seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Presonus Quantum ES4

1
Apogee FX Rack kostenlos!

Apogee FX Rack kostenlos!

Beim Kauf ausgewählter Audiointerfaces gibt es vom 13.05.2024 bis einschließlich 28.07.2024 exklusiv das Apogee FX Rack Plugin-Bundle im Wert von EUR 489,00 mit 5 Effekten für Mix und Mastering kostenlos als Download zu Ihrer Bestellung dazu!

4x4 USB 2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss

  • Wandlung mit bis zu 24-bit/192 kHz
  • 4 Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke)
  • 2 frontseitige Instrumenteneingänge
  • 48 V-Phantomspeisung
  • 4 MAX-HD Preamps mit jeweils 75 dB Gain
  • Auto Gain Funktion
  • Steuern von Funktionen wie Vorverstärkung und Phantomspeisung direkt aus Studio One oder der Universal Control App
  • LED-Pegelanzeige zur Überwachung der Ein- und Ausgangspegel
  • Loopback-Funktion
  • 2 symmetrische TRS-Hauptausgänge und 2 TRS Klinke Line Ausgänge
  • integrierte Lautsprecherumschaltung zur Verwendung von bis zu 2 Lautsprecherpaaren
  • 2 Stereo-Kopfhörerausgänge
  • MIDI In und Out
  • latenzfreies Monitoring
  • Bus-Powered
  • Systemvoraussetzungen: ab Windows 10, Mac OSX 10.14 oder höher
  • Abmessungen (B x T x H): 213 x 157 x 48 mm
  • Gewicht: 0,81 kg
  • inkl. 1,5 m USB-C auf USB-C Kabel, sowie 6 Monate Studio One+ mit Zugang zur Studio One Professional Edition, Add-Ons und mehr
Erhältlich seit Mai 2024
Artikelnummer 588791
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 4x4
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenteneingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 2.0
Breite in mm 213 mm
Tiefe in mm 157 mm
Höhe in mm 48 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ C
Lieferumfang 1.5m USB-C to USB-C cable, as well as 6 months Studio One+ with access to Studio One Professional Edition, add-ons and more
Null Latency Monitoring 1
Mehr anzeigen
€ 333
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Audio-Interface trifft Monitorcontroller

Das PreSonus Quantum ES4 ist ein Audio-Interface im Desktop-Design mit integriertem Monitorcontroller. Auf der Rückseite befinden sich jeweils vier Ein- und Ausgänge, sowie auch MIDI-Anschlüsse. Die Vorderseite bietet neben zwei Instrumenteneingängen und Kopfhörerausgang einen komfortablen Zugriff auf die wichtigsten Parameter für eine erfolgreiche Aufnahme. Umfangreichere Einstellungen können entweder über einem Computer oder an einem mobilen Gerät über die Universal Control Software/App getätigt werden. Über die Funktion Auto Gain gelingt jede Aufnahme ohne vorheriges Einpegeln. Abgerundet werden diese technischen Möglichkeiten mit einer Loopback-Funktion, sowie auch der PreSonus MAX-HD-Technologie, die für Transparenz und Präzision über einen weiten Frequenzbereich und einem Gain von bis zu +75dB sorgt. Mit dieser Ausstattung können hochqualitative Aufnahmen intuitiv erfolgen.

Presonus Quantum ES4

Flexible Anschlüsse für hochwertige Aufnahmen

Die Rückseite des ist mit vier Mic/Line Ein- und Ausgängen bestückt, welche für flexible Möglichkeiten in einer XLR-Kombibuchse vorliegen. So können hier nicht nur Mikrofone angeschlossen, sondern auch Line-Pegel über Klinkenkabel, zum Beispiel von Keyboards oder Digitalpianos, empfangen werden. Links daneben befinden sich die beiden Anschlüsse für Studiomonitore, sowie auch zwei Line-Outs. Ganz rechts ist ein Ein- und Ausgang für MIDI-Daten als 3,5mm Miniklinke vorhanden. Die integrierten Preamps können Signale in einer Qualität von bis zu 192kHz und 24Bit in einem Dynamikumfang von 117dB(A) verarbeiten. Für den Anschluss von bis zu zwei E-Gitarren, die für ein Audio-Interface eine hochohmige Signalquelle darstellen, befinden sich zwei passende Eingänge auf der Vorderseite. Dieser Anschluss wurde für die beste Klangqualität gemeinsam mit dem Hersteller Fender entwickelt.

Presonus Quantum ES4, Audio-Interface

Gewappnet für den Live-Einsatz

Das PreSonus Quantum ES4 wurde für alle Musiker und Content-Creator geschaffen, die hochqualitative Aufnahmen von bis zu sechs Signalquellen gleichzeitig intuitiv für gelungenen Content durchführen möchten – wobei vor allem die Funktion Auto Gain die schnelle Aufnahme möglich macht. Über das Aktivieren von Phantomspeisung auf der Vorderseite können Kondensatormikrofone für präzise Aufnahmen betrieben werden. Eine geringe Latenz bei der Aufnahme wird durch die speziell von PreSonus entwickelten Treiber erreicht, was sich besonders bei Live-Anwendungen auszahlt. Streamer werden sich über die Loopback-Funktion freuen, mit der sie ihre Monitormischung über virtuelle Kanäle problemlos aufzeichnen können. Für besondere Aufnahmen können über die Universal Control App spezielle Einstellungen vorgenommen werden, um so jede Aufnahme perfekt anzupassen.

Audio-Interface  Quantum ES4 von Presonus

Über Presonus

Die Firma Presonus ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das 1995 von Jim Odom und Brian Smith in Baton Rouge, Lousiana gegründet wurde und sowohl professionelle als auch preiswerte Hard- und Software für Musiker und Produzenten anbietet. Erstes Aufsehen erregte Presonus Mitte der 90er mit dem DCP8, einem analogen Acht-Kanal-Kompressor/Limiter/Gate mit Fader und Mute Automation, der digital durch MIDI gesteuert werden konnte. Es folgten eine Serie von Mikrofonverstärkern sowie erste Audio-Interfaces für die damals aufkommende Home-Recording Szene Anfang der 2000er Jahre. Heute finden sich im Katalog des Herstellers neben Audio-Interfaces, Mikrofonvorverstärkern, digitalen Mischpulten und Studiomonitoren auch die etablierte DAW-Software Studio One.

Perfektes Abstimmen für die Aufnahme

Die Universal Control App des Herstellers lässt sich auf Rechnern, sowie auch mobilen Geräten installieren. So ist man bei der Aufnahme flexibel und kann so in den unterschiedlichsten Szenarien perfekt abgestimmt aufnehmen. In dieser App kann unter anderem der Gain der Preamps und die Phantomspeisung für die angeschlossenen Kondensatormikrofone gesteuert werden. Die speziellen, modernen Preamps nutzen digital gesteuerte Analogtechnik und sorgen für eine rauscharme Aufnahme. Im Lieferumfang befindet sich eine sechsmonatige Lizenz für die DAW PreSonus Studio One+, sowie auch Zugang zur One Professional Edition und weiteren Add-Ons, womit das Produzieren von Content sofort starten kann. Für das Abhören in einem idealen Sweetspot können zwei optional erhältliche Studiomonitor-Paare in einem Winkel von 30° zueinander aufgebaut werden, zwischen denen dann geschaltet werden kann.

1 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

1 Rezension

google translate nl
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
P
Totally worth the price.
PapaDjoNko 22.05.2024
Gives a fair amounth of inputs and 2 great jack inputs for instruments ( thank you fender for co-working). The 2 headphones are also perfect for having a collaboration with someone without needing a splitter. The design feels professional and the Auto-Gain feature works as it should. I upgraded from a 2 inputs to this one while using a small desk and didn't want an audio interface that was going to take over the desk. This one is exactly what I wanted for a portable, flexible and well built audio interface.

Sidenote : The 1 and 2 inputs have a combined gain at default but you can unbind them in the Universal Controll application.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden