Höfner HC504-4/4

25

Konzertgitarre

  • Decke: massive Zeder
  • Korpus: Mahagoni
  • Griffbrett: schwarze Walnuss
  • Sattelbreite: 50 mm
  • Mensur: 65 cm
  • Farbe: Natur Hochglanz
Erhältlich seit Oktober 2000
Artikelnummer 129461
Verkaufseinheit 1 Stück
Cutaway Nein
Decke Zeder
Boden und Zargen Mahagoni
Tonabnehmer Nein
Griffbrett Walnuss
Sattelbreite in mm 50,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
€ 248
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versand bis voraussichtlich Freitag, 20.05.
1

25 Kundenbewertungen

17 Rezensionen

f
Höfinger HC504
franky1976 28.06.2020
Sehr schöne warme Gitarre.
Sehr schön und liebevoll verarbeitet.
Klang ist sehr gut.

Klanglich ist die GEWA vielleicht etwas voller. Hab aber leichte Verarbeitungsmängel entdeckt. Der Steg war nicht voll verklebt mit dem Körper und hatte noch zusätzlich eine kleine verklebte Bruchstelle.
Dafür sind die Bohrlöcher der Stimmwirbel der Höfner etwas ausgefranst. Am Stegende wo die Seiten befestigt sind sieht man an der Gitarrenkörperoberfläche leichte Wölbungen die durch die Zugbelastung entstanden sind.
Letztenendens habe ich mich wegen des schönen Designs und des sehr guten Klanges für die Höfner entschieden.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Gitarrenhals viel zu gerade, dadurch Schnarren
Steff2110 12.11.2017
Immer wieder Schnarren der A Saite. 2 Mal beim Hersteller gewesen. Der erhöhte nur die Saitenlage, sodass es jetzt nur mit viel Kraftaufwand zu spielen geht. A Saite schnarrt weiterhin. Spaß macht mir das Spielen so nicht. Eine andere Gitarre bekomme ich leider nicht, da ich mich zu spät gemeldet hatte.
Auch die Saiten hatte ich alle neu aufgezogen. Das Problem bleibt. Schade um das Geld.
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Nach drei Jahren war der Steg ab
ambient_moods 12.03.2022
An sich eine schöne Gitarre. Das Problem mit der schnarrenden E-Saite konnte ich leider nicht beheben.

Wesentlich größer war aber dieses Problem: Nach etwas über drei Jahren gab es einen Schlag und der Steg war abgerissen.

Und nein: Die Gitarre stand immer im Schatten und immer in meinem normal geheizten und gelüfteten Zimmer.

Laut Hersteller gibt es bei der Gitarre kein Qualitätsproblem... Ich sehe das anders und werde diesen Hersteller künftig meiden.
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Ausgewogener Klang
Uwe119 12.02.2013
In dieser Preisklasse gibt es schon sehr viele gut klingende, fehlerfrei verarbeitete und gut spielbare Instrumente. Gerade die Höfner-Gitarren unterscheiden sich oft nur minimal. Nachdem verschiedene Instrumente mit Stücken aus verschiedenen Epochen und mit verschiedenen Techniken gespielt, ausprobiert wurden, entschied ich mich für die HC504.

Mein Tipp: wenn möglich sollte man einen erfahrenen Gitarristen mitnehmen und verschiedene Instrumente ausprobieren.
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden