RME Digiface Dante

4

USB 3.0 Audiointerface

  • 128 Eingangkanäle / 128 Ausgangskanäle
  • 64 Kanäle Dante I/O
  • 64 Kanäle MADI I/O
  • 4x Dante I/O
  • 1x coaxial MADI I/O
  • Abtastrate: 192 kHz
  • 1 Kopfhörerausgang TRS Stereo
  • Wordclock I/O
  • kein externes Netzteil erforderlich
  • Routing via Dante-Steuerungssoftware und TotalMix FX
  • Standalone als 64-Kanal Dante / MADI Konverter verwendbar
  • TotalMix Remote ermöglicht die Fernsteuerung über iOS, PC oder Mac
Recording / Playback Kanäle 128x128
Anzahl der Mikrofoneingänge 0
Anzahl der Line Eingänge 0
Anzahl der Instrumenten Eingänge 0
Anzahl der Line Ausgänge 0
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Nein
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 1
Ethernet 4
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock 1xIn, 1xOut
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 3.0
Breite in mm 128 mm
Tiefe in mm 55 mm
Höhe in mm 22 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 447044
Verkaufseinheit 1 Stück
Lieferumfang USB Kabel
Null Latency Monitoring 1
Mehr anzeigen
€ 1.299
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
1

Viele Channels für den mobilen Einsatz

Als äußerst kompakte Audioschnittstelle, die auch über USB betrieben werden kann, ist das Digiface Dante von RME ideal für den mobilen Einsatz. Das digitale 256-Kanal-192kHz-USB-Audiointerface verwendet das Audio-Over-IP-Protokoll Dante, um mithilfe von Netzwerkkabeln Audiodaten über große Entfernungen zu transportieren. Zur Verfügung stehen 64 Dante I/O, 64 MADI I/O sowie ein qualitativ hochwertiger 6,3mm-Kopfhörerausgang, der ebenso als Line-Out für einen ergänzenden, analogen Mixdown verwendet werden kann. Obendrein bietet die mitgelieferte Routing- und Monitoring-Software TotalMix FX nicht nur flexible Routingoptionen und anspruchsvolle Funktionen, sondern auch eine netzwerkbasierte Fernbedienung via iOS, PC und Mac.

Von Wordclock- auf MADI-I/O

Das Digiface Dante ist mit zwei Bänken redundanter Ethernet-Ports mit Gigabit-Support ausgestattet. Die Redundanz der Ethernet-Ports gewährleistet einen ausfallsicheren Betrieb und ermöglicht zudem die Funktion als Netzwerk-Switch zur Verbindung mit bis zu vier Netzwerkleitungen. Die BNC-Buchsen für Wordclock I/O sind auf MADI I/O umschaltbar. Auf diese Weise können 64 Dante- und 64 MADI-Kanäle gleichzeitig genutzt werden. Das führt zu 128 Kanälen auf Ein- und Ausgangsseite. Darüber hinaus kann das „Dante“ als mobiler Dante/MADI-Konverter mit 64 Kanälen verwendet werden, indem der USB-Anschluss schlicht ungenutzt bleibt – stattdessen wird der Netzanschluss verwendet.

Portables Schnittstellen-Tool für alle

Der deutsche Audio-Spezialist RME hat mit dem Digiface Dante ein professionelles, portables Schnittstellen-Tool für den Aufbau mobiler Dante-Audionetzwerke auf den Markt gebracht. Dank umschaltbarer BNC-Anschlüsse zur Erweiterung der Kanäle mit MADI und dem Stand-alone-Betrieb als Dante/MADI-Konverter mit 64 Kanälen hält es noch viele weitere Optionen bereit. Mit TotalMix FX bestehen flexible Routingoptionen für alle Ein- und Ausgänge sowie Wiedergabespuren. Zudem erhält man eine hervorragende Übersicht und Kontrolle über alle Kanäle zum Erstellen von Submixen und Kopfhörermischungen sowie eine umfangreiche Control-Room-Sektion mit Talkback. Ambitionierte Neulinge, Fortgeschrittene und Vollprofis erhalten mit dem Digiface Dante einen leistungsstarken Knotenpunkt für ihr Audionetzwerk.

Über RME

RME ist eine Marke der Audio AG mit Sitz in Haimhausen bei München, die weltweit einen guten Ruf genießt und insbesondere dafür bekannt ist, dank plattformübergreifender Konnektivität zwischen Windows und Mac OS über diverse Schnittstellenformate einen Support für alle Benutzer sämtlicher Plattformen zu bieten. Ein umfangreiches Repertoire an Audiointerfaces, Konvertern und Mikrofonvorverstärkern, die allesamt auf innovativen und äußerst leistungsstarken Core-Technologien basieren, bieten allen RME-Nutzern ein Optimum an Performance. Aus diesem Grund werden die Geräte von RME auch weltweit in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Von Tonstudios und Theaterproduktionen über Rundfunkanstalten bis hin zu wissenschaftlichen Einrichtungen setzen viele Nutzer auf die Qualität von RME-Produkten.

Mit Dante über weite Strecken

Das Digiface Dante von RME ist grundsätzlich für die allermeisten auf dem Markt erhältlichen Geräte geeignet, die über eine Dante-Schnittstelle verfügen. Das können digitale Mischpulte, fernbedienbare Vorverstärker, Analog-Digital-Wandler oder auch Stageboxen sein. Mit Dante ist es möglich, Audiodaten verlustfrei und in Echtzeit über weite Strecken zu transportieren. Damit sind Dante-Netzwerke besonders für Audioinstallationen im Live-Bereich, in großen Gebäuden sowie in Fernsehstudios, die zentrale Servereinrichtungen nutzen, interessant. Doch auch Tonstudios, die statt analoger Signalführung ein digitales Audionetzwerk bevorzugen, erhalten mit dem Digiface Dante eine ausgezeichnete Schnittstelle.

2 Kundenbewertungen

M
Super Gerät
MB_Music 17.11.2020
Die Anbindung per USB an den Computer erfolgt per USB 3.0. Damit sind ohne Probleme alle DANTE-Kanäle an das Netzwerk übertragbar und auch empfangbar. Wie bei DANTE üblich wird das RME Digiface problemlos vom DANTE Netzwerk/Dante Controller erkannt. Das RME Digiface wird bei mir als MasterClock automatisch ausgewählt.
Ich nutze das Gerät, um in meiner DAW über eine große Anzahl an Eingangs-/Ausgangskanäle zur Verfügung zu haben.
Das beiliegende Programm TotalMix FX bietet sogar die Möglichkeit, neben dem DanteController eigene Routings zwischen den DANTE-Kanälen zu erstellen. Sogar ein Routing von einem Eingangskanal zum gleichen Ausgangskanal ist so möglich. Die MADI-Schnittstelle ist bei mir nicht in Verwendung. Ich gehe aber davon aus, dass die oben genannte Funktionalität auch mit MADI möglich ist. <zwar ist in der Software TotalMix FX ein Bereich mit FX dargestellt, das RME DIGIFACE bietet hierzu jedoch keinerlei Funktionen, so dass diese Schaltflächen/Reglerflächen ohne Bedeutung sind.
Zusammenfassend gesagt: Ich bin sehr begeistert von dem Gerät mit seinen vielen Eingangs-/Ausgangskanälen und möchte es nicht mehr missen.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Typische RME Qualität
RELUCENT 17.01.2020
Ich nutze das Interface zur Ausspielung mehrerer Audio-Spuren aus unseren Medienservern. Mit dem RME Digiface Dante bin ich nun ohne weitere DA/AD Stufe direkt im Audionetzwerk und kann dort mehr Kanäle einspeisen als ich jemals bräuchte.
Mit der einfach zu bedienenden Software Total Mix FX, die ich schon bei anderen RME Interfaces kennen und schätzen gelernt habe, hat man alle Ein- und Ausgänge schnell und übersichtlich unter Kontrolle um Submixe zu erstellen, einzelne Signale über Kopfhörer abzuhören, usw. Alle im Dante-Netzwerk anliegenden Signale sind auch ins Total Mix FX patchbar. Die Funktionen der Software sind wirklich zu umfangreich um sie hier alle hervorzuheben.
Das Gerät ist sehr kompakt, das Netzteil verriegelbar. Insgesamt macht es einen robusten und hochwertigen Eindruck. Besonders schön ist, dass durch die vier RJ45 Buchsen direkt das nächste Dante-Gerät gelinkt werden kann ohne einen zusätzlich Netzwerk-Switch zu benötigen.
Das RME Digiface Dante lässt wirklich keine Wünsche offen.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden