Roland Cube Street RD

83 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
26 Textbewertungen
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kleiner Meisterleister
mad cruiser, 24.10.2009
Tach zusammen!

Kanal 1: Kombieingang Klinke/XLR, mit einem Schalter kann man zwischen Mic und Line wählen. Einfacher, aber wirkungsvoller Kuhschwanz-EQ. Kombieffekt Rev/Delay mit einem Poti zu bedienen: bei Linksanschlag aus, dann bis 12 Uhr zunehmend lange Delays, danach bis Rechtsanschlag tieferer Reverb. Praxistauglich ist für Mikro eigentlich nur der Reverb. Ein einfaches SM 58 bringt eine brauchbare Lautstärke und ein voller, warmer Klang mit angemessenem Höhenanteil ist schnell eingestellt. Es besteht eine nicht unerhebliche Neigung zum Feedback, so dass man auf die Positionierung des Mikrophons achten muß. Der Lautstärkeregler dieses Kanals wird also in der Praxis bestimmen, wie laut die Kiste gefahren werden kann.

Kanal 2: Klinkeneingang, Dreiband-EQ, Gain und Volumregler. Ein kleiner Umschalter für den Tuner. Und jetzt kommt eine Modellingsektion, die von links im Uhrzeigersinn 1. neutral für akustische Instrumente und Keyboards, einen Roland Jazz Chorus, einen Fender Blackface, einen VOX, ein Marshall Stack, einen Rectifier und eine Akustiksimulation für E-Gitarre beinhaltet. Am Schluß gibt es noch eine Stellung Mikro, die ich aber nicht ausprobiert habe. In diesem Kanal gibt es zwei digitale Effektsektionen. Delay/Reverb entspricht derjenigen des ersten Kanals. Beim zweiten Effekt ist der Regelweg des Potis in vier Abschnitte unterteilt, die zunehmend einen äußerst breiten Chorus, Flanger, Phaser und Tremolo steuern. Die Effekte sind für meinen Geschmack alle zu heftig, lassen sich durch die Ein-Knopf-Bedienung auch nur schwer passend dosieren, klingen aber alle ansprechend. Als gelegentlich eingesetzten Effekt allemal für ein Oh! Erlebnis brauchbar. Die erreichbare Lautstärke wird durch das Mikro determiniert. Ein wenig Obacht bei dessen Positionierung, und alles wird gut.

Die Takamine, die Dobro mit Minihumbucker am Hals und Piezo am Steg, und die Stratocaster mit Fishman Piezobridge klingen ausgesprochen gut. Je nach Instrument muß man ausprobieren, ob die ganz linke Stellung oder die Akustiksimulation besser paßt. Ganz erstaunlich gut klang eine billige Akustikgitarre mit einem Dean Markley-Schallloch-PU über die Akustiksimulation.

Eine Strat bringt sowohl mit JC als auch mit Blackface gute Ergebnisse, allerdings setzt dies immer ein wenig Geschraube am EQ voraus. Der VOX gefällt mir damit nicht so, der Marshall tönt mit dem Steg-PU ganz brauchbar. Den Recti habe ich erst gar nicht ausprobiert. Jetzt mal mit der Dobro den Hals-PU über den leicht verzerrten VOX, gut Reverb und Tremolo dazu, und dann gibt es ein durchaus brauchbares "Paris, Texas"-Feeling. Jetzt noch die Lectraslide über den medium gezerrten Marshall, die Höhen etwas zurück, und ein fetter, komprimierter Slideton erklingt. Der gefällt mir richtig gut!

Ergebnis: Drei Kritikpunkte gibt es, von denen zwei aber sicher zu beheben sind: 1. Bei Benutzung des Kopfhörerausgangs schalten die internen Lautsprecher ab, was ja an sich sinnvoll ist, aber eine Nutzung als Line Out und gleichzeitig Monitor nicht zuläßt. Also evtl. Line Out nachrüsten. Die Platzierung auf dem Boden ist ja dank der Wedgeform des Gehäuses ganz ok, ein Flansch für die Anbringung auf einem handelsüblichen Mikroständer sollte aufgrund des geringen Gewichtes möglich sein und die Reichweite noch etwas erhöhen. Auch das sollte machbar sein! Als dritten Punkt würde ich persönlich mir eine Rasterung der Effektregler wünschen, um Einstellungen besser wiederfinden zu können.

Der Kleine hat jetzt schon etlich Gigs mitgemacht und funktioniert völlig einwandfrei und zuverlässig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Voller, runder Sound
Harry508, 04.09.2012
ich hatte mir in diesem Jahr vorgenommen, in der Fußgängerzone in Westerland Straßenmusik zu präsentieren, und zwar Smooth Jazz. Dazu hatte ich zunächst den Roland Mobile Cube bestellt, der mir soundmäßig schon recht gut gefallen hatte, aber von der Leistung etwas zu schwach erschien. Daher habe ich auf den Cube Street upgedatet und muss sagen, dass der Amp zwar auch nur 2 x 2,5 Watt leistet, die aber ausreichen, um im Umfeld von 20 Matern eine ausreichende Klangfülle zu erzeugen. Ich habe allerdings meine Playbacks mit etwas mehr Bass-Anteil abgemischt und siehe da, der Cube Street bringt auch einen vollen Bass-Sound. Besonders hervorheben möchte ich die Verstärker-Simulationen, die einen dynamischen und authentischen Gitarrensound erzeugen. Mit einer guten Gitarre macht das Spielen richtig Spaß. Der Mikro-Sound ist auch einwandfrei.

Ich habe aber auch Verbesserungsvorschläge: Der Line-In sollte regelbar sein. Man kann die Lautstärke natürlich am MP3-Player einstellen, ist aber meist etwas umständlich. Für Delay und Reverb wünsche ich mir zwei getrennte Regler, weil man für einen guten Distortion-Sound meist beide Effekte benötigt. Mit dem Combi-Regler im Cube-Street geht nur Delay oder Reverb. Ach so: wie es war? Super, ich habe Spaß gehabt und die Leute auch, ich habe einige Musiker aus der Republik kennen gelernt und gespendet wurde auch, aber wieviel, verrat ich nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die Beste Anschaffung seit langem!
Sebi-rockt, 12.11.2009
Ich spiele meistens mit einem Kollegen zu sammen ein akkustisches Programm. Hierfür haben wir uns jeweils diesen "Hasenstall" gekauft.

Für kleine Locations verzichten wir z.T. komplett auf eine Anlage bei größeren Sachen verwenden wir den Verstärker für unseren individuellen Vormix. (Gitarre und Mic) Alternativ dazu habe ich ihn aber auch schon als kleinen Monitor eingesetzt.

Bedienung, eingebaute Effekte, Möglichkeiten, komplet überdurchschnittlich.

Bei der Batterieausbeute gehe ich vor Ehrfurcht auf die Knie (Das geht eigentlich gar nicht, die müssen physikalische Grundgesetze außer Kraft gesetzt haben)

Einzig beim Lautsprecher muss man auf Grund der Größe logischerweise ein paar qualitative Abstriche in kauf nehmen. Nicht's desto trotz ist der Sound für die Größe des Speaker echt in Ordnung.

Das Gerät ist bei mir im Dauereinsatz und ich bin jedes mal wieder zufrieden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Laut, klein, leicht, aber....
Hans-Peter B., 08.01.2016
Ich besitze den Mobile-Cube AC und den grossen AC-60 von Roland, denke also, ich kann das schon vergleichen miteinader. Der Steet cube ist ein typische Strassenmusik Verstäker. Leicht zu transporieren und mit Batterie. Die hält tatsächlich fast ewig, das grenzt schon an phsikalische Unmöglichkeit. Stabilitä ist für harten Stasseneinatz möglicheweise nicht ganz aureichend.
Effekte sind soweit ok, for allem für Akustik-Gitarre. Für E-Gitarre - ein Röhersound ist naürlich andes. Mikro-Kanal ok soweit, Hall ganz akzeptabel. Aber der Gesamtsound ist dann doch ewas harsch und dünn, das Stimmvolumen fehlt einfach. Kein Vergelich zum großen AC60 (der abe auch nur mit 240V läuft) Liegt wohl am fehlenden Bass des Street Cube. Das mit der Soundqalität kann der Mobile-Cube AC fast genauso gut, nur nicht so lat. Und der ist nur ein Drittel so gross. Den Sound habe ich auf der Strasse schon besser gehört von anderen Marken.
Alles in allem, viele Möglichkeiten, viele Effekte, leicht, Power, Batterie....wenn der Sound noch etwa besser wäre, wäre das perfekt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für die Straße und andere Umwege zu gebrauchen
Leonhard S., 25.06.2016
Ich habe den Verstärker mehrfach mit Band auf der Straße gespielt und bin absolut zufrieden.
Ohne Kabel, nur mit Batteriern versorgt, ist schon mal super. Die lange Laufzeit auch super. Das Aussehen: schnuckelig. Power: reichlich (mit Schlagzeug, Bass, Akkustikgitarre, Akkordeon). Transport: Wie ein Handtäschchen (das wird die Mädels freuen ,-))
Ich spiele mit der E-Gitarre und einem Zerrpedal. Aber mit der Akkustikgitarre klingt das ebenfalls perfekt.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Musikmachen ohne Steckdose
Knarf #1, 09.11.2009
Ich habe den Cube bei Straßenmusikern gesehen und war sofort vom Klang begeistert. Daraufhin bestellte ich mir meinen Eigenen. Der Kleine hat zwei Eingänge, einen für Mikro und einen für ein anderes Instrument z.Bsp. Gitarre. Der zweite Kanal hat auch 5 Ampsimulationen, die allesamt sehr überzeugend klingen und auch in den größeren Roland Geräten Verwendung finden.

Sehr geschickt ist auch das intergrierte Stimmgerät, gerade wenn man Straßenmusik macht, möchte man nicht zuviel rumtragen. Sehr positiv finde ich auch die ausreichende Klangregelung. Ich habe einen Test gemacht, wie lange er mit Akkubatterien (6xAA) läuft und kam auf ca. 15 Stunden, allerdings bei Gebrauch von nur dem Gitarrenkanal. Dies wird sich minimieren wenn man beide Kanäle nutzt. Ist aber immer noch erstaunlich lange. Gut sind auch die integrierten Effekte, vor allem der Stereochorus klingt durch die beiden Lautsprecher wirklich wie sein Name vermuten läßt. Das Äußere macht einen robusten Eindruch, sowie auch die Verarbeitung.

Natürlich stößt man schnell an das Lautstärkelimit, aber bis dahin brüllt der Kleine ganz ordentlich. Ganz billig ist der Cube Street natürlich nicht, aber dafür bekommt man auch eine Menge in kleinem Gewand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Einfach nur GEIL!!!
Dirk078, 22.05.2013
Das Teil hat so ziemlich alles, was es braucht, um auf die Strasse zu gehen. Ich habe zu Hause jeweils eine Konzertgitarre, eine Westerngitarre und eine E-gitarre damit getestet. Alles machbar mit top Ergebnis. Das ist für mich die Eier legende Wollmilchsau!!!

Ich wurde super beraten von Werner Michel vor Ort, danke auch für die Einführung in die Welt der Gibson Gitarren ;o) - das nur am Rande. Denke das sollte man auch mal erwähnen. Eine volle Kaufempfehlung von mir!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Street-Amp ...
Armand Oberle, 14.09.2018
... wenn man diesen noch aufmotzt, so wie ich es gemacht habe ! :-)
Die Speaker sind, wie IMMER bei solchen China-Geräten, unbrauchbar ! Harsch und schreiend ... dem habe ich mit zwei EMINENCE EC-48 6.5" / 4Ohm Gitarrenlautsprecher abgeholfen - (kriegt man im Netz !) und siehe da - auf einmal klingt das Ding -
UND WIE !
Voller, satter und runder Ton ... Die Overdrive und Distortion Sounds sind generell hier viel zu dumpf und nicht wirklich brauchbar ....
Einzig der Recto-Sound ist von der Presence und Distortion her toll meiner Meinung nach ! ( letztlich Geschmacksache! )
Der beste Cleansound auf diesem Gerät:
Einstellung Drehregler ganz rechts auf MIC ... da ist er am lautesten !
Achtung - im Stereobetrieb mit Effekten wie Chorus usw. verliert er ganz schön Power !
Die Original-Tasche ist auch viel zu teuer - da passt der Gator Bass Drum Pedal Bag GP66 (Art. 251254) perfekt und ist erst noch super gepolstert und kostet nur EUR 32.- !
Fazit: mit den neuen EMINENCE EC-48 Speakern kann man da schon einen toll klingenden Amp hervorzaubern ! :-)
Ich bin JETZT auf jedenfall sehr zufrieden mit diesem Brüllwürfel und dieser macht nun ÜBERALL ein gute Figur .... sogar wenn einem einmal der Röhrenamp On Stage ausfallen sollte.... Mikrofon davor und weiterspielen !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Cube für Strassenmusik
Rockinger, 09.11.2017
Der Roland Cube Street macht genau das, was er soll, er unterstützt den mobilen Musiker. Die Verarbeitung ist top, der Cube sehr stabil ( Kunststoffecken, rustikales Gitter usw.) und leicht sowie handlich. Gut ist, dass er verschiedene Möglichkeiten für Anschlüsse hat, Gitarre und Gesaang lassen sich getrennt regeln. Beim Sound ist der Cube kein Brüllwürfel aber ein eleganter Verstärker der eingespeisten und durch Effekte angereicherten Sounds. Eine Akustkgitarre klingt durch den Verstärker etwas komprimiert, dafür aber nicht harsch, sondern schön ausgewogen. Die E-Gitarren-Sounds habe ich auf der Straße noch nicht angewandt, sie klingen aber ähnlich denen des Microcubes. Also für den "Standart-Konsumenten" ganz passabel. Der Gesang durch ein Mikrofon (hier Shure SM58) wird gut und einigermaßen unverfälscht wiedergegeben.
Alles in Allem -gemessen an Preis und Größe/Gewicht- macht man bei diesem kleinen Verstärker nichts falsch...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Roland Cube street
Marc aus M., 20.10.2009
Das ist DER tool für Musiker, die auch gerne singen. Ich habe jange Zeit in einem Lokal in unserer Stadt als musiker gearbeitet. Anfangs kam ich noch mit 2 Verstärkern, mit Mischpult und allem drum und dran. Dann wurde mir der cube empfohlen. Hier hat man alles in einem. Praktisch eine Mischung aus Mischpult und verstarker. Man kann den Sound klar abmischen, unabhängig voneinander variieren, verschiedenes Delay oder Reverb.

Mit diesem kleinen Cube stand ich bereits auf der Champs-Elysees in Paris und habe mit einem Freund mehr oder weniger legal musik gemacht :-)

Dieses Ding ist einfach nur der Hammer. Nicht nur aufgrund seiner Funktionen, sondern auch aufgrund seines klaren Klangs, seiner einfachen Bedienung und seiner Kompaktheit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Besser geht es wohl nicht mehr
Niklas5462, 20.01.2016
Hallo zusammen,

ich habe den Cube jetzt seit ein paar Wochen und bin sehr zufrieden !
Die Batterien halten ewig !
Habe bereits einen kleine Unplugged Gig damit gespielt, klang Super.
Einzig an Bässen fehlt es natürlich etwas aber das ist definitiv im verkraftbarem Rahmen :)
Ich kann den Verstärker jedem Empfehlen der gerne mal unterwegs im Park etc. Gitarre spielt.
Es macht definitiv auch richtig Spaß zu zweit darüber zu spielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
sehr guter klang
04.08.2014
kling wirklich hervorragend. vocals mit ein wenig hall oder delay -> exzellent! und dazu eine akustik-oder e-Gitarre: ideal für "gepluggte" unplugged-mucke. einzig ein wenig mehr bassanteil im klang hätte ich mir gewünscht, aber man kann ja nicht alles haben, nicht wahr?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse All rounder
LZchosenone, 03.02.2019
Habe den Cube jetzt schon ewig und bin nach wie vor sehr zufrieden. Eine einfache Möglichkeit verstärkt zu proben.
Natürlich kann man den Sound nicht mit Röhrenverstärkern oder so etwas vergleichen aber als Übungsamp oder für Straßenmusik auf jeden Fall super.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein aber fein!
Steffen R. 629, 23.12.2018
Gedacht um eine Akustikgitarre zu betreiben, genutzt für alle Möglichkeiten. Sei es mit Mikrofon oder aber sogar ein Saxophon. Es geht auch mal nur um reine Musik vom Handy. Betrieben mit AA Batterien hält die Box gefühlt eine Ewigkeit. Der Sound und die Einstellmöglichkeiten der beiden Eingänge lassen viele Einstellungen zu. Das Passende ist sicher immer dabei. Die Verarbeitung ist sehr gut. Alle Hebel, Drehknöpfe und Schalter sind leichtgängig und reagieren sehr fein. Die geschützten Kanten verpassen der Box nicht nur ein robustes Aussehen sondern auch den nötigen Schutz im Straßenbetrieb. Eine rundum durchdachte Lösung von Roland und eine preiswerte Alternative nicht nur für Einsteiger.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Cool!
TASCH(music), 17.11.2018
Einfach nur top! Ich habe es seit 2014 und es funktioniert immer noch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Prima Teil!
Dirk W. 189, 24.06.2013
Wir haben ein kleines Wochenendgrundstück mit einer Hütte (ohne Strom) außerhalb des Ortes.
Dort habe ich mit meinen Mitmusikern geprobt.

Also Gesang und A-Gitarre über den Street Cube und ein Cajon unverstärkt.
Nach einiger Zeit ging das Handy, und ein Freund, den ich auch eingeladen hatte, rief an und teilte mit, dass er uns sehr gut hören könne.

Er konnte mir alle Titel nennen, die wir gespielt hatten.
... Er wohnt ca. 2 km weit weg von der Hütte.

WOW!!!
Und das kleine Ding klingt auch noch richtig gut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
ohne Strom - und trotzdem durchdringend
Corso, 19.10.2009
für unseren Weltrekordversuch "Most Liveconcerts in 24 hours" suchten wir nach einer Lösung sowohl Stimme als auch Instrumente ohne großen Aufwand zu verstärken. Das Problem ist der Zeitaufwand beim Aufbau und der ggf. nicht vorhandene Stromanschluß. Weiterhin soll es eine Lösung geben mit der 1 Sängerin und 2-3 Sänger, AcousticGuitar, E-Bass und evtl. E-Guitar verstärkt werden. Durch Suchen im Thomann-Store haben wir schnell die möglichen Alternativen gefunden. Das Teil zeichnet sich durch seine Einfachheit der Bedienung und die Vielfalt der Möglichkeiten aus. Zu Hause einfach Batterien eingelegt und getestet. Micro angeschlossen und sofort gings los ! Wahnsinn, was das Teil für Dynamik erzeugt. Da ich keine Gitarre kann habe ich ein Keyboard mal getestet und bin ebenso überrascht, was hier rauskommt. Also für den schnellen Liveeinsatz bestens geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für Anfänger nicht geeignet!
Benedikt R., 21.04.2010
Mit großer Vorfreude erwartete ich die Ankunft des Roland Cube Street, den für mich ersten Verstärker für meine Konzertgitarre. Für mich als Neuling war es interessant die unterschiedlichen Effekte und Einstellungen zu testen, da ich mir unter den Beschreibungen in der Bedienungsanleitung nicht so besonders viel vorstellen konnte und sie meiner Meinung nach in der Anleitung nicht gut genug beschrieben waren.

Für Musiker mit mehr Ahnung bietet der Verstärker, aber sich einiges an Features. Weshalb ich 4 Sterne vergebe.

Mit dem Sound war ich gar nicht zufrieden. Weder mit der Lautstärke noch mit dem Klang. Dieser Aspekt war es dann auch, nach dem ich mich entschied den Verstärker zurück zu schicken und mir eine Anfängerfreundlichere Alternative zu überlegen.

Eine klare Stärke ist die Flexibilität die das Gerät sicherlich hat, auf die ich zu Beginn auch Wert gelegt hatte, aber als es darum ging Prioritäten zu setzen waren mit Klang und Lautstärke wichtiger als Flexibilität.

Fazit:
Das Gerät hat viele Features, die aber etwas Know How verlangen. Klang und Sound sind der Größe entsprechend. Die Verarbeitung ist sehr gut. Die Flexibilität ist ein Vorteil! Man muss selbst entscheiden was wichtig ist! Ich denke für Straßenmusiker ist das Gerät wirklich brauchbar, für mich als Neuling definitiv nicht!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die Wohnzimmer PA
Holger N., 02.11.2009
Ich suchte einen transportabelen, gut klingenden Amp für fast alle Gelegenheiten - und habe ihn gefunden. Der Street Cube verstärkt meine Schätzchen auf der Gartenparty, dem Balkon oder in der Wohnung und eine kurze Session kann zu jeder Gelegenheit stattfinden und das Beste ist, es geht problemlos über Stunden im Akku- bzw. Batteriebetrieb. Wie machen die das ?

Besonders klasse finde ich, dass der Street Cube 2 kanalig aufegbaut ist und man so auch noch seinen Gesang oder ein 2. Instrument dazu geben kann und alles klingt immer gut. Die Amp-Simulationen kommen wirklich realistisch herüber und decken eigentlich jede Musikrichtung ab.
Jeder Kanal hat auch noch eine eigene Effektsektion und macht das Performen und Üben mit diesem Teil einfach zum Vergnügen. Wer möchte schleift über die 3,5 mm Klinkenbuchse noch den Drumcomputer oder mp3-Player ein und "ab geht die Post".

O.K. - einige Kritikpunkte habe ich doch noch: 1. Schade das bei belegter Headphone bzw. Lineoutbuchse nichts mehr aus dem Amp hört - das wäre als Personal-Monitoring ein sinnvolles Tool und würde den Kleinen auch noch bühnentauglich machen. 2. Da der Stromverbrauch wirklich super sparsam ist, bietet sich das Verwenden von Akkus an - hier wäre eine Ladebuchse zum Füttern der Akkus eine echte Aufwertung. 3. Die Orginaltasche ist nicht ganz günstig (ca. 40 Euro) und solle m. M. n. dazu gehören.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sieht nicht nur gut aus !
Michael823, 20.10.2009
Der Roland Cube Street hat einen erstaunlicher Klang und die Lautstärke ...Die Effekte sind alle brauchbar. Im Batteriebetrieb sehr lange Laufzeit. Etwas teuer aber unbedingt empfehlenswert ist das praktische Carrying Bag. Bin sehr zufrieden
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Amp für den Hausgebrauch und die Strasse
Frank9196, 17.03.2014
Sehr ordentliches Preis/Leistungsverhältnis für die Option, batteriebetrieben Musik zu machen.
Die Batterie-Laufzeit ist wirklich erstaunlich. Klanglich liegt er etwas unter dem Bereich, den man bei diesem Preis erwartet. Ist aber bestimmt auch Geschmackssache.
Ansonsten bin ich zufrieden und würde das Produkt unter dem Aspekt der Mobilität/batteriebetrieb jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Street Amp!
Thorsten964, 21.08.2010
Eigentlich hatte ich mir diesen Amp zum Strassenmusik machen gekauft. Ich benutze ihn aber meistens auf unseren "Unplugged" Gigs in kleineren Bars um Solos und Picking abzunehmen und auch da ist er unschlagbar. Klasse Sound fuer seine 5W.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Roland Cube Street
NorbertF, 19.10.2009
Den Roland Cube Street nehme ich in die Musikproben mit. Ich ergänze ihn noch mit dem Boss FS 6 Stereo Doppelschalter. Damit kann man Reverb oder Delay ein und ausschalten, seperat auch die Effekte Chorus Flanger Phaser und Tremolo.

Bei Auftritten in der Band nehme ich den Cube Street und verbinde ihn mit einem Stereokabel vom Phones Ausgang zum Mischpult Stereoeingang, welcher linear eingestellt ist, somit habe ich den Klang über die PA. Schade daß die Lautsprecher des Streetcubes dann ausgeschaltet sind, man könnte ihn dann noch zusätzlich als Monitor hermehmen.

Die 4 eingebauten Ampsimulationen sind sehrgut im Klang. Hauptsächlich nehme ich fuer die Stratocaster British Combo, Black Panel und die Accoustic Simmulation. Um den verzerrten Sound bei manchen Songs sofort zu zuschalten stecke ich nur einen billigen Behringer Blues Overdrive davor. Fuer die Akkustikguitarre stelle ich den Schalter nur auf Instrument, dabei kommt der Orginal Sound zur Geltung.

Der Mikrophoneingang ist auch sehr nützlich und sehr gut im Sound, wobei Delay oder Reverb zuschaltbar ist. Alles in allem ein sehr guter Amp auch wenn einmal bei Gewitter der Strom ausfällt kann man weiterspielen. Mit einem Satz Batterien oder Akkus läuft er 15 Stunden, Ich finde den Amp super.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Cool
Lars4122, 10.07.2014
Nicht zu schwer, Akkubetrieb, Sound ok.
Ideal für unterwegs oder die kleine Session somewere else.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kein Universalgerät!
Bass, 09.01.2012
Der 2-kanalige Amp + Aux-In ist mit seinen Effekten und seiner Ausstattung immer noch konkurrenzlos. Nach 2-jähriger Nutzung muss ich jedoch einschränken, dass nur Gitarre und vergleichbare Instrumente sowie Gesang wirklich gut rüber kommen. Für E-Pianos fehlt der Bass - und an einen Akustik-Bass braucht man erst gar nicht zu denken. Selbst bei der Wiedergabe über den AUX-Eingang ist der Sound nicht wirklich "kräftig". Die Lautsprecher geben es einfach nicht her. Dafür hat man als Gitarrist wirklich gute und brauchbare Effekte an Bord.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Roland Cube Street RD

€ 266
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 6-7 Wochen lieferbar
In 6-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Akustik-Verstärker
Akustik-Ver­stärker
Gute Akus­tik­gi­tarren-Amps kosten schon längst nicht mehr die Welt. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(4)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(13)
Kürzlich besucht
Behringer Vocoder VC340

Behringer Vocoder VC340; analoger Vocoder und String Ensemble Synthesizer; Keyboard mit 37 halbgewichteten und anschlagdynamischen Tasten; "Human Voice" (Male & Female) und "Strings" Sektionen mischbar für klassische Streicher- und Chor-Sounds; analoger Vocoder mit Tone-Regelung; BBD-Chorus für Ensemble-Effekte; Vibrato-LFO; Pitch-Shift Fader;...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCapture Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfangen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige Amp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simulationen, Unterstützung von zusätzlichen Impulse Responses (IRs...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Strat FSR SFG

Fender Squier Bullet Strat FSR SFG Special Run, E-Gitarre; Linde Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; bestückt mit Fender...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
Adam Hall 874 E 02 Rack Drawer ERGO

Adam Hall 874 E 02 Rack Drawer ERGO, Rackschublade, 19" / 2 HE, robuste 1,5 mm Stahlkonstruktion, durchlaufender Griff zur ergonomischen Bedienung, Vollauszug, Rastverschluss mit 1,5 kg Zugkraft, kugelgelagerte Teleskopschienen, Schnelltrennung zum Herausnehmen der Schublade, Belastbarkeit: 20 kg, Einbautiefe: 385...

Kürzlich besucht
Gator G-LCD-TOTE60

Gator G-LCD-TOTE60, Hochwertige LCD Transport Bag, für bis zu 60" LCD Screens, Polyethylen-Schutzschild, gepolsterte Griffe, abnehmbarer Tragegurt, 25mm PE-Schaumstoffpolsterung, 360° Stoßabsorbierung, Außentasche für Zubehör, schwarz, Außenmaße (LxBxH): 143,5 x 85 x 15,2 cm, Innenmaße (LxBxH): 138,4 x 80 x 12,7...

Kürzlich besucht
Turbosound iQ TS-PC12-1 Cover

Turbosound iQ TS-PC12-1, Schutzhülle, wasserabweisendes Deluxe-Cover für 12"-Lautsprecher, besonders geeignet für Turbosound iQ12 und iX12, Obermaterial: stabiles, mehrlagiges schwarzes Nylon,verhindert das Eindringen von Staub und Schmutz, Innenfutter aus Schaumstoff sorgt für perfekten Schutz beim Transport, Eingrifföffnungen bieten Zugang zu den...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
Behringer MS-101-BL

Behringer MS-101-BL; Analoger Synthesizer; 32-Tasten Keyboard (halbgewichtet); analoger VCO (3340 basiert); 4 mischbare Wellenformen: Rechteck (mit einstellbarer Pulsweite), Sägezahn, Dreieck und Rechteck-Suboszillator (schaltbar zwischen -1 Okt. und -2 Okt.); Rauschgenerator; resonanzfähiger Tiefpassfilter; Filter-FM durch VCO-Wellenformen möglich; ADSR-Hüllkurve; LFO mit weitem...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.