LD Systems MEI 1000 G2

UHF Wireless In-Ear-System

  • bestehend aus 9,5" Stereosender MEI 1000 T, Bodypack-Empfänger MEI 1000 BPR und Ohrhörern
  • bis zu 8 Anlagen parallel, 160 wählbare Frequenzen
  • Frequenzbereich: 823 - 832 MHz und 863 - 865 MHz
  • Mono- oder Stereo-Betrieb
  • integrierter Limiter bis +12 dB
  • 2 Klinken/XLR Kombi-Eingänge
  • Kopfhörer-Ausgang
  • Betrieb mit 2 AA-Batterien
  • abnehmbare BNC-Antenne
  • inkl. Rackmount, Batterien, Antennenkabel zur Frontmontage und Kunststoffkoffer

Weitere Infos

Schaltbare Frequenzen Ja
Mono/Stereo Stereo
Limiter Ja
Inkl. Hörer Ja

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Frequenzbereich:
Alle Angaben ohne Gewähr!

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
LD Systems MEI 1000 G2 + the t.bone EP 6 + Thomann LR6 AA 40pc +
2 Weitere

Bundle-Angebot 1

Sie sparen € 12
€ 308

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

LD Systems MEI 1000 G2
61% kauften genau dieses Produkt
LD Systems MEI 1000 G2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 275 In den Warenkorb
LD Systems MEI 100 G2
10% kauften LD Systems MEI 100 G2 € 195
ANT MIM 30
4% kauften ANT MIM 30 € 218
LD Systems MEI 1000 G2 Bundle
4% kauften LD Systems MEI 1000 G2 Bundle € 444
LD Systems MEI 1000 G2 B5
3% kauften LD Systems MEI 1000 G2 B5 € 298
Unsere beliebtesten In-Ear Drahtlosanlagen
205 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
127 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Solides System auch für Live Einsätze
19.05.2016
Sich ein In ear mit Gitarristen zu teilen, ist als Bassist nicht unbedingt angenehm, daher war es Zeit, was Eigenes zu finden.

Ich habe mich für das LD Systems entschieden, da es preislich interessant, inkl. Rackmount geliefert wird und gute Bewertungen bekommen hatte; auch die Bauweise des Senders sah recht robust aus.

Lieferung
Die Lieferung von Thomann wie immer perfekt ? superschnell, sicher verpackt, vollständig ? bestens.

Umfang
Das LD Systems wird im Plastikkoffer geliefert, alles ist sicher mit Schaumstoff gepolstert, so dass der Koffer auch mal runterfallen kann, ohne dass gleich Chaos darin herrscht. Die Kopfhörer sind eher schmückendes Beiwerk, habe ich nicht getestet (verwende die Shure SE315). Positiv ist, dass der Rockmount bereits vorhanden ist. Andere Hersteller greifen hier gerne nochmal in den Geldbeutel des Käufers. Der Sender aus Metall sieht recht stabil und wertig aus, das Bodypack ist nur aus Plastik aber relativ stabil, einzig das Batteriefach macht mir ein wenig Sorgen, da es recht schwergängig zu öffnen ist.

Proberaum Test
Antenne angeschraubt, angeschlossen (Monobetrieb) via XLR Kabel, Batterien (im Lieferumfang dabei) und eingeschaltet. Über die Voreinstellung finden sich Sender und Empfänger sofort, allerdings mußte am Sender noch auf Monobetrieb umgestellt werden. Bedienkonzept ist aber absolut logisch, so dass dies auch ohne Nachlesen im Handbuch möglich war. Lautstärke lässt sich gut und linear regeln, ein klein wenig Grundrauschen ist hörbar, jedoch nicht störend. Über das Mischpult musste ich das Eingangssignal etwas erhöhen (AUX Weg), da die Sendeleistung doch etwas geringer zu sein scheint. Durch Ausschalten des Limiters erreicht man dies natürlich auch, wollte ich jedoch nicht.

Die Verbindung ist stabil und zumindest im Proberaum gab es keine Verbindungsabbrüche oder extremes Rauschen, Probereaumbetrieb positiv

Live Test
Nach etlichen Gigs habe ich noch folgende Anmerkungen und Erfahrungen gesammelt:
Positiv
- Das Batteriefach hält doch ganz tapfer durch, trotz häufigem Wechseln
- Reichweite ist bis zu 25m Sichtweite (ohne Hindernisse) ohne Probleme
- Keine Unterbrechungen / Störungen trotz etlicher weiterer Sender (2 Sänger mit Shure SM58 Funk, 2 Gitarristen mit Line 6 UHF Sendern)
- Focus Mode, lässt flexibles Mixen auch bei wenig AUX Wegen zu
Negativ
- Der Lautstärkeregler am Empfänger hat keine Raster; passiert mir häufig, dass die Lautstärke sich beim Bewegen durch die Klamotten oder den Gurt verändert
- Ca. jedes 10. Mal verschwindet das verzerrte Brummen nach jedem Einschalten nicht mehr. Da hilft nur Batterien raus und neu einsetzen
- Sobald die Batterien leer gehen, treten sehr unangenehme Störgeräusche auf; besser frühzeitig die Batterien wechseln
- Das Netzteil ist nach ca. 6 Monaten kaputt gegangen, da es jedoch Standard 9V ist, hab ich das schnell ersetzen können
Fazit
Preis- Leistung ist absolut OK, Verarbeitung und Live Einsätze sind möglich. Einzig Abzug gibt es bzgl. dem Brummen beim Einschalten und generell dem Batteriefach und ?verbrauch; nach ca. 5-6h sollte man die Batterien wechseln, 8h Laufzeit habe ich nie erreicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Live-Einsatz hat mich dann doch überzeugt
KontraBoss, 06.06.2018
Zwischen meinem Sennheiser-Favoriten und dem MEI 1000 G2 von LD Systems liegen preislich Welten. 3x LD Systems = 1x Sennheiser, so die Milchmädchenrechnung.
Habe mich aber doch zum LD Systems Modell MEI 1000 G2 hingezogen gefühlt, weil ich mir denke: besser für das erste In-Ear-System 300 Euronen ausgeben und wenn man feststellt, dass das für die Tonne ist, dann zum "Ferrari" greifen.
Gut, die mitgelieferten Standard-Hörer sehen cool aus, haben aber derart dünne Kabeln, dass man sie besser nicht aus der Verpackung nimmt. Hab mir Shure-Kopfhörer besorgt, die dichten schön ab und tragen sich sehr angenehm.

Zu Beginn meines Tests war ich enttäuscht. Das Rauschen, also Grundrauschen, störte mich schon sehr. Hatte für den ersten Test nur meinen Bassamp an das Mischpult geschlossen und den Monitorsound (Bassgitarre) an das MEI 1000 G2 geschickt. Ok, klingt eh super, aber irgendwie etwas trocken. Zum Üben kann ich den Headphones-Out des Bassamps benutzen und brauche dann kein In-Ear-System.

Der nächste Test war dann eigentlich der Sprung ins kalte Wasser. Beim nächstmöglichen Live-Konzert habe ich dem Tontechniker gesagt, dass er den Monitor wegmachen kann und dafür das LD Systems anschließen soll. Der Gesamtsound und vor allem die glasklaren Vocals hatten mich dann überzeugt. Geringerer Preis bedeutet nicht gleich Billigprodukt! Ok, mag sein, dass ein Sennheiser noch besser klingt. Aber ich kann mit dem Citroen auch fahren, obwohl er kein Ferrari ist. Und bei LD Systems handelt es sich ja nicht um einen Trabant oder Lada sondern ein durchaus ausgeklügeltes System.

1. ist die Frequenzbandbreite die für (zumindest Österreich) die noch einzige, die lizenzfrei verwendbar ist.
2. kann man ohne stundenlangem Testen die Einstellungen für das System perfekt einstellen. Lautstärke kann man am Sender total easy regeln, man braucht dazu keine Tasten - hier gibt es ein kleines Drehrädchen.
3. muss man sich im Klaren sein: das In-Ear-System macht mich nicht zu einem besseren Musiker. Und meine Mitstreiter auch nicht. Es ist nur so, dass ich mich jetzt nicht mehr auf einen schlechten Stage-Sound rausreden kann, denn das LD Systems MEI 1000 G2 liefert mir genau das, was ich hören will. Glasklar.

Extrem cool finde ich die Möglichkeit, mit dem zweiten XLR-Eingang zB meinen Bass separat einzuschleifen. Da kann am linken Ohr der Gesamtmix sein und rechts dann mein Bass - oder was auch immer ich da haben möchte. Stereosound oder Mono - ganz wie ich mag.
Das unterscheidet das MEI 1000 G2 dann doch von einem Billigprodukt. Hab mir alle verfügbaren Geräte bei Thoman im Netz angesehen und verglichen, Manuals gelesen... Beim LD Systems MEI 1000 G2 kann man nicht viel falsch machen. Und mit anderen Kopfhörern wird das ganze wirklich zum Erlebnis (die mitgelieferten Billigstöpseln habe ich dann doch noch ausprobiert. Sind nicht soooo schlecht. Aber die Kabeln sind so dünn und praktisch ungeschützt - die reißen bei nächster Gelegenheit).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
LD Systems MEI 1000 G2
(205)
LD Systems MEI 1000 G2
Zum Produkt
€ 275

LD Systems MEI 1000 G2, UHF Wireless InEar-System bestehend aus 9,5" Stereo Sender MEI 1000 T, 1x Bodypack-Empfänger ME I 1000 BPR und 1x Ohrhörer, bis zu 8 Anlagen parallel, Frequ enzbereich 823 -...

  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Mono/Stereo: Stereo
  • Limiter: Ja
  • Inkl. Hörer: Ja
  • Frequenz von: 823 MHz
  • Frequenz bis: 865 MHz
LD Systems MEI 1000 G2 Bundle
(73)
LD Systems MEI 1000 G2 Bundle
Zum Produkt
€ 444

LD Systems MEI 1000 G2 Bundle, UHF Wireless InEar-System bes tehend aus 9,5" Stereo Sender MEI 1000 T, 2x Bodypack-Empfän ger MEI 1000 BPR und 2x Ohrhörer, bis zu 10 Anlagen parallel , 2 getrennt...

  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Mono/Stereo: Stereo
  • Limiter: Ja
  • Inkl. Hörer: Ja
  • Frequenz von: 863 MHz
  • Frequenz bis: 865 MHz
LD Systems MEI 1000 G2 B5
(17)
LD Systems MEI 1000 G2 B5
Zum Produkt
€ 298

LD Systems MEI 1000 G2 B5, UHF Wireless InEar-System bestehe nd aus 9,5" Stereo Sender MEI 1000 T, 1x Bodypack-Empfänger MEI 1000 BPR und 1x Ohrhörer, bis zu 10 Anlagen parallel, m ono/stereo,...

  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Mono/Stereo: Mono, Stereo
  • Limiter: Ja
  • Inkl. Hörer: Ja
  • Frequenz von: 584 MHz
  • Frequenz bis: 607 MHz
LD Systems MEI 1000 G2 B6
(11)
LD Systems MEI 1000 G2 B6
Zum Produkt
€ 275

LD Systems MEI 1000 G2 B6, UHF Wireless InEar-System bestehe nd aus 9,5" Stereo Sender MEI 1000 T, 1x Bodypack-Empfänger MEI 1000 BPR und 1x Ohrhörer, bis zu 10 Anlagen parallel, m ono/stereo,...

  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Mono/Stereo: Mono, Stereo
  • Limiter: Ja
  • Inkl. Hörer: Ja
  • Frequenz von: 655 MHz
  • Frequenz bis: 679 MHz
B-Stock ab € 254 verfügbar
€ 275
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
LD Systems MEI 1000 G2
2:15
LD Systems MEI 1000 G2
Rank #1 in In-Ear Drahtlosanlagen
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.