PRS SE Pauls Guitar Aqua

11

E-Gitarre

  • Korpus: Mahagoni
  • gewölbte (Violin Deckenwölbung) Decke: Riegelahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • PRS Bird Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Wide Fat
  • Mensur: 635 mm (25")
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 TCI "S" Humbucker
  • 1 Volumen- und 1 Tonregler
  • 2 Mini Switches für Coil-Split
  • 3-Wege Toggle Schalter
  • PRS Wraparound Stoptail
  • PRS designed Mechaniken
  • Hybrid Hardware
  • Farbe: Aqua
  • inkl. PRS SE Gigbag
Farbe Blau
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Mahagoni
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 635 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
Erhältlich seit April 2019
Artikelnummer 457042
€ 866
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
30 Verkaufsrang

11 Kundenbewertungen

Mv
Einen Traum Wirklichkeit werden lassen
Marius von Kosmolaut 16.07.2020
Seit geraumer Zeit habe ich mich schon vom Aufstieg PRS?s mitreißen lassen und mir nun endlich meinen Wusch erfüllt. Wollte ein Arbeitstier, zuverlässig im Homestudio, Probenraum und auf der Bühne, eine Augenweide durfte es oben drauf auch noch sein.
Nun bin ich stolzer Besitzer der SE Pauls Guitar in Aqua.
POSITIV:
Ausstattungsmerkmale
-Die Tonabnehmer klingen sehr differenziert als Humbucker, gesplittet ist es natürlich immer ein Kompromiss. Man sollte keinen originalen Single-Coil-Sound erwarten.
- Die Wraparound-Stoptail ist wirklich ein wundervoll gearbeitet Stück Metall. Leider läuft die polierte Oberfläche bei schwitzigen Händen schnell an, trotz Reinigung vor und nach dem Spielen.
- Die Mechaniken wirken einfach, da viel Plastik. Aber bis jetzt sind Sie erstaunlich stimmstabil.
- 2x Toggle-Switch statt Push-Pull war genau das richtige für mich. Mit einer Bewegung von HB-Bridge auf Split-Neck. Und noch mehr Variation in der Mittelposition.
- Kommt Werksseitig mit 9er Seiten. Nicht das richtige für mich. Gleich erstmal 10er drauf.
Verarbeitung
- An der Lackierung gibt es nichts zu meckern. Immer wieder ein Hingucker. Bird-Inlays, Griffbrett und auch sonst alles Top.
NEGATIV:
- Nach drei Wochen gab der Humbucker am Steg keinen Ton mehr von sich. Nach öffnen der Serviceklappe stellte ich fest, dass an einer Lötstelle am 3-Way-Switch sich ein Kabel gelöst hatte. Die gesamten Lötarbeiten sahen nicht sehr professionell aus. Es ist einiges angeschmort und die Lötpunkte sind wirklich dünn. Der Name des prüfenden Servicemitarbeiters auf dem kleinen Aufkleber an besagter Klappe wirkte schon fast ironisch.
3 Sekunden Arbeit mir dem Lötkolben und alles ist wieder in Ordnung, aber falls jemand sich das nicht zutraut steht der Gang zum Gitarrenbauer an.

Aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.
Ein, wie gesagt, traumhaftes Instrument.
Nicht nur zum anschauen, sondern auch zum anfassen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Fast nichts zu meckern
DanEc 21.10.2021
Vorab: Ich bin kein PRS Fan. Die Optik ist mir meist zu clean, zu "bieder". Als die Pauls Guitar SE herauskam, fiel sie mir aufgrund der knalligen Farben ohne zuviel "bling bling" angenehm auf. Aufgrund des lackierten Halses war sie dennoch uninteressant. Ich habe immer mal mit der Zach Myers geliebäugelt, aber auch hier war mir die Optik einfach zuviel des Guten. Vor kurzem habe ich dann eine YouTube Review von Bernd Kiltz gesehen, die sehr positiv von der Paul's Guitar berichtete. Vor allem sprach der Reviewer auch davon, dass er keine lackierten Hälse möge, dieser hier aber wirklich nicht störte. Da ich auf der Suche nach einer Double Cut mit Humbuckern war, bestellte ich sie. Anfangs war das Handling total fremd, weil sie wirklich sehr leicht ist. Sie ist auf dem Knie beim Spielen schon fast ein bisschen "bottom heavy", kippt also nach hinten weg, das Gegenteil von Neck Dive jedenfalls. Man muss sie etwas anders platzieren, dann passt das. Ist jedenfalls kein Problem. Die Sounds sind grandios. Klare differenzierte und moderne Humbucker Sounds, mit sehr sehr brauchbaren Split-Stellungen, die nicht nur als nette Dreingabe, sondern als echte Sound-Alternative neben dem "Full Humbucker Mode" stehen. Das klingt zwar nicht nach Strat, aber nach Single Coil, statt gesplittetem Humbucker. Sehr schön. Die Saitenlage ist sehr niedrig gewesen ab Werk, also gut abgerichtete Bünde. Für meinen Geschmack könnten die Bünde etwas höher sein, aber es handelt sich hier dennoch um Medium Jumbo, also keine Vintage Bünde. Und immer noch mehr als die "Medium Jumbos", die Gibson seit einiger Zeit verbaut, und die in Wirklichkeit eher niedrig sind.
Bespielbarkeit ist insgesamt toll! Mein Exemplar wiegt genau 3 kg, ein Fliegengewicht. Und jetzt zum Elefant im Raum: Der lackierte Hals. Ja, er greift sich gut und stellt wirklich kein Problem dar. Da klebt nichts. Aber: Satiniert wäre einfach besser! Ich verstehe nicht, weshalb das bei der Zach Myers in der Preisklasse geht, hier aber nicht. Nahezu alle Gitarristen, die ich kenne, mögen eigentlich keine lackierten Hälse, sondern "tolerieren" diese maximal. Warum hört PRS nicht mehr auf die Spieler und geht weg vom High Gloss? Gleiches gilt aber im Übrigen auch für andere Hersteller, besonders Gibson, aber auch Yamaha und Konsorten.

Unabhängig vom lackierten Hals aber, den man mit etwas Scotch Brite sicher anrauhen und damit besser spielbar machen kann, hat man es hier mit einem tollen Gesamtpaket zum wirklich unschlagbaren Preis zu tun!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Sensationelle Gitarre
RadicalWheelman 24.03.2020
Normalerweise bin ich kein Fan von lackierten Hälsen, da sie mir meist zu "sticky" sind. Aber dieser lässt sich wunderbar bespielen. Außderm ist die Pauls Guitar wunderschön und auch mehr als sauber verarbeitet. Soundtechnisch kann sich die Schönheit auch sehen lassen.

Für den Preis ist das fast ein Schnäppchen!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Sehr gute SE mit breiter Einsatzmöglichkeiten
Harald_LH21 24.07.2019
Diese SE bietet ein ungewohnt breites Klangspektrum durch die einzeln splittbaren Humbucker. Der Sound ist sehr authentisch und angenehm gut. In der Splittstellung von Hals- und Steg- Single Coils kommt ein recht schön perliger Klang heraus, der aber im Vergleich zu den anderen Schalterstellungen relativ deutlich leiser ausfällt - was auf der Bühne nicht immer ganz einfach ist.

Für mich ist der Hals-Pickup der stärkste Teil des Tonabnehmer-Settings. Der Klang ist sehr warm und deutlich präsent (Single coil wie auch Humbucker).

Angenehm auffällig ist auch das relativ geringe Gewicht der Gitarre (etwas mehr als 3 kg) - sie ist ganz leicht kopflastig was aber noch erträglich ist - unbedingt einen guten Gitarrengurt verwenden.

Schwachpunkt sind für mich eher die Mechaniken, die doch sehr einfach ausgefallen sind- aber da hat Thomann ja gleich gegen relativ wenig Geld gute Abhilfe im Programm.

In Summe eine klare Kaufempfehlung, solange die Gitarre noch verfügbar ist.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung