K&M 18810 Omega Black

1037

Keyboard-Tisch

  • beidseitige Rast-Klemmschrauben zur Höhenverstellung
  • Auflagearme individuell auf die Größe des Keyboards einstellbar
  • flaches Packmaß
  • Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene (nicht im Lieferumfang) bis 25 kg
  • Gewicht: 9,5 kg
  • Höhe: 600/1020 mm
  • Auflageabstand verstellbar von: 180 - 790 mm
  • Auflagetiefe: 345 mm
  • Aufstellmaß: 1050 x 575 mm

Passendes Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten):

  • Aufsatz K&M 18811: Art. 437888
  • 3. Ebene K&M 18822: Art. 463951
  • kürzere Ablagearme K&M 18827: Art. 484281
Erhältlich seit Mai 2009
Artikelnummer 228727
Verkaufseinheit 1 Stück
Keyboardauflagen 1
€ 122
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.06. und Freitag, 21.06.
1

Eleganz trifft auf Stabilität

Der K&M 18810 Omega Black ist ein hochwertiger Keyboardständer aus Stahl, der sich durch seine kompakte Bauweise und die großen runden Parkettschoner mit Bodenausgleich auszeichnet. Diese einzigartigen Standfüße verleihen ihm dabei eine deutlich erhöhte Stabilität im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt. Dank beidseitigen Rast-Klemmschrauben ist eine mühelose und präzise Höhenverstellung möglich, während die Auflagearme an jede übliche Keyboardgröße angepasst werden können. Der K&M 18810 Omega Black kann problemlos auf bis zu drei Keyboard-Ebenen erweitert werden, ohne dabei an Stabilität einzubüßen. Zusätzlich sind im passenden Design verschiedene Klavierbänke zum Keyboardständer erhältlich. Mit seinem einfachen und dennoch stilvollen Design bietet der K&M 18810 Omega Black somit die optimale Lösung für Musiker, die Wert auf Stabilität und Flexibilität legen.

K&M 18810 Omega Black Keyboardständer

Vielseitig und flexibel

Der K&M 18810 Omega Black ist nicht nur robust, sondern auch äußerst leicht anpassbar. Die Höhenverstellung erfolgt schnell und unkompliziert dank der Rast-Klemmschrauben, während die großen Auflagearme eine sichere Unterstützung für das Keyboard bieten. Mit einer einstellbaren Höhe von 600 bis 1020mm kann der Ständer sowohl für Performances im Sitzen als auch im Stehen verwendet werden. Damit eignet sich dieser Keyboardständer ideal für Musiker verschiedener Genres und kann mit den parkettschonenden Füßen bedenkenlos auf der Bühne oder im Studio verwendet werden. Durch seine Tragfähigkeit von bis zu 80kg bei einem einstellbaren Auflageabstand von 180 bis 790mm bietet er ausreichend Platz und Festigkeit für Keyboards jeglicher Größe und Ausführung.

K&M 18810 Omega Black Keyboardtisch

Anpassungsfähig auf jeder Ebene

Dank seiner stabilen Konstruktion und der Möglichkeit der individuellen Anpassung ist der K&M 18810 Omega Black besonders für Musiker geeignet, die auf der Suche nach einem zuverlässigen und flexiblen Keyboardständer sind. Mit den passenden Erweiterungsmöglichkeiten für zusätzliche Ebenen oder Laptops kann er problemlos gemeinsam mit den Bedürfnissen von Keyboard-Neulingen wachsen, bietet aber zeitgleich auch für Profis jede Menge kreativen Spielraum. Mit seinem schlichten und stilvollen Design fügt sich der K&M 18810 Omega Black dabei problemlos in jede Umgebung ein. Damit bietet dieser Keyboardständer einer Vielzahl von Anwendern von Einsteigern bis hin zu professionellen Musikern die nötige Verlässlichkeit und Flexibilität, die man auf seiner musikalischen Reise benötigt.

Rast-Klemmschrauben am K&M 18810 Omega Black Keyboardständer

Über K&M

Die im Jahre 1949 gegründete Firma König & Meyer (K&M) produzierte zunächst Notenpulte und Messwerkzeuge. Bereits zwei Jahre später wurde das Programm um Instrumentenständer und Mikrofonstative erweitert, die bis heute das Kerngeschäft des Wertheimer Herstellers darstellen. Darüber hinaus produziert K&M Boxen- und Leuchtenstative, Monitorstative, Hocker und Tablet-Halterungen sowie weiteres Zubehör für mobile Geräte. Für den hohen Qualitätsanspruch werden Metall- und Kunststoffelemente seit jeher vorwiegend im eigenen Werk in Deutschland hergestellt, wobei besonderer Wert auf umweltfreundliche Produktionsbedingungen und Nachhaltigkeit gelegt wird.

Einsatzbereit an jedem Ort

Ob für den Einsatz im Studio, auf der Bühne, im Proberaum oder zu Hause – dieser Keyboardständer überzeugt durch seine Stabilität und seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Die eingravierte Höhenskala und die mitgelieferten Kabelklemmen zur Kabelführung machen ihn dabei zu einem praktischen und professionellen Begleiter für Musiker aller Art. Mit einem flachen Packmaß ist der K&M 18810 Omega Black jederzeit leicht zu transportieren, wodurch er auch für den Einsatz bei stetig wechselnden Locations gerüstet ist. Dank seiner Trag- und Anpassungsfähigkeit ist er damit die ideale Lösung auch für anspruchsvolle Keyboarder.

1037 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Stabilität

Handling

Verarbeitung

561 Rezensionen

S
Genialität der Einfachheit
Soulbridge 08.02.2016
Es gäbe zwar noch Dinge zu optimieren, aber meiner Ansicht nach ist dies so ziemlich der beste Ständer, den man kaufen kann.

Würde ich einen Ständer selbst bauen, hätte er schon mal genau die gleiche Form. Optimaler und einfacher geht es nicht. Die Form hat folgenden Nutzen:

- Optimale Beinfreiheit nach unten und hinten. (keine Kreuzverstrebung oder störende Säule in der Mitte)

- Optimal Beinfreiheit direkt auch unter dem Keyboard (keine Tischplatte oder Quer-Stange zwischen Beinen und Keyboard). Die Beine sind damit direkt unter der Tastatur. - Ist wie beim Klavier.

Diese Konstrution läßt sich auch gut unter einen Tisch schieben (ich habe hierzu noch Filz unter die Füße geklebt - Packettboden) und die Höhenverstellbarkeit biete genug Höhenanpassung. Toll, daß sogar sogar Spielen im Stehen möglich ist.

Die wagerechten Fußstreben bieten eine gute Möglichkeit, den Ständer auch auf einem Rollbrett zu befestigen, sein Equipment dann unter den Ständer zu schieben und hat somit für seine Gigs auch gleich einen Rollwagen zur Verfügung. ;)

Zusammengelgt ist der Ständer vor allem eins: Flach.
Und das ist für platzsparenden Transport das Entscheidende.

Problemchen: Das eine Gewinde war nicht sauber verarbeitet und hat leider keine Normmaße zum Nachscheiden. (Ist daher etwas Schwergängig)

Umbau zwischen Transport und Anwendung:
Funktioniert zwar, könnte aber praktischer sein.

Beispiel: Hätte man die senkrechten Rohre zu den Füßen rund (und nicht als Vierkantrohr) gewählt, hätte man sie ohne Ausbau für den Transport einfach verdrehen können.

Eine Schnellverdrehung der Keyboardträger wäre ebenfalls denkbar, wie auch eine Einhandbedienung für die Höhenverstellung.

Für den Fall eines unebenen Bodens wären Verstellfüßchen sinnvoll, dabei zusätzlich entweder mit Filzunterlage für Pakett oder bremsbare Rollen für Teppich. (Ich habe die Füße für das Studio mit Filz beklebt.)

Im Zweifelsfall ist jedoch die Einfachheit und Robustheit wichtiger, als das Sparen einer Minute beim Auf- und Abbau. Stabil und robust ist der Ständer auf jeden Fall und er bietet maximalen Platz, was wesentlich ist.

Mein Fazit:
Entweder diesen Ständer kaufen oder selbst bauen. Die Grundform und Höhenverstellbarkeit ist optimal.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SM
Ein wirklicher "Alleskönner"
Selena Melodiena 21.03.2019
Die perfekte Lösung für mich als Alleinunterhalterin, Sängerin & Keyboarderin. Da hat K&M wieder mal ein sehr gut durchdachtes Adapt-System zum vorzeigen.

Ich hatte das Ziel ein Ständersystem zu haben, bei dem ich mein Gesangsmikro, mein kleines Mischpult, einen Notenständer und einen Tablet-Halter so verbauen bzw. aufrüsten kann, ohne dass ich (wie bisher) auf dem Boden sämtliche Kabel + Stative um mich herum stehen habe. Der K&M 18810 bietet dafür genau die Basis, denn es kann hier alles wie gewünscht selbt aufgerüstet und bestückt werden, so wie Frau es braucht. Ich habe seitdem komplette Bein- bzw. Fußfreiheit und nur noch ein einziges Kabel am Boden liegen, nämlich die Haupstromzufuhr zu meinem Ständersystem. Ich habe an einem Standfuß des Racks einfach eine Mehrzweckstechdose mittels Kabelbinder fixiert, so dass sämtliche Netzstecker der Geräte komplett Platz darin finden und die Kabelführung ist somit unter dem Keyboard versteckt, welches ja genau auf dem Ständer liegt. Die Optik ist perfekt, ich benötige viel weniger Platz und niemand stoplert mehr über meinen Notenständer, Mikroständer, Mischpultständer und Tabletständer.

Die einzige Sache mit der ich ein kleines bisschen unzufrieden bin ist die Tatsache, dass die Ständerfüße nicht eingeklappt sondern nur komplett abmontiert werden können. Klar es ist jetzt kein großer Akt die Dinger an- und abzuschrauben. Aber wenn es mal schnell gehen soll, dann wäre ein Klappsystem für die Füße schon wünschenswert. Aber so nehme ich das komplette Teil aus meinen Transporter und stelle es 1:1 auf die Bühne.

Davor hatte ich (wie sicherlich die meisten auch) die klassischen, klappbaren Keyboardständer. Aber heute würde ich nie wieder auf mein K&M 18810 verzichten wollen. Auch wenn das Teil mit allem drum herum erstmal gut Geld kostet. Aber es ist eine Investition für lange Zeit und das Geld ist mit diesem Produkt wirklich sehr gut angelegt.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Der perfekte Studio-Keyboardständer
Florian0402 25.12.2021
Ich brauchte für mein Roland A-90 (fast 30kg!) einen sehr stabilen Keyboardständer - es stand davor auf einem kleinen (aber nicht gerade schönen) Regal, weil jeder andere Keyboardständer zu instabil dafür war. Der Preis war zuerst etwas abschreckend, aber ich habe mich dann trotzdem für diesen hier entschieden, weil in Foren viele Nutzer begeistert davon sind, mich seine elegante Optik überzeugt hat und K&M allgemein bekannt für hohe Qualität ist.

Der Ständer war recht schnell aufgebaut - die Anleitung ist zwar relativ gut verständlich, es einfach zu machen und anschließend zu prüfen war für mich aber einfacher ;). Ich hab dann das A-90 draufgestellt und war richtig begeistert von der Stabilität und der professionellen Optik.

Die Verarbeitung ist K&M-typisch der Hammer, so gut wie alles ist aus kratzfest lackiertem Metall und die Füße/Auflagen sind aus hochwertigem Gummi.

Trotz dieser Vorteile würde ich ihn auf keinen Fall auf die Bühne mitnehmen, weil die Demontage und das erneute Zusammenbauen dann doch zu umständlich ist - deshalb beim Handling nur 3 Sterne. Dafür gibts auf jeden Fall bessere Alternativen, auch wenn diese wahrscheinlich nicht die Stabilität von dem hier erreichen.

Negative Punkte gibt es für mich nicht, weil der Ständer exakt das macht was ich wollte, und zwar mein schweres Keyboard ohne starke Schwankungen zu tragen.

Diesen Ständer habe ich übrigens im Set mit dem K&M 18811 gekauft, damit ich obendrauf meinen Roland D-50 stellen kann. Auch diese Auflage wackelt kein bisschen, aber mehr dazu in der entsprechenden Bewertung.

Ich kann den K&M 18810 und den 18811 für zu Hause uneingeschränkt empfehlen!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Ein geiler Ständer :-) ... für Tasteninstrumente!
Ludwigson 06.03.2021
Ich hatte ja schon viele Keyboardständer, aber nicht einer war derart stabil und flexibel erweiterbar wie der K&M 18810 !!!

Nun ... genauer gesagt ist es ein Keyboardtisch, wobei ich den relevantesten Unterschied darin sehe, dass er weniger mobil, aber dafür belastbarer ist als ein Ständer. Selbst schwere Klaviaturen mit 88 Tasten sollten hier einen sicheren Platz finden, auf dem sie nicht wackeln. Denn genau dieses ist das Schlimmste: Wackelnde Ständer nerven total und lenken immens vom Musizieren ab!

Abgesehen von der Robustheit und sehr guten Verarbeitung, überzeugt das K&M-System mit einer durchdachten Erweiterbarkeit: 2. Ebene, 3. Ebene, Laptophalter, Mikrofonstativ - all das und noch mehr gibt es dafür und es passt perfekt zusammen.

So viel „Licht“, aber auch ein klein wenig „Schatten“: Der Keyboardtisch ist nicht billig und die Erweiterungen schlagen nochmals ordentlich mit saftigen Preisen zu. Ein weiterer Nachteil ist, daß man dieses Produkt nicht wirklich für die Bühne empfehlen kann, weil man mit Schrauben und Unterlegscheiben hantieren muß und das ganze doch etwas zu „fummelig“ für eine hektische Live-Situation mit ständigem Auf-und Abbau ist.

Im Studio oder zu Hause zeigt das Ding aber, was in ihm steckt! Super flexibel im Aufbau, viele Erweiterungen erhältlich, unglaublich standsicher und robust verarbeitet. Eine echte Empfehlung, wenn man Wert auf eine sinnvolle und auf die Bedürfnisse anpassbare Investition legt, statt mehrfach billige Produkte erwerben zu müssen.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden