Lead Foot FS-2 Fußschalter

Fußschalter

  • FS-2
  • zweifache Schaltfunktion
  • Maße: 13,5 x 11 x 4,8 cm
  • Länge des Anschlusskabels: 3,5 m

Weitere Infos

LED-Anzeige Nein
Anschluss Stereoklinke
Anzahl der Taster/Schalter 2
Funktionsweise der Taster/Schalter Schalter
Anzahl der Pedale 0

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Lead Foot FS-2
65% kauften genau dieses Produkt
Lead Foot FS-2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 12,90 In den Warenkorb
Lead Foot FS-1
10% kauften Lead Foot FS-1 € 9,90
HoTone FS-1 Ampero Switch
6% kauften HoTone FS-1 Ampero Switch € 18,90
Boss FS-6
4% kauften Boss FS-6 € 69
Boss GA-FC
2% kauften Boss GA-FC € 89
Unsere beliebtesten Fußschalter für Gitarrenverstärker
1704 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Preis-Leistungs-Knaller
Sönke, 23.07.2020
Dieser Fußschalter ist ein hervorragendes Basisgerät für den Aufbau spezieller Lösungen, und sicherlich ist das für viele hier auch ein Kaufgrund. Es ist ausreichend Platz im Inneren und man kommt recht gut zum Löten an alles ran. Für den Preis ist das Gehäuse robust und gut verarbeitet. Form und Größe passen perfekt neben Marshall Fußschalter. Um sich für Custom-Switch-Projekte noch besser zu eignen, könnte das Produkt aber dennoch verbessert werden, ohne dass es (merklich) teurer werden muss und ohne dass die Verwendbarkeit im Lieferzustand sich verschlechtern würde:
1. Auf der Struktur der Pulverbeschichtung halten Etiketten sehr schlecht. Das ist bei einem generischen Fußschalter ziemlich ungünstig, weil man oft mehrere solche Schalter hat und ohne Beschriftung leicht Verwechselungen im Einsatz drohen.
2. Die Seitenflanken sind nicht geschirmt. Das kann man selbst mit etwas Alufolie nachbessern.
3. Das Bodenblech ist bei meinem Exemplar 5 mm zu kurz, dadurch kann Staub eindringen. Das geht sicherlich genauer.
4. Mounties (Kleine Bleche zum Verschrauben auf einem Pedalboard) lassen sich wegen der hohen Schaumfüße nicht ohne weiteres montieren. Man muss die Schaumfüße abziehen oder aussparen, um von unten kleine Bohrungen dafür setzen zu können.
5. Die Bedruckung könnte sparsamer und anders untergebracht sein, um nicht mit eigenen Modifikationen (zusätzliche Buchsen, Kabelausgänge, Etiketten) zu kollidieren. Es sieht nicht schön aus, wenn man eine Buchse mitten in ein Schriftfeld setzen muss. Insbesondere die Thomann Adresse sowie das CE-Zeichen sollten von der Rückseite am besten auf die Unterseite wandern, das Bodenblech ließe sich bei Bedarf mit der Bedruckung nach innen drehen, um selbst dort noch Platz für eine eigene Beschriftung zu haben. Das "FS-2" auf der Oberseite ist komplett unsinnig und die Zahlen 1 und 2 haben irgendwie auch keine Aussage und sind im Zweifelsfall nur nachgesetzten Leuchtdioden unschön im Weg, Leider ist die Bedruckung auch noch so widerstandsfähig, dass sie sich nicht mal mit Azeton entfernen lässt. Also bliebe nur Polieren/Schleifen, wodurch man unweigerlich das schwarze Coating beschädigt, also auch gleich überlackieren kann, wenn man die sinnlose Werksbeschriftung nicht will.
6. Es wäre ideal, wenn statt der 1-poligen Umschalter (3 große Pins) 3-polige Typen (9 kleine Pins) verwendet werden würden. Die kosten hier im Verkauf das gleiche. Letztere sind aber natürlich deutlich flexibler auf das Modding nach eigenen Anforderungen vorbereitet. Dann könnte man selbst komplexe Schaltaufgaben realisieren, ohne die Schalter austauschen zu müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Fußschalter für meinen ENGL Ironball
Rico Sixandfour, 26.01.2016
Der ENGL Ironball wird werkseitig leider ohne Fußschalter zur Fernbedienung seiner Funktionen ausgeliefert. ENGL empfiehlt aus seinem Zubehörsortiment den Z4, mit dem sich alle Features abrufen lassen; verlangt aber auch eine schöne Stange Geld.

Bei Thomann wird der Lead Foot FS-2-Fußschalter angeboten, der nicht nur die gleichen Funktionen bietet, sondern auch noch, die Fertigung in Fernost machts möglich, erheblich günstiger ist. Ich habe gleich zwei FS-2 gekauft, weil der Ironball zwei Anschlüsse für insgesamt vier Funktionen hat, die per Fußschalter abrufbar sind. Für beide zusammen habe ich weniger bezahlt (inklusive der nachgerüsteten LEDs) als für einen ENGL Z4-Footswitch, der zwar Leuchtdioden zur optischen Kontrolle hat, aber ansonsten sicher auch nicht mehr leistet als die erheblich günstigere Variante, die ich gewählt habe, wenn man mal von der erdbebensicheren Verarbeitung und der wertigeren Optik absieht.

Bei einem der beiden FS-2 habe ich die Trittschalter links und rechts getauscht, damit ich bei der LED-Anzeige am Amp nicht verwirrt bin. Die war ursprünglich seitenverkehrt, dh., der linke Schalter löste am Amp die rechte LED aus und umgekehrt. Dank dieser Anpassung gibt es nun dahingehend keine Probleme mehr.

Überhaupt gäbe es am FS-2 nur eines zu bemängeln: Die fehlende Kontrollmöglichkeit der jeweiligen Funktion durch eine optische Anzeige. Das lässt sich aber mit ein wenig handwerklichem Geschick leicht nachholen und, durch den einfachen Aufbau des Gehäuses - das übrigens ein eigens aufgedrucktes Thomann-Branding hat, auch ohne Probleme realisieren.

Zur Anzeige des Schaltzustands können, laut ENGL Users Manual, beim Ironball LEDs in Serie (zum Schalter) eingebaut sein/werden. Ungefähr 10 mA über jeden der beiden Schalter reichen aus, um eine Standard-LED (bis 3 Volt) zu speisen und extrem hell leuchten zu lassen. Sie sind also auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut erkennbar.

Dabei habe ich LEDs verwendet, die im Normalzustand ein neutrales (Klarglas) Aussehen haben, in geschaltetem Zustand aber farbig leuchten. Da ich jeder Funktion eine individuelle Farbe zugeordnet habe, kann ich auch aus einiger Entfernung sehen, welcher Schaltungsstatus aktiv ist. Die Kanalumschaltung von Clean auf Lead leuchtet rot, der Gainboost blau, die Kontrolle für den Hall ist grün und die Lautstärkeanhebung für Soli gelb.

Die Kabel des FS-2 sind mit vergossenen Stereoklinkensteckern ausgestattet und ausreichend lang dimensioniert. Der Druckpunkt der Fußschalter ist deutlich spürbar, das Umschalten erfolgt ohne störende Nebengeräusche.

Fazit: Für den Betrieb in Proberaum oder zu Hause, aber auch bei gelegentlichen Gigs ist der FS-2 eine günstige Alternative zum, zugegeben hochwertigeren, Zubehör aus der ENGL-Produktpalette.

WICHTIGER HINWEIS: Ob dies auch bei anderen Amps so realisierbar ist, kann ich leider nicht beurteilen und ich übernehme keine Haftung für eventuell misslungene Nachahmungsversuche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Lead Foot FS-2
12.06.2016
Günstig, stabil und absolut zweckmässig.
Habe den Schalter zur Verwendung an meinem alten Akustikverstärker Marshall AS 80 R gekauft. Er soll Hall und Chorus schalten.
Das Gerät kam schnell gut verpackt hier an. Auspacken, einstöpseln, funktioniert. So weit so gut. Das Kabel ist meines Erachtens auch lang genug.
Das Gehäuse besteht aus einem 3 mm starken Metallblech, vermutlich Alu, an die Seiten sind zwei Kunststoffteile angeschraubt. Alles in allem wertig und stabil. Zwecks Modifikation habe ich das Teil sofort aufgemacht und die beiden Schalter miteinander vertauscht, da sie nach meinem Empfinden meinen Verstärker "seitenverkehrt" schalteten. Zu diesem Zweck mussten nur die Muttern am Schalter gelöst und die Schalter selbst vertauscht werden, Sache von 2 Minuten.
Sodann habe ich mich daran begeben, die Schaltzustände durch LEDs anzeigen zu lassen. Chorus Grün, Hall rot. 2 Löcher mit 5 mm Durchmesser oberhalb der Schalter gebohrt, da wo die Nummern standen, 2 Dioden nebst passendem Widerstand parallel eingelötet, kostete zusammen 80 Cent, dauerte keine 20 Minuten und funktioniert ebenfalls auf Anhieb.
Für verhältnismäßig kleines Geld ein toller Schalter, der hinter den mehr als drei mal so teuren "Markenschaltern" nicht zurücksteht.
Wem das Kabel zu kurz sein sollte, der kann mit geringem Aufwand eine Stereoklinkenbuchse an der Front des Gehäuses anbringen und ein langes Kabel verwenden. Das Gehäuse ist derart stabil, dass eine solche Buchse dauerhaft stabil befestigt werden kann.
An dem Schalter werde ich sicher lange Freude haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Funktioniert problemlos mit Boss Katana 100
nd1312, 21.11.2019
Verwende das FS-2 mit einem Katana 100.
Schalter 1 wechselt zwischen Channel 1 und 2, Schalter 2 wechselt zwischen Bank 1 und 2 im aktuellem Channel.
So können auch ohne dem 100€ teurem Boss GA-FC 4 verschiedene Banks angesteuert werden.
Ist gut verarbeitet, funktioniert, klare Empfehlung, wenn man die Features des GA-FC nicht benötigt oder einfach nicht so viel ausgeben will.
Für den Preis absolut top!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 12,90
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.05. und Samstag, 15.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.