerst an meinem betagten Behringer Mischpult probiert (jaja, Phantompower aktivieren sollte man nicht vergessen ;-) ) - hatte aber dann relativ schnell eine Rückkopllung produziert, weil das SC450 sehr empfindlich ist. Da es aber als reines Aufnahme-Mikrofon dienen soll, habe ich es dann an mein Edirol-UA25 EX angeschlossen und die ersten Aufnahmen getätigt.

Für mich hat das Mikrofon einen schönen klaren klang - ich bin zufrieden damit. Inzwischen habe ich zahlreiche Chorauftritte mitgeschnitten. Die Empfindlichkeit ist so gut, daß man auch aus grösserer Entfernung gute Aufnahmen erhält.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Aufnahme läuft!
Philipp H., 14.10.2009
Homerecording, Einsatz im Studio oder Sprachübertragung beispielsweise für Online Streams. Meiner Meinung nach kann man das T.Bone SC 450 in allen Bereichen beruhigt einsetzen. Gerade wenn es darum geht Sprache und Gesang einzufangen kann man einiges falsch machen oder aber verdammt viel Geld ausgeben.

Natürlich setzen wirklich große Studios auf deutlich teurere Großmembran Mikros, aber zum einen hat nicht jeder das nötige Kleingeld übrig, auf der anderen Seite ist sowas für ordentliche Demo Aufnahmen (Beispielsweise) nicht zwingend erforderlich.

Bei der richtigen Gesamtkonfiguration kann man mit dem T.Bone problemlos exzellente Ergebnisse erzielen und wirklich sehr gute Aufnahmen durchführen. Ich hatte das T.Bone gleich im Set mit einem Popkiller gekauft und bin vollends zufrieden.

Gerade weil geldlich gesehen nach oben hin sehr viel Luft ist liegt man vor allem als Einsteiger genau richtig, wenn man sich für das SC 450 entscheidet. Damit hat man sich ein Gerät von sehr guter Qualität und Leistung zu einem wirklich fairen Preis zugelegt.

Volle 5 Sterne bekommt das SC 450 von mir lediglich deswegen nicht, weil es eben noch so viele (deutlich teurere) Großmembran Mikros gibt. Aber ganz ehrlich, wenn man sich nicht täglich und super intensiv mit Aufnahmetechniken etc. beschäftigt und eben mit kleinen Preisen gute Ergebnisse erzielen will, so ist es nicht nicht notwendig hunderte oder gar 1000 Euro dafür auszugeben.

Mein Fazit: Zugreifen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für Podcasting Anwendung genau das Richtige
Lucas aus M., 01.01.2011
Das T.BONE SC450 USB war mein allererstes Mikrofon. Ich habe es für Hörbuchaufnahmen verwendet. Das Mikrofon löst für diese Preisklasse gut auf, die Signal to Noise Ratio ist für den Preis verkraftbar. Für musikalische Aufnahmen ungeeignet, für Podcasting aber durchaus in Ordnung.

Verarbeitung des Mikrofons ist ist insgesamt gut, habe ich als wertig empfunden. Dieses Mikrofon steht und fällt zudem durch die Auswahl eines USB Kabels. Das Optimum lässt sich natürlich nicht durch minderwertige und dünne Kabel herausholen.

Für Heimanwender & Podcastler, die mit Sprache und Text zu tun haben kann ich für den Preis eine Kaufempfehlung geben, für das Recording von Musik jedoch nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Mic für Guten Preis
RMCX, 03.03.2010
Dieses Mic bietet einen klaren warmen Sound, für die ersten erfahrungen im Studio und der Tonverarbeitung ein Gutes Mic, um die ersten schritte zu machen, mit einem Guten Verarbeitungsprogramm kann ein Gutes Ergebniss erzielt werden, es läuft ohne probleme mit dem Asio Treiber und wird sofort per USB port erkannt,einfache Handhabung und einfach einzurichten. Für einsteiger die erste Schritte machen Gut um Erfahrung zu Sammeln und dazu ein beschränktes Budget haben.

Ich benutze dieses Mic schon eine Weile und bin zufrieden, ich hatte bisher keinerlei probleme mit diesem Mic und auch das Ergebniss ist erstaunlich gut, damit habe ich selber nicht gerechnet. Das Rauschen hält sich in einem aktzeptablen rahmen und lässt sich wie bereits erwähnt mit einem Guten Verarbeitungsprogramm ohne Probleme entfernen. Ich selber benutze dies für Sprechgesang und Gesang, aber auch Leute mit dennen ich zusammenarbeite sind zufrieden mit ihrem ergebniss sowohl Männer als auch Frauen, der Sound ist Warm und Klar bei jeder Aufnahme.

Das einzigste was etwas von Nachteil ist finde ich, das es per USB läuft, es ist zwar eine leichte handhabung und es ist kein zusätzlicher Interface nötig, aber das Kabel hat nur eine begrenzte länge und es ist lässt sich daher nicht so einfach weiter weg vom rechner aufstellen oder in eine Gesangskabine. Aber dennoch ein Solides Mic zu einem Guten Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Jeden Cent wert!
ChristianKr, 16.04.2012
Fürs Homerecording absolut die richtige Wahl! Preis/Leistungsmäßig wird man wohl kaum ein besseres Schnäppchen finden. Vor allem für Recording-Einsteiger ideal, mit eingebautem Low-Cut-Schalter und zweistufiger Gain-Regelung. (0/-10db) Das alles um unter 100 Euro mit Mikrofonspinne und t.bone Eigenmarken-Case! Ich nehme damit Akustikgitarre und Gesang auf und bekomm einen tollen, klaren sound hin.

Einziger klarer Nachteil für mich - Mit der mitgelieferten Spinne zerkratzt man sich extrem leicht die Mikrofonoberfläche, war zumindest in meinem Fall kaum zu verhindern...

Ich kann jedem das Bundle mit Popfilter empfehlen, bekommt man quasi geschenkt - und der Filter kann alles, was er können muss!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Erfahrungsbericht mit dem Tbone Sc450
Scenzah, 08.10.2009
Das Tbone Sc450 ist meiner meinung nach ein solides Einstiegsmicrofon.
Anfangs recht klarer sauberer klang, was allerdings bei mir nach ca einem halben Jahr abnahm. Beim Sc600 war es haargenau das selbe Problem nach einem halben Jahr war die Qualli leider nicht mehr so wie vorher. Aufgrund dessen auch nur als " Einstiegsmic" geeignet. Ein gutes halbes Jahr kann man allerdings gutes erreichen mit diesem Microfon. Hab immerhin ein Album in recht guter Qualität recordet wovon ich mir dann neues equipment bestellen konnte. Übergangsweise ein gute Entscheidung. Von der Verarbeitung ist das Microfon nicht das beste aber doch ok.
Ich muss dazu sagen mir ist die Kabsel inndring bei einer versehentlichen schnellen bewegung mit dem Microfonständer abgebrochen was ich nicht nachvollziehen kann. Das würde heißen, dass das microfon bei einer leicht ehcktischen bewegung halb auseinanderfällt. War wohl eher ein einzelfall beim sc600 hatte ich das problem schließlich nicht. Features hat dieses Microfon leider nicht wirkich weiterbringende bis auf einen schalter der ganz hilfreich sein kann. Die S laute waren teilw. etwas böse ansonsten wie gesagt guter sound.

(Dieses Microfon wurde benutzt in verbindung einer Inca 88 Midi Soundkarte die es leider nicht mehr gibt, die meiner meinung nach TOP war und einem Behringer DSP Shark 110 Preamp)

Von mir immernoch 4 Sterne weil man es ein halbesjahr wirklich TOP nutzen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone SC 450 USB Podcast Bundle

€ 98
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm...

Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

(2)
Kürzlich besucht
Hercules Stands GS-432B+ 3-Way Guitar Stand

Hercules Stands GS-432B+ 3-Fach Gitarrenständer; einfachste Höhenverstellung; Auto Grab System für den sicheren Halt; Mit Adapter für kleinere Sattelbreiten (28 mm); Nicht geeignet für Gitarren mit Nitrolack! Sattelbreite: 40 mm - 52 mm ( 1.57" - 2.05"); Höhe: 905 mm...

Kürzlich besucht
Harley Benton GS-Travel-E LH Mahogany

Harley Benton GS-Travel-E LH Mahogany, Linkshänder Akustikgitarre / Elektrische Stahlsaitengitarre, Mini Travel Grand Symphony Größe, ausgesuchter Mahagoni Korpus, Boden gewölbt, Nato V-Shape Hals, Blackwood Griffbrett, 596 mm Mensur, 43 mm Sattelbreite, 20 Bünde, Dot Inlays, Blackwood Steg, integrierte Bellcat AP-55...

Kürzlich besucht
Marshall Stanmore BT II Black

Stanmore BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 50 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, RCA, Regler für Volumen Bass und...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 8 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Talkback-Funktion durch integriertes Mikrofon; Pad-Schalter, Anschlüsse: 8x Mic-/ Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch (2 davon frontseitig mit...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom B1X Four Bass Multi Effect

Zoom B1X Four Bass Multi Effect Bass; Effektpedal; 71 interne Effekte; 9 Amp-Simulationen; Bis zu fünf Effekte gleichzeitig und in beliebiger Reihenfolge nutzbar; Looper mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden / 64 Beats in CD-Qualität; Integriertes Expression-Pedal; Guitar...

Kürzlich besucht
Enki AMG-2 Guitar Double Case

Enki AMG-2 Guitar Double Case: E-Gitarrenkoffer für 2 Instrumente aus Roto-Molded Polyethylen, EA-Schaumauskleidung im Inneren, mit Rollen, abnehmbarer Deckel, Vorhängeschloss geeignet, Maße außen: 120,65 x 45,72 x 26,67 cm (L x H x B ); Maße innen: 104 x 40...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.