Keyboard-Ausbautisch

  • höhenverstellbarer Keyboardständer für den schnellen Auf-und Abbau (auch wenn die 2. und 3. Traverse montiert ist)
  • stabile und leichte Aluminiumkonstruktion
  • Grundbasisständer für das Komplettsystem
  • die Höhenverstellung erlaubt eine extrem hohe als auch eine extrem niedrige Einstellung
  • maximale Belastbarkeit: 50 kg
  • Höhe: 63 - 96 cm
  • Breite: max. 82,5 cm
  • Tiefe: 40 cm
  • Gewicht: 3,18 kg
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Keyboardauflagen 1

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

K&M 18880
30% kauften genau dieses Produkt
K&M 18880
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 98 In den Warenkorb
K&M 18810
14% kauften K&M 18810 € 115
K&M 18950
11% kauften K&M 18950 € 115
Fun Generation Universal Stand
8% kauften Fun Generation Universal Stand € 29
K&M 18820 Omega Pro Black
8% kauften K&M 18820 Omega Pro Black € 155
Unsere beliebtesten Keyboardständer
167 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Stabilität
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
(+) standfest, leicht, erweiterbar (-) evtl. werkzeug nötig, nichts für rockband-alltag
Raphael S., 07.10.2009
Der Ständer ist schön stabil, und durch seine Verstrebung wackelt er nicht beim Spielen - was mir bei den Ständern dieser Preisklasse immer ein Dorn im Auge war. Er ist außerdem sehr leicht (ich würde schätzen 2kg!) und lässt sich kompakt zusammenlegen. Die Erweiterungsmöglichkeiten hab ich nicht ausprobiert, aber bei einem relativ schweren Keyboard mit gewichteter Tastatur sollte der Ständer auf jeden fall robust genug für einen Notenständer, ein Mikrofonhalter oder ein zweites leichtes Keyboard bieten, ohne umzufallen.
Stören tut mich ein bisschen, dass man für diese großen Schraub-"knöpfe" überall an der anderen seite eine normale Mutter angebracht hat. will man den Ständer wirklich FEST verschrauben, ist Werkzeug nötig. Mit einer Flügelmutter oder ähnlichem wäre das wesentlich angenehmer.
Er verwindet sich auch relativ leicht, nach einem Transport im vollgepackten Kombi ist eine der Stangen leicht nach innen gebogen - bei dem geringen Gewicht und damit wohl auch der Materialdicke ja kein Wunder.

Fazit: Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Vor allem das Gewicht ist ein Segen! Nur wenn ich jede Woche Live unterwegs wäre mit LKW etc., würde ich schon zu was teurerem greifen - ist dann sicher lohnend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Sowohl im Homestudio, im Probenraum, als auch auf der Bühne TOP!
LUKN-134, 26.01.2011
Ich war auf der Suche nach einem stabilen Keyboardständer/Tisch, den man flexibel "aufstocken" kann, da ich tlw. mit 3 oder 4 Keyboards spiele. Manchmal aber eben auch nur mit einem.

Das Stativ ist sehr schnell aufgestellt und steht dann auch sehr fest. Im zusammengeklappten Zustand ist es super platzsparend zu transportieren.
Wer mal mit mehr als einem Keyboard spielt, kann sich einfach die gewünschten Traversen dazukaufen und ist damit äußerest flexibel.

Das einzige, was nervt, ist, dass die Plastikabdeckungen der Schrauben nach einer gewissen Zeit einfach mal abfallen und so verloren gehen. Ist aber auch nicht weiter schlimm, da ich diesen Plastikschutz nicht für notwendig halte.

GES: 5 out of 5
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Guter Keyboardständer mit kleinen Detailmängeln
kpr, 28.04.2019
Auf der Suche nach einem wirklich stabilen Keyboardständer für zwei Instrumente bin ich bei diesem K&M Modell gelandet.

Das Prinzip kenne ich schon aus den späten 80rn von einem ähnlichen Modell des Herstellers Ruka. Zusammen mit Traverse 18881 ist das Resultat insgesamt überzeugend. Lediglich der Aufbau und kleine Details sind es nicht so ganz. Die Schraubverbindungen sind etwas fummelig zu handhaben, und da die Feststellschrauben rund sind und nicht sternförmig, kann man sie nicht so gut packen beim Festziehen. Die horizontale Verstrebung hilft der Gesamtstabilität, allerdings ist dann die Breite fix, was schade ist. Denn ein 88er Keyboard kriegt damit die gleiche Breite aufgezwungen wie ein 61er. Nach Anlieferung hat bei zwei Ständern jeweils eine Unterlegscheibe gefehlt, die sind aber an wichtigen Positionen. Musste also den Aufbau unterbrechen, und eine knappe Woche und drei Mails brauchten Thomann und Hersteller, um die zwei fehlenden zuzuschicken. Ganz ok für einen Versender, allerdings kleinlich, denn wenigstens ein paar als Reserve mitschicken wie von mir erbeten wäre schöner. Weil sowas beim Gig mal verloren gehen kann, habe ich mir dann bei OBI zwanzig Stück für 1,80 Euro geholt. Die Aufbauanleitung ist etwas verzwickt, ein Typ Ikea Bilderstrecke samt Stückliste für die gelieferten Einzelteile, damit man VOR dem Aufbau Vollständigkeit prüfen kann, hielte ich für angemessen.

Alles in allem ein durchaus korrekte Angelegenheit für einen passablen Preis
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Geht so
08.02.2016
Ich habe mir den Keyboardständer gekauft, um mal schnell das Stagepiano für einen Auftritt meines Chors Auf und Ab zu bauen. Dafür ist der Stand allerdings nur bedingt geeignet: Aufklappen und festschrauben geht ziemlich zügig, zusammengeklappt ist der Stand auch ganz gut zu tragen.

Problematisch ist jedoch die Höhenverstellung: Mal schnell die Höhe zu ändern dauert gut und gerne 5 Minuten, Zeit, die ich im kurzen Live- Auftritt nicht wirklich habe.

Ein weiteres Manko ist in meinen Augen die Einstellung auf niedrigster Stufe - Stelle ich mein Stagepiano in der niedrigsten Einstellung auf den Halter ist die Klaviatur trotzdem 10 cm höher als die Standardklaviatur eines Klaviers. Das geht beim Üben unheimlich auf die Arme.

Positiv zu erwähnen ist hingegen die Stabilität, wenn das E-Piano aufgelegt ist - hier klappert und wackelt nichts und ich muss keine Angst haben, dass mein Instrument bei einer falschen Bewegung zu Boden geht.

Fazit: Wer einen stabilen, erweiterbaren Keyboardständer sucht und überwiegend im Stehen spielt, ist mit dem K&M 18880 gut beraten, wer aber auch flexibel in der Spielhöhe sein möchte oder in erster Linie sitzend sielt sollte sich lieber nach einem anderen Ständer umsehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 98
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(78)
Kürzlich besucht
Behringer TD-3-SR

Behringer TD-3-SR; Analog Bass Line Synthesizer; vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA; VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform; 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz; VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar; regelbarer Accent; integrierter Verzerrer mit Klangregelung; 16-Step-Sequenzer mit 250 Pattern-Speicherplätzen; Poly-Chaining von bis...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Modern FPB

Epiphone Les Paul Modern Faded Pelham Blue ; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Weight Relief Ultra Modern; Decke Ahorn; Hals Mahagoni mit Asymetrical Slim Taper mit Contoured Heel Profile; Ebenholz Griffbrett; Standard Trapezoid Einlagen; 22 Medium Jumbo Bünde; Mensur 628mm (24,72"); Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w. Gig Bag TRES 3.0

Rockboard Pedalboard with Gig Bag TRES 3.0; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 10 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Kürzlich besucht
Walrus Audio MAKO D1

Walrus Audio MAKO D1; Effektpedal; Digitales Stereo Delay Pedal; Für Live- und Studioanwendungen; Stereoeingang und Stereoausgang; 5 Delay-Programme: Digital, Mod, Vintage, Dual, Reverse; "Digital": transparentes Delay z.B. für Rhythmusgitarre; "Mod": zufällige Tonhöhenmodulation des Echos für unkonventionelle Sounds; "Vintage": inspiriert von...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 16

NEO Instruments micro Vent 16; Vibratone Emulation; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x 47mm; Stromversorgung mit einem...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w.Gig Bag DUO 2.2

Rockboard Pedalboard with Gig Bag DUO 2.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 9 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.