K&M 271/15 Mikrofonstativ

706

robustes Mikrofonstativ

  • Made in Germany
  • 80 cm Galgen (nicht abnehmbar)
  • umklappbare Stativfüße
  • höhenverstellbar von 98 bis 167 cm
  • exklusives Mikrofonstativ für jegliche Art von Tourbetrieb mit hoher Lebenserwartung
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Februar 2006
Artikelnummer 189367
Verkaufseinheit 1 Stück
Stativart Galgenstativ
Farbe Schwarz
Fuß Dreibein
Galgenlänge 800 mm
Höhe 980 mm – 1670 mm
Verstellung Galgen 0
Anschluss 3/8"
Verstellung Hauptrohr 1
Mehr anzeigen
€ 27
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versand bis voraussichtlich Freitag, 20.05.
1

706 Kundenbewertungen

294 Rezensionen

A
Gutes Stativ mit kleineren Problemen
Anonym 09.01.2017
Hier gibt es K&M zum kleinen Preis, das wird bei diesem Stativ sofort deutlich. Das Handling ist sehr einfach und die Qualität überzeugt v.a. angesichts des Preises.

2 Dinge sind mir im Lauf der Zeit aber aufgefallen:
- Bei schweren Mikrofonen und/oder weit ausgelegten Stativarm sinkt das Mikrofon langsam aber sicher nach unten. Man muss ggf. die Schraube sehr fest anziehen, um das zu verhindern.
- Die Schraube am Stativfuß hält längerfristig das Stativ nicht sehr gut, so dass dies nach unten durchrutscht, wenn man das Rohr nicht von vorneherein auf den Boden aufsetzt und die Schraube so festzieht. Das ist unpraktisch.

Ich habe mehrere dieser Stative im Einsatz, die alle diese Probleme haben. Diese kleineren Macken machen das Stativ aber bei weitem nicht unbrauchbar. Bei begrenztem Budget deshalb trotzdem eine klare Kaufempfehlung.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Solider Live Mikroständer
Janik 05.01.2010
Der K&M 271/15 ist ein solider Mikrofonständer, der sich durch nur ein Gelenk sehr leicht in Winkel und Armlänge verstellen lässt. Dieser Trick ist besonders auf der Bühne sehr sehr sinnvoll, da man unglaublich viel Zeit spart.

Negativ zu bewerten ist, dass das Gelenk dadurch etwas weniger Haltekraft hat und bei ungünstiger platzierung gerne mal absinkt. Besonders bei schweren Mikrofonen kann es zu Problemen kommen. Meine Großmembraner hält er auch, trotzdem habe ich für solche Aufgaben noch den "großen Bruder" im Gepäck.

Für Gesangsmikrofone, einfache Overheads über kleinen Drumsets, als Ständer für eigentlich jedes Kleinmembran- oder Bühnengesangsmikro ist er im Preis-/Leistungsverhältnis meiner Meinung nach nicht zu schlagen. Ich habe einige von ihnen im Einsatz und im Stich gelassen hat mich wirklich keiner!
Handling
Stabilität
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

wa
was auch immer 21.06.2020
Ich benutze das Stativ für das Mikrofon des Focusrite-Studio-Bundels. Wie einge schon geschrieben haben, ist das Stativ nicht unbedingt geeignet für 500g oder schwerere Mikrofone, aber ich dachte mir "was solls, es ist günstig".

Für mich war wichtig, ein Stativ zu nehmen, mit dem ich von oben (als Galgen) aufnehmen kann. Das geht hier gut, das Stativ lässt sich relativ weit hoch drehen.

So ist es jetzt halt, im Grunde hält das Stativ das Mikro, gelegentlich nähert es sich mir aber von oben. Dann muss ich halt kurz die Aufnahme abbrechen und es wieder besser ausrichten, aber "was solls" :D Das Problem war schon vor dem Kauf bekannt.

Abgesehen davon ist es aber gut verarbeitet und steht grundsätzlich schon verhältnismäßig stabil auf dem Boden.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Für zuhause ganz in Ordung
Dreli 22.12.2011
Es ist nicht Unnütz und ist in Sachen Stabilität dem 10EUR-Millenium-Ding weit überlegen. Aber mit auf Tour nehmen würde ich es auch nicht.

Ich habe ein kleines Video-Studio. Da brauche ich natürlich auch ein Einsprech-Mikrofon. Und Dieses wird von einem solchen Mikrofonstativ gehalten. Dafür ist es wie geschaffen!

Der (nicht abnehmbare) Galgen sitzt fest, da das Gelenk nicht aus billigem Kunststoff besteht und man daher die Schraube ordentlich anziehen kann. Auf der Bühne würde ich es trotzdem nicht einsetzen! Dafür ist die Gesamt-Stabilität nicht gegeben.

Wenn ihr ein Stativ mit auf Tour nehmen wollt, dann schaut euch mal das K&M 210/30 an. Für mich ist es das günstigste Mikrostativ, dass einem Toureinsatz gewachsen ist.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden