the box MA 205

396 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
68 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Idealer Kleinperfomance Aufhellmonitor
Joachim095, 24.11.2010
Ich habe mir 2 dieser Boxen für unsere kleine halb-akustische Formation ( 2 Git 1 Bass 4 Stimmen) als "Aufhellmonitor" gekauft um uns etwas direkten Schall zuzuführen. Meine Rechnung ist damit fast vollständig aufgegangen und die Boxen haben das gewünschte Resultat erzielt wenngleich mit kleinen soundlichen Schwächen.

Zum Sound: meines Erachtens mulmt die Box etwas im tiefen Bereich (bis ca. 200/250Hz) und neigt dadurch zu einem Ansatz von Dröhnen. Da keinerlei Klangreglung vorhanden ist könnte das bestimmt einfach durch einen kostengünstigen 2 oder 3stufig schaltbaren HPF (z.B. 100/120/150Hz)
verbessert werden (bekannt von manchen SubWoofer)

Verarbeitung: Hervorragend, sehr stabile Ausführung (gefühlt) und stabiler Eindruck.

Negativ:
* Adaptierung der Befestigungs - "plate" mit etwas mickrigen (M3 oder M4?) Flügel Schrauben langfristiger Einsatz auf einem Stativ dadurch fragwürdig.
* Netzkabel kommt "fest" raus (kein Kaltgerätestecker)

Lautstärke sehr gut und völlig ausreichend für "kleines Besteck" Keyboard Monitor oder wie bei uns , kleinere halbakustische Bands. Sehr gut ist die Möglichkeit das Signal durchzuschleifen und die XLR/Klinke Kombibuchse.

Mein persönliches Fazit: sensationelles Preis/Leistungsverhältnis - sehr empfehlenswert wenn man weiß für was man es verwenden möchte :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unverzichtbar
BenitoB, 21.11.2018
In unserer Akustik-Formation das ideale Monitorsystem. Gut ausgerichtet und EQ-ed nicht nur im Sound sondern auch in der Lautstärke völlig ausreichend. Habe da 4 Stück im Einsatz. Vom Wohnzimmerkonzert bis zur kleinen Open-Air-Bühne einfach klasse. Klar kann man bei der Grösse nicht wirklich Bass erwarten, aber dafür gibt?s dann zwei grössere Extraboxen als "Sidefills", wenn man sich den Punch wünscht. In der Praxis hat sich ein kleiner Verarbeitungsmangel gezeigt: Die XLR-Eingangsbuchsen zerlegen sich kostruktionsbedingt. Die Plastikführung für die Pins kommt manchmal mit dem Kabel beim herausziehen mit raus (funktioniert aber auch ohne). Das feste Netzkabel nervt auch manchmal, da es gelegentlich zu kurz auf manchen Bühnen einer Verlängerung (dreier) erfordert. Ne Buchse für das Netzkabel wären schön gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Prima Monitor - vom Sound her
26.09.2014
Vorab: Wir haben bei uns zwei dieser Monitore im Einsatz, einen schon seit vielen Jahren, den zweiten erst seit wenigen Wochen. Schon der Fakt, dass wir einen weiteren dieser Art gekauft haben, spricht ja für sich.

Vom Klang her kann ich wirklich nicht meckern, für unsere Zwecke (kleine Bands, 2xGit + 2xVoice) reicht es vollkommen aus. Der Bass kommt nicht voll überzeugend, aber wir wollen damit den Gesang für die Sänger verstärken und keine Kinofilme anschauen... Die normalen Gesangsfrequenzen kommen ganz klar und deutlich, perfekt für uns.

Das einzige Manko für mich ist die Verarbeitung: Bei einer Festinstallation sollte alles kein Problem sein, entsprechendes Zubehör liegt bei. Wir haben das Teil allerdings auf einem Stativ montiert, und das Zubehör dafür ist nicht sonderlich toll. Ich habe immer das Gefühl, dass der Monitor dort oben wackelt - auch wenn er insgesamt stabil steht und man keine Sorge haben muss, dass er umfällt: Da muss es doch eine bessere Möglichkeit geben?! Irgendwie sieht das aus wie selbst zusammengeflickt und nicht sonderlich professionell.

Vom Klang her aber auf jeden Fall eine gute Wahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Minibox
Martin Maurer, 07.06.2018
Habe 4 Stück davon in einem größeren Raum als Sprach- und Musikbeschallungssystem fix montiert, die beiliegen Halterungen ermöglichen eine einfache Wandmontage mit optimalen Positionierung und Ausrichtung. Der Klang ist bei Zimmerlautstärke angenehm neutral und die Sprachverständlichkeit ist sehr gut. Natürlich fällt der Ton bei größeren Lautstärken aufgrund des fehlenden Basses ab, aber Rockkonzerte beschallt man ohnehin mit anderen Geräten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Brüllwürfel? Brüllwürfel!
BenediktR, 28.04.2010
Seit etwa einem halben Jahr verrichten zwei dieser Boxen ihren Dienst am XLR-Ausgang meines DJ-Mixers. Anschlussprobleme? Fehlanzeige. Alles sitzt bombenfest und wackelt nicht. Im mobilen Einsatz lassen sich die XLR- und Chinchkabel ohne Probleme wieder entfernen.

Durch die Baufor lassen sie die Lautsprecher sowohl hochkant als auch quer aufstellen. Das beiliegende Stativ wirkt zwar unterdimensioniert, hält aber wunderbar - sofern mitgeliefert. Der zweite Lautsprecher kam ohne Stativ, jedoch kümmerte mich persönlich dieser Umstand nicht. Thomanns Support hätte gewiss schnell Abhilfe geschaffen ;)

Zuerst standen beide Lautsprecher noch auf meinem Pult, jedoch habe ich sie aus akustiktechnischen Gründen mittlerweile auf ein Regal gestellt und mich minimal über den etwas klein geratenen Drehpoti des Verstärkers geärgert. Sicherlich, man stellt diesen meist nur einmal ein, jedoch wäre eine größere Potikappe wünschenswert, zumindest, wenn man wie ich, einfach zu faul ist, die Boxen zu demontieren oder

Zur Lautstärke lässt sich eigentlich nur sagen, dass sie die Zimmerlautstärke, selbst wenn nur geringfügig, relativ leicht überschreitet. Versuchsweise auf etwa 50% Verstärkerleistung aufgedreht, stand keine 3 Sekunden später der Nachbar (Luftlinie circa 30 Meter durch 3 wärmegedämmte Ziegelwände) auf der Matte und machte gestikulierend klar, dass er sich gestört fühlte.

Im mobilen Einsatz (Hochzeiten, Polterabend, Vereinsfeiern, Geburtstage, etc) habe ich stets eine der beiden gekauften Boxen dabei und füttere sie via Cinch. Sehr klar, sehr verlässlich und zum Glück nicht sonderlich schwer. Sogar im Club, dank der möglichen Lautstärke, noch als Monitor verwendbar.

Bezüglich der Stromkabellänge muss man seine Worte wohl vorsichtig wählen. 1%
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Preis/Leistungs-Verhältnis!
masterchief, 30.11.2009
Nachdem ich im Sommer letzten Jahres während meines Urlaubs in Amerika mehrere Schlagzeuger mit einem kleinen, niedlichen Monitor auf Ohren-Höhe gesehen hatte, habe ich mir "the box ma205" mal zum ausprobieren zugelegt, weil wir für unseren Schlagzeuger ohnehin einen kleinen Monitor brauchten.

Für diesen Preis habe ich eigentlich nicht viel erwartet, allerdings war ich beim Auspacken dann positiv von der Robustheit und Verarbeitung überrascht! Nach der Montage auf einen alten Mikrofonständer mit breiten Auslegern(!) steht das ganze jetzt sogar stabil und leistet gute Dienste.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv, die Lautstärke ist für unsere Zwecke absolut ausreichend. Akustische Gitarre, Keyboard, E-Gitarre und Vocals kommen wirklich gut, einzig der Bass geht auf dem Monitor, wohl bedingt durch die kompakte Bauweise und die kleinen Speaker, etwas unter.
Ansonsten wirklich ein Top-Monitor mit super Preis/Leistungs-Verhältnis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Laauuut !
Thoralf S., 13.10.2009
Unglaublich, was aus dieser kleinen Box herauskommt. Allerdings nur, wenn man auch entsprechend vorverstärkte Signale hineingibt, also z.B. über den Aux-Send eines Pultes. Die Anschlussmöglichkeiten sind vielfältig und mehr als ausreichend.

Die Box wirkt robust und roadtauglich, der mitgelieferte Halter ist eine sinnvolle Ergänzung. Ich hätte mir ein abnehmbares Netzkabel gewünscht, das fiel aber wohl dem Rotstift zum Opfer.

Nochmal zum Sound: Für eine Box dieser Grösse kommt ein erstaunlich druckvoller Sound mit klaren Mitten und Höhen durch das robuste Schutzgitter. Als Drum-Sidefill ist die MA205 aber trotzdem nicht geeignet, für Gitarristen, Keyboarder und Sänger ist sie aber erste Wahl, wenn eine platzsparende, günstige, ausreichend laute und gutklingende Monitorbox auf dem Einkaufszettel steht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
cooler Universalmonitor
Arndt U., 17.10.2017
kommt seit vielen Jahren in den verschiedensten Situationen immer mal wieder zum Einsatz, als Keyboard-, Vokal-, eDrums- oder Gitarren(modeler-)monitor, oder direkt mit Mikro zur Moderation von Veranstaltungen.

Der Sound ist natürlich nicht Hifi, aber die füer Musiker und Sprache wichtigen Mittenfrequenzen werden gut abgebildet. Anschlusmöglichkeiten finde ich fast schon luxuriös für das Gerät!

Das mitgelieferte Montageset für Mik-Stands ist nicht wirklich gut, tuts aber zur Not.

Fazit: laut genug, leicht zu transportieren, und haltbar, klasse Teil!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kleine Box mit ordentlichem Sound
Martin488, 21.11.2017
Ich nutze diese Box seit vielen Jahren als Kleinmonitor am Keyboard bei kleinen Clubgigs. Dieses Gerät klingt sauber und hat genügend Lautstärke für kleine Gigs, wenn für eine 12/2 Monitorbox kein Platz auf der Bühne ist.

Anschlussmöglichkeiten sind genügend vorhanden. Es wäre allerdings praktisch wenn man den Lautstärkerregler auf der Vorderseite hätte anbringen können. Eine kleine 2-Band-Klngregelung hätte das durchweg gute Erscheinungsbild dieser Box dann abgerundet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Allround-Box
Floh, 06.08.2010
Ich bin mit dem Kauf der Box sehr zufrieden. Beim Aufpacken fällt zuerst wirklich Positives auf: Die Box ist wirklich klein und super transportabel. Und sie hat alle Anschlüsse, die man sich wünschen kann: XLR/Klinke-Kombination und sogar Cinch! So hab ich sogar schon eine dieser Boxen in den Urlaub mitgenommen als Aktiv-Lautsprecher für die Musik abends. :o)

Die Verarbeitung ist sehr robust und die Box auch dafür geeignet, dass sie oft und viel transportiert wird. Die Anschlüsse und Regler funktionieren bei mir einwandfrei (ich hab schon 5 dieser Boxen gekauft, alle fehlerfrei). Ein bisschen schade ist, dass das Stromkabel fest eingelötet ist. Dadurch kann man es zum Transport nicht abnehmen und auch seine Länge nicht variieren, je nach Gebrauch. Die Box macht optisch keinen edlen Eindruck, aber dafür ist sie auch nicht gemacht. Robust ist sie allemal.

Jetzt das für viele wichtigste: Der Klang. Ich habe die Box schon sowohl als Monitor verwendet (E-Piano für einen Chor und auch in einer Soul-Band) als auch als eigenständigen Aktivlautsprecher. Beides funktioniert ohne Probleme, letzteres für eine Beschallung bis 150 m^2 auch noch. Der Klang ist für den Preis wirklich schon überraschend gut.

Auf jeden Fall warm ans Herz legen kann ich aber die ebenfalls von Thomann erhältliche Frequenzweiche zu den Boxen, die einen Subwoofer-Ausgang hat und zwei Ausgänge mit Low-Cut für die Stereo-Speaker. Das bringt gleich zwei Vorteile: Zum einen klirren die MA205 erst viieeel später, wenn man sie nicht mit kräftigem Bass überfordert. Man vermisst den Bassklang noch nicht mal, wenn man nicht gerade eine Disco damit machen oder ein Schlagzeug oder ähnliches damit verstärken will. Ich habe diese Boxen (auch ohne Subwoofer) nur noch mit abgeschnittenem Bass laufen, weil das den Sound wirklich schon merklich verbessert. Z
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles kleines Teil - aber Halterung taugt nichts
Richard_DS, 24.04.2018
Ich verwende drei dieser Aktivboxen als fest installierte Monitore für eine Club-Bühne.
Zur Qualität der Geräte wurde eigentlich schon alles gesagt.
Leider aber taugen die zur Wand-/Deckenbefestigung vorgesehenen Halterungen nicht wirklich. Das Gelenk mit den Rasterungen ist aus Plastik und drehte alleine schon aufgrund des Gewichts des Monitors durch, wenn er schräg eingestellt werden soll - nachziehen half auch nichts mehr.
Habe mir zunächst mit Konsolenwinkeln beholfen - das sieht aber besch....n aus und verstellen geht damit auch nicht.
Mein Tip: Es gibt für die ACHAt-Serie kleine Wandhalterungen, deren Flansch- Bohrungen sogar genau zu den vorhandenen Gewindelöchern passen. Mit einer M8-Mutter als Distanzstück und einer Unterlegscheibe lassen sie sich problemlos mit den Flügelschrauben befestigen. Diese sind allerdings nur M4, was ebenfalls grenzwertig ist. Mit den alternativen Halterungen (the box pro Achat 104/204 Wandhalterung) erhält man eine deutlich professionellere Lösung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für den Preis eine gute Box
Frank198, 28.10.2014
das ist eine gute Box aber für meine Zwecke auf der Bühne leider nicht richtig geeignet. Nutze sie aber zu hause im Studio und bin für deisen Zweck zufrieden damit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
the box MA205
Ralf915, 17.06.2013
Bei der Größe ein kleines Wunderwerk.Ideal für`s Monitoring oder bei der Beschallung von Nebenräumen um auch die Sprachverständlichkeit zu gewährleisten. An meine Boxen habe ich einen Flansch für große Stative geschraubt. Auf Mikrofonstativen sind die Boxen sehr kopflastig. Einen Superbass kann natürlich niemand erwarten. Die Box klingt aber sehr ausgewogen und ist auch bei höherem Schallpegel sauber und"durchzugsstark".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die Quadratur des Kreises
RüdigerW, 02.08.2010
O.K. dachte ich, für Alleinunterhalter / Keyboarder mag das ja sein, aber für ´ne kleine Combo (Kontabass, Gitarre, Percussion) und dann auf einer Bühne? Der Life-Test hat mich und meine Mitstreiter förmlich umgehauen. Was aus dieser kleinen "eierlegenden Wollmilchsau" herauskommt, ist unglaublich. Nicht nur der Klang ist erstaunlich, die Lautstärke erstaunt noch mehr.

Im Proberaum hatte ich noch gedacht, ein simpler Klangregler für die Höhen wäre nicht schlecht, aber auf der Bühne erwies sich der als völlig überflüssig und wohl auch gut wegen evtl. Rückkopplung. Ich habe den Winzling auf einem Mikrostativ direkt hinter uns aufgebaut und alle drei konnten nicht nur bestens hören, sondern kein Pfeifton war aus zwei Headmikes und einem Stativmikrofon zu hören. Genial, die Quadratur des Kreises.

Das Dingelchen gibt es eigentlich gar nicht und schon gar nicht für den Preis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Erstaunlich vielseitig
Groovemaddin, 18.10.2015
Vielseitig einsetzbare Aktivbox. Durch den regelbaren Klinke-Eingang und nicht regelbaren Chinch-Eingang kann ich hier sogar zwei Signale einbringen. Sehr praktisch zum Beispiel zum Üben zu einen mp3-Player oder Ähnlichem. Das Gerät hat für die Größe einen guten Output und klingt sehr gut. Von dem Befestigungsgestänge allerdings sollte man sich nicht zu viel erwarten. Bei dem doch beachtlichen Gewicht der kleinen Box ist das Befestigungsmaterial doch etwas überfordert. Aber alles in allem ein sehr zweckmäßiges Helferlein.
Auch gut geeignet als Nahfeldmonitor auf kleinen Bühnen. Dann allerdings sollte man die Bass-Drum nicht mit ins Signal geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
P/L Sieger
RolandG., 05.01.2012
Das Preis-/Leistungsverhältnis lässt nichts zu wünschen übrig!

Für 99EUR erhält man hier einen guten Helfer, der stets einsatzbereit ist und vor keiner Lage zurückschreckt.
Ein Drumfill würde ich damit jetzt nicht bauen, aber für eine Gesangsanlage durchaus geeignet.

Des Weiteren sind die Kleinen tolle Begleiter bei Acoustic Sets oder Galaveranstaltungen, bei denen nicht viel Material zu sehen sein soll.

Ein kleines bisschen EQ und ihr kippt um, was damit möglich ist! Versprochen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Voll Zufrieden!
06.12.2016
Hallo Leute!

Ich habe dieses Produkt mit meinem Behringer DX626 Mischpult über Cinch Kabel zusammen geschlossen und bin voll und ganz zufrieden!

Die Höhen,die Mittel und die Tiefen Töne hört man sofort sehr gut von einander raus und der Klang finde ich, persönlich richtig nice!

Für kleinere Veranstaltungen reicht nur eine, sonst einfach die zweite dazu koppeln und der Spaß beginnt ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
der hammer-monitor
Andre B., 13.10.2009
diese monitorbox ist der hammer für jeden, der neben seinem ohr-waschl noch ein wenig platz frei hat. einfach zu montieren an der wand oder dem mic-stand ist es eine sehr zufriedenstellende aktive monitor-box.

die handhabung ist vergleichsweise einfach: an eine steckdose stecken, das gewünschte signal mittels xlr, klinke oder chinch einspeißen und aufdrehen. nach diesen wenigen & einfachen schritten ist die box schon inbetrieb genommen. bei mir ergab sich jedoch noch eine kleine unstimmigkeit: von mischpult aus fahre ich über den monitorkanal zu der box. wenn ich dort gitarren aufdrehe (als drumer sehr hilfreich), dann fängt das teil gleich an zu krachen.

ansonsten bin ich mit der box, ihrer verarbeitung und allem weiteren sehr zufrieden. nur zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr solides & gut-klingendes Teil
Georg013, 20.12.2011
Gekauft als Aktivbox fürs Büro zum hören von mp3s und CDs. Gerade im unteren Lautstärkebereich sehr angenehme Basswiedergabe die Höhen auch noch da, natürlich mit HiFi von zu Hause nicht wirklich zu vergleichen. Aber wenn man leise hören will und unten auch noch was mitkriegen will ist man hier sehr glücklich. Es gibt sicher bessere Boxen aber sicher nicht in dieser Preisklasse. Als Keyboarder könnt ich mir thebox auch gut als Monitor vorstellen, hätt ich da nicht schon die Roland CM30 Cubes... Saft und Kraft hat thebox auf jeden Fall genug um auch eine kleine Party in der Garconniere zu beschallen, besonders wenn man 2Stk davon nimmt.

Geringes minus weil das Netzkabel fest installiert ist und kein Kaltgerätestecker vorhanden, und weil das Line In Signal an den Chinch Buchsen nicht mit dem Volumeregler der Box regelbar ist. Dies steht aber ausdrücklich in der Betriebsanleitung.

Für dieses Geld sehr gute Qualität und darum Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top Monitor für den Live Einsatz
Heinz9122, 03.04.2015
Ich verwende zwei dieser Aktiv-Boxen sowohl zu Hause, als auch bei Auftritten als Monitore.
Für Grösse, Preis und Gewicht sind diese Aktiv-Boxen einfach phänomenal.
Einfach anzuschliessen und zu bedienen. Laut genug für den Nahbereich und klanglich gut abgestimmt.
Daher: Sehr empfehlenswert. Top-Preis-Leistungsverhältnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
klein + praktisch
03.02.2016
Ich verwende diese Boxen sowohl als personal Monitor für eine Akustikband als auch für ganz kleine Sologigs nach vorne raus.
Dabei hilft es die Höhen etwas anzuheben um sie besser durchdringen zu lassen und um einen etwas transparenteren Sound zu erreichen.
Vom Preis-Leistungsverhältnis sind sie sicher unschlagbar.
Das sehr zäh-robuste Gehäuse verträgt es auch schon mal wenn sie runterfällt.
Zum Einsatz in lauteren Bands sind sie wohl fürs Monitoring nicht ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Arbeiten mit den the. box MA205
Rudolf F., 04.06.2013
Die the box MA205 ist Super für Monitoring ,oder für Zuhause zum üben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein, leicht, laut und vielseitig
Roman S., 05.06.2014
Diese kleinen "Brüllwürfel" machen bei den verschiedensten Anwendungen eine gute Figur: Kleinstbeschallungen, Instrumentalverstärkung, Monitoring, Transport.
Durch die Linkfunktion per XLR-Kabel kann man problemlos und brummfrei mehrere solcher Aktivböxchen zusammenschließen um z.B. mehr Leistung und Lautsprecherfläche zu erhalten oder das gleiche Signal an verschiedenen Positionen abgeben zu können, ohne an jede Box ein eigenes Signalkabel zu legen. Alles in Allem sehr praktisch, robust und günstig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Prima Gerät
Jaco_P, 10.10.2009
Ich bin von diesem Kleinen Tail wirklich positiv überascht. Zum einen der wirklich saubere Sound, mit für diese Größe guten Bass, und dann auch die Lautstärke die damit erzielt werden kann. Man kann es mit einem Adapter auch an einen Mikro-Ständer befestigen, aber aufgrund des Gewichtes von 5,5 Kg wird das wohl etwas kibbelig werden. Aber ich könnte mir vorstellen das die Box nicht nur als Monitor, sondern auch als Gesangsbox für Mini-Gigs (z.B 2 Mann mit Akkustik Gitarren und Gesang) verwendbar ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Extrem handlich
Oliver498, 01.11.2009
In Kombination mit einem Mikrofon-Vorverstärker auch als Klein-Gesangsanlage live oder im heimischen Umfeld einsetzbar. Viel Power für die Größe, wenig Schlepperei und ein ausgewogener Sound. Für Monitoranwendungen oftmals völlig ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the box MA 205

€ 115
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
the box MA205
2:16
the box MA205
Rank #84 in Aktive Monitore
 
 
 
 
 
Testfazit:
(13)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Eine originalgetreue Reproduktion des begehrten 1973er V2 Violet Ram's Head Big Muff Pi Klangs; Regler: Volume, Tone, Sustain; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Series

Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Serie; All Black E-Gitarre; Linde Korpus; geschraubter Ahorn Hals mit modernem C-Halsprofil; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; Griffbrettradius: 350 mm; 22 Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; Double-Action Halsstab; HSS Tonabnehmer Bestückung; 1x Volumen-...

Kürzlich besucht
Behringer Airplay Guitar ULG10

Behringer Airplay Guitar ULG10; 2.4 GHz Wireless System für E-Gitarre; Plug & Play; Ultra-kurze Latenzzeit um 5 ms, eingebauter 750 mAh Lithium-Akku mit bis zu 6,5 Stunden Lebensdauer; Maximale Reichweite 30 m; 2,4 GHz ISM Band ermöglicht einen weltweit Lizenzfreien...

Kürzlich besucht
Native Instruments Traktor S3

Native Instruments Traktor Kontrol S3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface; 24-Bit / 44.1 / 48 kHz Wandler; zwei große Präzisions-Jog-Wheels (14 cm); beleuchteter Jog-Wheel-Ring für visuelles Feedback, inklusive Deck-Auswahl; 16 RGB-Pads zum Triggern von Hotcues, Loops und Samples; 3-Band-EQ;...

Kürzlich besucht
Toontrack EZX Death Metal

Toontrack EZX Death Metal (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Mark Lewis in der Sonic Ranch in Tornillo / Texas; beinhaltet 2 komplette Drumsets, klanglich optimiert für...

Kürzlich besucht
Meinl Mike Johnston Groove Cowbell

Meinl Mike Johnston Signature Groove Cowbell, MJGB, Vintage Steel Finish, optimiert für die Verwendung in akustischen Drumsets, inklusive 2 magnetische Dämpfer um den Sound der Cowbell anzupassen,

Kürzlich besucht
Teenage Engineering PO-137 rick & morty

Teenage Engineering PO-137 rick & morty; Vocal Synthesizer und Sampler; integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; Parameter Lock (2 Parameter pro Sound); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; „Lock, Tab“ Schreibschutz für Pattern; Transponieren und Ändern...

Kürzlich besucht
Singular Sound Aeros Loop Studio

Singular Sound Aeros Loop Studio; Effektpedal; 4,3" (10,9 cm) Touchscreen mit farbcodierten Cues und Wellenformen; 6 parallele Spuren und 6 Song-Parts für insgesamt 36 verschiedene Loops pro Song und gleichzeitig paralleles und sequentielles Looping; Unbegrenzte Overdubs; Wenn Sie das Aeros...

Kürzlich besucht
Boss Katana 100 Head MKII

Boss Katana 100 Head MKII, E-Gitarren Topteil, 100 Watt, 5 Verstärker Typen: Clean, Crunch, Lead, Brown & Acoustic und einstellbar, 5 unabhängige Effekte(( Booster, Mod, FX, Delay und Reverb) 3 davon gleichzeitig nutzbar, Power Amp In (für die Benutzung von...

Kürzlich besucht
Numark Party Mix Pro

Numark Party Mix Pro, DJ Controller mit eingebauter Lichtshow und Lautsprecher, eingebautes DJ Deck mit Jogwheel, Pitch-Regler, Buttons für Sync, Cue, Dockingstation für Smartphone oder Tablet, etc., 8"/3" Lautsprecher, 80 W, 3,5 mm Klinke Aux-Eingang, Mikrofonanschluss, 3,5 mm Klinke Kopfhörer-Ausgang,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.