Midas MR 12

12-Input Digital Mixer für iPad / Android Tablets

  • 4 MIDAS PRO Preamps
  • 12 Kanäle
  • integriertes Wi-Fi-Modul
  • über iPad/Android-Tablet gesteuerter 18-fach digitaler Mixer für Studio- und Live-Anwendung
  • 4 MIDAS PRO-Mikrofon-Vorverstärker
  • eingebauter Tri-Mode Wi-Fi Router für direkten Betrieb - kein externer Router erforderlich
  • USB-Anschluss für unkomprimierte Stereo-WAV-Aufnahme und -Wiedergabe
  • Dugan-Style Auto-Mixing verwaltet automatisch Mikrofonverstärkung
  • 4 DSPs
  • 6 Aux- und Main-LR-Busse
  • DSP und 6-Band-Parametrik- oder 31-Band-Grafik-EQ
  • 2 symmetrische Klinke Aux-Ausgänge und 2 XLR-Main Ausgänge plus Kopfhörerausgang
  • 40 Bit Digitalsignalverarbeitung
  • kostenlose iOS-, Android- und PC/Mac/Linux-Apps für Fernbedienung über Ethernet, LAN oder Wi-Fi
  • MIDI In/Out ermöglicht die Ansteuerung des Mixers über MIDI-Geräte oder die Verwendung als USB-MIDI-Interface
  • kostenloser Download künftiger Firmware Updates
  • automatisches Universalschaltnetzteil
  • Abmessungen (B x T x H) 333 x 149 x 95 mm
  • Höhe: 2 HE
  • Gewicht 2,9 kg
  • inkl. Rackmounts und Rack Bumpers für flexible Rack- und Bühnenanwendungen
  • passende Tasche: Art. 466438 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: neue FX "Plug Ins" kostenlos herunterladbar von www.midasconsoles.com.

Weitere Infos

Busse 6
Physikalische Eingänge 12
Kanalzahl max. 12
DCA Ja
Externer Kartenslot Nein
Touch Screen Nein
Offline Editing Ja
Absetzbare Stagebox Nein
Externes Netzteil Nein
Havarienetzteil Nein
19" Rackformat Ja
Eingebauter Audio Player Ja
24 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Midas MR12 und M AIR Edit
Björn558, 07.04.2020
Midas MR 12

Ich habe mir mal die zugehörige Software M Air Edit angesehen. Ich wollte erfahren was die 4 DSP`s des Midas MR12 leisten können. Und wie weit gehen die Möglichkeiten, das große Angebot an mitgelieferten Effekte zu insertieren? Ein wenig enttäuscht war ich dann doch - aber der Reihe nach:

Zu jedem Kanal gehört ein Expander/Gate, ein 4 Band EQ und ein Kompressor. Und das genau in dieser Reihenfolge. Hier hätte ich mir gewünscht, dass man die Reihenfolge selbst festlegen bzw. ändern kann.

Des weiteren gehören die sogenannten Emulationen, eine große Auswahl an Plugins dazu. Ich hatte angenommen dass es wie in einer DAW möglich ist, eine mittlere Auswahl bzw Anzahl dieser Effektplugins als Effektkette, in jeden beliebigen Kanal des Mischpultes zu insertieren. Das geht nicht. Pro Kanal kann der Anwender nur ein einziges Plugin insertieren.

4 DSP`s hat man dem MR 12 spendiert. Pro DSP kann immer nur ein Plugin geladen werden. Dafür stehen 4 FX-Slots zur Verfügung. Hat man seine Auswahl für alle 4 Slots getroffen, muss man zwangsläufig mit diesen 4 Effekten auskommen. Diese vier kann ich nach belieben über die 4 Sends und 4 Returns auf alle Kanäle verteilen bzw. hinzu mischen. Dynamikeffekte und EQ`s machen für mich an dieser Stelle wenig Sinn. Hier werden sich die meisten eher für Hall, Delay, Chorus u.ä. entscheiden. So gesehen kann man sich hier eine Effektkette bauen. Die Einstellungen am Effekt gelten dann allerdings für alle Kanäle.

Plugins können auch in die Ausgänge insertiert werden. Auch hier immer nur ein Plugin pro FX-Slot und Ausgang. Dann steht dieser FX Slot nicht mehr als Sendeffekt für die Eingänge zur Verfügung. Die Effekte liegen in den Versionen Dual Mono und Stereo vor.

Immerhin kann der Effekt eines FX-Slots wahlweise in zwei unterschiedliche Monokanäle insertiert werden. Die Einstellungen des Effektes gelten hier auch wieder für beide Kanäle und müssen deshalb gut überlegt werden. Dann steht dieser FX Slot nicht mehr als Sendeffekt für die restlichen Eingänge zur Verfügung. Wem`s gefällt....

Ich frage mich deshalb, ob unter diesen Umständen die doch üppige Auswahl an zusätzlichen Plugins überhaupt Sinn macht. Verlockend klingt diese Auswahl sehr aber nutzen kann ich immer nur einen Bruchteil davon und man muss sich sehr gut überlegen wie und wofür ich sie einsetze. Nutzt man gerne den Precision Limiter auf dem Masterout oder dort doch lieber einen EQ? Nutze ich den Effekt im FX-Slot als Sendeffekt oder insertitiere ich diesen lieber auf einem bestimmten Kanal?

Am Ende entpuppt sich das verlockende Angebot doch als eher spartanisches Mixerlein. Dennoch würde ich sagen dass das Preisleistungsverhältnis dabei in Ordnung geht. Klanglich ist der Kleine eine Wucht.

MR Edit friert häufig für 2 bis 4 Sekunden ein. Nervig wenn man gerade dabei ist einen Mix zu machen. Und das auf einem Laptop mit Intel I5 CPU.

Wenn man bedenkt was die Konkurrenzprodukt leisten, in denen 4 DSP`s eingebaut sind, zu deutlich höherem Preis versteht sich. Es bleibt dabei, wer günstig einkauft muss verzichten und Kompromisse machen. Das sei jedem selbst überlassen....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kleine Kiste ganz groß!
RS aus Wildau, 14.05.2019
Das Teilchen läuft in meinem Studio. Ideal um schnell ein paar Signale zusammen zu mischen. z.B. bei Sessions. Klingt gut läuft gut. Mehr kann man nicht erwarten. Und für das Geld bekommt man eine tolle Kiste , die von iPad, Mac und wahrscheinlich auch mit Omas Nähmaschine bedienbar ist! Von mir 5 Sterne !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schweizer Taschenmesser für kleine Gigs
MWA Sound, 25.07.2017
Wir haben uns das MR 12 für kleine Gigs von der Sprachbeschallung bis zum Akustik Trio. Dafür ist es einfach perfekt. Schön klein, mit sehr guten Preamps. Einzig auf das Wlan Modul wollen wir uns lieber nicht verlassen, daher ist im (sehr kleinen) Rack noch ein Nowsonic Stage Router drin - da geht dann auch reichweitentechnisch etwas mehr ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Solides Mischpult für viele Zwecke
Dennis727, 16.08.2017
Wir haben uns so ein Mischpult zugelegt, da wir nicht überall unsere X32 benötigen.
Daher haben wir uns entschieden, die Midas MR 12 zu bestellen.
Wir sind damit auch sehr zufrieden und haben einige Gigs damit abgearbeitet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 338

Alle Preise inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Di, 22. September und Mi, 23. September

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Omnitronic TRM-202 MK3

Omnitronic TRM-202 MK3; 2-Kanal-Rotary-Mixer mit 3-Band-Frequenzisolator für DJs; klassischer Rotary-Mixer mit 2 Eingangskanälen und integriertem 3-Band-Frequenzisolator für DJs; Gainregler, 2-Band-Equalizer (Höhen/Bässe) und Phono/Line-Umschaltung je Kanal; effektive Boost- und Kill-Funktion; Kill-Charakteristik erlaubt das völlige Auslöschen von Bässen, Mitten und Höhen für...

Kürzlich besucht
Magma CTRL Case MPC One

Magma CTRL Case MPC One, passend für Akai MPC One und Geräte mit ähnlicher Größe, 6 mm EVA-Durashock-Hartschaum und wasserabweisendes 600D Polyesteraußenmaterial, Robuster Reißverschluss, Praktisches Kabelmanagement-System, Schützender Noppenschaumstoff im Deckel, Kompatibel mit Decksaver Cover, Abmessungen außen 320 x 320 x...

Kürzlich besucht
beyerdynamic T1 3rd Generation

beyerdynamic T1 3. Generation High-End Tesla Kopfhörer, offen, ohrumschließend, Übertragungsbereich 5 - 50000 Hz, Impedanz 32 Ohm, Kennschalldruckpegel 100 dB ( 1 mW ), Belastbarkeit 300 mW, max SPL 124 dB (300 mW), Tesla-Technologie, textilummanteltes, steckbares Anschlusskabel in 3 m...

Kürzlich besucht
Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor

Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor; Producer Workstation; ideal für Heim- und Projektstudios; äußerst stabile und ergonomische Konstruktion; 19" Racks mit insgesamt 3 x 3 HE; Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar);...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 STR

Larry Carlton H7 STR; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Square ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Rane Mag Four Fader

Rane Mag Four Fader, Kompatibel mit RANE Seventy, Seventy-Two MKII und Seventy-Two, Kontaktlose Fader-Technologie, zusätzlich mit Hall-Sensor, Anpassbare Magnetfeldspannung, Duale, verspiegelte Hochglanz-Stäbe für ein reibungslose Performance, Exklusive, von RANE entwickelte Fader Cap, DeoxITFaderLube F100 Fader-Spray enthalten

Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT PB

Audio-Technica ATH-M50 XBT PB Special Edition Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.