Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Millenium Still Series Cymbal Set reg.

127
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Demo
  • Crash 16
  • Crash 18
  • Ride 20
  • HiHat
  • Weniger anzeigen

Beckenset

  • Still Serie
  • bis zu 80% leiseres Beckenset im Vergleich zu einem Standard Beckenset
  • ideal als low volume Übungsbeckenset für Drummer die ein authentisches Spielgefühl haben möchten
  • für unplugged Gigs, Proberäume und leises Üben zu Hause bestens geeignet
  • Material: Nickel
  • Finish: Regular

Set bestehend aus:

  • 14" Hi-Hat
  • 16" Crash
  • 18" Crash
  • 20" Ride
Konfigurationen 1x Hi-Hat, 1x Ride, 2x Crash
Inkl. Beckentasche / Beckenkoffer Nein
Artikelnummer 430548
€ 148
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 28.10. und Freitag, 29.10.
1
3 Verkaufsrang

So löchrig wie ein bekannter Käse...

Wer kennt es nicht: Die Nachbarn und Bandkollegen sind genervt und einem selbst klingeln die Ohren, aber auf Gummi-Übungs- oder E-Drum-Pads auszuweichen und die damit einhergehenden Einbußen im Spielgefühl in Kauf zu nehmen, kommt auch nicht in Frage. Das Millenium Still Series Beckenset im Regular Finish löst mittels der speziellen Fertigung dieses Problem und ist so der perfekte Kompromiss, wenn es um Lautstärkereduzierung und gleichzeitig realistisches Spielgefühl geht. Im Set enthalten ist eine 14“ Hi-Hat, ein 16“ und ein 18“ Crashbecken und ein 20“ Ride.

Authentisch im Gefühl und dezent in der Lautstärke

Über die gesamte Beckenoberfläche sind kleine, sauber gebohrte Löcher verteilt; zusätzlich sind zwölf größere Löcher um die Bell herum platziert. Diese spezielle Fertigung reduziert die Lautstärke effektiv, sodass die Becken auch bei stärkeren Anschlägen halten, was der Name verspricht. Gleichzeitig wird dem Schlagzeuger ein Spielgefühl mit Authentizität vermittelt. Der Klang dieser Becken ist als zischend, mit starkem Höhenanteil zu beschreiben und in Relation zu normalen Becken vielleicht weniger kraftvoll, dafür aber dem angestrebten Nutzen angepasst.

Für jeden, der Rücksicht nehmen möchte

Das Millenium Still Series Beckenset ist dank seines unschlagbar günstigen Anschaffungspreises für jeden Schlagzeuger erschwinglich. Dabei ist es egal, ob Anfänger oder Profi: Dieses Beckenset ist für alle bestens geeignet, die in dezenter Lautstärke mit ihren Bandkollegen proben oder alleine üben und dabei nicht auf das Gefühl von echten Becken verzichten wollen. Werden zusätzlich die Kessel des genutzten Sets mit handelsüblichen Gummi-Pads gedämpft, erhält man ein perfektes Übungsset, mit dem alle im Raum anwesenden Ohren geschont werden können.

Über Millenium

Seit 1995 ist die Eigenmarke des Musikhauses Thomann ein fester Bestandteil im Sortiment. Insgesamt über 800 Produkte aus den Bereichen Drums und Percussion, aber auch Zubehör wie z.B. Mikrofonständer, Racks oder Recording-Workstations tragen das Label Millenium. Die Produkte werden von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele andere bekannte Marken produzieren. Da direkt ab Fabrik importiert wird und es keine weiteren Zwischenhändler oder Vertriebe gibt, können Millenium-Produkte besonders günstig angeboten werden. Übrigens hat bereits jeder vierte Thomann-Kunde mindestens einen Millenium-Artikel bestellt.

Zu Übungszwecken oder für kleinere Gigs

Sowohl im didaktischen Sektor als auch im Proberaum mit den Bandkollegen oder solo im eigenen Heim: Die Becken der Millenium Still Series sind dank der effektiven Lautstärkereduzierung, des attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnisses und des gleichzeitig authentischen Spielgefühls eine wirkliche Empfehlung für ein leises Üben mit echten Becken. Aber auch im Live-Einsatz in sehr kleinen Räumen werden die Mitmusiker es einem danken, dass die Becken nicht den Gesamtsound der Band übertönen und somit die Qualität des Auftritts zunichte machen.

127 Kundenbewertungen

5 84 Kunden
4 34 Kunden
3 7 Kunden
2 2 Kunden
1 0 Kunden

Sound

Verarbeitung

RM
Für leises Üben perfekt
Roger Music 11.04.2021
Meine Snare, Toms und Basedrum für leises Spiel zuhause zu dämpfen war kein Problem. Bei den Becken sah das schon anders aus. Habe zunächst eine ähnliche "Dämpfer-Variante" wie bei den Trommeln ausprobiert, aber hier ging mir eben das "natürliche" Spielgefühl total ab und auf den Klang der Becken verzichtet man in dieser Variante auch. Also hab ich mich im Bereich "Silent-Becken" umgesehen und bin nach ausgiebigem Studium diverser Testberichte und Vergleichsvideos im Netz auf diesen Millenium-Satz aufmerksam geworden. Nicht nur dass es genau dieselben Cymbalgrößen sind, die ich auch bei meinen richtigen Becken habe, sie sehen auch noch verdammt gut aus und klingen auch klasse - aber eben leise ! Absolut genial finde ich den Sound der HiHat Becken, die dermaßen crisp und chippy klingen, wie man es von so manchen Studioaufnahmen kennt (HiFi-mäßig). Die Becken spielen sich mit authentischem Rebound und belassen einem bei komplett gedämpftem Drumset dennoch das Gefühl "echte" Becken zu spielen - sehr gelungene Erfindung diese Lochbecken. Einen Stern Abzug gibts für die Verarbeitung, weil die gestanzten Löcher auf der Unterseite der Becken etwas scharfgratig wirken. Stört mich beim Spielen natürlich nicht, aber beim Hantieren mit den Becken fällt das beim Anfassen eben auf. Dennoch muss man sagen, dass dieser thomann-eigene Marken-Beckensatz wirklich die ultimative Lösung für leises Üben ist und mich vom Klang her absolut überzeugt (die silberne Version entsprach nicht so meinen Klangvorstellungen) und das zu einem absolut fairen Preis. Super empfehlenswert, let it rock, Roger
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Beruhigtes Pingen
RingoStarr 12.05.2020
Ich hatte das Glück dieses Set zusammen mit einem ähnlich günstigen Eigenmarken-Still-Set eines anderen Anbieters live vergleichen zu können.
Zum Üben, nicht für Auftritte soll es nutzen.
Als Ergebnis habe ich mich für dieses hier entschieden.
Es ist etwas leiser, nicht ganz so glockig und metalllastig im Klang, sieht mit der warmen messingfarbenen Beschichtung auch präsentabel aus. Man setzt sich dann irgendwie gutgelaunt ans Übeset.
Erstaunlich fand ich, dass sich die beiden HiHat-Becken in Top und Bottom unterscheiden. Sehr Positiv.
Da ich ein gutes LowNoise HiHat bereits besitze, war das Set eigentlich zu umfangreich für mich. Über 20 bis 25,- € weniger hätte ich mich also gefreut.
Mittlerweile ist eines der beiden brachliegenden 14"er durchaus befriedigend als kleines Crash eingesetzt. Alles gut also, schon gar im Verhältnis zu den großen namhaften Weltspitzenanbietern, deren Preise zum einfachen Üben einfach zu hoch sind.
Alter Hut als Hinweis:
Durch die Lochungen ist der Splitterverschleiß der Drumstickköpfe höher als normal.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Was ganz ganz Großartiges für Kirchen und kleine Clubs
Kalashnikow 11.04.2020
Ich erinnere mich noch genau. Ich hab mal das Store besucht und als Drummer muss man dann natürlich auch mal in die Schlagzeugabteilung gehen und ein bisschen "Spielen". Ich bin dann eben an diesen Becken vorbei gegangen und dachte mir "Wird eh scheiße klingen... Ist ja Millenium", war aber dann doch zu neugierig und hab mal draufgehauen. Und ich war von den beiden Crashs vom ersten Moment an sehr sehr beeindruckt. Klar, man hört Stickgeräusche, aber vom Klang her kamen sie an "richtige" Becken ran, wie kein anderes von diversen Low-Volume Becken der Top Hersteller.
Ich spiele seit bald 10 Jahren Schlagzeug in einer Band, die hin und wieder mal in Gemeinden in einem Gottesdienst spielt. Also viele Kirchen, die ja soundtechnisch eher so meh sind. Und bei unserem letzten Auftritt nutzen wir die Becken zusammen mit Meshheads und Roland Triggern und es war das erste Mal, dass sich niemand über die Lautstärke beschwert hat. Der Techniker war begeistert, meine Bandkollegen waren begeistert und ich war es auch, da ich endlich mal "reinhauen" konnte.
Klar, man muss Abstriche im Klang machen. Das Ride ist leiser als die Crashes und die HiHat deutlich lauter. Ich habe noch ein China dazu gekauft. Man hört hier und da schon die Stickgeräusche, aber den Abstrich im Klang gehe ich sehr sehr gerne ein, da ich mich nicht mehr drauf konzentrieren muss, leise zu spielen.

Ich bin sonst ein großer Zildjian Liebhaber. Habe alles von Zildjian, außer eines meiner Rides, und selbst Zildjians leise Becken sind nichts im Vergleich zu denen von Millenium. Habe die L80 Serie getestet im Store, aber konnte damit nichts anfangen. Hatte die Gen16 Serie bei mir daheim, aber nach 5 Minuten wieder weg gepackt, da sie einfach grottig klangen. Einzig die Millenium Serie war richtig, richtig gut. Den einen Stern Abzug gibt es, weil die Löcher oben zwar sauber sind, unten aber teilweise noch scharfkantig sind und man sich schneiden kann.

Ansonsten: Da habt ihr was sehr sehr gutes gemacht, Thomann Team, Chapeau. Vielen Dank dafür!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KA
Situationsabhängig
Kai Auer 13.09.2018
Vorwer: Wer sich diese Becken zulegt, weil er glaubt er kann damit leise spielen - der hat Recht. Aber das wars dann auch damit in erster Linie.

Habe des öfteren kleine Sessions abgehalten die mehr oder weniger unplugged oder zumindest leiser waren (kleines Café, eine kleine Probe in der Garage). Ich habe die Becken in Kombination mit Remo Silent Heads gespielt.

Der Sound ist ... nicht schön. Das habe ich mir auch nicht erwartet. Für Übungszwecke in einer ruhigen Umgebung sind sie perfekt - dafür habe ich sie auch gekauft.
Ich habe nur überlegt ob man damit auch leise wo auftreten könnte; nur müsste man dann mit dem schlechten Sound klarkommen.
Das bleibt jedem selbst überlassen obs nur um die Möglichkeit ansich geht, wo leise spielen zu können oder tatsächlich wo damit aufzutreten, wo einem nichts anderes übrig bleibt als leise zu spielen (da würde ich aber wenn schon ein E-Drum empfehlen).

Von der Verarbeitung möchte ich nicht zu viel erzählen, denn es sind Millenium Becken, die gleich beim Auspacken schon ziemlich verbogen waren, aber für den Preis nehme ich das gerne in Kauf. Davon abgesehen sind mir keine Unregelmäßigkeiten aufgefallen.

Vom Spielgefühl fühlen sie sich fast an wie normale Becken, bloß dass man schon merkt, dass sie viel leichter als gewöhnliche Becken sind und das besonders beim Hi-Hat Spielen merkt.

Fazit: Wer nur leise spielen möchte zum Üben - zuschlagen. Alles andere würde man damit eher nicht machen wollen.
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung