the t.bone MB 45 II

1108 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Absolut ungeeignet
JeanJaquesR, 16.07.2020
Geplant war es als Probenmikro für Gesang und kleinere Demo-Sprachaufnahmen. Getestet habe ich es mit dem Rodecaster Pro von RØDE und dem Behringer Xenyx 1002. Mit dem Rodecaster war das Mikro überhaupt nicht kompatibel, neben dem Grundrauschen war bei jedem Sprechen ein unterschwelliges, metallisches Geräusch mit dabei. Das war beim Behringer nicht mehr so, die Klangqualität war aber gleichermaßen schlecht. Für die geplanten Einsatzgebiete ist es also absolut nicht geeignet. Preislich natürlich toll, aber ohne Verwendungsmöglichkeit bringt einen das auch nicht weiter. Also wird das Mikro demnächst zurückgeschickt.

Pro:
- Es gibt kein günstigeres Mikrofon im Sortiment von Thomann
- Dazu gibts Kunststoffklemme, Reduziergewinde und 3m Kabel XLR/Klinke
- Im Bundle gekauft, daher gabs noch 5m XLR Kabel und Mikrostativ dazu, die beide eine gute Qualität haben.

Contra:
- Alle Teile an Mikro und Zubehör fühlen sich billig an
- Der Übergang vom XLR Stecker auf das Kabel ist locker und hält vermutlich nicht lange
- Bei der Verwendung mit dem Rodecaster gibt es unangenehme Störgeräusche
- Bei Verwendung mit anderen Geräten (und auch dem Rodecaster) ist das Grundrauschen deutlich zu hören und stört enorm
- Die klangqualität bei Sprachaufnahmen ist schlecht und vermindert die Verständlichkeit des Gesagten.

Positives & Negatives
Die Leser der Bewertungen interessiert was Ihnen besonders gut und was Ihnen nicht so gefallen hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gar nicht zu empfehlen.
Hihi2234, 16.04.2021
Das Problem bei dem Mikrofon ist einfach das unglaublich laute Grundrauschen. Ich habe das Mikrofon in Kombination mit meinem Alto Live 802 verwendet und hatte bei bisher keinem Mikrofon was ich jemals verwendet hatte so ein lautes Grundrauschen. Die Verarbeitung war gut, dafür, dass es nur knapp 10€ kostet kamen noch eine Halterung für das Mikrofon sowie ein XLR zu Klinke Kabel dazu, was ich verblüffend finde, es ist aber trotzdem schade, dass das Mikrofon gar nicht zu gebrauchen ist aufgrund des Grundrauschen. Ich denke, dass man das Mikrofon bloß für Stage Auftritte verwenden kann, ich bin mir da aber auch nicht sicher, da ich mich bloß mit recording beschäftige. Kauft euch lieber das MB 55, kostet zwar ca. 5€ mehr, ihr kriegt dafür aber ein brauchbares Mikrofon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Hier macht es der Preis!
Wuschell Surround, 07.03.2021
zum Start, mit erstem Mischpult, ersten "richtigen" Aufnahmen, erstmal das günstigste Mircofon zum Testen kaufen wollen.
Im Set gabs dann ein Stativ und ein 5m Kabel, das Microfon war also quasi geschenkt!
Aber auch für 10€ wäre es wohl in Ordnung.
Das Rauschen wurde hier schon sehr betont, auch bevor ich es kaufte laß ich es, aber dennoch, muss ich es nochmal betonen.
Das Rauschen IST auffällig. Für Spielereien, oder auch fürs laute Schlagzeug, für mich in Ordnung.
Ich habe drei Sets gekauft (wegen der Stative und Kabel) ein Microfon davon hat einen wackeligen Anschluss (was will man für 10 €?!), dies liegt in der Schublade fürn Notfall.
Zeitgleich habe ich das AKG P3S gekauft, dreimal so teuer, drei mal so gut.
Das wäre auch meine Emfpehlung an dieser stelle, wenn ich nicht nur Schreien, Schlagzeug oder Blödeleien aufnehmen wollt.
Denn das Rauschen ist wirklich deutlich hörbar!
Auf Grund des Preises und der genannten Zwecke, bin ich dennoch sehr zufrieden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gutes Allroundmikrofon
09.06.2016
Ich habe das MB 45 II bis jetzt als Gesangsmikrofon, zur Akustikgitarren Abnahme, zur Amp Abnahme und als Mikrofon für ein ganzes Drumset benutzt.
Gesang:
Hier macht es sich ganz gut. Der Klang ist besonders für Frauenstimmen passend. Lediglich der Schalter macht bei Benutzung einen unangenehmen Klickton.
Akustikgitarre:
Bei Konzerten absolut ausreichend. Im Studio fehlt der Bass etwas, was jedoch auch nur auffällt wenn die Gitarre im Vordergrund ist. Will man die Akustik perkussiv nutzen ist der Sound auch ausreichend.
Amp:
Hier betont das Mikrofon die Mitten etwas über. Für einen Vintage Sound sehr gut, will man allerdings einen modernen Rock-/Metalsound sollte man doch zu einem anderen Mikrofon greifen. Hier empfehle ich bei kleinem Budget das etwas teurere Behringer XM.
Drumset:
Hier hatte ich das Mikrofon über der Bassdrum platziert, wobei es auf die Snare gerichtet war. Es war eine Hängetom und 2 Standtoms im Einsatz. Das Mikrofon habe ich soweit hinten platziert, dass von den Toms seitlich noch etwas mitabgenommen wurde. Die High-Hat kam noch ein bisschen direkt mit rein und die Becken nur als Reflektion. Für Live wieder absolut ausreichend. Zwischen dem SM57, dass ich hier sonst verwende und dem MB 45 II war kein Unterschied zu erkennen, wenn alle Instrumente spielten.

Fazit:
Gerade auf der Bühne ein super Mikrofon für diesen Preis. Im Studio für Instrumente im Hintergrund und Klänge a la Led Zeppelin auch Ok.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Preis-Leistungs-Monster
Baltasa, 08.09.2018
Das MB45 fällt natürlich unter die Kategorie der Preis-Leistungs-Highlights und jede Bewertung sollte der Tatsache entsprechen, dass es quasi Nichts kostet. In diesem Sinne kann man über eine nicht durchweg professionelle Verarbeitung und einen mittelmäßigen Sound hinwegblicken. Natürlich ist das Gerät aus Plaste (außer der Schutzkorb), natürlich ist der Schalter etwas spielig, natürlich klingt deine Stimme ein bisschen komisch und natürlich gibts störende Plop- und Zischlaute, immerhin ist das MB45 ein Mikrofon für 10 Euro.
Von daher ist auch die Kundenorientierung klar. Das Mikro zielt auf den Amateurbereich, auf Musiker, Sänger oder Ähnliche, welche sich ausprobieren möchten ohne Unsummen auszugeben oder auch auf Veranstaltungsorte an denen nur mal eben nebenbei eine Stimme verstärkt werden soll ohne dabei exorbitante Qualitätsansprüche zu stellen.
Ich nutze das Mikro bei einem Spaß-DJ-Projekt mit einem Kumpel, wo wir es für lustige Ansagen zwischen den Tracks verwenden. Wir schließen es einfach direkt am Mikrofonkanal des Mixers an, über welchen die meisten DJ-Mixer verfügen. Macht dort genau was es soll, klingt irgendwie trashig und damit passend zum Gesamtkonzept des Projekts. Ich bin dementsprechend zufrieden und glücklich, nicht gleich 100 Euro ausgegeben zu haben.

Also ja ... klare Kaufempfehlung für alle, die sich ausprobieren wollen oder für Spaßprojekte on a budget!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Nicht so der Kracher!
Rainer_Zapato, 05.02.2021
Das Micro war Teil eines Bundles: Verstärker, Micro, Kabel und Microständer.
Das Micro leidet an Mikrophonie, soll heißen reagiert stark auf Plopp und Klopfgeräusche und ist sehr hallig. Man muss extrem dicht drangehen.
Dieses Mirco ist nun im Ersatzbestand, habe ein t.bone SM 85 Beta gekauft für 40€.
Würde von diesem Micro abraten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Isadonna, 03.03.2021
Super für den Preis.
Vollwertiges Gesangsmikro plus 3 Meter XLR-Kabel für weniger als 10 Euro.
Ziemlich guter Sound.
Leichtes Rauschen, aber nicht schlimm.
Knarzt, wenn man es in der Hand bewegt.
Also sollte man es auf einem Stativ befestigen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
einfaches Mikro für wenig Geld
Richard aus S., 16.12.2009
Ich habe dieses Mirofon als Zusatz Mirko für die T.AMP PA 4080 gekauft. Ich hatte nicht so viel Geld locker machen wollen und wollte ein besserers Mikro bekommen als im Supermarkt. (Das hatte Kabelbruch erlitten, hatte zwar XLR, aber waren nur 2 Anschlüsse belegt - also Einwegware)
Für die ersten Live - Versuche brauchte das Mikro eine erstaunliche Leistung für den einfachen Preis.

ALs wir dann das Mirkro zum Auftritt verwenden wollten, kam bei leisen Lautstärken ein guter Klang, jedoch bei höherer Lautstärke rauschte es ganz schön stark. Beim Nutzen zum Homerecording legte es auch ein gewisses Grundrauschen an den Tag. Ich nutze es jetzt als Zusatz - Mikrofon in der Kirche (zum Sprechen), wenn alle genutzt sind, oder zur Abnahme von Gitarre (ohne eigenen Tonabnehmer), denn dadurch entstehen auch Rausch - Geräusche und so kann man das geringe Rauschen vernachlässigen.

Alles in allem ein sehr günstiges Mikrofon, aber für Profis oder semi-professionelle Nutzung würde ich vorschlagen doch etwas tiefer ins Portemonnaie zu greifen, dass wird sich langfristiger mehr lohnen. Aber für Gelegenheitsnutzer ist das Mikrofon ideal (lieber dieses als eins aus dem Supermarkt) und sein Geld wert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Als Spielzeug gekauft
Metalpapa, 12.08.2020
Für meine Kinder habe ich zwei dieser Mikros gekauft, als Spielzeug.
Ich habe diese Mikros nie gehört, daher kann ich zum Sound nichts sagen. Ich muss trotzdem Sterne vergeben, diese bitte in meiner Bewertung NICHT beachten.
Warum ein Mikrofon, egal welcher Preisklasse, mit einem Kabel XLR auf Klinke verkauft wird, verstehe ich nicht, macht meiner Ansicht nach keinen Sinn. Daher bei Features eigentlich nur drei Sterne. Der Schalter allerdings erhöht das wieder auf vier - ich könnte mir vorstellen, dass sich das Mikro als Talkback im FOH-Koffer des Tontechnikers gut machen würde (dann aber mit sinnvollem Kabel ;-) )
Die Kinder hatten großen Spaß an den Mikros, bis sich bei beiden der geklebte obere Teil des Korbs verabschiedet hat. Mir ist auch klar, dass ein Mikro nicht von vornherein als Kinderspielzeug gedacht ist, aber dass der Korb beim vierten Runterfallen abfällt und dann gleich so verbogen ist, dass er sich nicht wieder draufsetzen lässt, ergibt bei der Verarbeitung leider auch nur drei Sterne.
Insgesamt für den Preis bei richtiger Anwendung z.B. im Proberaum vielleicht ganz gut (abhängig vom Klang, den ich eben nicht bewerten kann), aber sicher nichts für die Ewigkeit.
Der Bayer sagt dazu: bassd scho
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ganz okay
Reaperz, 08.10.2020
Das t.bone MB45 II ist ein gutes Mikrofon für den Preis, mehr aber auch nicht. Ich habe zwei Stück davon, wobei eines bei meiner PA beilag. Eines der beiden ist dabei leicht kaputt gegangen, allerdings lies sich dies mit wenig Klebe wieder hinkriegen. Der Sound ist ganz okay für den Proberaum und als Backup.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Erstaunlich gut
subdude, 20.10.2020
Brauchte ein Mikro zur gelegentlichen abnahme des Gitarrenverstärkers aber wollte so wenig wie möglich dafür ausgeben. Das Mikro kommt mit Clip und XLR auf Jack Kabel. Rein optisch macht es einen sehr guten Eindruck und der Schalter scheint ordentlich aber das Ding ist leicht und fühlt sich billig an.
Aber das Mikro klingt viel besser als der Preis erwarten lässt und es lassen sich sehr akzeptable Resultate erzielen. Ich würde es wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Das Preis Leitungsverhältnis ist unschlagbar. Gekauft im Bundle mit Stativ und KabelII
ARFRA, 20.04.2021
An Tonqualität, Empfindlichkeit und Entkopplung sind weit besser als der Preis erwarten lässt. Für den Noteinsatz und zum ausprobieren ist das t.bone MB 45 II die Lösung der Wahl.

Wird als Hilfsmikrofon für Online Jamulus Sessions eingesetzt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Man bekommt ein Mikrofon für 10€.
AM95, 24.04.2020
Wurde als Talkback-Lösung gekauft. Das kann es, würde ich sagen.

Also für 10€ bekommt man ein Mikrofon mit Schalter und mit XLR-Stecker. Wen man das unbedingt braucht und nicht mehr Geld dafür hat, dann kann man es kaufen. Es funktioniert.

Aber klangqualitativ hab ich schon bessere Singstarmikros in der Hand gehabt. Das ist bei dem Preis auch völlig in Ordnung, finde ich. Ansonsten müssten die Einzelteile geklaut worden sein, für 10€ kann niemand ein SM58 bauen.

Preis-Leistung ist in Ordnung. Kaufen würde ich es normalerweise nur als Attrappe/Requisit. Als Ansagemikro im Festzelt senkt es die Qualität der Darbietung wahrscheinlich nicht großartig. :D
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
So gute Bewertung, bei so günstigem Mikro...??
Tschief, 12.01.2019
Ja!

Wer sich jetzt fragt wie das zusammenpasst, sollte weiter lesen:
Es ist verdammt nochmal ein unfassbar günstiges Mikrofon!
(Aber wartet, es kommt noch mehr....!)


Einsatz:
Zusammen mit weiterem günstigen Equipment, habe ich dieses Mikrofon für meine Freundin als Weihnachtsgeschenk erworben.
Ich wusste im Vorfeld nicht, ob sie sich dem Singen auch länger verschreiben würde. Aber sie brauchte dringend ein Mikrofon und mein "Geschenk-Budget" war eher klein.

Positiv an dem Mikrofon ist der Hammer Preis und der Klang.
Natürlich ist das kein Shure SM58, aber ich gebe nochmals zu bedenken: DER PREIS! Dafür ist es allemal besser, als jeder Noname Kram den man im Elektronikfachhandel für den PC bekommt, oder was so bei Konsolen-Sing-Spielen dabei ist.
Für den Proberaum, zum "mal gucken ob mir das alles Spaß macht" ist das Mikrofon perfekt!
Ansagen, z.B. bei kleineren Feiern, kann man auch mit angenehmen Klang tätigen.

Negativ:
Jemand der schon diverse Mikrofone in der Hand hatte, wird das Gefühl nicht los es jeden Moment zu zerdrücken. Auch wenn das Mikrofon seit ca. 3 Jahren keinen Schaden davongetragen hat, irgendwie fühlt es sich dennoch sehr zerbrechlich an.

Liebe Anfänger: Wenn ihr eure eigene Stimme selten aus einer anderen Quelle vernommen habt als aus eurem Mund: Das Mikro ist völlig in Ordnung um zu starten!
Es sind doch auch nur 10¤ ;) Und wenn euer Bassist gerne auch mal auf der Bühne/im Proberaum eine Zeile im ganzen Set mitgröhlen möchte: Perfekt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Reudig
Bastian W., 15.12.2017
Ich habe noch NIE so eine schlechte Qulität erlebt. Für nichtmal 10¤ wollte ich es bei mir im STudio als Talkback Mikro nehmen....War keine gute Idee.
NAch dem ersten ausprobieren, RAUSCHT ES WIE SAU. Der Junge man in der Vocalboth hat ausserdem nur ein gemurmel verstanden.
2 Tage Später ist dann das Mic aus nichtmal 30cm höhe runtergefallen was einen Totalschaden mit sich zog. Für 9,90 € lohnt sich nichtmal der Aufwand es zurückzuschicken. Flog also direkt in den Müll.
Kauft euch ein Sm58 gebraucht, habt ihr mehr von :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
t.bone MB 45 II
Saiten ne, 16.02.2021
Für meine Verwendung (Home Studio, Musik und Video) völlig ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Für den Preis...
McDuck_, 27.08.2019
... ist es schlichtweg unglaublich. Ich hatte dieses Mikro für meine Schulband bestellt, als Amp-Abnahme-Mikro, es aber zugleich mit unseren Shure SM58 verglichen. Ergebnis: Kein hörbarer Unterschied. Die Sänger meinten allesamt, keinen Unterschied zu hören. Das T-Bone ist deutlich empfindlicher und ich dachte eigentlich, dass es eine Menge Rückkopplungen gibt, doch am Mischpult entsprechend runtergedreht... alles in Ordnung.
Einzig das Kunststoffgehäuse macht es für Sängerinnen umöglich, dieses Mikro in der Hand zu halten, da es deutliche Bewegungesgeräusche gibt. Aber als statisches Mirkro, um Instrumente oder Amps abzumehen... einfach klasse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
sven96, 15.04.2019
Nutze das Mikro für Gitarrenampabnahme und da klingt es echt super.
Für den Preis den man für das Mikro bezahlt, kann man echt nicht meckern. Habe mir es einfach zum testen gekauft, wegen dem günstigen Preis und wurde nicht enttäuscht.
Natürlich ist es bestimmt nicht das perfekte Mikro für High-End-Studios, aber das dürfte auch nicht die Zielgruppe hierfür sein. Bevor man voreilige Schlüsse anhand des Preises zieht sollte, man immer vorher daran denken das auch Leute existieren die entweder nicht das nötige Kleingeld haben um sich High-End Studiohardware zu kaufen oder auch mit günstiger Hardware völlig zufrieden sind und damit gut arbeiten bzw. ihr Hobby bestreiten können.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Hat nicht lange Gehalten
Berlt, 13.07.2020
Leider keine Kaufempfehlung. Lieber etwas mehr ausgeben.
Qualität ist gerade so noch ok für knapp 10€ aber die Qualität ist nicht tragbar. Aber gut für den Preis darf man nicht viel erwarten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Bis auf die Knochen
R.Zombie_Fan, 16.10.2009
ich habe besagtes Mikro gekauft, weil ich wissen wollte, ob ein Mikro dieser Preisklasse etwas taugt. Angedachter Verwendungszweck war die Instrumentenabnahme.

Leider ist dieses Mikro relativ leise und produziert im Vergleich dazu starkes Rauschen. Na gut, es kostet dafür auch sehr wenig, aber wir in der Band haben die Erfahrung gemacht, dass das T.BONE BD200 Mikro für nur etwas mehr Geld ungleich viel mehr bietet und ein ungleich besseres Preis/Leistungsverhältnis hat.

Daher meine Empfehlung: T.BONE BD200 statt T.BONE MB45 II

Wer sich allerdings in seiner Band nur als Backgroundsänger versuchen möchte, liegt mit dem T.BONE MB45 II gar nicht so verkehrt, da sich das Rauschen im Zusammenspiel mit einer Band nicht so sehr bemerkbar macht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Hmm, wohl zu billig
MatthesB, 13.04.2019
In Verbindung mit dem Artec PMD3-8 habe ich mir das MB 45 II zugelegt.
Am Mikrofon Stecker des Kabels hing ein Draht heraus, das Steckerinnenleben hat viel Luft in der Kunststoff ummantelung (wackelt), besonders störend ist das Brummen des Verstärkers in Verbindung mit diesem Mirofon und Kabel. Das tritt bereits bei mittleren Verstärkungsstufen auf. Tests mit einfachem Philipps und höherwertigem Sennheiser Mikrofon zeigten keine Störung. Das Mikrofon ist für mich nicht zu gebrauchen, ich werde wohl ein wenig mehr investieren müssen ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Was soll man für knappe 10,- schon erwarten.
DDD MOEM, 09.10.2019
Ich hatte mir aufgrund knapper Finanzen das günstige (nennen wir es ruhig BILLIGE) Mikro gekauft, da ich außer diversen Großmembranmikros nur ein Shure SM 57 besitze.
Vor allem brauchte ich ein dynamisches Vocalmicro mit An/Aus-Schalter, da ich damit die BOSS RC 505 Loopstation benutzen wollt (ich vergesse nämlich regelmäßig den Mikroeingang runterzudrehen, was dazu führt, dass beim Livesessions im Heimstudio alle Hintergrundgeräusche nach der Aufnahme der Phrase weiter mit zu hören sind.
Als ich das t.bone MB 4 II an die RC 505 anschloss erlebte ich eine böse Überraschung: ein extremes Rauschen und Einstreuungen/Störgeräusche. Wirklich unbrauchbar.
Ob ich ein defektes Mikro bekam? Ich weiss es nicht.
Für den Preis habe ich mich gegen eine Rücksendung entschieden und erst einmal als Notlösung die Kapsel des billigen t.bone aufs SM 57 geklemmt. Das Problem mit dem fehlenden Taster besteht zwar noch, aber um das zu lösen werde ich doch ein wenig tiefer in die Tasche greifen müssen....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Für absolute Einsteiger zum Testen absolut OK
Maratjan, 18.12.2019
Ich habe dieses Mik in einem Bundle für 20€ gekauft und nutze es für erste Gehversuche bzw. Gesangsversuche im Proberaum.
Da weder ich noch die beiden Bandkollegen wirklich Ahnung von Miks haben, kann ich weder den Sound noch die Features qualifiziert beurteilen.
Eine Vergleichsmöglichkeit hatte ich bisher auch nicht.

Was ich sagen kann ist, dass es funktioniert, seinen Zweck als Testmikro, (ob Singen überhaupt denkbar für mich ist) erfüllt und in den zwei Monate, die es genutzt wird keine Ausfälle oder technischen Störungen hatte.

Was mir als Laie allerdings mittlerweile schon etwas auf den Keks geht ist, dass es sehr berührungsempfindlich ist. Man hört wirklich jede kleine Berührung, wenn man z.B. die Hand wechselt, deutlich. Das ist aber nicht wirklich ein Beschwerdegrund bei dem Preis.

Einen Pop-Schutz scheint es nicht wirklich zu geben. Ich bemühe mich seitlich in das Mikro zu singen, da es sonst auch unangenehme, harte Geräusche gibt. Könnte aber auch einfach an meiner Unerfahrenheit liegen.

Unterm Strich ist es für den Preis absolut OK, finde ich :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ist super für wenig Geld!!!
Noju, 26.06.2020
So ein einfaches Mikrofon kann halt keine Features haben deswegen 1 Stern, aber sonst ist alles cool!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Preis-Leistung stimmt.
08/15-Kunde, 26.09.2018
Es ist halt ein echtes Billig-Mikro und damit genau das, was man für den sehr günstigen Preis erwarten darf. Ich habe bekommen, was ich wollte. Wer dagegen Wunder erwartet wird zurecht enttäuscht.
Ich könnte daher überall volle Punktzahl geben, dann entstünde aber der falsche Eindruck, dass das MB 45 II objektiv ein gutes Mikro wäre. :-).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the t.bone MB 45 II

€ 9,90
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versand bis voraussichtlich Samstag, 24.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone sind vielseitig verwendbar, robust und büh­nen­kom­pa­tibel. Daher gibt es auch eine sooo große Auswahl!
Online-Ratgeber
Choraufnahme
Choraufnahme
Choraufnahmen stellen immer eine Her­aus­for­de­rung dar, auch wenn es anfänglich nicht danach aussieht.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
1
(1)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Go

Harley Benton AirBorne Go, HD-Modeling-Desktop-Guitar Verstärker mit eingebautem 2.4-GHz-Drahtlossystem, Bluetooth 4,2-Dualmodus-Konnektivität, AirBorne Go APP für fortgeschrittene Tonbearbeitung, Drumcomputer- und Akkufunktion, großartige Funktionen für drahtloses Üben und Mitspielen mit gestreamter Musik; ideal für E-Gitarre; 3 Watt RMS Leistung; 1x3" Lautsprecher; Holzgehäuse;…

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Focal Alpha 65 Evo

Focal Alpha 65 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 25W (Class D); Tieftöner: 6,5" Carbonfasermembran 55W (Class D); Frequenzbereich: 40 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 104dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Precision Devices PD.121/2 8 Ohms

Precision Devices PD.121/2 8 Ohm - 12" Lautsprecher, Leistung: 300W RMS, Impedanz: 8 Ohm, Frequenzgang: 100Hz - 6kHz, Empfindlichkeit: 99 dB (1W1m), Gewicht: 9.2 kg

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Focal Alpha 50 Evo

Focal Alpha 50 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 20W (Class D); Tieftöner: 5" Carbonfasermembran 30W (Class D); Frequenzbereich: 45 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 101dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.