JBL 308P MKII

30

Aktiver Nahfeldmonitor

  • Bestückung: 8" Tieftöner und 1" Hochtöner
  • 2-Wege Class-D Verstärker
  • Leistung: 112 W - 56 W Tiefton und 56 W Hochton
  • Frequenzbereich: 45 - 20.000 Hz (+/- 3 dB)
  • max. SPL: 112 dB (Peak)
  • Eingangsempfindlichkeit einstellbar +4 dBu / -10 dB
  • Boundary EQ
  • HF Trim Schalter
  • Anschlüsse: Line-Eingang XLR sowie 6.3 mm Klinke symmetrisch
  • 15 mm MDF-Gehäuse
  • Abmessungen (H x B x T): 419 x 254 x 308 mm
  • Gewicht: 8,1 kg
  • Preis pro Stück
Erhältlich seit Oktober 2018
Artikelnummer 450385
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung (gerundet) 1x 8"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 82 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
Frequenzgang von 45 Hz
Frequenzgang bis 20000 Hz
Maße 419 x 254 x 308 mm
Gewicht 4,7 kg
Gehäusebauform - Bassabstimmung Bassreflex
Mehr anzeigen
€ 249
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1

30 Kundenbewertungen

23 Rezensionen

rf
Den Preis mehr als wert
respice finem 04.04.2022
Aus Sicht eines "Nichtprofis": Für einen Zweiweger dieser Größe, klang-und pegelmäßig nichts zu meckern. 4x "Meckern auf hohem Niveau":
1. Sie rauschen schon ganz ordentlich, für ein 1-1,5 m Dreieck (Schreibtisch-Abhöre) würde ich sie eher nicht empfehlen.
2. Das Hochglanz-Finish ist für mich arg gewöhnungsbedürftig.
3. Ein Hochtönerschutz wäre gut (und hätte wenig gekostet).
4. Die beiliegenden "Füße" sind nur mini-Filzgleiter.
Dafür spielen die 308er manchen "Hi-Fi-Kram", der samt Verstärkung das x-Fache kostet, "an die Wand. Man kann nicht alles haben :-)
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
JBL 308P Mk II
Sunmouse 11.02.2019
Beim Frequenztest gibt die Box ab 34 Hz aufwärts einen Ton aus und spielt im Bassbereich druckvoll, so daß man von 1 Meter Entfernung im Brustkorb Sensationen spürt. Die Musik ist transparent und sehr gut aufgelöst, ich habe zwar keinen Vergleich mit der Oberliga, doch für meine Ansprüche, zum Komponieren und Musik hören, ist die Box mehr als ausreichend. Auf jeden Fall höre ich viel mehr Details als mit meiner alten box, einer M-Audio Studiopro 3.
Features
Verarbeitung
Sound
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
no regrets
Afeca 03.06.2022
seit ca 2jahren zuhause/homestudio(hobby) im gebrauch & immer noch 1a...auch der standby-mode läuft ohne probleme....selbst das eigenrauschen ist nur ganz nah(weniger als 30cm) hörbar... sind/waren meine ersten monitore und der sound ist schon krass...druckvoll & raumfüllend & im vergleich(testvideos im internet usw) mit den rokits&yamahas&adams&paar anderen&den kleineren varianten(besonders wegen bass&tiefen) hat mir der klang der 308jbl's einfach mehr zugesagt....die glänzende front ist wohl eher geschmackssache und/oder ob es gut zur restlichen zimmereinrichtung passt...
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Ein paar Macken, die man verzeihen kann.
Wasabi137 01.06.2021
Zuallererst, der Klang ist phänomenal. Die Höhen sind sehr klar und verteilen sich auch Räumlich gut vor den Boxen. Man muss also nicht perfekt davor sitzen damit es gut klingt. Die Tiefen klingen auch gut und fühlen sich nicht "boomig" an.
Die Hochtöner rauschen durchgängig, was durchaus hörbar ist, wenn kein oder sehr leiser Sound abgespielt wird und wenn man sich vor den Boxen aufhält. Das Rauschen bekommt man auch nicht mit teuren Kabeln oder einem teuren DAC entfernt, es kommt halt vom Verstärker in der Box. Das sollte man wissen, bevor man sich die Boxen kauft und so etwas als störend empfindet.
Die Boxen gehen nach einiger ungenutzter Zeit in einen Standby Modus, bei dem auch das Rauschen verschwindet.
Die Verarbeitung könnte auch besser sein. Das Plastikpanel vorne ragt an einigen Kanten von ~0,5m bis 1,5mm über die Box hinaus. Weiterhin zieht die glänzende Oberfläche, für die es keine Blende gibt, staub und Fingerabdrücke nur so an.
Keine der aufgezählten Macken stören mich besonders, weil ich für ~200€ kein perfektes Produkt erwarte und ich bin der Meinung, dass sich hier auf die wirklich wichtigen Dinge konzentriert wurde - der Klang.
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden