Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Orange PPC212 Gitarrenbox

99
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Metal
  • Rock
  • Weniger anzeigen

Gitarren-Box

  • Bestückung: 2x 12" Celestion Vintage 30 Speaker
  • Belastbarkeit: 120 W (2x 60 W)
  • Impedanz: 16 Ohm
  • Abmessungen (H x B x T): 530 x 780 x 380 mm
  • Gewicht: 28 kg
Belastbarkeit 120 W
Impedanz 16
Stereo Nein
Gewicht 28,0 kg
Artikelnummer 154875
€ 798
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
19 Verkaufsrang

99 Kundenbewertungen

5 90 Kunden
4 9 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

T
Nicht günstig, aber überragend!
TeleDaniel 15.02.2016
Habe die Orange PPC212 mit ihrer Open Back Variante PPC212-OB verglichen. Im Vorhinein war ich der Ansicht, dass der klangliche Unterschied nicht allzu groß sein dürfte, handelt es sich hier doch um 2 aus dem selben Material gefertigte mit der identischen Boxenbestückung. Lediglich der relativ kleine offene Schlitz an der Rückseite der OB und die Außenmaße (die OB ist etwas schmaler und schlanker, dafür leicht höher aufgrund der versetzt angeordneten Speaker). Beim Praxistest zeigten sich aber gravierende Unterschiede, die mich ohne mit der Wimper zu zucken dazu verleitet hat die doch nicht unerheblich teurere PPC212 zu nehmen. Ich hab zuallererst die OB an den Orange Dual Terror angeschlossen und sowohl mit einem cleanen als auch einem crunchigen Sound. Der Sound war genial, raumfüllend und wirklich einwandfrei. Als ich dann aber in die PPC212 eingesteckt habe ist aber die Sonne aufgegangen. Die Bässe sind stark und druckvoll und brechen zu keinem Zeitpunkt weg, einen derart druckvollen und schön definierten Sound hatte ich bis dato noch nicht gehört. Die Box bietet wirklich einen herausragenden Sound. Erst beim nochmaligen umstecken zur OB ist der signifikante Tonunterschied noch deutlicher zu hören. Die PPC212 ist eine Box fürs Leben, gebaut wie ein Panzer, unverwüstlich, in schönem Orange gehalten und mit einem Ton, der einem durch Mark und Bein geht! Überragender Ton zu einem gerechten Preis! Top-Box für alle Stilrichtungen geeignet!
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Ein Traum in Orange
Miklas 08.06.2011
Die Suche nach einer Box erweist sich meist als eine lange Reise, auf der man auf so einiges trifft und viel nachdenkt, ehe man sich darüber im Klaren ist, was man eigentlich will. Ich wollte immer eine 4x12er-Box haben, um bei Gigs nicht immer auf andere Gitarristen angewiesen zu sein oder schlimmstenfalls meine Combo nehmen zu müssen. Die Combo reichte auch irgendwann nicht mehr zum Proben und sobald das geld da war, musste eine Box her. Nachdem ich z.B. Diezel, Marshall, ENGL 4x12 und Marshall, ENGL 2x12 gespielt hatte, konnte ich zwischen diesen Klassen keinen relevanten Unterschied ausmachen, bis auf Größe und Gewicht. Irgendwann wurde mir klar: Sch... auf Statussymbol 4x12, das passt mit meinem anderen Kram niemals ins Auto. Irgendwann wurde mir auch klar, dass das gewicht einer Box wirklich wichtig für den Sound ist, also konnte ich z.B. Marshalls generell aussclhießen, weil die Dinger einfach nichts wiegen. ENGL hat zu viel Tendenz zum Schreien, also fiel die auch schonmal raus. Weitere Kriterien waren Robustheit und Tragbarkeit trotz Gewicht. Die Orange bietet all das. Und vor allen Dingen: SIE IST ORANGE! Das macht jeden Proberaum gemütlich und man fällt immer auf. Mit dieser Box ist es außerdem möglich, sich überall durchzusetzen, selbst wenn man denkt "hat ja NUR 120 Watt". Aber darauf kommt es nicht an! Eine Box braucht nur mindestens die Leistung des Amps! 400Watt-Boxen sind also unnötig, denn die Orange lässt sich ebenso am Limit spielen, ohne schlechter zu klingen, was an Gewicht, Verarbeitung und ein wenig an den V30 liegt. Zusätzlich hat die Box 2 Bodenschienen, die für mehr Raumresonanz sorgen.

Das einzige Manko (auch wenn ich das Teil 3 mal die Woche durch Treppenhäuser tragen muss, ist mir jedes Kilo was wert!) ist, das man sie nicht stereo spielen kann - aber darauf kann man wohl noch verzichten. Auch wären mir 8 Ohm Widerstand lieber gewesen, aber man kann nicht alles haben.

Fazit: Ich liebe sie und würde sie jederzeit wieder kaufen, da ihr Klang von Funk über Rock bis zum Metal alles bedient.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DS
Orange PPC212 - Herrlich!
Dominik S. 03.10.2009
Geliefert wurde mir diese Box sehr schnell von Thomann + Spedition.
Zuerst einmal fällt auf, dass diese Box doch sehr schwer ist, das liegt daran, dass Orange sehr vielschichtiges Holz verwendet. Einerseits hat man mehr zu schleppen, andererseits ist die Box sehr sehr robust. Verarbeitung ist auch perfekt. Gutes Material und Schutz der Ecken durch Metall.

Verarbeitung/Robustheit: 5 Sterne

Hinten gibt es 2 Anschlüsse, die jeweils entweder als Input oder Output zum Durchschleifen fungieren.
In meinem Fall kam das Signal aus dem Rockerverb in die PPC212 und von dort in eine PPC112 Box.
Total Unkompliziert.

Features: 4 Sterne

Der Sound ist einsame Spitz. Die Box bringt einen dermaßenen Sound druckvoll und trotzdem Klar wieder, das ist der Hammer! Grade mit einem Orange-Topteil

Sound: 5 Sterne
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MZ
Der Lautsprecher für Loudness und Sound
Michael Z. 737 22.05.2013
Wie die Überschrift und die Beurteilung schon klar vermuten läßt, gibt es für diesen Lautsprechertyp nur ein Doppelplus. Die Vintage 30'er fühlen sich sehr wohl in der 15er Birkenholzverpackung von Orange. Ich habe diese über den Thunderverb 50 sowie über den JCM/ 4100 laufen lassen. Der Sound ist echt und fühlt sich entsprechend an. Bei dem TH 50 wirkt es durch die firmeneigene Auslegeung der Box sehr satt und wie dafür gefertigt!?
Von Clean bis Dirty ist dieses Cabinet die ideale Wahl.

Anbei ist zu erwähnen, daß ich dazu 'ne Gibson Paula Classic mit 498r- und 500t spiele, eine Fender Tele Baja, sowie eine Cort Mirage mit Seymor Duncans sh2/sh4.

Inzwischen habe ich mir nicht nehmen lassen beide Sounds über einen entsprechenden A/B-Schalter von Electro Harmonics für unser Set zu nutzen.

Das Ergebnis ist für mich das Nonplusultra ohne weitere Effekte oder sonstigen Firlefanz zu nutzen.

An Features ist nur zu erwähnen, daß der Speaker über zwei Eingange verfügt.

Weitere Tests sind den entsprechenden Seiten der aufgeführten, bei Musikhaus Thomann erhältlichen Produkte zun entnehmen.

Have fun and let there be Rock!

Mit musikalischen Grüßen
Copax Generator
Mike Z.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung