Palmer PLI 04 USB

22

Aktive 2-Kanal DI-Box

  • Typ B USB-Eingang für Audioübertragungen mit Laptop oder PC
  • 1 regelbarer Kopfhöreranschluss mit 3,5 mm Stereo-Klinke
  • schaltbare Monosummierung
  • 2 symmetrische XLR Ausgänge
  • schaltbare Sampleraten (24 Bit): 44,1, 48 und 96 kHz zur Wandlung von USB-Audio auf XLR
  • Abmessungen: 140 x 95 x 35 mm
  • Gewicht: 0,68 kg
Recording / Playback Kanäle 0x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 0
Anzahl der Line Eingänge 0
Anzahl der Instrumenten Eingänge 0
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Nein
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 96 kHz
Maximale Auflösung in bit 16 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 2.0
Breite in mm 140 mm
Tiefe in mm 95 mm
Höhe in mm 35 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B
Erhältlich seit November 2016
Artikelnummer 399970
Verkaufseinheit 1 Stück
Mehrkanalig 1
Kanäle 2
Aktiv / Passiv Aktiv
Schaltbarer Pad 1
Schaltbarer Gnd/Lift 1
Mehr anzeigen
€ 155
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 27.01. und Freitag, 28.01.
1

12 Kundenbewertungen

P
Mein Problemlöser bei Veranstaltungen
PeterNo 17.04.2019
Ich nutze die Palmer DI-Box um bei Veranstaltungen Audio-Signale aus PCs/Laptops auszugeben (z.B. Watchtout Display-PC, ProVideoPlayer, PlaybackPro etc.).
Beim Anschluss von PCs an des Mischpult am FOH stehen meistens nur die Mini-Klinken-Buchsen zur Verfügung, die nicht symmetrisch sind und deshalb oftmals brummen. Dann hängt man eine DI-Box dazwischen um das Problem zu lösen und längere Kabelwege per XLR-Kabel zu überbrücken. Funktioniert oft aber manchmal auch nicht.
Mit dem USB-Anschluss der Palmer DI-Box zum PC habe ich das Problem nicht mehr.
Jetzt kommt einer der Hauptgründe warum ich mir gerade diese DI-Box gekauft habe, der Kopfhörerausgang.
Wie oft hört man vom FOH "...ich bekomme keine Signal von dir!"
Mit dem Kopfhörerausgang kann ich prüfen ob es an meinen Geräten/Software liegt oder ob der FOH-Mann seine Leitungen und Geräte checken muss.
Und ich kann mein Audiosignal abhören ohne das mein Ton immer über die PA läuft gerade wenn die Toncrew noch andere Sachen zu tun hat.
Weitere Features: Man kann die Summe als Monosignal ausgeben.
Man kann die XLR Ausgänge getrennt isolieren, wenn ein Audiosignal zum FOH geht und das zweite (z.B. SMPTE-Timecode-Signal) zum Lichtpult.
Ich bin zufrieden, meine Problem hat diese DI-Box gelöst.
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
lange drauf gewartet
Heart-Rocker 16.01.2017
Habe mir das Kästchen zum Abspielen von Musik vom Laptop "on the road" zulegt. Bisher nutzte ich hierfür ein normales Audio-Interface, welches keine galvanische Trennung der Ausgänge hat. Daher war im Brummfall dann wiederum eine DI-/Übertragerbox notwendig. Viel Verkabelung für "mal schnell Musik abspielen".
Bei dieser kleinen Palmer-Box hat man alles in einem robusten Gerät. Sehr praktisch ist auch der Mono-Schalter. Ebenso finde ich die XLR-Ausgänge sehr praxisnah.
Einen Audio-Treiber sucht man vergebens, das macht Windows alles selbst. In meinem Fall funktioniert es immer problemlos. Mittlerweile konnte ich es auch mit mehreren anderen Laptops austesten (Win7/10). Das Kästchen wurde immer gefunden, musste manchmal noch in der Systemsteuerung ausgewählt werden, hat aber immer funktioniert.
Schade ist lediglich, dass auch bei Palmer jetzt das "Made in Germany" einem "Made in PRC" weichen musste.
Features
Sound
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Gutes Interface
Rainer355 20.07.2020
Wir nutzen es um einen "amtlichen" Ausgang ans Notebook zu bekommen. Genau das tut es auch, kein Brumm oder andere Störgeräusche die man sonst so kennt. Schön ich auch dass man auf Mono umschalten kann oder jeweils einen Groundliftschalter hat. Der Lautstärkeregler ist etwas schlecht zugänglich da USB-Stecker und Klinkenstecker im Weg sind, aber sonst kann ich nichts gegen das Interface sagen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FT
Nützliche Box
Fabian Trossigen 27.04.2020
Ich nutze die DI-Box um Audio von einem iMac über ein Mischpult abzuspielen. Hatte den Mac vorher über 3,5 klinke angeschlossen, dass hatte allerdings stark gebrummt. Die DI-Box löst dieses Problem und liefert einen Sauberen Ton, den man über den Kopfhörerausgang bestens prüfen kann. Die XLR Ausgänge machen das anschließen an große Mischpulte sehr einfach.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden