Orange Crush CR120H

Topteil für E-Gitarre

  • Transistor
  • Leistung: 120 W
  • 2 Kanäle
  • digitaler Reverb
  • 3-Band EQ
  • FX Loop
  • Clean Kanal: Volume, Bass und Treble
  • Dirty Kanal: Volume, Bass, Middle, Treble und Gain
  • Master: Volume und Reverb
  • Gewicht: 14,4 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Hazey
  • Metal
  • Progressive
  • Rock
  • Stoner
  • Hazey Reference Box
  • Metal Reference Box
  • Progressive Reference Box
  • Rock Reference Box
  • Stoner Reference Box
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 120 W
Kanäle 2
Hall Ja
Klangregelung 3-Band
Effekte Nein
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 14,4 kg

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Orange Crush CR120H + Harley Benton G412A +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Orange Crush CR120H
59% kauften genau dieses Produkt
Orange Crush CR120H
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 459 In den Warenkorb
Orange Crush CR120H BK
10% kauften Orange Crush CR120H BK € 459
Boss Katana 100 Head
6% kauften Boss Katana 100 Head € 385
Orange Pedal Baby 100
6% kauften Orange Pedal Baby 100 € 311
Joyo Zombie
5% kauften Joyo Zombie € 168
Unsere beliebtesten Topteile mit Transistorverstärker
52 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
32 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Orange Crush CR120H
S.R. 1, 10.01.2014
Nachdem ich neben meinen Combo-Amps auch mal ein weiteres Topteil zu meinem Equipment hinzufügen wollte, machte ich mich auf den Weg ins Paradies.

Ich fuhr an einem Samstag zum Thomann und wollte mehrere verschiedene Heads im neuen Amp-Raum antesten. Ich war relativ früh da und hatte darum auch gleich mal freie Auswahl, was ich den bespielen möchte :P Im Allgemeinen hatte ich keine spezifischen Ansprüche, ob es denn ein Röhren, Hybrid, oder Transistorentopteil sein sollte. Modeller schloss ich gleich zuvor aus, da es für meinen Geschmack immer einen Tick 'zu viel' ist und ich das einfach nicht brauche für meine Vorstellungen.

Als erstes habe ich einen Laney Hybrid angetestet, für mich hatte er zu wenig Gainreserven. Danach den Preiswerten Laney Transistoren-Head. Der war mir zu kratzig. Danach spielte ich einen Bugera Vollröhrenhead an. War ne ganz andere Welt, aber trotzdem im Sound her nicht so 'aufgeräumt' wie ich es wollte. Und dann die Orange-Ecke..

Da ich bereits den Micro Terror besitze - und mit dem auch relativ zufrieden bin - machte ich mir Hoffnungen, bei der Firma Orange etwas zu finden. Und tatsächlich, Orange ist meine Welt.

Ich spiele in einer 'modernen Metalband' und suche einen tighten und präzisen High-Gain Sound. Erst spielte ich den Tiny Terror an. Er machte nicht all zu viel unterschied zum Micro, nur noch 'mehr Röhre'. Aber kein gravierender unterschied... auch hatte er nicht so viele Features, die ich mir gewünscht habe.

DANN:
... kam ich zum Cr120 Head.
Und war sofort begeistert. Die Firma Orange verspricht hier einen röhrenähnlichen Sound.
BTW: Ich bin kein verfechter von Transistorenamps. Gute Transistoren können auf jedenfall deutlich besser klingen als schlechte Röhrenamps. Von daher, wenn ich meinen Sound finde, ist es mir egal, welche Technik eingesetzt wird. Darum kann ich auch meist diese engstirnigen Röhren-fetischisten nicht ganz verstehen, da doch jeder seinen eigenen Sound finden soll und nicht die Suche auf Röhre hinauslaufen sollte.

Aber zurück zum Thema:
Der Transistoren Head von Orange bietet mir den Sound den ich will. Schön klar, kratziger englischer Overdrive, aber trotzdem klar.
Der Cleankanal ist meiner Meinung nach gut gelungen. Hier hat ein Röhrenhead doch seine Vorteile, aber der Cr120 muss sich hier nicht verstecken!
Mit den drei verschiedenen Hall-Arten kann man hier sich einen schönen Sound zaubern.
Der Dirty Channel lasst sich schön regeln. Die Verzerrung kommt nicht 'schlagartig' wie bei anderen Transistoren-Amps sondern hat einen schönen fließenden Übergang.
Gainreserven sind auf jeden Fall vorhanden und in der Band habe ich genug Headroom.

Aber nun gut, ich bin zufrieden mit dem Amp.
Aber anspielen würde ich trotzdem raten, da Geschmäcker ja verschieden sind :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Lieblings-Amp seit 2014
Robert Eriksson, 20.01.2014
Orange CR120 - Kurzfassung:

- Geiler Sound
- Super flexibel
- Zuverlässiges Arbeitstier

Langfassung:

1. Schöner Sound; Clean wie verzerrt, spricht gut auf die Poti-Stellung an der Gitarre an, kann ich auch leise spielen, sehr dynamisch und druckvoll - und sehr röhrig!
Ich vermisse gar nichts, Clean- und Dirt-Kanal sind getrennt regelbar (wenn auch abgespeckt), der FX-Loop funktioniert 1a.

Ach ja, Röhre oder nicht Röhre - ich weiss es auch nicht und bin mir nicht mal sicher ob ich nach 25 Jahren das irgendwie auseinander halten will oder soll.
Ich mag den Sound, ich drehe gerne an den Potis, ich brauche nicht vorglühen... alles ist easy.
Es muss sich gut anfühlen und anhören - und das tut es!

2. Schöner Hall; Drei Versionen gibt es auszuwählen, ich spiele am liebsten "Hall", es ist für jeden was dabei.
Ich hatte einen TC HOF für meinen Dark Terror und fand keinen Hall der (mir) so gut gefällt wie der im CR120.

3. Einfach zu bedienen; Das versteht jeder, auch zu später Stunde wenn man nicht mehr richtig sprechen und laufen kann.

4. Schöne Optik und gute Verarbeitung;
Sieht exakt aus wie die teuren Brüder und Schwestern, Potis, Schalter und Buchsen arbeiten einwandfrei. Gibt nichts zu meckern.

5. Bedroom-Amp! Den kannst du mega-leise spielen ohne das du die Zombies von nebenan weckst.

Unterm Strich__________________
Den empfehle ich guten Gewissens, viel Spaß damit.
--------------------------------------------
Nachtrag September 2018:
Daumen hoch und ab dafür! It`s a keeper :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 459
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Video
Orange Crush CR120H
3:38
Orange Crush CR120H
Rank #9 in Topteile mit Transistorverstärker
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(765)
Kürzlich besucht
Shure SE215-CK

Shure SE215-CK, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, dynamischer In-Ear-Ohrhörer, Sound Isolating, ohreinführend, 20 Ohm, 107 dB, 22 - 17.500 Hz, transparent/schwarz, Kabellänge 162 cm, vergoldete Stereoklinke 3,5 mm, abnehmbares Kabel 360° drehbar, inkl. verschiedener Ohrpassstücke und Aufbewahrungsbox, Ersatzkabel EAC64 nicht...

Kürzlich besucht
Yamaha Stagepas 1k

Yamaha Stagepas 1k, mobiles aktives PA-System, 1.000 W Leistung (HF: 190 W + LF: 810 W), 12-Zoll-Subwoofer für Bassbereich, schmaler 10 x 1,5-Zoll-Line-Array-Lautsprecher für hohe Frequenzen, digitaler Mixer (3 Mono-Mic/Line-Eingänge + 1 Stereo-Line-Eingang), Multiband-Kompressor Mode für Master-Ausgang, 1-Poti EQ pro...

(1)
Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO

Rode Lavalier GO; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB; Kevlar®-verstärktes...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix BASS9 Bass Machine

Electro Harmonix BASS9 Bass Machine; Effektpedal für E-Gitarre; verwandelt eine E-Gitarre in neun verschiedene Bassklänge ohne spezielle Pickups, MIDI- oder Instrumentenmodifikationen; verfügt über einen neuen Algorithmus, der für die Transponierung von ein bis zwei Oktaven nach unten mit überlegener Dynamik...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-600 New Version 2019

Sennheiser HD-600 New Version 2019 High-End-HIFI Kopfhörer - dynamisch, offen, ohrumschließend, Impedanz 300 Ohm, Schalldruck 97dB, Übertragungsbereich 12 - 39.000 Hz, zweiseitige Kabelführung, Kabellänge 3 m mit 3,5 mm Klinkenanschluss, inkl. 6,3 mm Adapter, Gewicht ohne Kabel: 253 g, Gewicht...

Kürzlich besucht
Marshall Fridge 4.4 Black

Marshall Fridge 4.4 Black; Kühlschrank half stack design; Mattschwarze Ausführung innen und außen; 7 blaue LED´s; Innenraum Beleuchtung 3 Watt E14; Transparente, abnehmbare Ablagen; Seitlich angebrachter Thermostat für Temperatur Reglung; Kapazität 117 Liter, Erhöhter Ablageplatz in der Tür mit zusätzlichem...

(1)
Kürzlich besucht
XVive U3C Microphone Wireless System

XVive U3C Microphone Wireless System; Digitales Wireless Mikrofon-Transceiver System; zur Nutzung mit Kondensator Mikrophonen; integrierte Phantomspeisung (48V / 12V); arbeitet ohne Batterie oder Netzstrom; integrierter wieder-aufladbarer Lithium Akku; Reichweite bis zu 20 m / 70 ft. (ohne Hindernisse); Frequenzbandbreite 20...

Kürzlich besucht
Roland DJ-707M

Roland DJ-707M; DJ-Controller; 4-Kanal-Serato-DJ-Pro-Controller mit vier Decks; vereint DJ-Performance-Controller mit Live-Sound-Mixer und einem Lautsprecher-Management-System; integriertes 24 Bit / 48 kHz Audio Interface; 4-Band-EQ, Multiband-Kompressor und Limiter für jeweils Master-, Booth- und Zone-Ausgangskanäle (abspeicherbar in 10 Szenen); vorausschauende automatische Feedback-Unterdrückung; 2...

Kürzlich besucht
Polyend Poly 2

Polyend Poly 2; MIDI zu CV-Interface; unterstützt alle Midi-USB-Controller mit Class-Compliance; USB Typ-B Port zum direkten Anschluss an Computer/DAW; vier Gate- & Pitch-Outputs; First-, Next & Channel-Mode; zwölf konfigurierbare CV-Outputs; scales-Funktion; MPE-Kompatibel; Push-Encoder zur Navigation; speicherbare Presets; Breite: 14 TE...

(2)
Kürzlich besucht
Marshall Kilburn II Black

Marshall Kilburn II Black portabler Bluetooth Lautsprecher, bis zu 20 Stunden Laufzeit mit interner Batterie, 1x 20 W Woofer, 2x 8 W Tweeter, Class D Endstufe, IPX2 WATER-RESISTANT, Bassreflexgehäuse, 52 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input...

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Logan Overdrive

KMA Audio Machines Logan Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; offen und sehr Anschlagsempfindlich; High-Headroom Design (bis zu 25 dB), perfekt für den Einsatz als Vorverstärker mit IR Cab Sim oder Modellern; 3-Band-Aktiv-EQ mit einstellbarer Mittenfrequenz; Mitten-Fußschalter zum Anheben von...

Kürzlich besucht
Sequenz Volca Rack

Sequenz Volca Rack; bietet Rack für bis zu 4 Volcas; stabiler Aluminiumrahmen; gummierte Auflagefläche für sicheren Halt; Seitenteile aus Holz; asymmetrische Form erlaubt 2 unterschiedliche Arten der Aufstellung; Abmessungen: 411 x 242 x 157 mm (horizontal), 411 x 171 x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.