Shure Beta 58 A Stativ+Kabel Bundle

298 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
198 Textbewertungen
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Der neue Standard auf der Bühne!
Andraeides, 09.10.2009
Mehr als 40 Jahren war das Shure SM58, das Vorgängermodell des Beta 58A, wohl tonangebend auf den Bühnen dieser Welt.

Es hat sich damit einen Status verdient wie kein zweites Mikrofon und macht auch heute noch eine gute Figur. Allerdings hört man dem SM58 das Alter schon an und genau dort kommt das Beta 58A ins Spiel. Wo dem SM58 Brillianz und Feinheit fehlen kann das Beta 58A punkten. Ich hatte schon vor dem Kauf geahnt, dass die Klangqualität dem SM58 überlegen sei, aber als ich den ersten Vergleichstest durchgeführt habe, war ich absolut begeistert.

Selbst im Vergleich mit Livemikrofonen von Konkurrenzfirmen in der selben Preisklasse finde ich das Shure Beta 58A unschlagbar. Mag sein, dass für Exoten, wie z. B. sehr hohe Frauenstimmen bessere Alternativen existieren und dass für den harten Einsatz beim Shouten, Screamen oder Growlen ein preislich günstigeres SM58 ausreicht, aber für die durchschnittliche Anwendung ist das Beta 58A die 70,- Euro Differenz zu seinem Vorgänger absolut wert und jedem zu empfehlen.

Im Live-Einsatz reicht es meist schon aus ohne große Equalizereinstellungen zu arbeiten, die Anhebungen bei etwa 5 und 10 kHz erzeugen einen angenehm offenen und leichten Klang. Im Ganzen kommt das Mikrofon dabei aber immer noch druckvoll rüber und mit dem ausgeprägten Nahbesprechungseffekt kommen auch tiefere Männerstimmen voll zur Geltung. Der zum Vorgänger spürbar höhere Output des Mikrofons hilft auch leise oder sanfte Stimmen ohne viel Rauschen im Mix zu platzieren.

Wie schon das SM58 ist das Beta 58A ein Mikrofon, bei dem man sich darüber freuen kann, sich keine Sorgen machen zu müssen, dass etwas kaputt geht. Tatsächlich vermittelt die metallische, bläulich schimmernde Außenhaut des Mikrofons einen noch stabileren Eindruck als es beim SM58 der Fall ist. Weiterhin kann man nur sagen, dass die Verarbeitung absolut vertrauenserweckend ist und dass ich selbst bei mehreren Mikrofonen diesen Typs keine Unterschiede feststellen konnte.

Auf den Punkt gebracht ist das Beta 58A unkompliziert, robust und klanglich ein absolut hochwertiges Allround-Mikrofon, dass besonders Live für Gesang meine klare Empfehlung ist, aber auch im Studioeinsatz oder bei der Abnahme von Instrumenten sicherlich seinen Platz findet.

Ich kann jedem nur raten, es sich einmal persönlich auszuprobieren (auch wenn man schon seit vielen Jahren mit dem SM58 zufrieden ist), denn letztendlich sollte immer das eigene Gehör die Entscheidung für den Kauf geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Tolles Set
Tina S., 01.01.2014
Das Beta 58A ist großartig. Für den geringen Aufpreis ist das Kabel und das Stativ top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Das neue "Amtliche"
Ted Richley, 29.06.2010
Der erste Soundvergleich mit meinem guten alten Shure SM58 erwies deutlich, dass das Shure Beta 58 sowohl "lauter" als auch "brillianter" ist.

Nun hatte ich aber zunächst einmal Zweifel, ob die grössere "Brillianz" wirklich von Vorteil ist, zumal ein mit Equipment und Sound erfahrener Musikerkollege beim Blindtest mit Sprechen und Acapella Gesang klar feststellte, dass das SM 58 meine Stimme authentischer wiedergibt, also "wie ohne Mikrofon", während das Beta 58 mehr "nach durch ein Mikrofon gesungen" klingt.

Diese Zweifel zersteuten sich allerdings beim 1. Live-Einsatz in einer akustisch miserablen Location. Hier zeigte sich der Vorteil der grösseren "Brillianz" in Form einer gesteigerten Transparenz, und somit mehr Durchsetzungsfähigkeit im Zusammenklang mit meiner 12-string Gitarre, die als einziges vorhandenes Begleitinstrument frequenzmässig auf satten "full range" eingestellt war!

Die technischen Vorteile des Beta 58 (gegenüber SM58):

- die Supernieren-Charakteristik ermöglicht auch ein etwas seitlicheres Ansingen (Off-Axis) ohne wesentliche Lautstärke- oder Soundverluste. Gleichzeitig wird die Feedbackanfälligkeit verringert, da sich der frontal einfallende Schalldruck gegenüber einem Hypernieren-Mikrofon auf eine grössere Fläche verteilt. Aus der Supernierencharakteristk ergibt sich auch der optimale Platz für die Monitorlausprecher, da 2 ausgeprägte Empfindlichkeitsminima im Winkel von jeweils 45° von der Mikrofonachse hinter dem Mikrofon existieren - also den Monitor bloss nicht genau hinter dem Mikrofon aufstellen, da hier wiederum ein kegelförmiger Bereich höherer Empfindlichkeit besteht! Hier lohnt auch mal ein Blick in die Bedienungsanleitung ;-)

- der höhere Pegel bei gleichzeitig mehr oberen Mitten und Höhen verringert im Zweifelsfall (z.B. leiserer Gesangsstimme / mässigen Mikrofoneingängen) den Rauschpegel, da am Mischpult sowohl der Pegel- als auch die Höhenregler auf niedrigere Werte eingestellt werden können. Dieser Umstand wirkt sich umso vorteilhafter aus, je mehr Mikrofone angeschlossen sind!

Mein Fazit: für mich war das Shure Beta 58 ein lohnenswerter Kauf. Ich würde nicht sagen, werft Eure SM58 weg und holt Euch das Beta 58. Im Falle eines Neukaufs würde ich aber in jedem Fall zum Beta 58 raten. Der mässige Aufpreis des Beta 58 relativiert sich im Bundle-Angebot mit dem K&M-Mikrofonständer und 10m Mikrofonkabel noch weiter...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Wie klang nochmal ein Feedback?
Jakob490, 20.09.2012
Habe mich jahrelang mit billig und billigst dynamischen Mikrofonen herumgeschlagen und als ich dann doch einmal ein teureres in der Hand halten durfte war der Sound meist doch zu muffig oder viel zu klar.
Ich bin der Meinung dass einem der Eigenklang von dynamischen Mikros einfach gefallen muss und in dieser Hinsicht habe ich mich mit dem "Beta" in kürzester Zeit anfreunden können, sei es im Proberaum,Live oder zum Home-recorden (wo man mit extra Popkiller und abgeschraubten Korb noch mehr aus der Kapsel holen kann).

Aja und ich habe es einfach nicht geschafft dieses Mikro zum Rückkoppeln zu bewegen(außer natürlich direkt vor der Lautsprechermembran). Einfach großartig und unkapputbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Das Original !
Jogi, 13.01.2010
Wir haben Shure Mikros (Speziell das Beta 58A) seit über 10 Jahren auf der Bühne in Verwendung. Man könnte jetzt einen Ellenlangen Artikel verfassen was aber nicht notwendig sein dürfte.

Wer im Musikbussines unterwegs ist weiß, dass Shure zu den absoluten Top Produkten zählt. Das Beta 58A ist die klangliche Weiterentwicklung des SM58 und bietet neben verbesserten Klangvolumen und Brilianz die selben Vorteile wie das SM58 - das glaube ich schon seit 30 - 40 Jahren auf der Bühnen in aller Welt verwendung findet.

Darunter - unkomplizierte Einstellung (wenig bis Keine Rückkopplungsneigung), robustes Metallgehäuse, unempfindlichkeit, (fast) unzerstörbar und Langlebigkeit. Kurzum: Einmal kaufen und 15 Jahre nicht mehr darüber Nachdenken. Sollte wirklich mal was Defekt sein (evtl XLR Anschlusstecker) bekommt man diese Ersatzteile problemlos.

Tipp:
Aus hygienischen Gründen macht es Sinn von Zeit zu Zeit den Korb zu ersetzen (Beulen oder Rostansatz) je nachdem wie feucht die Aussprache ist ;-))

Fazit:
Es gibt viele gute Mikros, speziell im Gesang-Sektor von A-Z
Das Shure ist und bleibt jedoch als unkomplizierter und robuster Allrounder mit hoher Klangqualität unschlagbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Zuverlässig
Joe Lorenz, 28.11.2013
Das sind sicher die Stärken des Shure Mikrofons: Es macht ganz wenig Probleme. Es ist zuverlässig. Es ist immer gut dabei, einfach auszusteuern und robust (schnell eingesteckt). Dabei kommt der Gesang klar und transparent rüber.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Hörbarer Unterschied
28.04.2015
Ich bin seit noch nicht mal einem Jahr Sänger in einer Rock-Band und hab mit dem obligatorischen SM 58 angefangen. Das hab ich auch nie in Zweifel gezogen, bis mir jemand, der sich mit der Technik doch etwas besser auskennt gesagt hat, dass das Beta viel besser ist.

Ich habe nicht geglaubt, dass ich als Anfänger wirklich einen Unterschied feststellen werde. Nun, seit ich das Beta hab, bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob mein SM 58 nicht kaputt ist oder sowas. Der Unterschied ist enorm!

Allgemein klingt es voller und satter. Geht man nah ran und haucht etwas hinein, klingt es klar und lauschig. Nimmt man etwas abstand und schreit es an, wird es giftig, ohne zu verzerren. Der Output ist auch ein ganz anderer. Wir mussten unsere PA bei mir erst mal deutlich runter schrauben.

Fazit:
BOMBE!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Wahnsinns Sound
taschtahaschta, 04.11.2009
Ich habe das Beta 58 A für meine Freundin für Studio und Live Einsätze gekauft und der Klag ist 1a!!

Auf der Bühne gibts fast kein Rückkopplen und die Dämpfung der Handgeräusche ist nahezu perfekt! Es dringt nichts von dem zum Publikum durch!!

Noch besser war das Ergebnis beim Recording. Ein kristallklarer Sound und problemloses Einpegeln ist möglich. Die Stimme wird mega klar und deutlich wiedergegeben!!

Wir sind 100% zufrienden mit diesem tollen MIKE
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
großartiges Mikrofon! da kommt raus, was ich reingesungen hab!
Vineyard Speyer, 01.12.2009
Ich benutze das Beta 58A seit einigen Monaten anstelle des bisherigen "Klassikers" SM58 - und der Unterschied ist bei aller Qualität des 58ers doch etwas ganz anderes: der Klang ist wesentlich klarer und brillianter, der Life-Sound fühlt sich für mich als Sänger einfach viel besser an - da kommt genau das raus, was ich reingesungen habe!
Sehr empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
13.04.2015
Hervorragend verarbeitet und gerade für Männerstimmen mit Bariton oder tiefer eine gute Wahl für Blues-, Rock-, Jazz- und Popularmusikbereich. Insbesondere die Dynamik bei verschiedenen Entfernungen zum Mikro sind für den Preis sehr gut.

Lohnenswert wäre in meinem Fall allerdings ein Schalter gewesen ....
*Empfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Verbessertes SM58
Arnold aus M., 15.10.2012
Wer vorher ein SM58 benutzt hat wird mit diesem Mikrofon auf alle Fälle klarkommen und schließlich auf das Beta 58 nicht mehr verzichten wollen - mir ging das jedenfalls so. Nicht, dass das SM58 ein schlechtes Mikrofon ist aber das Beta 58 ist doch eine deutliche Steigerung was Dursetzungsvermögen und Sound angeht. Fairer Weise muss man dazusagen, dass das Beta 58 gegenüber dem SM58 einen höheren Ausgangspegel hat und so immer nach dem Umstecken bei gleicher Einstellung lauter klingt, was zu einem satteren Klangeindruck führt. Nach mehreren Gigs hat sich aber bestätigt was ich eingangs beschrieben hatte - ich fühle mich wohler auf der Bühne, höre mich besser und möchte nicht mehr darauf verzichten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Früher SM 58 jetzt nur noch Beta 58A
Thomas H. 987, 04.03.2014
Wer hätte gedacht, dass es noch besseres gibt, als das SM58?
Wow, das Beta 58a ist eine würdige Weiterentwicklung. Noch mehr Druck ohne Verzerrung und einen sehr transparenten Sound ohne Rückkopplungs-Piep.
Mit diesem Mikro kann man getrost auf die Klangregelung am Mischpult verzichten. Alles neutral eingestellt klingt es klasse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Sehr gutes Mikrofon
Konstantinos T., 17.07.2014
Dieses Mikrofon gehört zu meinem besten kaufen der letzten Zeit!.
Ich spiele immer Live damit.
Toller Sound und sehr gute Verarbeitung!
Empfelenswert für alle die eine gutes Mikrofon brauchen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Einfach rundum zufrieden.
Peter4620, 07.05.2014
Über das Beta 58 A muss man eigentlich keine weiteren Worte verlieren. Für meine Stimme ein TOP-Mikro! Toll verarbeitet mit ordentlich Dampf unterm Kessel!

Zusammen im Set mit Kabel und Stativ gekauft.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Top Gerät super preisleistungsverhältnis
Christian aus U., 12.10.2009
Habe das Micro Shure Beta 58 A jetzt schon seit Jahren im Einsatz es besticht dur ein super Preis-Leistungsverhältnis ist pflegeleicht und ein Top Mikrofon. hat super Nierenkarakter und eignet sich auch für Instrumente ich berwende es hauptsächlich als Vocal- mike war am Anfang schon eine Umstellung da dieses Micro für mich sehr leicht Anspricht (ist aber bei jeder Stimme verschieden)

Einfach Testen nach ein Paar Gesangsübungen hat man den dreh aber relativ rasch im Griff und mußnsich mit dem Thema fast nichtmehr auseinandersetzten.Das Mikro ist vom Schaft her etwas kleiner als so manch anderes Micro,was aber nicht heißt das dies ein nachteil sein muß im Gegenteil aus platztechnischen gründen meiner meinung nach sogar etwas besser aber das soll jeder selbst entscheiden. für mich ein Top produkt der Marke shure !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Solide
michel*, 08.07.2012
Was soll man sagen: Das Beta 58 A ist zurecht eines der meist benutzten Mikrofone. Die Klangqualität ist spitze. Die Verarbeitung perfekt.

Ich habe es im direkten Vergleich mit dem Sennheiser E945 getestet. Das Sennheiser hat von Haus aus ein wenig mehr Höhen. Mit ein bisschen Equalizer konnte ich aber keinen Unterschied mehr zwischen beiden Mikros hören. Das Sennheiser ist 30 Euro teurer, deshalb viel meine Wahl letztendlich auf das Shure. Habe die Entscheidung bisher nicht bereut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Sehr gutes Set mit minimalen Makeln!
Marc, 08.10.2009
Dieses Set ist für den anspruchsvollen Live-Musiker genau das richtige. Lediglich das Kabel weißt absolut minimale Qualitätsverluste auf. Der Mikrofonständer ist sehr leicht im Handling und sehr stabil gebaut und auch leicht zu transportieren, das Mikrofon ist der absolute Standard der Live-Mikrofone und hat einen vollen, satten und sehr sehr guten Klang. Als Set ist es durchaus zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Nur zu empfehlen!
Mikau, 30.12.2012
An sich ein super Mikrofon mit tollem Klang. Egal ob für Clean Gesang, Shouts oder guturalen Gesang allgemein, das Mikro ist definitiv sein Geld wert.
Es liegt gut in der Hand (obwohl das Mikro recht kurz wirkt) und hat ein angenehmes Gewicht.
Einziger Minuspunkt: Es gibt keinen An/Aus-Knopf am Mikro, weshalb es sich nur direkt an einem Mischpult stumm schalten lässt oder man ganz einfach vorrübergehend das Kabel vom Mikro trennt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Endlich hat die Sängerin "eine Stimme" !
Bernhard M., 11.10.2009
Habe das Mikro für unsere Sängerin "ungetestet" bestellt, da Sie mit dem bisherigen Gesangsmikro Audix OM-3 irgendwie nicht richtig zufrieden war.

Ausgepackt, angeschlossen und los... Das Shure-Beta 58 hat von Anfang an für mehr Klarheit und Durchsetzungsfähigkeit gesorgt (was wichtig ist für eine 1,50m-Frau gegen zwei nervig-laute Gitarristen !). Es ist im Vergleich zum OM-3 auch einen Zacken lauter, aber ohne dass die anfänglichen Feedbackprobleme problematisch wurden. Ein wenig am EQ eingestellt und das war's ! Besonders die Frequenzen für Sprachverständlichkeit und Brillianz kommen hier zur Geltung (auch im Vergleich zum Shure 58 - ohne Beta !).

Ein wenig schade ist, dass es keinen An-Aus-Schalter in der Beta-Version gibt. Auf der anderen Seite führte das Nichtvorhandensein des Schalters zu einer gewissen "Disziplinierung" der Sängerin ! Sie wollte es jedenfalls nicht mehr hergeben...
Fazit: Sehr solides Bühnen-Gesangs-Mikro mit hoher Durchsetzungsfähigkeit !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Vergleich SM 58 - Beta 58 A - Beta 87 A
Paul_331, 11.07.2010
Ich habe folgende drei Mikrophone klanglich an einem AER CUBE III verglichen.

SM 58 (Dynamisch) Ergebnis Klang: 3 Sterne
Beta 58 A (Dynamisch) Ergebnis Klang: 5 Sterne
Beta 87 A (Kondensator) Ergebnis Klang: 4 - 5 Sterne

Ich bin männlich und singe im Bereich Barriton bis Tenor zur Gitarre. und mein herausragender Testsieger über alle drei Mikros ist das Beta 58 A.

Vergleicht man die beiden dynamischen Mirkos SM 58 und Beta 58 A, klingen beide im unteren und mitteleren Bereich identisch. In den Höhen, in der Brillanz und der Klarheit ist das Beta 58 A dem SM 58 aber eindeutig haushoch überlegen. Damit war das Beta 58 A eindeutig das bessere dynamische Mirkofon. In den Datenblättern der beiden ist das SM 58 bis 15 kHz, das
Beta 58 A bis 16 kHz angegeben. Eigentlich nicht sehr viel Unterschied, aber in der Praxis ist der hörbare Unterschied gigantisch.

Der Vergleich des Beta 58 A (dynamisch) mit dem praktisch fast doppelt so teuren Kondensatormikrofon Beta 87 war für mich enttäuschend.
Angeblich soll das Kondensatormikrofon in den Höhen klarer und besser sein. Das sagt die Werbung und im kurz genannten Frequenzbereich im Datenblatt steht 20 kHz beim Beta 87A und 16 kHz beim Beta 58 A. Da sollte doch was feststellbar sein in der Praxis, dachte ich mir, wenn schon die 1 kHz zwischen den dynamischen Mikros in der Praxis einen sehr großen Unterschied machen.

Aber ich konnte in der Praxis einfach keinen wirklich merklichen Unterschied in den Höhen und der Klarheit zwischen beiden heraushören. Das konnte ich zuerst kaum glauben. Der anschließende Blick in den detaillierten Frequenzgang der beiden Mikros (ist in der Gebrauchsanweisung beider Mirkos aufgezeigt) hat das praktische Ergebnis dann mit der Theorie bestätigt:

Beta 87 A: Hier ist zwischen 10 und
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Der Standard ... nur etwas besser !
Roland C., 31.03.2014
Der alte Bühnen-Standard in Sachen vocal-mics ... das SM58 ... nur etwas fein auflösender und frischer im Sound ... "beta" eben !
Gewohnt tolle verarbeitung ... ein Mikro für's Leben !
Thanx SHURE, thanx Thomann !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Top für Leadgesang
Kristof H., 30.09.2013
Wir machen Pop/Rock und haben einen männlichen Sänger am Leadgesang. In Kombination mit dem Sm58 für die Backings ist das eine perfekte Mischung.

Die 1000 Hz mehr an Frequenzgang sind deutlich hörbar und so setzt sich dieses Mikrofon etwas besser durch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Die Nummer 1 auf der Bühne
Juli, 16.01.2012
Ich verwende das Beta 58 als Leadvocal Mic sowie für meine Talkbox. Das Mikro überträgt sehr genau und noch ein wenig schöner als das bekannte SM 58, die Stimme klingt sehr klar und druckvoll und der Mann am Pult braucht nur wenig bis gar keinen EQ mehr. Auch die hohen Pegel der Talkbox machen dem Mikrofon nichts aus. Die Supernierencharateristik schützt sehr wirkungsvoll gegen jegliches Feedback auch bei lautem Bühnensound. Der robuste Bau trägt indes zur Bühnentauglichkeit bei, auch wenn der Mikrofonständer mal umfällt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Simply the best
Mr. O., 08.11.2012
sicher nicht für jede Stimme das perfekte Mikro, aber wenn's schnell gehen soll und man eins für viele braucht, dann gibt's kein besseres! Unsere haben schon alles mitgemacht: Kinderstimmchen und Rockröhren, Stars, Sternchen und solche, die's mal werden wollen. Sauber und - mit ner guten Abhöre - verdammt ehrlich!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Super Mic auch für nen Gig!
Ricardo V., 09.04.2012
Zwar immer schlecht zu Beurteilen wenn man kein Vergleich anstellen kann, aber ich kann nur sagen das der Ton über mein 300EUR Akustikverstärker klasse rüber kommt und das Mirkro bestens Verarbeitet ist. Alles was dabei so das ich gleich los legen konnt und für das Mich gibts auch noch ein praktisches Ledertäschchen oben drauf ;)

Was ich schade finde ist dass das Mic kein An oder Ausschalter hat, aber das ist nicht weiter schlimm!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Shure Beta 58 A Stativ+Kabel Bundle

€ 177
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Choraufnahme
Choraufnahme
Choraufnahmen stellen immer eine Her­aus­for­de­rung dar, auch wenn es anfänglich nicht danach aussieht.
Online-Ratgeber
Live-Gesangsmikrofone
Live-Gesangs­mi­kro­fone
Die Auswahl an Live-Mikro­fonen ist wohl genauso riesig, wie die Stimmen verschieden sind, die sie übertragen sollen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm...

Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Marshall Stanmore BT II Black

Stanmore BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 50 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, RCA, Regler für Volumen Bass und...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen

Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen; 4-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.