Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Gewa Pro Natura Gold 4/4

40
banner
Kostenlose Gitarrenschule

1 Monat music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

Vollmassive Konzertgitarre

  • Größe: 4/4
  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Akazie
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 52 mm
  • Gesamtlänge: 980 mm
  • Farbe: Natur seidenmatt
  • made in Europe
Cutaway Nein
Decke Fichte
Boden und Zargen Ahorn
Tonabnehmer Nein
Griffbrett Akazie
Sattelbreite in mm 52,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 207483
€ 198
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versand bis voraussichtlich Samstag, 4.12.
1
46 Verkaufsrang

28 Kundenbewertungen

F
Klingt gut
Fenja 23.02.2021
Hab Monate mit mir gerungen, ob ich mir diese Gitarre zulege. Die Anzahl meiner Gitarren steht in keinem Verhältnis zu meinen Fähigkeiten als Gitarrespielerin. Aber eine Konzertgitarre mit Nylonsaiten fehlte noch in meiner Auswahl. Eine Gitarre aus Massivholz für diesen Preis? Die soll etwas taugen?

Hab die Gitarre bestellt und schnell geliefert bekommen. Der erste Eindruck? Optisch mein Fall. Heller als auf den Fotos. Dann hab ich gemerkt, wo abgesehen von den Lohnkosten gespart wurde um den Preis zu ermöglichen. Feine „Pickel“ im Lack auf der Rückseite des Halses. Das lässt sich mit sehr feiner Stahlwolle glätten. Der Kopf ist nicht einteilig, wie auf den Fotos abgebildet, sondern zweiteilig. Schade, aber normal in der Preisklasse. Da wird sogar bei sehr viel teureren Gitarren Material eingespart. Die aufgezogenen Saiten verstimmen sich selbst nach vier Tagen noch erheblich. Die Stimmmechaniken sind nicht die besten, was auch normal bei dem Verkaufspreis ist. Dennoch denke ich, es liegt an den Saiten. So etwas bin ich von Stahlsaiten in dem Maße nicht gewohnt. Also abwarten. Die Bünde in den höheren Lagen werde ich an den Enden noch entgraten müssen. Schaut für mich so aus, als wenn Bonoid für Sattel und Stegeinlage verwendet wurde. Da wurde der Rotstift also nicht angesetzt.

„Klingt gut.", urteilte mein Freund, der sonst über meine Gitarren kein Wort verliert. Er meinte den Klang der Gitarre und nicht meine holprigen ersten Versuche mit Bossa Nova. Ja, die Gitarre klingt gut. Sogar sehr gut für meine Ohren. Druckvoll. Aus eigener Erfahrung mit anderen Gitarren aus Massivholz weiß ich, sie wird sich mit der Zeit klanglich noch entwickeln und entfalten. Mit Saiten werde ich experimentieren, bis ich „meine“ für diese Gitarre gefunden habe. Vielleicht investiere ich noch in bessere Mechaniken. Silberne fände ich zu Ahorn schicker.

Nachtrag:
Hab die Saiten gewechselt. Nun sind RC Strings Flamenco Black - FL60 aufgezogen und damit klingt die Gitarre in meinen Ohren besser, knackiger. Die Seiten verstimmen sich nach zwei Tagen nicht so extrem.

Inzwischen habe ich einen Ersatz für die erste Lieferung, bei der sich ab dem 4. Bund ein nerviges Schnarren der D-Saite zeigte. Die Ersatzlieferung ist in der Hinsicht besser.

Beim Saitenwechsel (die gelieferten Saiten - angeblich Hannabach - verstimmen sich auch nach Tagen krass) habe ich jetzt die Mechaniken ausgetauscht. Die Schaller Lyra NI Acrylic sind nun verbaut. Mechanisch und optisch für mich ein Gewinn.

Weil ich mich im Wechsel an zwei Orten aufhalte, hatte ich noch eine weitere dieser Gitarren bestellt, damit ich mir den Transport sparen kann. Diese hatte das Schnarren der D-Saite noch krasser und ich habe sie zurück gegeben. Da ich nun drei dieser Gitarren gesehen habe, denke ich, die Qualitatskontrolle wurde bei dem günstigen Preis zum Kunden verlagert. Auch die als Ersatz gelieferte Gitarre ist nicht ohne Fertigungsmängel. Diese sind für micht allerdings bei dem Preis tolerierbar. Der Klang überzeugt. Wollte ich mehr, müsste ich viermal soviel ausgeben.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Klar und brilliant
ClaudiaB.ausE. 12.02.2021
Ich spiele eigentlich nur gelegentlich Gitarre, wenn es hoch kommt, mal eine halbe Stunde. Aber als ich diese Gitarre gestimmt hatte habe ich gleich drei Stunden gespielt, weil ich wie verzaubert war von diesem hellen, brillianten Klang. Sie ist wunderbar leicht zu spielen, spricht superleicht an, auch leise, zarte Töne bringt sie sauber rüber. Das mag an der Holzauswahl liegen: Stradivaris sind ebenfalls aus Ahorn und einer Fichtendecke.
Barré-Griffe verlieren auf diesem Instrument die Anstrengung.
Der Hals scheint dünner zu sein als bei meiner alten.
Meine bisherige spanische Gitarre, die sehr gut verarbeitet ist und 260,-€ gekostet hat, klingt dagegen beinah versackt trotz neuer High-Tension-Saiten.
Zur Verarbeitungung: ich habe bereits einige Enden der Metallbünde nachgefeilt. Da gab es einig scharfkantige. Keine große Sache, wenn man sowas kann. Auch am Lack kann man was aussetzen, wenn man pingelig ist und sehr gut sehen kann.
Vielleicht hatte ich aber nur Pech und alle anderen sind Top...
Das würde mich aber keineswegs abhalten, diese wunderbare Gitarre noch mal zu kaufen, denn der Klang ist absolut überzeugend und für diesen Preis sensationell.
Gleich den roten, samtigen Clip-Tuner CTC-50 mitbestellen, denn am Anfang ist viel nachzustimmen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
DIE Gitarre
Gitarrenspieler87 17.09.2021
Aussehen Top. Hab mir neue ortega Mechaniken in schwarz-gold, sowie Savarez Saiten gegönnt, ebenfalls eine Armauflage von Gewa. Somit habe ich für mich die perfekte Gitarre. Beim Spielen vibriert das ganze Instrument, was ziemlich cool ist. Der Sound der da rauskommt ist auch einfach der Hammer. Kann es jedem nur empfehlen, man wird es nicht bereuen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
Pro Natura Gold
Robert aus B. 04.10.2010
Ich war auf der suche nach einer günstigen Gitarre für eine Schülerin, die aber nicht »billig« ist: da bin ich auf die "PRO NATURA GOLD" gestoßen. Ein bisschen skeptisch war ich ja; eine vollmassive Gitarre für nur 200,-- €? Weil ich für die Schule eine Unterrichtsgitarre brauchte, habe ich sie einfach mal bestellt.

Die »PRO NATURA GOLD« ist sehr sauber verarbeitet, die verwendeten Hölzer sind sorgfältig ausgewählt und sehr schön und fein gemasert. Sie klingt, wie sie aussieht: sehr hell. Das liegt wohl an der Mischung Fichte/Ahorn. Dadurch kann sich die Gitarre sehr gut durchsetzen, ist aber eher für Flamenco, Folk und Pop geeignet als für Renaissance oder Barock. Das ist aber Geschmackssache; man muss halt wissen, für welchen Stil man die Gitarre verwenden will.

Sie ist als Zweitinstrument für Profis oder als Schülergitarre sehr zu empfehlen. (Übrigens brechen meine Schülerinnen immer in Begeisterungslaute aus, wenn sie die Gitarre nur sehen :D!)

Nachtrag 2013:
3 Jahre habe ich sie jetzt in Gebrauch. Sie hat Patina angesetzt, ist nachgedunkelt. Nicht nur optisch, auch klanglich. Sie ist gereift, wie es eine echte Vollholzgitarre auch tun sollte. Ich kann sie jetzt für alle Stilrichtungen einsetzen.

Eine meiner Schülerinnen spielt eine ältere Höfner Meistergitarre. Die Pro Natura kann mithalten, sie ist gleichwertig. Sie ist jetzt sehr ausgeglichen von den tiefsten Bässen bis zu den höchsten Höhen und hat viel an Wärme und Volumen gewonnen.

Man muss nur etwas Geduld haben, bis sie reift...

Mit Savarez 500ARJ Saiten (zugegeben nicht gerade billig) klingt sie geil ;) !
Features
Sound
Verarbeitung
12
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung