Korg Magnetune

Stimmgerät mit Magnetbefestigung

  • kann per integriertem Magneten an jeder Gitarre befestigt werden
  • um 360 Grad drehbar
  • Tuning-Bereich: E2 (82.41 Hz) - E7 (2637.02 Hz)
  • Genauigkeit: +/- 1 Cent
  • Referenz-Tonhöhe: A = 440 Hz
  • LED-Anzeige zeigt Saite, Stimmrichtung & Tonhöhenabweichung
  • kompakt und leicht
  • Maße: 33 x 35 x 13 mm
  • Gewicht: 11 g
  • inkl. CR2032 Lithium Batterie

Weitere Infos

Chromatisch Nein
Anzeige LED
Mikrofon integriert Ja
Integriertes Metronom Nein
Anschluss für Netzteil Nein
Gehäuseformat Clip
55 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
37 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Preis/Leistung ziemlich überzeugend
KaiK, 23.07.2016
EINLEITUNG
Ich habe nach einem Clip Tuner gesucht, der zum Einen präzise stimmt und zum Anderen auf der Vorderseite der Kopfplatte dezent ist und das Instrument nicht "verunstaltet". Dabei bin ich auf den Korg Magnetune, der durch einen Magneten auf der Rückseite der Mechanik platziert wird, gestoßen. Dieser ist von der Vorderseite des Instruments nicht zu sehen.

HANDLING
Der Tuner hat auf der Rückseite einen kleinen - fast zu kleinen - Einschaltknopf mit dem der Tuner gestartet wird. Nach dem Einschalten ist er direkt einsatzbereit. Die Funktion ist rein auf das Stimmen für das Standard Tuning beschränkt. Ein Nachteil, dass dieser Tuner keine weiteren Funktionen, wie zum Beispiel ein Metronom, besitzt sehe ich nicht. Ein Tuner hat als Aufgabe das Instrument zu stimmen und diese macht der Magnetune gut. Die Saiten sind bei diesem Tuner von 1 - 6 nummeriert. Die "1" steht für die hohe E-Saite bis zur "6", die für die tiefe E-Saite steht. Wenn man eine Saite anschlägt leuchtet die entsprechende Saite auf und mit den Pfeilen "hoch" und "runter" wird die aktuelle Tonhöhe angezeigt. Je schneller ein Pfeil blinkt, desto weiter ist man von der richtigen Tonhöhe entfernt. Sobald der Ton stimmt leuchten beide Pfeile auf. Eine Ausschaltautomatik besitzt der Tuner auch.

KRITIK
Kritik bekommt der Tuner bei seinem Einschaltknopf. Immer wieder ist es mir passiert, dass ich zwei oder drei Mal drücken musste, bis er sich einschaltet. Das wird wahrscheinlich mit daran liegen, dass der Knopf nahezu eben mit der Geräterückseite ist. Würde dieser etwas weiter heraus stehen wäre dies sicher einfacher. Vielleicht ist das auch nur bei meinem Exemplar der Fall. Wünschenswert wäre wenn es diesen Tuner als chromatischen Tuner gäbe! Wie auf den Bildern zu sehen kann man hiermit hauptsächlich das Standard-Tuning bedienen. Allerdings kann man sich auch etwas behelfen wenn man beispielsweise ein Drop D stimmen möchte dann stimmt man die E-Saite runter bis auf dem Tuner die "4" beginnt zu leuchten, da man sich diesem Frequenzbereich nähert. Schwieriger wird es wenn man eine Saite einen Halbtonschritt tiefer stimmen möchte. Da hilft einem nur das Gehör. Für Konzertgitarren ist der Tuner meiner Meinung nach eher ungeeignet. Dort lässt er sich nur schlecht anbringen.

FAZIT
Für den Preis bei thomann ist er wirklich gut! Anfänger und Gitarristen, die im Standard-Tuning spielen, können nichts falsch machen. Wenn es diesen Tuner noch in einer chromatischen Version mit Display gäbe wäre er perfekt! Für diejenigen, die einen chromatischen Clip Tuner suchen sollten sich den Korg Griptune anschauen. Dieser ist ebenfalls bei thomann erhältlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
wenn es nur funktionieren würde :-(
deevil, 16.04.2019
Die idee ist ja grundsätzlich erst mal super.
leider geht das konzept nicht auf:
man soll es kaum glauben, aber die tuner vieler guitarren sind nicht magnetisch, oder nur schwach magnetisch.
vielleicht ist das bei original fender nicht so. aber bei meinen billig-guitarren war die erfolgsquote 50/50 und bei meinen beien squire guitarren hielt das teil so gerade eben.

keine überraschung also, daß das gerät beim darauf folgenden stimmtest mehr oder weniger total versagt hat.
wo kein vernünftiger kontakt, da schlechte stimmung.
ich hätte das teil zurückgeschickt. aber bei 3,90 eur wäre das nur resourcenverschwendung gewesen.
so toll ich die grundidee dieses tuners finde, die ausführung ist mehr als mangelhaft.
KEINE Kaufempfehlung - absolut KEINE!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 3,55
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Stimmgeräte
Stimmgeräte
Elektronische Tuner sind preiswert und genau. Welches Gerät ist für Sie das Richtige? Unser Online-Rat­geber hilft Ihnen gern!
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs The Dude V2

J. Rockett Audio Des The Dude V2; Overdrive Effekt Pedal; designt um klassische D-Style ODS Sounds und Feel zu lieferm; weniger aggressiver Volume Regler als vorhergehende Version; True Bypass; Regler für Level, Ratio, Treble und Deep; Bypass Fußschalter; 6,3 mm...

Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO XL

Jazzlab saXholder PRO XL, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im...

(1)
Kürzlich besucht
the t.bone free2b

the t.bone free2b, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksystem für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt einsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hochauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz < 4 ms,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.