the t.mix DM 20

Digitalmixer

  • 20 Eingänge: 8x XLR, 4x XLR/Klinke Kombi, 2x Stereo, 1x SPDIF, USB
  • 8 Ausgänge
  • 16 Busse: 4x Mono, 4x Stereo, LR + Kopfhörer
  • 7" Touch Display
  • 100 mm Motorfader
  • +48 V Phantomspeisung
  • 4-Band EQ, Kompressor und Gate pro Kanal
  • 48.0 kHz Samplerate
  • FX Sektion mit 2x Modulation (Chorus, Flanger, Rotor), 2x Delay (6 Delays) und 2x Reverb (6 Reverbs), 2x 31-Band EQ mit RTA
  • 2 Track USB-Recorder und -Player
  • Oszillator mit White und Pink Noise
  • Kopfhörerausgang über 6,3 mm Klinke
  • externes 12V DC-Netzteil
  • Abmessungen: 429 x 335 x 83 mm
  • Gewicht: 3,25 kg

Weitere Infos

Busse 16
Physikalische Eingänge 20
Kanalzahl max. 20
DCA Nein
Externer Kartenslot Nein
Touch Screen Ja
Offline Editing Nein
Absetzbare Stagebox Nein
Externes Netzteil Ja
Havarienetzteil Nein
19" Rackformat Nein
Eingebauter Audio Player Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu % 8 sparen!

Bundle-Angebot 1

Sie sparen € 35
€ 745

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.mix DM 20
36% kauften genau dieses Produkt
the t.mix DM 20
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 622 In den Warenkorb
Behringer X Air XR18
13% kauften Behringer X Air XR18 € 379
Soundcraft Ui24R
10% kauften Soundcraft Ui24R € 729
Soundcraft Ui16
9% kauften Soundcraft Ui16 € 379
Soundcraft Ui12
5% kauften Soundcraft Ui12 € 244
Unsere beliebtesten Digitalmixer
22 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
17 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Durchwachsen mit guten Ansätzen

Mfk0815, 13.06.2017
Zuallererst sei mal gesagt dass bei dem DM20 schon vieles richtig gemacht wurde.
Ein kleines, leichtes Digital-Pult mit Motorfader, recht guter Ausstattung, ausreichend viele Kanäle zu einem akzeptablem Preis istz sicher eine Marktnische im Feld der kleineren Digitalpulten. die Mischer mit Motorfader sind entweder deutlich größer oder/und auch schwerer, der neuen Generation der Tabletmischern fehlt es für viele einfach an den Bedien-Elementen.

Ich finde die grundsätzliche Qualität des Produkts recht gut. Klar da ist alles aus Kunststoff, es braucht schon etwas Vorsicht, damit man nicht gleich überall Kratzer sieht. Das ist sicherlich dem Preis und dem Gewicht geschuldet. Wackelt und rappelt nicht, die Fader bleiben genau in der Position in der man sie hin schiebt. Etwas, das manch teurer Mitbewerber nicht nieten kann. Der Touchscreen ist gut und (meist) zügig zu bedienen auch wenn einige Funktionen doch immer wieder den Griff zum Jogwheel brauchen.
Einziges wirkliches Manko beim mechanischen Aufbau ist die Öffnung unter dem aufklappbaren Display ins Gehäuse-Innere. im üblichen Livebetrieb sehe ich da schon einige mögliche Kandidaten an Gegenständen die da reinpurzeln werden.

Der generelle Sound ist auch in schwer Ordnung. Ich habe es im Studio an Nahfeldmonitoren und auch Live mit einer Turbosound-Anlage eingesetzt. Da habe ich kein störendes Rauschen oder Brummen feststellen können. Lediglich der Monitor-Out ist etwas rauschanfällig.
Im Großen und Ganzen sind die Features etwas unausgewogen. Da gibts AES/EBU und SP/DIF aber kein Autiointerface für Mehrspuraufnahmen (muss aber auch in der Kategorie nicht unbedingt sein). Kompressor und Gates der Kanäle haben Side-Chain aber die Hall-Effekte sind nur sehr dürftig einstellbar (Filter und Hall-Länge). Aber man muss auch anmerken dass trotzdem die Effektqualität ansprechend ist. Ich kenne auch hier einige andere Mischpulte, die über schlechtere Effektprogramme verfügen.

Die Bedienung ist zum Teil auch etwas 'gewöhnungsbedürftig'. Die Aux-Sends sind sehr unübersichtlich einzustellen. Es bedarf z.Teil vieler Einzelschritte um z.B. zum Einstellen der Hallänge zu gelangen. (Da gibt es übrigens noch einen kleine Software-Fehler. Beim zweiten Hall kann man die Länge nicht verändern).
Remote lässt sich das Gerät steuern wenn man den mitgelieferten WLAN-USB-Adapter verwendet. Leider hat das Gerät keinen RJ45-Anschluss z.B. für die Integration in ein Heimnetzwerk oder für die Verwendung eines externen Accesspoints.

So mein Fazit
Auf der Proseite (ohne Gewichtung)
- recht Kompakt aufgebaut
- vollständige Bedienung auf der Oberfläche mit Touchscreen
- (Motor) Fader
- Ausreichend Eingänge und Ausgänge für übliche Kleinveranstaltungen und Clubgigs
- Guter Grundklang ohne viel Rauschen
- EQ, Dynamics sind sehr gut, die Effektprogramme gehen so.

Nicht so gut ist hingegen
- Softwarebugs
- z.T. unnötig komplizierte Bedienung
- Nicht 100% Live-tauglich (Gehäuseöffnung unterm Display)
- Wenig Einstellmöglichkeiten bei den Effekten.
- kein Multitrackinterface
- Kein Anschluss für ein Netzwerkkabel. (RJ45)


Unterm Strich habe ich einen etwas durchwachsenen Eindruck. einige Dinge könnte man mit einem Software-Update sicher beheben wa sdas Produkt sicher auch wieder um einiges attraktiver macht.
Ein paar Schwächen in der Hardware könnte man eventuell mit einer Änderung für die nächste Charge sogar auch kurzfristig machen (Gehäuseöffnung). Netzwerk und Multitrack wären wohl einer neuen Generation vorbehalten. Aber auch ohne diese Punkte, nur mit einem Softwareuüpdate, könnte man dem Kunden ein wirklich brauchbares Gerät anbieten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

klein und nützlich, aber ...

Alexander aus U., 30.05.2017
ein Wunderding darf man für diesen Preis nicht erwarten.
Für mich ist es ein nützliches Zweitpult. Für Digital-Einsteiger würde ich es persönlich als zu kompliziert einstufen.

Zuerst die Pros:
- klingt ordentlich
- viele Features auf kleinem Raum
- lange Fader
- leicht
- iPad-App verfügbar, WLAN-Dongle wird mitgeliefert.

Rein vom Papier her könnte es ein vollständiges PA-Mischpult sein, man muß aber im Detail schon eine Reihe von Abstrichen hinnehmen.

Con:
- Bedienung gewöhnungsbedürftig (meine Meinung)
- manche Werte nur sehr grob einstellbar
- eine Reihe teils ärgerlicher Softwarebugs
- Effekte klingen teils billig (wenig DSP-Power)

Für die Welttournee ist es eher nix ;-)
Aber als kleines Pult für den Proberaum und wenige Gigs im Jahr, da kann ich es mir gut vorstellen.
Mal schauen, wie lange es hält ...

Zufälligerweise paßt es genau in mein Gitarren-Pedalboard.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 622
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Audio Professionell
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
the t.mix DM 20
1:32
the t.mix DM 20
Rank #22 in Digitalmixer
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
€ 649
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
€ 77
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
€ 299
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
€ 399
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
€ 176
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
€ 94
(2)
Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT

Audio-Technica ATH-M50 XBT Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm, Schalldruck 99 dB,...

Zum Produkt
€ 198
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
€ 68
(1)
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
€ 178
(4)
Kürzlich besucht
Presonus Atom

Presonus Atom; USB Pad Controller; flexible einsetzbarer Controller für Produktion und Performance; perfecte Integration in Presonus Studio One, kompatibel mit jeder beliebigen DAW; Ansteuerung virtueller Instrumente, triggern von Drum Samples und Loops; 16 anschlag- und druckdynamische RGB-Pads; polyphoner Aftertouch; 8...

Zum Produkt
€ 139
Kürzlich besucht
Fun Generation Concorde S

Fun Generation Concorde S, Tonabnehmersystem mit sphärischem Nadelschliff, gut zum Scratchen geeignet, made by Ortofon, empfohlenes Auflagegewicht: 4 g, nominale Ausgangsspannung: 5 mV, Frequenzbereich: 20 - 18.000 Hz (+/- 2 dB), Gewicht des Systems: 18,5 g, Farbe: Stahlgrau / Obsidianschwarz,...

Zum Produkt
€ 49
Kürzlich besucht
Millenium SD-180 B StudioDesk

Millenium SD-180 B StudioDesk; Recording-Workstation; geräum iger Arbeitstische für Recording- und Produktionsstudios; Ar beitsplatte, Monitor Abstellflächen, Keyboardauszug und Bode nplatte aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dek or; Farbe: Eiche schwarz; Verbindungsrohre aus pulverbeschic htetem Metall (Farbe: Schwarz); integrierte 19" Racks mit...

Zum Produkt
€ 298
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.