the t.mix DM 20

Digitalmixer

  • 20 Eingänge: 8x XLR, 4x XLR/Klinke Kombi, 2x Stereo, 1x SPDIF, USB
  • 8 Ausgänge
  • 16 Busse: 4x Mono, 4x Stereo, LR + Kopfhörer
  • 7" Touch Display
  • 100 mm Motorfader
  • +48 V Phantomspeisung
  • 4-Band EQ, Kompressor und Gate pro Kanal
  • 48.0 kHz Samplerate
  • FX Sektion mit 2x Modulation (Chorus, Flanger, Rotor), 2x Delay (6 Delays) und 2x Reverb (6 Reverbs), 2x 31-Band EQ mit RTA
  • 2 Track USB-Recorder und -Player
  • Oszillator mit White und Pink Noise
  • Kopfhörerausgang über 6,3 mm Klinke
  • externes 12V DC-Netzteil
  • Abmessungen: 429 x 335 x 83 mm
  • Gewicht: 3,25 kg

Weitere Infos

Busse 16
Physikalische Eingänge 20
Kanalzahl max. 20
DCA Nein
Externer Kartenslot Nein
Touch Screen Ja
Offline Editing Nein
Absetzbare Stagebox Nein
Externes Netzteil Ja
Havarienetzteil Nein
19" Rackformat Nein
Eingebauter Audio Player Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu % 8 sparen!

Bundle-Angebot 1

Sie sparen € 45
€ 735

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.mix DM 20
38% kauften genau dieses Produkt
the t.mix DM 20
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 622 In den Warenkorb
Soundcraft Ui24R
13% kauften Soundcraft Ui24R € 879
Soundcraft Ui16
10% kauften Soundcraft Ui16 € 379
Soundcraft Ui12
7% kauften Soundcraft Ui12 € 244
RCF M 18
6% kauften RCF M 18 € 398
Unsere beliebtesten Digitalmixer
13 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
13 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Durchwachsen mit guten Ansätzen

Mfk0815, 13.06.2017
Zuallererst sei mal gesagt dass bei dem DM20 schon vieles richtig gemacht wurde.
Ein kleines, leichtes Digital-Pult mit Motorfader, recht guter Ausstattung, ausreichend viele Kanäle zu einem akzeptablem Preis istz sicher eine Marktnische im Feld der kleineren Digitalpulten. die Mischer mit Motorfader sind entweder deutlich größer oder/und auch schwerer, der neuen Generation der Tabletmischern fehlt es für viele einfach an den Bedien-Elementen.

Ich finde die grundsätzliche Qualität des Produkts recht gut. Klar da ist alles aus Kunststoff, es braucht schon etwas Vorsicht, damit man nicht gleich überall Kratzer sieht. Das ist sicherlich dem Preis und dem Gewicht geschuldet. Wackelt und rappelt nicht, die Fader bleiben genau in der Position in der man sie hin schiebt. Etwas, das manch teurer Mitbewerber nicht nieten kann. Der Touchscreen ist gut und (meist) zügig zu bedienen auch wenn einige Funktionen doch immer wieder den Griff zum Jogwheel brauchen.
Einziges wirkliches Manko beim mechanischen Aufbau ist die Öffnung unter dem aufklappbaren Display ins Gehäuse-Innere. im üblichen Livebetrieb sehe ich da schon einige mögliche Kandidaten an Gegenständen die da reinpurzeln werden.

Der generelle Sound ist auch in schwer Ordnung. Ich habe es im Studio an Nahfeldmonitoren und auch Live mit einer Turbosound-Anlage eingesetzt. Da habe ich kein störendes Rauschen oder Brummen feststellen können. Lediglich der Monitor-Out ist etwas rauschanfällig.
Im Großen und Ganzen sind die Features etwas unausgewogen. Da gibts AES/EBU und SP/DIF aber kein Autiointerface für Mehrspuraufnahmen (muss aber auch in der Kategorie nicht unbedingt sein). Kompressor und Gates der Kanäle haben Side-Chain aber die Hall-Effekte sind nur sehr dürftig einstellbar (Filter und Hall-Länge). Aber man muss auch anmerken dass trotzdem die Effektqualität ansprechend ist. Ich kenne auch hier einige andere Mischpulte, die über schlechtere Effektprogramme verfügen.

Die Bedienung ist zum Teil auch etwas 'gewöhnungsbedürftig'. Die Aux-Sends sind sehr unübersichtlich einzustellen. Es bedarf z.Teil vieler Einzelschritte um z.B. zum Einstellen der Hallänge zu gelangen. (Da gibt es übrigens noch einen kleine Software-Fehler. Beim zweiten Hall kann man die Länge nicht verändern).
Remote lässt sich das Gerät steuern wenn man den mitgelieferten WLAN-USB-Adapter verwendet. Leider hat das Gerät keinen RJ45-Anschluss z.B. für die Integration in ein Heimnetzwerk oder für die Verwendung eines externen Accesspoints.

So mein Fazit
Auf der Proseite (ohne Gewichtung)
- recht Kompakt aufgebaut
- vollständige Bedienung auf der Oberfläche mit Touchscreen
- (Motor) Fader
- Ausreichend Eingänge und Ausgänge für übliche Kleinveranstaltungen und Clubgigs
- Guter Grundklang ohne viel Rauschen
- EQ, Dynamics sind sehr gut, die Effektprogramme gehen so.

Nicht so gut ist hingegen
- Softwarebugs
- z.T. unnötig komplizierte Bedienung
- Nicht 100% Live-tauglich (Gehäuseöffnung unterm Display)
- Wenig Einstellmöglichkeiten bei den Effekten.
- kein Multitrackinterface
- Kein Anschluss für ein Netzwerkkabel. (RJ45)


Unterm Strich habe ich einen etwas durchwachsenen Eindruck. einige Dinge könnte man mit einem Software-Update sicher beheben wa sdas Produkt sicher auch wieder um einiges attraktiver macht.
Ein paar Schwächen in der Hardware könnte man eventuell mit einer Änderung für die nächste Charge sogar auch kurzfristig machen (Gehäuseöffnung). Netzwerk und Multitrack wären wohl einer neuen Generation vorbehalten. Aber auch ohne diese Punkte, nur mit einem Softwareuüpdate, könnte man dem Kunden ein wirklich brauchbares Gerät anbieten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

klein und nützlich, aber ...

Alexander aus U., 30.05.2017
ein Wunderding darf man für diesen Preis nicht erwarten.
Für mich ist es ein nützliches Zweitpult. Für Digital-Einsteiger würde ich es persönlich als zu kompliziert einstufen.

Zuerst die Pros:
- klingt ordentlich
- viele Features auf kleinem Raum
- lange Fader
- leicht
- iPad-App verfügbar, WLAN-Dongle wird mitgeliefert.

Rein vom Papier her könnte es ein vollständiges PA-Mischpult sein, man muß aber im Detail schon eine Reihe von Abstrichen hinnehmen.

Con:
- Bedienung gewöhnungsbedürftig (meine Meinung)
- manche Werte nur sehr grob einstellbar
- eine Reihe teils ärgerlicher Softwarebugs
- Effekte klingen teils billig (wenig DSP-Power)

Für die Welttournee ist es eher nix ;-)
Aber als kleines Pult für den Proberaum und wenige Gigs im Jahr, da kann ich es mir gut vorstellen.
Mal schauen, wie lange es hält ...

Zufälligerweise paßt es genau in mein Gitarren-Pedalboard.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 622
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Audio Professionell
Tel: 09546-9223-490
Fax: 09546-9223-499
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Amazona.de the t.mix DM 20
the t.mix DM 20
Amazona.de (8/2017)
Bonedo.de the t.mix DM 20
the t.mix DM 20
Bonedo.de (6/2017)
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unverzichtbare Helfer.
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Neutrik NA2-IO-DLINE LD Systems Mix 6 A G3 Polyend & Dreadbox Medusa the t.bone HD 2000 NC Denon DN-300DH Allen & Heath SQ-DANTE-A card Thomann Mix Case 1402 FXMP USB Joyo JP-05 Power Bank Supply 5 Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB RockNRoller R12Stealth (All-Terrain) Sennheiser ASA 214-1G8 the t.bone BD 500 Beta
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
€ 268
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
€ 229
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
€ 990
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
€ 58
Für Sie empfohlen
Denon DN-300DH

Denon DN-300DH, MW/UKW/DAB und Digitaltuner, 40 Stationsspeicherplätze für alle Bänder, Symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Ausgänge, kompaktes 1HE Gehäuse

Zum Produkt
€ 199
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
€ 699
(1)
Für Sie empfohlen
Thomann Mix Case 1402 FXMP USB

Thomann Mix Case 1402 FXMP USB, passend für the t.mix xmix 1402 FXMP USB, Farbe Schwarz, Außenmaße ca. 435 x 450 x 155 mm

Zum Produkt
€ 55
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
€ 68
Für Sie empfohlen
Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB

Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB Trans Black, E-Gitarre, Korpus aus Pappel, AAA Quilt Maple Decken-Furnier, 3-teiliger Ahornhals, Slim Taper Profil, 24 Medium Jumbo Bünde, 41 mm Sattelbreite, Mensur 647 mm, Locking R-Trem Tremolo System, Steinberger HB-1 Stegtonabnehmer, Steinberger SC-1...

Zum Produkt
€ 444
Für Sie empfohlen
RockNRoller R12Stealth (All-Terrain)

RockNRoller R12Stealth (All-Terrain), kpl. schwarzer Transportwagen, Länge: 86cm - 132cm, Breite: 35cm, Breite inkl. Räder: 50cm, Höhe zusammengeklappt: 31cm, Höhe ausgeklappt: 106cm, lenkbare Vorderräder: 8"x2" R-Trac, hintere Räder: 10"x3" R-Trac, Gewicht: 15kg, Belastbarkeit: 227kg

Zum Produkt
€ 238
Für Sie empfohlen
Sennheiser ASA 214-1G8

Sennheiser ASA 214-1G8, aktiver Antennensplitter für den GHz Bereich von 1785 - 1805 MHz, kaskadierbar, mit 4fach Spannungsverteilung, versorgt bis zu vier Diversity Emfänger und zwei Antennenverstärker, inklusive NT1-1 Netzteil, inkl. 8x 50 Ohm BNC Kabel, optionaler Rackmount GA3

Zum Produkt
€ 599
Für Sie empfohlen
the t.bone BD 500 Beta

the t.bone BD 500 Beta, Kondensator Grenzflächenmikrofon, halbe Niere, schaltbarer Frequenzgang für Bass-Drum oder Piano/Sprachanwendungen, 20 - 20.000 Hz, 600 Ohm, Empfindlichkeit -73dB/1V, robustes Metallgehäuse, XLR Male Ausgang, Hängelöcher an der Rückseite, unterseite mit rutschfestem Gummi für festen Stand und...

Zum Produkt
€ 98
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.