K&M 21366 "Ring Lock"

135

Stahlrohrkombination

  • zur Verbindung von Satellitensystemen
  • höhenverstellbar mittels Rastbolzen und Sicherungsschraube
  • beidseitig mit patentiertem Spreizdorn für festen, spielfreien und fixierbaren Sitz des Subwoofers und der Satellitenbox
  • Spreizbacken aus Kunststoff für eine resonanzarme Verbindung zwischen Box und Rohr
  • einfache Handhabung durch Spannring
  • maximale Traglast: 35 kg
  • Höhe verstellbar von 950 bis 1370 mm
  • Gewicht: 2,4 kg
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 209549
Verkaufseinheit 1 Stück
Aufnahme Sub 35 mm
Speaker Aufnahme 35 mm
Farbe Schwarz
Kurbelstativ Nein
Ringlock Ja
Pneumatik Nein
Höhe 980 mm – 1370 mm
Material Stahl
Gewicht/pro Stange 2,2 kg
€ 88
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versand bis voraussichtlich Freitag, 7.10.
1
T
Sicherer Halt für meine 12" Lautsprecher
Tobias7875 11.07.2016
Als DJ benötigt man heute häufig große Subwoofer, um moderne Musik in hoher Lautstärke abzuspielen. Da bietet es sich an, auf diesen Basswürfeln gleich ein Topteil anzubringen. Nervig ist es dann jedoch, wenn dieses nicht richtig fixiert werden kann und durch die Vibrationen des Bass nach links oder rechts "wandert". Mit dem K&M 21366 passiert dies nicht mehr, da die Stange an beiden Enden fixiert werden kann.
Der Drehmechanismus geht auch leicht von der Hand.

Ich habe dennoch einen kleinen Verbesserungswunsch. Für manche Räume mit n ist die Stange in der kürzest möglichen Form dennoch zu lang. Damit die 12" Box auf dem 18" Subwoofer dann noch (unter der Decke) platz findet, muss man diesen erst umständlich kippen. Ich würde mir also wünschen, dass die Mindestlänge der Stange niedriger ist.

Ansonsten ein Teil, das mich bei quasi jedem Auftritt verlässlich begleitet und das ich nicht mehr missen möchte.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Praxistauglich.
Ballou 05.11.2012
Einfache Distanzstangen stehen oftmals schief und schaukeln im Subwoofer-Flansch. Das bekommt man mit dem Spreizdorn ganz gut in den Griff. Ein M20 Gewinde ist natürlich noch stabiler aber leider noch nicht Standard. Der obere Spreizdorn macht eigentlich nur bei Topteilen ohne Feststeller Sinn aber incl. der Höhenverstellung ist man für alle Fälle gewappnet. Hier sollte man bevor man das Topteil aufsetzt den Sperrstift in's 2 te Loch setzen. Dann hat man auch genügend Platz für die Hand um den Drehkranz des Spreizdorns zu bedienen.
Wie immer nerven die dünnen Fäden an denen bei K&M die Sperrstifte befestigt sind. Verhakeln und Verlust sind da vorprogrammiert. Stagg hat das mit breiten Bändern an Schlüsselringen besser gelöst. Ich habe diesbezüglich selbst nachgebessert und bin seit geraumer Zeit mit den Teilen gut unterwegs.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DS
Dieter Sch. 30.12.2020
Die Ring-Look -Technologie ist super.
Keiner der mal eben einen Lautsprecher drehen kann, weil es ihm zu laut erscheint.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Einfach K&M
FenderBasser 13.05.2019
Wir verwenden die Stangen zwischen unseren Subwoofern und Topteilen. Wie nahezu alles von K&M ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt. Einziges kleines Manko, die Beschriftung der Ringlocks für Open und Close geht mit der Zeit weg. Wir haben Tesa drüber geklebt, dann bleibt alles auch nach vielen Gigs noch lesbar. Ansonsten klare Kaufempfehlung!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden