• Merkliste
  • at
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

JBL LSR 305

Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor

  • Tieftöner: 5" (127 mm)
  • Hochtöner: 1" (25 mm)
  • 41 W Class-D Verstärker für Tieftöner
  • 41 W Class-D Verstärker für Hochtöner
  • Frequenzbereich: 43 - 24.000 Hz
  • max. SPL: 108 dB (C-Weighted)
  • Eingänge: XLR und Klinke symmetrisch
  • magnetisch abgeschirmt
  • Hoch- und Tieftonanpassung: je +/- 2 dB
  • Abmessungen (H x B x T): 298 x 185 x 251 mm
  • Gewicht: 4,6 kg

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 82 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Kunden, die sich für JBL LSR 305 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

JBL LSR 305 68% kauften genau dieses Produkt
JBL LSR 305
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 3.090 In den Warenkorb
Yamaha HS 7 3% kauften Yamaha HS 7 € 175
KRK RP5 RoKit G3 3% kauften KRK RP5 RoKit G3 € 155
Swissonic ASM5 3% kauften Swissonic ASM5 € 179
JBL LSR 308 2% kauften JBL LSR 308 € 339
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
320 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
202 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Für den PC!!

Sascha.B, 23.05.2017
Moin.Um etwas von den unzähligen meist zutreffenden Bewertungen abzuweichen. Ich nutze die Boxen NUR für den PC,heißt um Radio zu hören,Youtubevideos zu schauen,zum Spielen,Filme,Twitch ect. Zuvor hatte ich die M-Audio BX5 D2,diese waren nach 30 Tagen schon Defekt,und auch vom Sound eher Enttäuschend. Für mich zum Glück,sonst wäre ich nie zu den tollen JBL's gekommen. (Auch von mir ein dickes Lob an Thomann für den super Service) Ja,wirklich toller Sound am PC,Nichtmal ein Subwoofer wird benötigt,die JBL's Wummern völligst ausreichend,nicht übertrieben,aber im Gegensatz zu anderen in dieser Größe spürbar mehr.dazu Klarer sehr schöner Stereosound wie schon von vielen beschrieben.Außer den M-Audio kann ich noch die KRK RP5 und Yamaha HS5 dagegen vergleichen,beide kommen aus verschiedenen Gründen(vielen bekannt) nicht mit,wie Zb. der zu dumpfe Sound der KRK,der zu wenige Bass der Yamahas.Was mir in der Bewertung am wichtigsten ist!! >> Viele nehmen keine Nahfeldmonitore am PC wegen des bekannten Brummen-Rauschen. Dazu die 100%tige Abhilfe! Wer einen Optischen Ausgang am M-Board hat,nutzt diesen.Es lohnt sich!! Optisches Toslink Kabel zu einem Digital-Analog Wandler(ist ein kleines unscheinbares Kästchen),in meinem Fall ein FiiO Taishan D03K,von diesem mit einem Y-Kabel,in meinem Fall ein Cordial CFY 3,0 WPP Long (3,5 Klinke zu zweimal 6,5 Klinke),die 6,5er Klinken dann jeweils zu den beiden Boxen,fertig. Und taraaaa,kein Brummen,kein Rauschen mehr,egal wie laut oder leise man die Boxen eingestellt hat. Sorry für das lange Geschreibsel,hoffe aber zumindest mit dem Anschluss an den PC einigen helfen zu können.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Endlich fündig geworden

02.02.2017
Ich habe einige Monitore ausprobiert, bis ich dann beim LBL LSR 305 hängen geblieben bin. In der engeren Auswahl waren der KRK 5 oder 6 und die Presonus Eris 5.
Warum ist es schlussendlich die JBL LSR 305 geworden?
Ich habe einen Monitor gesucht, der auf meinem Schnittplatz stehen soll. Ein neutraler Klang war wichtig und auch ein etwas größerer Sweetspot, da man schon auch mal Kunden oder Kollegen am Schnittplatz sitzt. Der LSR 305 hat einen größeren Sweetspot. Hier war ein klarer Pluspunkt.
Die KRK 6 hatte ich ebenfalls getestet, gedacht, dass sie evtl. tatsächlich ohne Subwoofer zu betreiben sind, aber leider fehlt hier doch das Bassfundament. Klanglich war die KRK top in den höhen und Mitten, aber bei Stille rauschte sie relativ stark (ebenso wie die Presonus Eris 5) und hatte zudem sogar ein leichtes Brummen. Das geht nicht. Stille sollte schon Stille sein. Zudem haben sich die KRK tatsächlich bei leiser Einstellung nach 20-30 Minuten in den Standby verabschiedet. Das nervt und sollte einfach abgeschaltet werden könne. Grundsätzlich ist ein Standby ja eine richtige und gute Sache.
Die Presonus Eris 5 war kompakt und als 5" im Bass etwas schwächer als die KRK 6. Das Eigenrauschen war ebenfalls im Bereich der KRK oder leicht darunter. Brummen gab es nicht. Klanglich ist Sie in den Mitten etwas schwächer. Angenehm aber die JBL LSR 305 war klanglich einfach bestens geeignet.
Als Sub kommt der JBL 310S zum Einsatz. Auch hier hatte ich den Presonus Temblor 10 zum Vergleich da. Deiser Brummte so stark, dass man ihn immer ausmachen musste, wenn man Ruhe wollte. Das war ein KO-Kriterium. Klanglich war er Top, etwas kompakter als der JBL.
Das JBL System aus 2 x LSR 305 und einem LSR 310 S ist Klanglich super, recht neutral, hat enorme Leistungsreserven und ein nur minimales Eigenrauschen ohne Brummen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 3.090
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
JBL LSR305
JBL LSR305
Rank #4 in Aktive Nahfeldmonitore
Test lesen Fazit lesen
Testbericht
Testbericht
JBL 3 Series
JBL 3 Series
Rank #4 in Aktive Nahfeldmonitore
Test lesen Fazit lesen
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut ... Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit tc electronic Hall of Fame 2 QSC K 12.2 De Sisti Leonardo 1kW P.O. Harley Benton G212 Vintage Vertical Fender CN-140SCE Natural Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ Swissonic M-Control Behringer MPA30BT Fender Champion 100 Red Thalia Capo African Wenge Black Chrome
(6)
Für Sie empfohlen
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer

tc electronic Polytune 3, Effektpedal, Polyphonic Tuner/Buffer, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet ± 0.02 Cent Genauigkeit, "always on"...

Zum Produkt
€ 98
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
€ 898
Für Sie empfohlen
tc electronic Hall of Fame 2

tc electronic Hall of Fame 2, Effektpedal, Reverb, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Schimmer-Reverb Algorithmus, der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb eingeschaltet ist, TonePrint-enabled: Laden Sie...

Zum Produkt
€ 146
(1)
Für Sie empfohlen
QSC K 12.2

QSC K12.2, 2-Wege Fullrange Aktivlautsprecher, 2.000 Watt Class D Verstärker-Modul, Bestückung: 12" Tieftöner und 1,4" Titan-Kompressionstreiber, Abstrahlcharakteristik: 75° achsensymmetrisch, Multifunktions-Display (45mmx25,4mm)/2 Auswahltasten, Presets/EQ-Voreinstellungen: Dance/Bodenmonitor/Gesang/Akustikgitarre/ Bassgitarre/Hand-Mikrofon/Headset-Mikrofon etc., Scenes speicher- und abrufbar: User-EQ/Delay/Crossover und Eingangswahl, Hochleistungs-DSP, korrigiert nichtlineare Verzerrungen, Frequenzbereich (-10 dB):...

Zum Produkt
€ 879
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
€ 698
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
€ 238
Für Sie empfohlen
Fender CN-140SCE Natural

Fender CN-140SCE Natural Konzertgitarre,Cutaway, massive Fichtendecke, Boden und Zargen Palisander (Dalbergia Latifolia) laminiert, CD Pearloid Rosette, Mahagoni Hals, Palisander (Dalbergia Latifolia) Griffbrett, 20 Bünde, 43mm Sattelbreite, Mensur 643mm, Fishman Pickupsystem mit CD Preamp, Finish Natur Hochglanz, nkl. Koffer, Werksbesaitung Fender...

Zum Produkt
€ 369
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
€ 98
Für Sie empfohlen
Swissonic M-Control

Swissonic M-Control, passiver Monitor Controller im robusten Metallgehäuse, 2x Klinke/XLR Kombi Input, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Input, 2x XLR male Output, 1x 3,5mm Stereo Klinke out, schaltbarer Mute, schaltbare Mono-Summierung, Abmessungen: 162 x 98 x 54 mm, Gewicht 400g

Zum Produkt
€ 49
Für Sie empfohlen
Behringer MPA30BT

Behringer MPA30BT, Aktiver Lautsprecher mit Bluetooth, eingebauter 30 Watt Verstärker, 1x 6" Woofer, Batteriebetrieb bis zu 20 Stunden möglich, 1x Kombi Eingänge, Aux Eingang für externen CD Player, 35mm Stativflansch, gewicht 4,9 kg, optionale mikrofone 384418, 399132

Zum Produkt
€ 137
(1)
Für Sie empfohlen
Fender Champion 100 Red

Fender Champion 100 Red E-Gitarren Combo, 2 Kanal, 2x12" Special Design Speaker, 100 Watt, Regler für Kanal 1 Volume Kanal 2 Gain, Volume, Voice, Treble, Bass, FX Level, FX Select, Tap; Effekte Reverb, Delay/Echo, Chorus, Tremolo, Vibratone, Ein und Ausgänge...

Zum Produkt
€ 298
Für Sie empfohlen
Thalia Capo African Wenge Black Chrome

Thalia Capo African Wenge Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit African Wenge Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
€ 58
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.