Presonus StudioLive 16.0.2 USB

16-Kanal Digital-Mixer

  • 16-Kanal Digital-Mixer mit integriertem 18x16 USB-Audio-Interface (24 bit / 48 kHz)
  • 8 Monokanäle
  • 4 Stereokanäle
  • 4 Aux-Wege
  • Eingänge: 12x XLR (Mikrofon), 12x TRS-Klinke (Line) und 4x Cinch (Line)
  • Ausgänge: 3x XLR (Summe L/R, Monosumme), 8x TRS-Klinke (Summe L/R, Monitor L/R 4x Aux)
  • Stereo-Kopfhörerausgang: 6,5 mm Klinke mit Lautstärkeregler
  • Talkback-Sektion mit eigenem XLR-Mikrofoneingang
  • 13 XMAX Class-A-Vorverstärker
  • audiophile Burr-Brown-Digitalwandler mit 118 dB Dynamik
  • Fat Channel mit Phasenschalter, HPF, Kompressor, Limiter, Noise Gate
  • semiparametrischer 3-Band-EQ
  • Panpot und Phantomspeisung
  • 50 Fat-Channel-Presets
  • 50 User-Speicher
  • 2 Master-Effektprozessoren (Delay/Reverb)
  • 50 FX-Presets
  • 50 User-Speicher
  • 31-Band-Grafik-EQ in der Summe
  • Szenen-Automation mit Load/Save/Recall
  • 79 User-Speicher
  • 17x 60-mm-Fader
  • 12 LED-Ketten (Aussteuerungsanzeige und Parameterwerte)
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • MIDI-Steuerung über handelsübliche Fußleiste: Szenenwechsel
  • Summenlautstärke
  • Effektlautstärke
  • Effekt-Stummschaltung
  • Stahlgehäuse
  • 19"-fähig (benötigt zusätzliche Rackwinkel)
  • Abmessungen (B x T x H): 406 x 397 x 140 mm
  • Gewicht: 7,3 kg
  • inkl. USB-Kabel, Mitschnitt-Software "Capture", Steuer-Software "UC-Surface", Steuer-App "QMix" für iOS und Android, DAW-Software Studio One Artist + Plugin-Suite "Studio Magic" (Software zum Download)
  • passende Rackwinkel: Art. 274383 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Max. Anzahl Eingangskanäle 16
Mikrofoneingänge 12
Analoge Line Eingänge 12
Analoge Line Ausgänge 2x Main
Analoge Ein-/Ausgänge über Steckkarte erweiterbar Nein
Digitale Eingänge USB
Digitale Ausgänge USB
Digitale Ein-/Ausgänge erweiterbar Nein
Word Clock Nein
Motorfader Nein
Computer-Schnittstelle USB
MIDI-Schnittstelle Ja

Digitalmixer mit analogem Feel

Das Presonus StudioLive 16.0.2 USB ist ein vielseitiges und gleichzeitig kompaktes Mischpult mit 16 Eingangskanälen, das die Vorteile von digitaler Hardware mit dem komfortablen Bediengefühl analoger Geräte vereint. Dank dedizierter Regler und zugehöriger LED-Displays für die wesentlichen Kanaleinstellungen und eines allgemein hochgradig übersichtlichen Designs ohne viele Untermenüs entsteht beim Abmischen von Liveshows ein intuitiver Arbeitsfluss - und auch die drahtlose Steuerung über ein iOS- oder Android-Gerät sorgt für Bedienkomfort. Da das StudioLive 16.0.2 USB ein integriertes 16-in/16-out Audio-Interface an Bord hat, lassen sich sowohl Multitrack-Mitschnitte über einen Mac oder PC als auch virtuelle Soundchecks problemlos umsetzen, und natürlich ist das Pult damit auch für Studio-Anwendungen hochinteressant.

Hervorragender Klang und starke DSP-Power

Eingangsseitig bietet das Presonus StudioLive 16.0.2 USB acht Monokanäle und vier Stereokanäle mit insgesamt zwölf hochwertigen Presonus XMAX Class-A Mikrofonvorverstärkern. Alle Eingangskanäle sowie der Stereo-Bus können über den Fat Channel bearbeitet werden, der unter anderem einen semiparametrischen 3-Band-EQ, einen Kompressor/Limiter und ein Gate einschließt. Zudem sind zwei programmierbare 32 Bit Master-Effekte für Reverb/Delay sowie ein grafischer EQ mit 31 Bändern vorhanden. Für ausgeglichenen Bühnensound sorgen vier Monitorwege, und auch ein Talkback-Weg mit separatem Preamp wurde integriert.

Ein echtes Multitalent

Das Presonus StudioLive 16.0.2 USB ist dank seiner Vielseitigkeit sowohl für Bands als auch für Inhaber von Veranstaltungsorten oder Produzenten mit eigenem Tonstudio interessant. Dass hier absolut hochwertige Technologie zum Einsatz kommt, zeigen unter anderem die in audiophilen Kreisen beliebten Burr-Brown-Wandler mit ihrer Dynamik von 118 dB und die zwölf diskret aufgebauten XMAX Class-A Mikrofonvorverstärker mit ihrer Betriebsspannung von 30 Volt und einem entsprechend hohem Headroom mit einem maximalen Eingangspegel von +16 dBu. In Kombination mit seiner hohen Flexibilität und intuitiven Bedienbarkeit brilliert das StudioLive 16.0.2 in den unterschiedlichsten Anwendungsszenarien.

Über Presonus

Die Firma Presonus ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das 1995 von Jim Odom und Brian Smith in Baton Rouge, Lousiana gegründet wurde und sowohl professionelle als auch preiswerte Hard- und Software für Musiker und Produzenten anbietet. Erstes Aufsehen erregte Presonus Mitte der 90er mit dem DCP8, einem analogen Acht-Kanal-Kompressor/Limiter/Gate mit Fader und Mute Automation, der digital durch MIDI gesteuert werden konnte. Es folgten eine Serie von Mikrofonverstärkern sowie erste Audio-Interfaces für die damals aufkommende Home-Recording Szene Anfang der 2000er Jahre. Heute finden sich im Katalog des Herstellers neben Audio-Interfaces, Mikrofonvorverstärkern, digitalen Mischpulten und Studiomonitoren auch die etablierte DAW-Software Studio One.

StudioLive: Im Studio und bei Live-Events

Das Presonus StudioLive 16.0.2 USB liefert sowohl beim kleinen Clubgig als auch bei größeren Liveshows vollständige und intuitive Kontrolle über den Sound und ermöglicht dabei Multitrack-Aufnahmen über einen angebundenen Rechner. Aber auch im Kontext von nicht rein musikalischen Events wie beispielsweise beim Schauspiel oder bei Veranstaltungen mit mehreren Sprechern tut das kompakte Digitalpult seinen Dienst. Im Studio kann das StudioLive 16.0.2 USB mit seinen zwölf Vorverstärkern ganz ohne weitere externe Preamps eine umfangreich mikrofonierte Schlagzeugaufnahme stemmen. Da es als Audio-Interface nicht nur 16 Eingangskanäle, sondern auch 16 Ausgänge bietet, kann es zudem auch zum nachträglichen Ausspielen von Stems eines Mixes dienen, die sich selbst wiederum ganz direkt und intuitiv über die Effektprozessoren des Fat Channels bearbeiten lassen.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Behringer X32 Compact
24% kauften Behringer X32 Compact € 1.399
Behringer X32 Producer
16% kauften Behringer X32 Producer € 1.138
Presonus StudioLive 32SC
11% kauften Presonus StudioLive 32SC € 2.099
Behringer X32
10% kauften Behringer X32 € 1.859
Unsere beliebtesten Digitale Recording-Mischpulte
34 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Digitale Welt...
T.Test, 12.08.2019
Egal wo man hinkommt und sein analogen Mixer mitschleppt. Auch wenn es sich bei dem Analogmixer um ein hochpreisiges Produkt einer renommierten Firma handelt, trotzdem kommt man immer wieder in Kontakt mit digitalen Mischpulten. Also wagte ich auch den Sprung in die digitale Welt. Allerdings nicht ohne mich vorher eingehend zu informieren obwohl ich im Studio schon seit Jahren mit (Yamaha) Digitalpulten arbeite. Während die Bedienung bei Analogpulten fast immer gleich ist, gibt es doch bei Digitalpulten, je nach System, Marke und Hersteller gravierende Unterschiede. Dies bezieht sich auf die Bedienung sowie die Qualität der Produkte. Zuerst probierte ich ein 24 (digital) Pult der Marke t.mix. Aber 24 Kanäle für wenig Geld,,,das geht nicht...noch nicht. In Frage kam das das DL 1608 Lightning von Mackie. Das ist sicher ein sehr gutes Produkt. Allerdings ohne Fader sondern nur via Tablet steuerbar. Dagegen gibt es nichts einzuwenden, aber muss man mal sehr schnell was regeln ist man mit Steuerung durch ein Tablet sehr eingeschränkt, bzw langsamer als mit Fadern. Also entschied ich mich für das Presonus Pult. Tja, was soll ich sagen. Ich bin begeistert von Klang dieses Pults. Die Steuerung des Presonus ist ziemlich analog-ähnlich. Wer aber denkt das er aufgrund der Erfahrung mit Analogpulten den Presonus nur einschalten muss und gleich loslegen kann , denkt falsch. Auch bei diesem Pult ist etwas Einarbeitungszeit nötig. Dies ist aber nicht schwer dank der vorbildlich geschriebenen Bedienungsanleitung des Produkts. Worauf vielleicht noch hingewiesen werden sollte ist das es bei digtalen Pulten sehr einfach ist diese via Tablet zu steuern. Das ist bei diesem Presonus etwas anders. Denn wollen Sie dieses Pult via Tablet steuern müssen Sie ein Computer (Laptop) zwischen Pult und Tablet integrieren. Ich hoffe das dieser kleine Bericht für Einige hilfreich ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Presonus StudioLive 16.0.2 USB
Blacky1956, 27.02.2018
Erster Eindruck:
Benutze das Digitalpult fürs Homerecording mit Pro Tools LE und Logic. Daher benötige ich noch nicht die Möglichkeit der digitalen Mehrspuraufnahme, sondern benutze weiterhin die Digidesign Hardware. Leider bietet das Pult nur eine USB-Schnittstelle. Da hatte mein altes Behringer DDX 3216 mehr im Angebot. Die 16 Eingänge habe ich mit allen Geräten belegt, auch hier konnte ich mögliche digitale Ausgänge der Expander nicht nutzen. Aber was soll?s, für?s Homerecording funktioniert es auch analog.
Großen Gefallen habe ich an dem Fat Channel gefunden. Hochpassfilter, Gate, Compressor, Limiter und Equalizer werden so für jeden Kanal überichtlich angezeigt. Auch nett das gleich ein paar brauchbare Presets für verschiedene Anwendungen mitgeliefert werden. Auch ein Lob für die deutsche Bedienungsanleitung die neben guten Beschreibungen auch hilfreiche Grafiken und nette Profi-Tipps enthält bzw. für Einsteiger an den richtigen Stellen auch ein paar knappe Einführungen enthält. Auch wenn sich die Funktionsweise des Pults schnell selber erklärt lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung - vorbildlich!
Auch die umfangreichen Softwarezugaben verdienen ein Lob, auch wenn ich sie zur zeit noch nicht nutze, aber sie bieten die Grundlage für einen vernünftigen Livemitschnitt!
Fazit:
Das Preis - Leistungsverhältnis ist der Hammer! Gute dass ich in meinem Umfeld auch schon größere Presonus Pulte kennenlernen konnte und die Eigentümer damit sehr zufrieden sind. Hätte sonst bei dem Preis dem Pult nicht viel zugetraut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das Ding ist Klasse
SattlerDeitschland2, 06.05.2021
Vorweg: 4 Sterne bei Bedienung nur deshalb, weil die Tutorials überwiegend in Englisch sind. Leute wie ich, die nicht so fit sind in Englisch tun sich etwas schwer. Der Mixer ist sehr gut zu bedienen, wenn man sich erst mal ein wenig eingearbeitet hat. Die Faderpositionen können gespeichert werden. Dann zeigt der Mixer die richtige Position, und damit braucht man auch keine Motorfader. Dieses Featur ist richtig super!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die Eierlegende Wolfmichsau :-)
Rene Thomsen, 21.05.2021
Perfekt für mein Homestudio - und bestimmt auch für weit mehr !!!
Die verknüpfung mit meiner DAW war denkar einfach.
Das Pult kommt als switch für eine "Normales" Interface.
. . . man spart jede Menge Kabelwege - Splitter
( = Latenz vermediung ) etc... und wenn man mit hilfe des mitgelieferten"Software Mixers" anfängt zu arbeiten erschließt sich einem das Pult recht schnell. Die Fader fühlen sich ein wenig luschich an - aber es macht alles genau was es soll - GANZ TOLL ! ... Kleiner Tip: Unbedingt die installationsanweisung befolgen - und jedwede Treiber für ehemalige Soundkarten & dergleiche komplett deinstallieren . . .
Da ich meine eigene DAW ( Cubase 10 Pro...) benutze kann ich über die Presonus DAW nichts sagen... Aber es gibt viele Plug ins wenn man sich bei My Presonus Registriert.
Wo war das Pult in den 80ern :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 849
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Youtube
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

3
(3)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.