Millenium MS 2005

12159 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.7 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Komplett zufrieden mit diesem Mikrofonständer
nihira_music, 26.10.2020
Ich habe diesen Mikrofonständer gekauft, um mein Sennheiser-Gesangsmikrofon zu halten. Ich muss sagen, dass er seine Aufgabe gut erfüllt. Das Mikrofon passt ziemlich robust in das Ständer. Das Einsetzen ist auch nicht allzu schwer. Es gibt keine Beschädigungen am Mikrofon.
Das Ständer selbst ist ziemlich flexibel und kann für Menschen jeder Größe verwendet werden, sowohl im Sitzen als auch im Stehen.
Nach der Benutzung lässt er sich leicht zusammenklappen und ist sehr kompakt, so dass Sie ihn einfach hinter einem Schrank oder unter dem Bett verstauen können. Leicht und bequem für diejenigen, die keine feste Einrichtung in ihrem Zimmer haben. Außerdem lässt er sich leicht überallhin mitnehmen.
Eine Sache beim Aufstellen ist, dass Sie mit dem mittleren Bein des Ständers vorsichtig sein müssen, wenn die drei Stützen vollständig gespannt sind. Achten Sie darauf, dass das Gewicht gleichmäßig verteilt ist, da sonst das Gewicht des Mikrofons den Ständer zum Kippen bringen kann. Abgesehen davon gibt es, soweit ich sehen kann, kein wirkliches Problem. Die Spannknöpfe sind ebenfalls gut und die allgemeine Bauqualität ist schön.
Die Bestellung, Bezahlung und Lieferung von Thomann war einfach genial. Das Produkt war ordentlich verpackt und die Lieferung erfolgte wie erwartet. Ausreichende Sendungsverfolgung war vorhanden.
Alles in allem eine ausgezeichnete Wahl für ein preisgünstiges Mikrofonständer.

Cheers!

auf Englisch:
I bought this microphone stand to hold my Sennheiser singing microphone. I must say that this does its job well. The mic fits into the stand fairly robustly. Putting it in is also not too hard. There is no damage to the microphone.
The stand itself is fairly flexible and can be used for people of all heights, both sitting as well as standing.
After you are done using it, it easily folds and is very compact so you can simply put it away behind a cupboard or under the bed. Light and Convenient for those who do not have a permanent set-up in their room. Also makes it easy to carry anywhere.
One thing while setting up is that you have to be careful with the middle leg of the stand when the three supports are completely stretched. Ensure that the weight is evenly distributed, otherwise the weight of the mic may cause the stand to topple. Apart from that, there is no real issue as far as I can see. The tightening knobs are also good and the overall build quality is nice.
Ordering, payment and delivery from Thomann was simply awesome. Product was neatly packaged and delivery was as expected. Sufficient tracking was available.
All in all, an excellent choice for a reasonably priced microphone stand.

Cheers!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Gut genug für Karaokeparties - ohne Galgen
Legaziofunk, 21.10.2020
Gleich vorweg: Ich habe den Galgen gleich rausgezogen!

Für mich war wichtig, einfach einen supergünstigen Mik-stand für Karaokeparties zu bekommen und das war er.

Da ich schon rein optisch Galgenständer scheiße finde, hab ich gleich mal das Plastikgelenk samt Galgenarm entfernt.

So machte der ganze Ständer dann nen guten Eindruck.
Zur hier mehrfach erwähnten Schwäche des Gelenks kann ich also nicht viel sagen, kann das aber nachvollziehen, wenn ich mir das Ding so ansehe.

Die andere Schwäche sind die Kunststoff"füße", also die Nöppel, die über die Abschlussstellen der Rohre unten gesteckt werden, damit Muddis teurer Parkettboden nicht verkratzt wird beim abrocken.
Das Problem ist, dass sich diese Dinger leider zu leicht lösen. Und wennse mal weg sind, dann ist guter Rat teuer und man muss sich teuren Ersatz holen.
Also am besten die Dinger gleich irgendwie festkleben. Ist aber leichter gesagt als getan, denn Gummi auf Metall ist immer so ne Sache. Und die Jungs und Mädels beim Karaoken treten auch drauf, was die ganze Sache nicht besser macht.

Daher also die nur 3 Sterne bei der Verarbeitung.

Absolut überrascht aber war und bin ich noch von der Feststellschraube für die Vertikale (also die Höhe): da hatte ich, ehrlich gesagt, erwartet, dass der Ständer am ehesten "locker" wird. Aber nix da!

Ich bin ja ein eifriger "immer mal wieder lösen und nochmals festschrauben"-Typ (also der mit dem Feeling in der Hüfte) und dennoch hatte das Gewinde immer wieder guten Grip und ich konnte mich voll gut an den Ständer "hängen" und Joe-Cocker-Baladen singen. Das hat mich überrascht, dass ich da nicht mal flugs nach unten gerutscht bin mit dem Ding, so voll wie ich war.

Leider ist der Ständer dann in nem Carsharing-Ding beim Transport vergessen worden, als wir wieder mal ne abgezockte Karaoke-Party machen wollten.
Tja, jetzt hole ich mir einen mit Rundfuß - und das Ding hier abermals als Back-up bzw. als Travelständer.

Viel Spaß!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Lieber etwas teuer und hochwertiger kaufen ...
stefgit, 14.07.2021
Ehrlich gesagt, hat mich bei diesem Mikroständer der Preis verlockt. Im Nachhinein muss ich allerdings sagen, dass ich lieber etwas mehr hätte ausgeben sollen. Obwohl ich die Stative für nur wenige Auftritte benutzt habe (ca. 10), ist das Plastikteil gebrochen, das den Galgen mit dem Rest des Statives verbindet. Kam wahrscheinlich dadurch, dass hier zu fest angezogen wurde (wenn man weniger stark anzieht geht das Mikrofon allerdings langsam auf Talfahrt). Tatsächlich musste ich alle 3 Stative dieser Art mittlerweile austauschen (bei allen dasselbe Problem).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Unbrauchbar
dan.i.l, 13.02.2020
Wenn man viele Mikrofonstative von zB K&M kauft, addiert sich der Preis schon zusammen. Ich wollte probieren ob das hier eine alternative ist....Ist es m.M.n. nicht, auch nicht für leichte Mikrofone.
Ging nach 2 maliger Benutzung direkt kaputt: Die Drehbefestigung die den Auslegearm hält ist gebrochen (die Schraube und Mutter die für den Sitz verantwortlich sind, sind aus der Plastikummantelung rausgebrochen. Die Mikrofone die es halten sollte waren wirklich keine Schwergewichte und auch für die war das Stativ bevor es kaputt ging schon sehr wackelig.
Meiner Meinung nach spart man hiermit definitiv am falschen Ende.

Ich nutze das Dreibein mit der vertikalen Stange jetzt noch mit einem K&M Schwenkarm für leichte Mikrofone als Behelfs-stativ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Absolute Notlösung
FlorianR, 10.08.2016
Moin!

Zunächst: Bestellung, Versand und Verpackung wie immer tadellos.

Dann aber gleich: Dieses Stativ sollte gar nicht mit auf die Strasse, auf keine Bühne. Es hat tatsächlich nach dem Auspacken keinen Sprinter von innen gesehen.
Aber trotzdem - die Plastikplättchen, die das für das Verstellen des Neigungswinkels vorgesehen sind, haben sich schnell verabschiedet. Eigentlich wurde es nur recht selten verwendet und musste meist nur ein Sm57 halten, was nun wirklich keine Herausforderung ist.
Klar, wahrscheinlich hat das ein oder andere Bandmitglied (der Bassist natürlich) das Stativ verstellt, ohne die Feststellmechanismen zu lösen. Aber das muss ein Stativ wirklich aushalten, ein bisschen Verschleiß wäre dabei ja zu verkraften.
Aber wie gesagt war es recht schnell kaputt. Und für schwerere Mikrofone wäre es ohnehin nicht zu gebrauchen.

Wie in der Überschrift angedeutet: Dieses Stativ kann man sich als Ersatz in den Proberaum stellen. Aber für den alltäglichen Gebrauch ist es meiner Ansicht nach kaum gemacht.
Aber bei dem Preis wiederum...?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Für den Anfang ganz gut, nur ein wenig wackelig
LeKellner, 27.05.2021
Generell eine gute Wahl, mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit einstellbar.

Lediglich hatte ich die Herausforderung, dass die mittlere Stange nach ein paar Jahren so locker wurde, dass sie nach unten hin durchgerutscht ist und somit über die drei Füße hinaus ragte. Man konnte es zwar wieder richten, nur war das zuletzt ein wenig lästig.

Aus meiner Erfahrung ist das Stativ dennoch generell empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Save Pandas, 13.06.2021
Günstiger Mic stand. Im Homestudio auf jeden fall zu gebrauchen, da man ihn nicht oft auf- und abbauen muss. Für Overheads und andere Mikros die hoch oben sein müssen allerdings nicht zu empfehlen, da er auf Höhe doch sehr instabil wird. Für den Anfang mit wenig Budget allerding voll ok
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Hält das, was er soll
Drummie, 02.01.2021
Ein solides Mikrofonstativ, das sich auf den ersten Blick von herkömmlichen Bauarten unterscheidet. Schon bei der Benutzung erschliesst sich der Umgang des Bauteis: die Galgenhalterung in Form einer Scheibe lässt sich zusätzlich in der Höhe verstellen, ohne den Neigungswinkel des Galgenarms verändern zu müssen; - ein nützliches Feature, wie ich finde.
Bei Bedarf kann auch ein zweites Mikro befestigt werden, - hierfür befindet sich oben auf dem Trägerarm ein weiterer Gewindeaufsatz, um entweder direkt eine Halterung oder einen zweiten Galgenarm aufzuschrauben. Klar, dass dabei auf eine gewisse Balance geachtet werden soll (-deshalb ein kleiner Punktabzug).
Die Verschraubungen halten fest und ausdauernd, was ich bei manchen Markenherstellern schon mal vermisst habe ...
Fazit: ein solides Produkt, das hält, was es soll, günstig ist und noch dazu vielseitig eingesetzt werden kann.
Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Naja
Eventpoolberlin, 29.06.2021
Also Preis ist zwar top aber irgendwie hatt das ding keinen Rechten Winkel . Sieht aus Als Hätte jemand bei der montage Geschlampt . Aber sonst stehts Stabil benutze es auch nur zum aufsetzten von Funksendern
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
... leider nur billig, nicht preiswert.
Wolfgang605, 10.12.2013
Gekauft für Mitschnitte zur Instrumentenabnahme. Ausschlaggebend dabei die Möglichkeit, ein zweites Mikro befestigen zu können.

Pro:
- Der Preis...
Kontra:
- Plastik-Galgengewinde

Insgesamt kein Teil zum Live-Einsatz, es sollte einmal eingestellt werden und dann tunlichst zur Vermeidung mechanischer Belastung so bleiben... andererseits kann bei dem Preis auch wirklich nur ein Ebenezer Scrooge Livetauglichkeit erwarten.
Deshalb noch positiv, mit folgender EInschränkung:
Ein expliziter Warnhinweis per Thomann-Beipackzettel, dass die enthaltenen Weichmacher in den Gummifüssen mit der Beschichtung des PVC-, Linoleum-, Laminat-, Parkettboden reagieren und zu dauerhaften Verfärbungen führen kann, weshalb man Teppich oder Filzschoner als Unterlage verwenden sollte?

NACHTRAG:
Meine obige Befürchtung hinsichtlich der Stabilität des Plastikgewindes hat sich BEIM ERSTEN EINSATZ des Stativs bestätigt: in Proberaum transportiert, ausgepackt, aufgebaut, Galgengewinde beim Festdrehen hinüber, weil das Plastik gebrochen ist und damit das Schraubgewinde keinerlei Halt mehr hat.
Wohlgemerkt habe ich nicht wie ein Preisringer hingelangt, sondern moderat zugedreht, da die endgültige Einstellung noch ausstand.
Damit leider Murks, das rettet auch der geringe Preis nicht mehr, denn beim ersten Aufbau so sang- und klanglos kaputt zu gehen, zeugt von einer Hersteller-seitigen "Sollbruchstelle".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Für zu Hause super
stratfreak, 29.04.2021
Habe mir das Stativ für zu Hause zum Üben bestellt. Hier tut es zuverlässig seinen Dienst. Standstabilität ist hierfür ausreichend.
Für ständigen Bühneneinsatz ist ein hochwertigeres Gerät sicherlich sinnvoller
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Ganz ehrlich? Das ist Schrott
Schorsch Zulaut, 11.01.2020
Wird die Klemmscheibe einmal zu fest angezogen, ist zumindest in Berlin die BSR angesagt. Da läßt sich nichts mehr kleben oder flicken. Dann ist das Stativ schlicht und einfach kaputt. Fürs Wohnzimmer vielleicht okay aber nicht für den Live-Einsatz. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Zum rumstehen
DerMoritz, 19.05.2021
Ich benutze sie als Overhead Stative, zum ständigen auf und abbau nicht geeignet.
Vorteil: Man kann 2 mikroarme festmachen z.B.: als snare abnahme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Mein erstes Stativ
Wolf83, 15.07.2019
Das Stativ MS 2005 habe ich zu meinem Einsteiger-Set (SC 400) erworben und bin absolut zufrieden. Als Stativ für das Mikrofon-Set fällt mir (ob fehlendem Wissen) kein Grund zur Klage ein. Alle Drehgriffe und Halterungen lassen sich gut bedienen und halten fest, auch wenn der Galgen ganz ausgefahren ist. Die Verwendung von Plastik bei Drehgriffen oder Abdeckungen stört mich nicht. Soweit ich das bisher gesehen habe, sind alle tragenden Teile (Stativ, Galgen, Verbindungselemente, Gewinde) aus Metall, das Stativ macht auf mich eher einen robusten, festen und stabilen Eindruck.
Es ist schlicht und schick, dass passt mir gut ins Bild.
Die drei Füße des Stativs haben an ihren Enden Kunststoffkappen, welche auf diversen Untergründen Spuren hinterlassen können. Darauf wurde ich in der Gebrauchsanweisung aufmerksam gemacht. Es gilt etwas Pappe oder Stoff als Schutz darunter zu platzieren. Ich habe das Stativ an einem festen Ort aufgestellt und daher keine Probleme.
Zur Einordnung meiner Einschätzung:
Ich habe keine Vorstellung von den ganz teuren Mikrofonständern oder was die alles können, weil ich das nicht brauche. Für meine Zwecke ist das Stativ absolut ausreichend und ich würde es sorglos weiterempfehlen mit der Ausnahme, dass es bei bestimmter Verwendung farbgebend ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Sollte man sich sparen
Ron L., 07.09.2014
Vorab: Ich habe den Ständer vor knapp fünf Jahren als Backup gekauft und erst letztes Jahr tatsächlich verwendet, meine Rezi bezieht sich also eventuell auf eine mittlerweile nachgesserte Version.

Prinzipiell ist der Ständer solide, das Schwenkarm-Gelenk ist aber ein absoluter Witz. Aufgrund der Abnahmesituation war der Galgen immer recht weit ausgefahren, was natürlich mit einem recht massiven Mikro einen stattlichen Hebel ergibt...also habe ich das Gelenk ordentlich festgezogen, was mit dem Knebel auch ausgesprochen gut klappt. In der ersten Woche hielt das auch wie gewünscht, dann aber fing der Plastikteller, an dem das Galgenrohr durchgeführt ist, rissig zu werden und brach dann schlussendlich genau um die Nabe herum. Nun können dieser und sein gegenüberliegendes Pendant natürlich nicht mehr fest genug auf diese Gummischeibe drücken, weshalb der Galgen nicht mal mehr ohne Mikro oben bleibt.

Wer einen Stativ braucht, um sich das Foto seiner Liebsten fortwährend vor die Nase zu platzieren, oder definitiv nur mit leichten Mikros und nicht mit voller Horizontalauslage arbeitet, der kann sich das Teil trotzdem ziehen. Teures Equipment gehört allerdings auch an einen teureren Ständer;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Rausgeworfenes Geld
Drumfan62, 18.11.2019
Dieses Mikrofonstativ ist mit einem Mikrofon total überfordert! Wenn der Galgen ziemlich ausgefahren ist, fliegt das Teil regelmäßig um. Im Laufe eines Abends sackt er auch in sich zusammen. Also totaler Schrott, so etwas ist unbrauchbar und gehört nicht in ein Programm von Thomann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
MS 2005
Jens Mi., 13.03.2021
Der Microständer erfüllt seinen Zweck. Leider ist nach ein paar Monaten bei einem meiner Ständer die Arretierung vom Galgen zerbrochen.
Ist günstig und wenn man den Ständer nicht oft zusammenbaut und zu Gigs mitnimmt, hält er recht gut was er soll
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
sehr gut brauchbar
Schwalbentobi, 12.02.2021
Ich benutze die für Heimstudio-Aufnahmen inklusive Drums. Für die Bassdrum habe ich einfach ein Stück abgesägt, Ergebnis: Super BD-Mic-Stativ! Sogar ein tbone SC400 mit Spinne hält es am langen Arm. Aber man sollte die mechanischen Grenzen eines Gewindes einschätzen können. Wer da feinfühlig ist, der kann mit den Dingern alles machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nie Wieder Millenium
Michael Lane, 12.04.2021
Leider sehr schlecht verarbeitet.Habe 3 bestellt und 2 davon sind kaputt gegangen. :/
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Top !
Little Viking, 15.04.2021
Tut was Er soll, Qualität sehr gut für den Preis.
5 Sterne gern wieder.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Preis-Leistung ist absolut Top
_Max, 27.12.2020
Ich habe dieses Stativ gekauft, da ich 2 stative in einem vorfinde. Ich benutze es zur Mikrofonierung meiner HighHat und als Talkback bei Remote aufnahme, je nach dem montiere ich den Galgen, oder lass es sein. Das Stativ ist durchaus stabil, allerdings kommt es in der Haptik nicht ganz an K&M heran. Es sind keine Klemmen zur Befestigung des Kabels am Stativ enthalten, allerdings 2 Adapter für die Gewinde.

Von meiner Seite eine klare Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Ist schnell kaputt gegangen
mdsmmr, 04.03.2021
Dadurch, dass entscheidende Bereiche aus minderwertigem Plastik gefertigt sind, keine stabile, keine langlebige Angelegenheit. Ich empfehle es nicht. Gleicht einem Wegwerfprodukt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Man bedenke den Preis!
CreepyIceman, 03.03.2020
Ich habe so ein Stativ seit 2012 in meinem Homestudio stehen. Ohne einen Defekt oder Austausch. Einen Umzug hat es auch schon überlebt. Aber: Man sollte schon entsprechend vorsichtig damit umgehen! Die Schrauben am Stativ lassen sich schon fest, aber nicht so fest stellen, dass ich den haptischen Eindruck als besonders Sicher beschreiben würde. (Man vermerke: Es hielt aber alles.) Das Stativ ist leicht, was gut ist, aber eben auch die Tücke mit sich bringt, dass es je nach Lage und Neigung (oder Gewicht des Mikrofons) auch mal umfallen kann. Hier hilft ausprobieren und kluges Tangieren. Die Qualität der Bauteile ist schon eher im "preisgünstigen" Bereich. Das Festziehen ("Überdrehen" nach Maßstab des Statives) einer Schraube führte schnell zu Brüchen in dem entsprechenden Verbindungsstück ... aber (!) es hielt noch alles Stand.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist günstig, es funktioniert, aber man sollte natürlich keine Wunder erwarten. Für den Einstieg oder eine Low-Budget-Lösung, weil das Geld vielleicht eher in anderer Ausrüstung steckt, eine durchaus denkbare Alternative!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Super!
Alex Engen, 23.03.2021
Gutes Produkt! Qualität - in der Höhe! Ich rate euch allen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Anscheinend nur für leichte Mikrofone geeignet
lukas_h, 27.01.2018
Der MS-2005 Mikrofonständer ist anscheinend nicht für schwere Mikrofone wie das RODE Procaster, mit welchem ich ihn an meinem Arbeitsplatz nutze, geeignet. Am Anfang hielt es noch recht gut, jedoch löste sich irgendwann einfach die Feststellschraube und der Galgenarm konnte nicht mehr festgedreht werden. Er bewegte sich die ganze Zeit von links nach rechts.
Fazit:
In Zukunft in dem Bereich nur noch K&M.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Millenium MS 2005

€ 12,90
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versand bis voraussichtlich Donnerstag, 29.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie es brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

Kürzlich besucht
POWERbreathe Fitness Plus medium blue

POWERbreathe Fitness Plus mittlerer Widerstand, Stärkung der Atemmuskulatur, Steigerung von Kraft und Ausdauer, Töne werden länger und einfacher gehalten, Vibrationen in den Tönen werden reduziert, incl. Bedienungsanleitung, Mundstück, Nasenclip und Tasche, Farbe: blau. Der POWERbreathe Special hilft beim Warm-Up und…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.